Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





MTEL Austria präsentiert neue Tarifserie B:YOU

22.04.2024, 3590 Zeichen
Wien, 22.04.2024 (OTS) - Nachdem der April schon sehr gut für MTEL Kunden angefangen hat, in dem ihr Mobilfunker vom Smartphone Magazin die Auszeichnung „Sehr Gut“ für das Kundenservice bekommen hat, bringt MTEL sein neues, aufgefrischtes Portfolio in den österreichischen Mobilfunkmarkt.
Die wichtigste Änderung ist, dass keine Servicepauschale mehr in den neuen Tarifen zu finden ist. Mehr Gigabyte in jeder Tarifklasse und für Kunden, die bereits ein Handy besitzen, gibt es zusätzlich noch 27% Rabatt für sieben Monate auf die Tarife B:YOU 39 bzw. B: YOU 80 und das ganze ohne Vertragsbindung.
Bojan Obradovic, CEO MTEL Austria: Wir beobachten natürlich den Markt und die Servicepauschale schon längere Zeit – wir haben auch als einziger MVNO mit eigener Shop Infrastruktur lange Zeit eine kleine Servicepauschale in unseren Tarifen gehabt – diese haben wir jetzt für die neuen Tarife abgeschafft. Natürlich hat diese Abschaffung zwei Seiten, den jetzt muss der Kunde für einige Services bezahlen – die vorher inkludiert waren – aber wenn er diese nicht benutzt – dann hat er einen absoluten Vorteil mit unseren neuen Tarifen. Wir kalkulieren unsere Tarife immer so, dass sie dem Kunden viel bieten – und gleichzeitig halten wir unser Servicelevel auf höchster Qualität - das beweist die Auszeichnung vom Smartphone Das werden wir jetzt auch ohne Servicepauschale nicht ändern.
Neben den großzügig bemessenen Gigabyte enthalten alle MTEL Tarife auch weiterhin die die MTEL Zone – eine Erweiterung der Freieinheiten auf einige Länder des Westbalkans und der Schweiz. Zusätzlich dazu gibt es die Roaming Plus Zone – mit Datenvolumen in beliebten Urlaubsländern wie Ägypten, Türkei, Israel, Indien oder Albanien. Alle Kunden sind nicht nur in Österreich, sondern auch in allen oben angeführten Ländern auch weiterhin von MTEL Netprotect – dem modernsten Internetschutz gegen Phishing und gefährlichen Websites - automatisch und ohne Aufpreis geschützt.
Stefan Bozic, CEO MTEL Austria: Eine gute Nachricht habe ich jetzt bereits für unsere bestehenden Kunden und jene die es noch werden wollen: unsere Kollegen im internationalen Roaming-Team verhandeln nonstop und werden in Kürze noch zwei Destinationen freischalten. Die Vereinten Arabischen Emiraten – mit der Topdestination Dubai – und als erster europäischer Anbieter die Volksrepublik China mit kostenlosem inkludierten Datenvolumen. Das Testing läuft bei uns bereits auf Hochtouren und wir werden unsere Kunden schon bald über die Erweiterung unserer Roaming Plus-Zone informieren.
Das Beste kommt zum Schluss – zumindest ist es bei MTEL immer so: Mit dem neuen Portfolio bietet MTEL jetzt auch Loyality Tarife an. Bestehende Kunden, die keine Mindestvertragslaufzeit mehr haben – können bei gleichzeitigem Tarifwechsel in einen Loyality Tarif von einer dauerhaften Vergünstigung profitieren. Mehr Infos dazu in jedem MTEL Shop oder bei unserem Customer Service.
MTEL – Wir machen den Unterschied
Über MTEL Austria:
[MTEL] (http://mtel.at/) Austria ist MVNO im Netz der A1. MTEL betreibt zusätzlich die MNVO’s MTEL Germany in Deutschland und MTEL Switzerland in der Schweiz.
Die Vision von MTEL ist es alle Menschen miteinander zu verbinden, durch Produkte, die sich an unseren Kunden und deren Bedürfnisse orientieren. Unkompliziert und möglichst viele Lebensbereiche zum Thema Kommunikation abdecken. Mobilfunk, TV und Internet.
https://mtel.at] (https://mtel.ch/); https://mtelgermany.de (https://mtelgermany.de/)
250.000 Kunden, Mobilfunk, Internet, TV. Österreich, Schweiz, Deutschland MTEL Austria - mehr als Tarife | MTEL Austria – Deine Welt

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Zertifikat des Tages #11: Long Bitcoin via Raiffeisen Zertifikate für zB jene, die keine Wallet wollen, aber bullish sind


 

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, SBO, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Warimpex, Bawag, Erste Group, Lenzing, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Linz Textil Holding, S Immo, Stadlauer Malzfabrik AG, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Semperit, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Frequentis.


Random Partner

Captrace
Captrace ist ein führender Anbieter von Informationssystemen im Bereich Investor Relations. Mit seinem System C◆Tace ermöglicht das Unternehmen dem Emittent größtmögliche Transparenz über seine Investorenstruktur zu erhalten. Durch den Service der Aktionärsidentifikation können Emittenten die Daten ihrer Investoren einfach und zuverlässig über das System C◆Trace von den Banken/Intermediären abfragen.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER