Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Number One 2016: RCB für Zertifikate - 2/3 des Gesamtkuchens in den RCB Farben

Bild: © photaq/Martina Draper, Number One Awards 2016 - Grösster Emittent Structured Products RCB

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

Nachdem es in der ersten Jahreshälte 2016 zu einem Rückgang bei den Handelsvolumina im Zertifikategeschäft an der Wiener Börse gekommen war, ist seit Herbst deutlich neuer Schwung sichtbar, ein Sekundärmarkt etabliert sich. Die Emittenten stellen im Handelsmodell „continuous auction“ Liquidität für den laufenden Handel zur Verfügung. Die Anzahl der handelbaren Produkte ist in den vergangenen 12 Monaten um mehr als 50 Prozent gestiegen und liegt nun bereits bei 10.000 gelisteten Strukturen, darunter ca. 60 Prozent klassische Anlagezertifikate und 40 Prozent Hebelprodukte, vor allem Optionsscheine. Verfügbar sind knapp 400 Basiswerte, national von Andritz bis Zumtobel , international von Apple bis Zalando , um das Alphabet zu strapazieren. Dazu natürlich die Klassiker-Underlyings wie Indizes, Rohstoffe oder Währungen.

Unbesiegt. Der mit Abstand grösste Player bleibt die RCB, auf die rund 2/3 des Gesamtkuchens entfällt. Das mit den Börsenotizen ist auch Strategie: Seit 2002 listet der Pionier RCB alle öffentlich angebotenen Zertifikate an der Wiener Börse. Über die Jahre wurden knapp 30.000 RCB-Optionsscheine und -Zertifikate einer Notierung unterzogen. Der Fokus auf den österreichischen Markt wird auch durch die Tatsache untermauert, dass es von der RCB Zertifikate und Optionsscheine auf eine breite Austro-Aktien-Palette gibt. Die Arbeit des Teams „Strukturierte Produkte“ wurde in den vergangenen Jahren stets auf dem obersten Stockerlplatz ausgezeichnet. Neben internationalen Preisen (Structured Products Europe Awards – London, Capital Market Awards – Bukarest, Warsaw Stock Market Award, Zertifikate Awards Deutschland) ist die RCB seit 2007 im Rahmen des Zertifikate Award Austria Jahr für Jahr ohne Unterbrechung zum besten Zertifikate-Anbieter Österreichs gewählt worden. Und: Managing Director Heike Arbter, zuständig für die Zertifikate bei der RCB, wurde vom Finanzmagazin „Acquisition International“ mit dem Titel „Banker of the Year 2016“ in Österreich ausgezeichnet.  Eine Ehrung für sie selbst, aber auch die RCB und eigentlich auch den Zertifikatestellenwert in Österreich. 

 

Aus dem "Börse Social Magazine #1" - 1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro. Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4

Alle Sieger 2016: Number One Awards 2016 (vgl. Number One Awards 2015, 2014)

About: Number One Partnerschaft: Weber & Co. nennt Motive

(16.02.2017)

Alphabet
Akt. Indikation:  1037.84 / 1046.18
Uhrzeit:  12:06:17
Veränderung zu letztem SK:  -0.74%
Letzter SK:  1049.80 ( -1.41%)


Andritz
Akt. Indikation:  33.85 / 34.43
Uhrzeit:  12:42:17
Veränderung zu letztem SK:  0.42%
Letzter SK:  34.00 ( 0.12%)


Apple
Akt. Indikation:  168.86 / 170.22
Uhrzeit:  10:02:16
Veränderung zu letztem SK:  -0.07%
Letzter SK:  169.66 ( -0.57%)


Zalando
Akt. Indikation:  37.28 / 37.51
Uhrzeit:  12:06:17
Veränderung zu letztem SK:  -0.67%
Letzter SK:  37.65 ( -5.07%)


Zumtobel
Akt. Indikation:  6.06 / 6.21
Uhrzeit:  12:42:17
Veränderung zu letztem SK:  -0.24%
Letzter SK:  6.15 ( 0.82%)




Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Number One Awards 2016 - Grösster Emittent Structured Products RCB , (© photaq/Martina Draper)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Marinomed Biotech , Warimpex , Andritz , Zumtobel , Polytec , Semperit , Wienerberger , FACC , Betbull Holding , S Immo , VIG , Hutter & Schrantz Stahlbau , Mayr-Melnhof , Strabag , Fabasoft , BKS Bank Stamm , AT&S , Agrana , Kapsch TrafficCom , voestalpine , Cleen Energy .


Random Partner

Porr
Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

>> Besuchen Sie 50 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Number One Awards 2016 - Grösster Emittent Structured Products RCB, (© photaq/Martina Draper)


 Latest Blogs

» Erster Eintrag 2019 (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Schwerpunkt der Woche – Uber-Aktie (Andreas Kern)

» ATX-Trends: OMV, Bawag, Wienerberger, Uniqa ....

» Dialog Semiconductor hat immer noch einen weiten Weg vor sich (Christian...

» Neu auf dem BSN Buchregal - Stöferle, Taghizadegan, Hochreiter - Die Nul...

» Herbert Pock, Hannes Androsch und Gerald Sitte läuten die Opening Bell f...

» Walter Larionows läutet die Opening Bell für Donnerstag

» ATX-Trends: Uniqa, Wienerberger, Österreichische Post, Frequentis

» Die Ansprüche beim Wohnen, Auto, Mode, Handy heben ab (Tim Schäfer)

» Vanda Pomberger läutet die Opening Bell für Mittwoch


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Cloud and Big Data – Auf Wolke 20

    Viele reden darüber, wenige wissen genau, worum es geht. Die Rede ist von solch wolkigen Begriffen wie „Big Data“ oder „Cloud“. Nicht nur der deutsche Softwarekonzern S...

    Number One 2016: RCB für Zertifikate - 2/3 des Gesamtkuchens in den RCB Farben


    Nachdem es in der ersten Jahreshälte 2016 zu einem Rückgang bei den Handelsvolumina im Zertifikategeschäft an der Wiener Börse gekommen war, ist seit Herbst deutlich neuer Schwung sichtbar, ein Sekundärmarkt etabliert sich. Die Emittenten stellen im Handelsmodell „continuous auction“ Liquidität für den laufenden Handel zur Verfügung. Die Anzahl der handelbaren Produkte ist in den vergangenen 12 Monaten um mehr als 50 Prozent gestiegen und liegt nun bereits bei 10.000 gelisteten Strukturen, darunter ca. 60 Prozent klassische Anlagezertifikate und 40 Prozent Hebelprodukte, vor allem Optionsscheine. Verfügbar sind knapp 400 Basiswerte, national von Andritz bis Zumtobel , international von Apple bis Zalando , um das Alphabet zu strapazieren. Dazu natürlich die Klassiker-Underlyings wie Indizes, Rohstoffe oder Währungen.

    Unbesiegt. Der mit Abstand grösste Player bleibt die RCB, auf die rund 2/3 des Gesamtkuchens entfällt. Das mit den Börsenotizen ist auch Strategie: Seit 2002 listet der Pionier RCB alle öffentlich angebotenen Zertifikate an der Wiener Börse. Über die Jahre wurden knapp 30.000 RCB-Optionsscheine und -Zertifikate einer Notierung unterzogen. Der Fokus auf den österreichischen Markt wird auch durch die Tatsache untermauert, dass es von der RCB Zertifikate und Optionsscheine auf eine breite Austro-Aktien-Palette gibt. Die Arbeit des Teams „Strukturierte Produkte“ wurde in den vergangenen Jahren stets auf dem obersten Stockerlplatz ausgezeichnet. Neben internationalen Preisen (Structured Products Europe Awards – London, Capital Market Awards – Bukarest, Warsaw Stock Market Award, Zertifikate Awards Deutschland) ist die RCB seit 2007 im Rahmen des Zertifikate Award Austria Jahr für Jahr ohne Unterbrechung zum besten Zertifikate-Anbieter Österreichs gewählt worden. Und: Managing Director Heike Arbter, zuständig für die Zertifikate bei der RCB, wurde vom Finanzmagazin „Acquisition International“ mit dem Titel „Banker of the Year 2016“ in Österreich ausgezeichnet.  Eine Ehrung für sie selbst, aber auch die RCB und eigentlich auch den Zertifikatestellenwert in Österreich. 

