Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Number One 2016: RCB für Zertifikate - 2/3 des Gesamtkuchens in den RCB Farben

Bild: © photaq/Martina Draper, Number One Awards 2016 - Grösster Emittent Structured Products RCB

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

16.02.2017, 2355 Zeichen

Nachdem es in der ersten Jahreshälte 2016 zu einem Rückgang bei den Handelsvolumina im Zertifikategeschäft an der Wiener Börse gekommen war, ist seit Herbst deutlich neuer Schwung sichtbar, ein Sekundärmarkt etabliert sich. Die Emittenten stellen im Handelsmodell „continuous auction“ Liquidität für den laufenden Handel zur Verfügung. Die Anzahl der handelbaren Produkte ist in den vergangenen 12 Monaten um mehr als 50 Prozent gestiegen und liegt nun bereits bei 10.000 gelisteten Strukturen, darunter ca. 60 Prozent klassische Anlagezertifikate und 40 Prozent Hebelprodukte, vor allem Optionsscheine. Verfügbar sind knapp 400 Basiswerte, national von Andritz bis Zumtobel , international von Apple bis Zalando , um das Alphabet zu strapazieren. Dazu natürlich die Klassiker-Underlyings wie Indizes, Rohstoffe oder Währungen.

Unbesiegt. Der mit Abstand grösste Player bleibt die RCB, auf die rund 2/3 des Gesamtkuchens entfällt. Das mit den Börsenotizen ist auch Strategie: Seit 2002 listet der Pionier RCB alle öffentlich angebotenen Zertifikate an der Wiener Börse. Über die Jahre wurden knapp 30.000 RCB-Optionsscheine und -Zertifikate einer Notierung unterzogen. Der Fokus auf den österreichischen Markt wird auch durch die Tatsache untermauert, dass es von der RCB Zertifikate und Optionsscheine auf eine breite Austro-Aktien-Palette gibt. Die Arbeit des Teams „Strukturierte Produkte“ wurde in den vergangenen Jahren stets auf dem obersten Stockerlplatz ausgezeichnet. Neben internationalen Preisen (Structured Products Europe Awards – London, Capital Market Awards – Bukarest, Warsaw Stock Market Award, Zertifikate Awards Deutschland) ist die RCB seit 2007 im Rahmen des Zertifikate Award Austria Jahr für Jahr ohne Unterbrechung zum besten Zertifikate-Anbieter Österreichs gewählt worden. Und: Managing Director Heike Arbter, zuständig für die Zertifikate bei der RCB, wurde vom Finanzmagazin „Acquisition International“ mit dem Titel „Banker of the Year 2016“ in Österreich ausgezeichnet.  Eine Ehrung für sie selbst, aber auch die RCB und eigentlich auch den Zertifikatestellenwert in Österreich. 

 

Aus dem "Börse Social Magazine #1" - 1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro. Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4

Alle Sieger 2016: Number One Awards 2016 (vgl. Number One Awards 2015, 2014)

About: Number One Partnerschaft: Weber & Co. nennt Motive


(16.02.2017)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S12/23: Christian Eichlehner




Alphabet
Akt. Indikation:  161.94 / 162.74
Uhrzeit:  08:20:23
Veränderung zu letztem SK:  -1.33%
Letzter SK:  164.52 ( -0.86%)

Andritz
Akt. Indikation:  55.45 / 55.80
Uhrzeit:  08:16:56
Veränderung zu letztem SK:  0.04%
Letzter SK:  55.60 ( 0.72%)

Apple
Akt. Indikation:  173.08 / 173.34
Uhrzeit:  08:20:23
Veränderung zu letztem SK:  0.19%
Letzter SK:  172.88 ( -0.75%)

Zalando
Akt. Indikation:  22.97 / 23.16
Uhrzeit:  08:21:35
Veränderung zu letztem SK:  -0.80%
Letzter SK:  23.25 ( -1.82%)

Zumtobel
Akt. Indikation:  5.96 / 6.08
Uhrzeit:  08:20:01
Veränderung zu letztem SK:  -0.33%
Letzter SK:  6.04 ( 3.07%)



 

Bildnachweis

1. Number One Awards 2016 - Grösster Emittent Structured Products RCB , (© photaq/Martina Draper)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Zumtobel, SBO, S Immo, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Bawag, Semperit, Porr, Erste Group, Oberbank AG Stamm, Warimpex, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, BASF, Boeing, Siemens, Brenntag, Mercedes-Benz Group, BMW, Deutsche Post, Continental.


