Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Commerzbank: Leicht ist das nicht… (Ivan Tomasevic, Marc Schmidt)

Bild: © photaq.com, Commerzbank

Autor:
Marc Schmidt

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

In den vergangenen Tagen haben sich die Deutsche Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) und die Commerzbank (WKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001) abgewechselt. Mal stand das eine Institut im Anlegerfokus, mal das andere. Dabei hatten sie in der Regel nichts Gutes zu berichten. Am Donnerstag war wieder einmal die Commerzbank an der Reihe.

Das war es dann also schon wieder mit den Ausschüttungen. Die Commerzbank will vorerst keine weiteren Dividendenzahlungen vornehmen. Das Geld wird anderweitig benötigt. Schließlich will man mit teilweise radikalen Sparmaßnahmen die Gewinnsituation bis 2020 verbessern. Dazu soll es zum Beispiel einen Stellenabbau in Höhe von rund 9.600 Vollzeitkräften geben. Und das kostet erst einmal Geld.

Commerzbank-Chart: finanztreff.de

Commerzbank-Chart: finanztreff.de

Am Donnerstag wussten Investoren nicht so recht, was sie von den neuen Plänen der Commerzbank halten sollten. Schließlich ist der Erfolg der Sparmaßnahmen nicht garantiert und wird erst in der Zukunft sichtbar. Zumal das Marktumfeld für Banken alles andere als freundlich ist. Die Spekulationen um einen möglichen Zusammenschluss der Deutschen Bank und der Commerzbank hatten kurzzeitig für Anlegerfantasien gesorgt, abgesehen davon ist es derzeit jedoch schwer, Kaufargumente für europäische Bankenwerte zu finden.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

(29.09.2016)

BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über Stefan Pierers Entscheidung




Commerzbank
Akt. Indikation:  7.60 / 7.67
Uhrzeit:  22:57:42
Veränderung zu letztem SK:  -0.87%
Letzter SK:  7.71 ( 0.71%)

Deutsche Bank
Akt. Indikation:  11.92 / 11.95
Uhrzeit:  22:58:28
Veränderung zu letztem SK:  0.12%
Letzter SK:  11.92 ( 4.38%)



 

Bildnachweis

1. Commerzbank , (© photaq.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Amag, Strabag, S Immo, Warimpex, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, OMV, ATX, Polytec Group, ATX Prime, RBI, ATX TR, AMS, Bawag, Immofinanz, Andritz, AT&S, DO&CO, Erste Group, EVN, Uniqa, Telekom Austria, Kostad, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Frequentis, VIG, Deutsche Telekom.


Random Partner

Do&Co
Als Österreichisches, börsennotiertes Unternehmen mit den drei Geschäftsbereichen Airline Catering, internationales Event Catering und Restaurants, Lounges & Hotel bieten wir Gourmet Entertainment auf der ganzen Welt. Wir betreiben 32 Locations in 12 Ländern auf 3 Kontinenten, um die höchsten Standards im Produkt- sowie Service-Bereich umsetzen zu können.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Nicht locker (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» BSN Spitout Wiener Börse: Mayr-Melnhof dreht nach davor 5 Tagen im Minus

» Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über...

» Österreich-Depots: Weiter alles um die Null-Linie (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 27.1.: Extremes zu conwert, Rosenbauer, UBM und Wienerbe...

» Wolfgang Aubrunner, CCP Austria ,nennt seine subjektiv lässigsten M...

» We are Hiring bei Börsenotierten/PIR-Partnern: Baader Bank, CA Immo und ...

» PIR-News: Marinomed-Rekord, Pierer-Return, News zu Immofinanz, S Immo, C...

» Nachlese: Strabag / Porr, Valneva antwortet auf unsere Frage, KESt-Input...

» Pandemie-Ende-Finale im 10. Aktienturnier: Do&Co vs. Flughafen Wien (Chr...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TMK0
AT0000A2TJM2
AT0000A2RA44
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    #gabb #1019

    Featured Partner Video

    #25 (PWC2) Transformationsprozess - PwC Studie: "Bis 2030 Hälfte aller Jobs, die es auf diesem Planeten gibt betroffen!"

    Man könnte es fast als Gefahr verstehen, aber es ist auch eine Chance: Achtung, es gibt einen exponentiellen Wandel, einen Transformationsprozess, der uns alle betreffen wird. Und dieser Wande...


