Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







30.11.2020

Wie geht es heute dem Deutsche Nebenwerte-Sektor?

Hier der aktuelle ausserbörsliche Blick. Vergleicht man die aktuellen Indikationen bei L&S mit dem letzten Schlusskurs, so lag um 10:09 Uhr die Wacker Chemie-Aktie am besten: 4,23% Plus. Dahinter Sartorius mit +3,74% , Stratec Biomedical mit +3,72% , Dialog Semiconductor mit +2,11% , Suess Microtec mit +1,61% , Carl Zeiss Meditec mit +1,43% , Fraport mit +1,36% , Klöckner mit +1,28% , MorphoSys mit +0,96% , Deutsche Wohnen mit +0,89% , Pfeiffer Vacuum mit +0,7% , Aixtron mit +0,67% , Bechtle mit +0,64% , Evonik mit +0,46% , Rhoen-Klinikum mit +0,42% , Salzgitter mit +0,19% , DMG Mori Seiki mit +0,18% , Fielmann mit +0,16% , Fuchs Petrolub mit +0,08% und BB Biotech mit +0,04% Drägerwerk mit -0,3% , ProSiebenSat1 mit -0,34% , Hochtief mit -0,37% , Bilfinger mit -0,42% , BayWa mit -0,49% , Rheinmetall mit -0,51% , Aareal Bank mit -0,88% , SMA Solar mit -2,07% und Aurubis mit -2,44% .

Interessiert an folgenden Aktien und dazugehörigen strukturierten Produkten? Hier informieren!
Wacker Chemie Sartorius
Stratec Biomedical Dialog Semiconductor
Suess Microtec Carl Zeiss Meditec
Fraport Klöckner
MorphoSys Deutsche Wohnen
Pfeiffer Vacuum Aixtron
Bechtle Evonik
Rhoen-Klinikum Salzgitter
DMG Mori Seiki Fielmann
Fuchs Petrolub BB Biotech
Qiagen Drägerwerk
ProSiebenSat1 Hochtief
Bilfinger Rheinmetall
Aareal Bank SMA Solar
Aurubis

Weitere Highlights: Klöckner ist nun 6 Tage im Plus (16,22% Zuwachs von 6,2 auf 7,2), ebenso BayWa 5 Tage im Plus (5,57% Zuwachs von 28,75 auf 30,35), BB Biotech 4 Tage im Plus (3,06% Zuwachs von 66,9 auf 68,95), DMG Mori Seiki 4 Tage im Plus (1,11% Zuwachs von 40,65 auf 41,1), Aixtron 3 Tage im Plus (11,73% Zuwachs von 11 auf 12,29), Bechtle 3 Tage im Plus (5,9% Zuwachs von 177,9 auf 188,4), Fielmann 3 Tage im Plus (2,86% Zuwachs von 61,25 auf 63), Sartorius 3 Tage im Plus (3,35% Zuwachs von 352,2 auf 364), Fraport 3 Tage im Minus (5,29% Verlust von 49,56 auf 46,94).

Year-to-date lag per letztem Schlusskurs Sartorius 90,78% (Vorjahr: 75,21 Prozent) im Plus. Dahinter Stratec Biomedical 76,07% (Vorjahr: 21,27 Prozent) und Suess Microtec 55,5% (Vorjahr: 37,93 Prozent). Fraport -38,06% (Vorjahr: 21,33 Prozent) im Minus. Dahinter Aareal Bank -32,43% (Vorjahr: 12,08 Prozent) und Bilfinger -31,46% (Vorjahr: 35,71 Prozent).

In der Monatssicht ist vorne: Klöckner 41,59% vor Bilfinger 39,25% , Dialog Semiconductor 36,7% , SMA Solar 35,88% , Fraport 34,89% , Salzgitter 30,32% , Aareal Bank 26,64% , Bechtle 26,27% , Hochtief 23,25% , ProSiebenSat1 22,22% , Suess Microtec 19,62% , Wacker Chemie 18,42% , Rheinmetall 16,92% , Evonik 13,91% , BB Biotech 13,5% , BayWa 12,41% , MorphoSys 10,24% , Aixtron 9,29% , Aurubis 8,29% , Fuchs Petrolub 3,21% , Qiagen 2,58% , DMG Mori Seiki 1,36% , Rhoen-Klinikum 0,24% , Pfeiffer Vacuum -2,61% , Carl Zeiss Meditec -3,71% , Sartorius -4,96% , Fielmann -5,26% , Deutsche Wohnen -5,73% , Drägerwerk -7,32% und Stratec Biomedical -15,43% .