Random Partner

AMAG Austria Metall AG
Die AMAG Austria Metall AG produziert Primäraluminium und Premium-Guss- und Walzprodukte. Im integrierten Werk in Ranshofen, Österreich werden die Kernkompetenzen im Recycling, Gießen, Walzen, Wärmebehandeln und Oberflächenveredeln kombiniert.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» SportWoche Party 2024 in the Making, 14. Mai (Kalter Krieg am Eis)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 13. Mai (Pogacar)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 23. Mai (Bundesschätze)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 22. Mai (2001)

» BSN Spitout Wiener Börse: Erste Group vor Bawag nach 100 Handelstagen 20...

» Österreich-Depots: Nach oben (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 23.5.: AT&S (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

» Wiener Börse Party #656: Gewisse Angst bei Bundesschätzen, bei welchem p...

» Nachlese: Heimo Scheuch, Christoph Boschan

» PIR-News: Porr mit Zahlen, Addiko erfährt verspätet von neuem Aktionär (...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A37NX2
AT0000A2U2W8
AT0000A2K9L8
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event BASF
    #gabb #1607

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Di. 30.4.24: DAX leichter, Vonovia Good News, Mercedes Bad News, Commerzbank vs. VIG

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

    Books josefchladek.com

    Dominic Turner
    False friends
    2023
    Self published

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    Martin Parr
    The Last Resort
    1986
    Promenade Press

    Martin Frey & Philipp Graf
    Spurensuche 2023
    2023
    Self published

    Ed van der Elsken
    Liebe in Saint Germain des Pres
    1956
    Rowohlt


    16.02.2017, 2355 Zeichen

    Nachdem es in der ersten Jahreshälte 2016 zu einem Rückgang bei den Handelsvolumina im Zertifikategeschäft an der Wiener Börse gekommen war, ist seit Herbst deutlich neuer Schwung sichtbar, ein Sekundärmarkt etabliert sich. Die Emittenten stellen im Handelsmodell „continuous auction“ Liquidität für den laufenden Handel zur Verfügung. Die Anzahl der handelbaren Produkte ist in den vergangenen 12 Monaten um mehr als 50 Prozent gestiegen und liegt nun bereits bei 10.000 gelisteten Strukturen, darunter ca. 60 Prozent klassische Anlagezertifikate und 40 Prozent Hebelprodukte, vor allem Optionsscheine. Verfügbar sind knapp 400 Basiswerte, national von Andritz bis Zumtobel , international von Apple bis Zalando , um das Alphabet zu strapazieren. Dazu natürlich die Klassiker-Underlyings wie Indizes, Rohstoffe oder Währungen.

    Unbesiegt. Der mit Abstand grösste Player bleibt die RCB, auf die rund 2/3 des Gesamtkuchens entfällt. Das mit den Börsenotizen ist auch Strategie: Seit 2002 listet der Pionier RCB alle öffentlich angebotenen Zertifikate an der Wiener Börse. Über die Jahre wurden knapp 30.000 RCB-Optionsscheine und -Zertifikate einer Notierung unterzogen. Der Fokus auf den österreichischen Markt wird auch durch die Tatsache untermauert, dass es von der RCB Zertifikate und Optionsscheine auf eine breite Austro-Aktien-Palette gibt. Die Arbeit des Teams „Strukturierte Produkte“ wurde in den vergangenen Jahren stets auf dem obersten Stockerlplatz ausgezeichnet. Neben internationalen Preisen (Structured Products Europe Awards – London, Capital Market Awards – Bukarest, Warsaw Stock Market Award, Zertifikate Awards Deutschland) ist die RCB seit 2007 im Rahmen des Zertifikate Award Austria Jahr für Jahr ohne Unterbrechung zum besten Zertifikate-Anbieter Österreichs gewählt worden. Und: Managing Director Heike Arbter, zuständig für die Zertifikate bei der RCB, wurde vom Finanzmagazin „Acquisition International“ mit dem Titel „Banker of the Year 2016“ in Österreich ausgezeichnet.  Eine Ehrung für sie selbst, aber auch die RCB und eigentlich auch den Zertifikatestellenwert in Österreich. 

     

    Aus dem "Börse Social Magazine #1" - 1 Jahr, 12 Augaben, 77 Euro. Ca. 100 Seiten im Monat, ca. 1200 Seiten Print A4

    Alle Sieger 2016: Number One Awards 2016 (vgl. Number One Awards 2015, 2014)

    About: Number One Partnerschaft: Weber & Co. nennt Motive


    (16.02.2017)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S12/23: Christian Eichlehner




    Alphabet
    Akt. Indikation:  161.94 / 162.74
    Uhrzeit:  08:20:23
    Veränderung zu letztem SK:  -1.33%
    Letzter SK:  164.52 ( -0.86%)

    Andritz
    Akt. Indikation:  55.45 / 55.80
    Uhrzeit:  08:16:56
    Veränderung zu letztem SK:  0.04%
    Letzter SK:  55.60 ( 0.72%)

    Apple
    Akt. Indikation:  173.08 / 173.34
    Uhrzeit:  08:20:23
    Veränderung zu letztem SK:  0.19%
    Letzter SK:  172.88 ( -0.75%)

    Zalando
    Akt. Indikation:  22.97 / 23.16
    Uhrzeit:  08:21:35
    Veränderung zu letztem SK:  -0.80%
    Letzter SK:  23.25 ( -1.82%)

    Zumtobel
    Akt. Indikation:  5.96 / 6.08
    Uhrzeit:  08:20:01
    Veränderung zu letztem SK:  -0.33%
    Letzter SK:  6.04 ( 3.07%)



     

    Bildnachweis

    1. Number One Awards 2016 - Grösster Emittent Structured Products RCB , (© photaq/Martina Draper)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Zumtobel, SBO, S Immo, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Bawag, Semperit, Porr, Erste Group, Oberbank AG Stamm, Warimpex, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, BASF, Boeing, Siemens, Brenntag, Mercedes-Benz Group, BMW, Deutsche Post, Continental.


    Random Partner

    AMAG Austria Metall AG
    Die AMAG Austria Metall AG produziert Primäraluminium und Premium-Guss- und Walzprodukte. Im integrierten Werk in Ranshofen, Österreich werden die Kernkompetenzen im Recycling, Gießen, Walzen, Wärmebehandeln und Oberflächenveredeln kombiniert.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 14. Mai (Kalter Krieg am Eis)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 13. Mai (Pogacar)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 23. Mai (Bundesschätze)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 22. Mai (2001)

    » BSN Spitout Wiener Börse: Erste Group vor Bawag nach 100 Handelstagen 20...

    » Österreich-Depots: Nach oben (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 23.5.: AT&S (Börse Geschichte) (BörseGeschichte)

    » Wiener Börse Party #656: Gewisse Angst bei Bundesschätzen, bei welchem p...

    » Nachlese: Heimo Scheuch, Christoph Boschan

    » PIR-News: Porr mit Zahlen, Addiko erfährt verspätet von neuem Aktionär (...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A37NX2
    AT0000A2U2W8
    AT0000A2K9L8
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event BASF
      #gabb #1607

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Di. 30.4.24: DAX leichter, Vonovia Good News, Mercedes Bad News, Commerzbank vs. VIG

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

      Books josefchladek.com

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published

      Emil Schulthess & Hans Ulrich Meier
      27000 Kilometer im Auto durch die USA
      1953
      Conzett & Huber

      Dominic Turner
      False friends
      2023
      Self published

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books