    In den vergangenen Tagen haben sich die Deutsche Bank (WKN: 514000 / ISIN: DE0005140008) und die Commerzbank (WKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001) abgewechselt. Mal stand das eine Institut im Anlegerfokus, mal das andere. Dabei hatten sie in der Regel nichts Gutes zu berichten. Am Donnerstag war wieder einmal die Commerzbank an der Reihe.

    Das war es dann also schon wieder mit den Ausschüttungen. Die Commerzbank will vorerst keine weiteren Dividendenzahlungen vornehmen. Das Geld wird anderweitig benötigt. Schließlich will man mit teilweise radikalen Sparmaßnahmen die Gewinnsituation bis 2020 verbessern. Dazu soll es zum Beispiel einen Stellenabbau in Höhe von rund 9.600 Vollzeitkräften geben. Und das kostet erst einmal Geld.

    Commerzbank-Chart: finanztreff.de

    Commerzbank-Chart: finanztreff.de

    Am Donnerstag wussten Investoren nicht so recht, was sie von den neuen Plänen der Commerzbank halten sollten. Schließlich ist der Erfolg der Sparmaßnahmen nicht garantiert und wird erst in der Zukunft sichtbar. Zumal das Marktumfeld für Banken alles andere als freundlich ist. Die Spekulationen um einen möglichen Zusammenschluss der Deutschen Bank und der Commerzbank hatten kurzzeitig für Anlegerfantasien gesorgt, abgesehen davon ist es derzeit jedoch schwer, Kaufargumente für europäische Bankenwerte zu finden.

    Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

    (29.09.2016)

    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über Stefan Pierers Entscheidung




    Commerzbank
    Akt. Indikation:  7.60 / 7.67
    Uhrzeit:  22:57:42
    Veränderung zu letztem SK:  -0.87%
    Letzter SK:  7.71 ( 0.71%)

    Deutsche Bank
    Akt. Indikation:  11.92 / 11.95
    Uhrzeit:  22:58:28
    Veränderung zu letztem SK:  0.12%
    Letzter SK:  11.92 ( 4.38%)



     

    Bildnachweis

    1. Commerzbank , (© photaq.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Amag, Strabag, S Immo, Warimpex, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, OMV, ATX, Polytec Group, ATX Prime, RBI, ATX TR, AMS, Bawag, Immofinanz, Andritz, AT&S, DO&CO, Erste Group, EVN, Uniqa, Telekom Austria, Kostad, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Frequentis, VIG, Deutsche Telekom.


    Random Partner

    Do&Co
    Als Österreichisches, börsennotiertes Unternehmen mit den drei Geschäftsbereichen Airline Catering, internationales Event Catering und Restaurants, Lounges & Hotel bieten wir Gourmet Entertainment auf der ganzen Welt. Wir betreiben 32 Locations in 12 Ländern auf 3 Kontinenten, um die höchsten Standards im Produkt- sowie Service-Bereich umsetzen zu können.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Nicht locker (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » BSN Spitout Wiener Börse: Mayr-Melnhof dreht nach davor 5 Tagen im Minus

    » Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über...

    » Österreich-Depots: Weiter alles um die Null-Linie (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 27.1.: Extremes zu conwert, Rosenbauer, UBM und Wienerbe...

    » Wolfgang Aubrunner, CCP Austria ,nennt seine subjektiv lässigsten M...

    » We are Hiring bei Börsenotierten/PIR-Partnern: Baader Bank, CA Immo und ...

    » PIR-News: Marinomed-Rekord, Pierer-Return, News zu Immofinanz, S Immo, C...

    » Nachlese: Strabag / Porr, Valneva antwortet auf unsere Frage, KESt-Input...

    » Pandemie-Ende-Finale im 10. Aktienturnier: Do&Co vs. Flughafen Wien (Chr...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TMK0
    AT0000A2TJM2
    AT0000A2RA44
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      #gabb #1019

      Featured Partner Video

      #25 (PWC2) Transformationsprozess - PwC Studie: "Bis 2030 Hälfte aller Jobs, die es auf diesem Planeten gibt betroffen!"

      Man könnte es fast als Gefahr verstehen, aber es ist auch eine Chance: Achtung, es gibt einen exponentiellen Wandel, einen Transformationsprozess, der uns alle betreffen wird. Und dieser Wande...