In der Wochensicht ist vorne: Dialog Semiconductor 23,78% vor Salzgitter 16,32%, Klöckner 12,76%, Aixtron 11,12%, Wacker Chemie 8,74%, Aareal Bank 7,52%, Hochtief 6,38%, BayWa 5,57%, Bilfinger 5,33%, Evonik 5,01%, MorphoSys 3,62%, Bechtle 3,52%, SMA Solar 3,19%, BB Biotech 3,06%, Suess Microtec 2,3%, Fraport 1,65%, Aurubis 1,13%, Fielmann 0,88%, Rheinmetall 0,29%, DMG Mori Seiki 0,12%, Qiagen 0%, Pfeiffer Vacuum -0,51%, ProSiebenSat1 -0,72%, Rhoen-Klinikum -0,84%, Fuchs Petrolub -0,98%, Sartorius -2,41%, Deutsche Wohnen -3,8%, Drägerwerk -5,19%, Stratec Biomedical -5,62% und Carl Zeiss Meditec -6,22%.

Am weitesten über dem MA200: SMA Solar 53,17%, Klöckner 50,86% und Suess Microtec 49,69%.
Am deutlichsten unter dem MA 200: Qiagen -100%, Drägerwerk -9,32% und MorphoSys -8,41%.

Die Durchschnittsperformance ytd der BSN-Group Deutsche Nebenwerte ist 8,68% und reiht sich damit auf Platz 10 ein:

1. Solar: 122,27% Show latest Report (28.11.2020)
2. Energie: 58% Show latest Report (28.11.2020)
3. Börseneulinge 2019: 56,05% Show latest Report (28.11.2020)
4. Computer, Software & Internet : 45,66% Show latest Report (28.11.2020)
5. PCB (Printed Circuit Board Producer & Clients): 36,66% Show latest Report (28.11.2020)
6. Auto, Motor und Zulieferer: 31,75% Show latest Report (28.11.2020)
7. Post: 27,8% Show latest Report (28.11.2020)
8. Licht und Beleuchtung: 14,96% Show latest Report (28.11.2020)
9. Runplugged Running Stocks: 14,9%
10. Deutsche Nebenwerte: 8,68% Show latest Report (28.11.2020)
11. Pharma, Chemie, Biotech, Arznei & Gesundheit: 7,67% Show latest Report (28.11.2020)
12. Gaming: 6,1% Show latest Report (28.11.2020)
13. Crane: 4,3% Show latest Report (28.11.2020)
14. Zykliker Österreich: 2,77% Show latest Report (28.11.2020)
15. Global Innovation 1000: 0,4% Show latest Report (28.11.2020)
16. IT, Elektronik, 3D: -0,09% Show latest Report (28.11.2020)
17. Konsumgüter: -0,46% Show latest Report (28.11.2020)
18. MSCI World Biggest 10: -3,1% Show latest Report (28.11.2020)
19. Sport: -4,5% Show latest Report (28.11.2020)
20. OÖ10 Members: -4,73% Show latest Report (28.11.2020)
21. Aluminium: -4,92%
22. Luftfahrt & Reise: -6,55% Show latest Report (28.11.2020)
23. Media: -7,05% Show latest Report (28.11.2020)
24. Immobilien: -8,56% Show latest Report (28.11.2020)
25. Stahl: -12,47% Show latest Report (28.11.2020)
26. Bau & Baustoffe: -13,12% Show latest Report (28.11.2020)
27. Banken: -13,59% Show latest Report (28.11.2020)
28. Big Greeks: -15,95% Show latest Report (28.11.2020)
29. Telekom: -16,43% Show latest Report (28.11.2020)
30. Versicherer: -19,5% Show latest Report (28.11.2020)
31. Rohstoffaktien: -20,18% Show latest Report (28.11.2020)
32. Ölindustrie: -35,31% Show latest Report (28.11.2020)

Social Trading Kommentare

InvestAG
zu WCH (27.11.)

Für Wacker Chemie ging es zuletzt kräftig bergauf. Der Spezialchemiekonzern arbeitet bei der Produktion eines möglichen Impfstoffkandidaten mit dem Tübinger Biotech-Konzern CureVac zusammen. Im 1. Halbjahr 2021 soll die Produktion beginnen. Quelle: Effecten Spiegel  


 

Bildnachweis

1. BSN Group Deutsche Nebenwerte Performancevergleich YTD, Stand: 30.11.2020



Aktien auf dem Radar:Warimpex, CA Immo, Lenzing, Frequentis, Addiko Bank, Amag, AMS, Semperit, SBO, AT&S, Kapsch TrafficCom, Josef Manner & Comp. AG, Porr, Rath AG, Verbund, Wiener Privatbank, Cleen Energy, BKS Bank Stamm, RHI Magnesita, Frauenthal, Athos Immobilien, Rosenbauer, SW Umwelttechnik, Strabag, BTV AG, Linz Textil Holding.


Random Partner

bankdirekt.at
Die bankdirekt.at ist die Direktbank der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, verfügt über ein breites Wertpapier-Angebot und ermöglicht den Handel von Wertpapieren an 65 internationalen Börsen und den außerbörslichen Direkthandel mit den wichtigsten Emittenten. Kunden können sekundenschnell mitunter Aktien, Fonds, Optionsscheine, ETF's und Zertifikate handeln.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner