Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Wiener Börse mit "Nachschlag für Aktien-Hungrige"


28.06.2017

Zugemailt von / gefunden bei: Wiener Börse (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Die Wiener Börse plant erstmals internationale Aktien direkt nach dem Börsegang über ihre Handelsplattform zugänglich zu machen. Die Aktien des jüngsten deutschen Börsekandidaten Delivery Hero AG werden in das neue Marktsegment global market aufgenommen. Unmittelbar nach Handelsstart an der Börse Frankfurt können die Aktien auch an der Wiener Börse gehandelt werden. Baader Bank sorgt dabei als Market Maker für Liquidität und attraktive Preise im fortlaufenden Handel.

Laut eigenen Angaben ist die Delivery Hero AG mit über 6.000 Mitarbeitern in über 40 Märkten vertreten und damit der weltweit führende Online-Marktplatz für Essensbestellung und -lieferung. Zur deutschen Unternehmensgruppe zählen auch in Österreich positionierte Lieferdienste wie etwa foodora oder mjam.

Christoph Boschan, CEO der Wiener Börse, sagt: „Wir meinen unser Anfang Juni formuliertes grenzenloses Angebot ernst und bieten jetzt noch einmal Nachschlag für Aktien-Hungrige. Es ist aus Sicht der Risikostreuung verständlich, dass Anleger auch internationale IPOs suchen. Als Nationalbörse möchten wir die bestmögliche Infrastruktur bieten, damit heimische Anleger zuhause optimal serviciert werden. Sie bestellen gerne Essen von zuhause, also sollen sie auch die Möglichkeit haben, zuhause Aktien zu handeln.“  

Wiener Börse-CEO Christoph Boschan (Fotocredit: APA-Fotoservice)


Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, AT&S, voestalpine, Warimpex, Addiko Bank, Immofinanz, Semperit, UBM, BTV AG, Bawag, Frequentis, Kostad, Lenzing, Mayr-Melnhof, OMV, Porr, Polytec Group, Rosenbauer, Wolford, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, RHI Magnesita, S Immo, Symrise, Beiersdorf, Sartorius, Qiagen, Deutsche Boerse, Siemens Healthineers, Bayer, Daimler.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und mehr als 25.000 Mitarbeitern in 30 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A28S90
AT0000A2RYG7
AT0000A2VDC2
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Symrise
    BSN Vola-Event Deutsche Bank
    BSN Vola-Event Merck KGaA
    BSN Vola-Event Siemens Healthineers
    BSN Vola-Event Sartorius
    #gabb #1122

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/54: Zu viele 2er bei voestalpine, ist ESG eine extrem schwammige Gschicht? Sind wir im Bärenmark

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    Inbox: Wiener Börse mit "Nachschlag für Aktien-Hungrige"


    28.06.2017, 1740 Zeichen

    28.06.2017

    Zugemailt von / gefunden bei: Wiener Börse (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Die Wiener Börse plant erstmals internationale Aktien direkt nach dem Börsegang über ihre Handelsplattform zugänglich zu machen. Die Aktien des jüngsten deutschen Börsekandidaten Delivery Hero AG werden in das neue Marktsegment global market aufgenommen. Unmittelbar nach Handelsstart an der Börse Frankfurt können die Aktien auch an der Wiener Börse gehandelt werden. Baader Bank sorgt dabei als Market Maker für Liquidität und attraktive Preise im fortlaufenden Handel.

    Laut eigenen Angaben ist die Delivery Hero AG mit über 6.000 Mitarbeitern in über 40 Märkten vertreten und damit der weltweit führende Online-Marktplatz für Essensbestellung und -lieferung. Zur deutschen Unternehmensgruppe zählen auch in Österreich positionierte Lieferdienste wie etwa foodora oder mjam.

    Christoph Boschan, CEO der Wiener Börse, sagt: „Wir meinen unser Anfang Juni formuliertes grenzenloses Angebot ernst und bieten jetzt noch einmal Nachschlag für Aktien-Hungrige. Es ist aus Sicht der Risikostreuung verständlich, dass Anleger auch internationale IPOs suchen. Als Nationalbörse möchten wir die bestmögliche Infrastruktur bieten, damit heimische Anleger zuhause optimal serviciert werden. Sie bestellen gerne Essen von zuhause, also sollen sie auch die Möglichkeit haben, zuhause Aktien zu handeln.“  

    Wiener Börse-CEO Christoph Boschan (Fotocredit: APA-Fotoservice)





    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast S1/12: Plausch mit Alexandra Baldessarini über Hundesport und Sport mit Hunden




     

    Bildnachweis

    1. Wiener Börse-CEO Christoph Boschan (Fotocredit: APA-Fotoservice)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, AT&S, voestalpine, Warimpex, Addiko Bank, Immofinanz, Semperit, UBM, BTV AG, Bawag, Frequentis, Kostad, Lenzing, Mayr-Melnhof, OMV, Porr, Polytec Group, Rosenbauer, Wolford, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, RHI Magnesita, S Immo, Symrise, Beiersdorf, Sartorius, Qiagen, Deutsche Boerse, Siemens Healthineers, Bayer, Daimler.


    Random Partner

    VIG
    Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und mehr als 25.000 Mitarbeitern in 30 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Wiener Börse-CEO Christoph Boschan (Fotocredit: APA-Fotoservice)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A28S90
    AT0000A2RYG7
    AT0000A2VDC2
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Symrise
      BSN Vola-Event Deutsche Bank
      BSN Vola-Event Merck KGaA
      BSN Vola-Event Siemens Healthineers
      BSN Vola-Event Sartorius
      #gabb #1122

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/54: Zu viele 2er bei voestalpine, ist ESG eine extrem schwammige Gschicht? Sind wir im Bärenmark

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...