     

    Aus dem "Börse Social Magazine #1" - 1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro. Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4

    Alle Sieger 2016: Number One Awards 2016 (vgl. Number One Awards 2015, 2014)

    About: Number One Partnerschaft: Weber & Co. nennt Motive

    (16.02.2017)

    Alphabet
    Akt. Indikation:  1037.84 / 1046.18
    Uhrzeit:  12:06:17
    Veränderung zu letztem SK:  -0.74%
    Letzter SK:  1049.80 ( -1.41%)


    Andritz
    Akt. Indikation:  33.85 / 34.43
    Uhrzeit:  12:42:17
    Veränderung zu letztem SK:  0.42%
    Letzter SK:  34.00 ( 0.12%)


    Apple
    Akt. Indikation:  168.86 / 170.22
    Uhrzeit:  10:02:16
    Veränderung zu letztem SK:  -0.07%
    Letzter SK:  169.66 ( -0.57%)


    Zalando
    Akt. Indikation:  37.28 / 37.51
    Uhrzeit:  12:06:17
    Veränderung zu letztem SK:  -0.67%
    Letzter SK:  37.65 ( -5.07%)


    Zumtobel
    Akt. Indikation:  6.06 / 6.21
    Uhrzeit:  12:42:17
    Veränderung zu letztem SK:  -0.24%
    Letzter SK:  6.15 ( 0.82%)




    Live-Kursliste, BSNgine
     
     
     
     


    Bildnachweis

    1. Number One Awards 2016 - Grösster Emittent Structured Products RCB , (© photaq/Martina Draper)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Marinomed Biotech , Warimpex , Andritz , Zumtobel , Polytec , Semperit , Wienerberger , FACC , Betbull Holding , S Immo , VIG , Hutter & Schrantz Stahlbau , Mayr-Melnhof , Strabag , Fabasoft , BKS Bank Stamm , AT&S , Agrana , Kapsch TrafficCom , voestalpine , Cleen Energy .


    Random Partner

    Porr
    Die Porr ist eines der größten Bauunternehmen in Österreich und gehört zu den führenden Anbietern in Europa. Als Full-Service-Provider bietet das Unternehmen alle Leistungen im Hoch-, Tief- und Infrastrukturbau entlang der gesamten Wertschöpfungskette Bau.

    >> Besuchen Sie 50 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Number One Awards 2016 - Grösster Emittent Structured Products RCB, (© photaq/Martina Draper)


     Latest Blogs

    » Erster Eintrag 2019 (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » Schwerpunkt der Woche – Uber-Aktie (Andreas Kern)

    » ATX-Trends: OMV, Bawag, Wienerberger, Uniqa ....

    » Dialog Semiconductor hat immer noch einen weiten Weg vor sich (Christian...

    » Neu auf dem BSN Buchregal - Stöferle, Taghizadegan, Hochreiter - Die Nul...

    » Herbert Pock, Hannes Androsch und Gerald Sitte läuten die Opening Bell f...

    » Walter Larionows läutet die Opening Bell für Donnerstag

    » ATX-Trends: Uniqa, Wienerberger, Österreichische Post, Frequentis

    » Die Ansprüche beim Wohnen, Auto, Mode, Handy heben ab (Tim Schäfer)

    » Vanda Pomberger läutet die Opening Bell für Mittwoch


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Cloud and Big Data – Auf Wolke 20

      Viele reden darüber, wenige wissen genau, worum es geht. Die Rede ist von solch wolkigen Begriffen wie „Big Data“ oder „Cloud“. Nicht nur der deutsche Softwarekonzern S...