Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







22.01.2021

FACC: Ein wenig Hintergrund zur spontanen Kursrally. Gestern Abend habe ich noch am neuen Börse Social Magazine gewerkelt, das am Wochenende in Druck geht. Über unsereren Robot BSNgine sind einige Alerts eingestellt und gegen 21:30 Uhr informierte mich der Robot, dass die FACC-Aktie nachbörslich um fast 20 Prozent fester tendiert, Die L&S-Indikation war nach Schlusskurs 9,65 (bereits 4,89 Prozent fester) zwischenzeitlich bei rund 11,5 Mittelkurs, siehe auch Depotteil.

Ein Blick auf die Volumina des Handelstags zeigte, dass es mit rund 240.000 Stück, ca. die Hälfte davon zum Schlusskurs, schon vor der nachbörslichen Rally die höchsten Umsätze seit langem gegeben hat und da 80 Prozent der Wiener Handelsvolumina aus dem Ausland kommen, tippe ich da mal drauf, dass auch diese Aktivitäten international getrieben waren.

Ich habe beim neuen IR-Chef Florian Heindl nachgefragt, die hohe Aktivität ist freilich auch dem Unternehmen nicht verborgen geblieben. "Airbus hat den Produktionsplan für die wesentlichen FACC-Plattformen gestern bestätigt (A220, A320, A350 und A330) und über allem steht dann wohl die Ehang-Meldung zum Beitritt bei einem EU-Projekt zur Urban Air Mobility" (Anm.: Siehe HIER)

Mehr zu Ehang und zum starken Kursanstieg der Aktie gibts kommende Woche. Einziger Wermutstropfen: FACC ist "nur" Partner, hat aber keine Ehang-Shares.

In der weltweiten Korrektur am Freitag Vormittag konnte FACC die nachbörsliche Stärke nicht ganz halten, ist aber mit Abstand grösster Tagesgewinner.
FACC ( Akt. Indikation:  10,48 /10,58, 9,12%)

Das hat auch Auswirkungen auf das Aktienturnier presented by IRW-Press (http://www.boerse-social.com/tournament ) zu Ende. Hier die Zwischenstände.

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 22.01.)


 

Bildnachweis

1. Volumen FACC   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Frequentis, Zumtobel, Warimpex, Amag, CA Immo, Strabag, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wolford, Bawag, Flughafen Wien, RBI, OMV, Addiko Bank, EVN, AB Effectenbeteiligungen , AMS, Cleen Energy, Pierer Mobility AG, Rosenbauer, Oberbank AG Stamm, Österreichische Post, voestalpine, Polytec Group, Deutsche Bank, MTU Aero Engines, Covestro, Vonovia SE, Henkel.


Random Partner

Matejka & Partner
Die Matejka & Partner Asset Management GmbH ist eine auf Vermögensverwaltung konzentrierte Wertpapierfirma. Im Vordergrund der Dienstleistungen stehen maßgeschneiderte Konzepte und individuelle Lösungen. Für die Gesellschaft ist es geübte Praxis, neue Herausforderungen des Marktes frühzeitig zu erkennen und entsprechende Strategien zu entwickeln.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Volumen FACC


 Latest Blogs

» Siemens – Rücksetzer als Einstiegschance in die Aktie des Industriekonze...

» ATX-Trends: FACC, Addiko, Frequentis, Marinomed ...

» BSN Spitout AUT: Zumtobel dreht die Minustage-Serie, Erste Group mit seh...

» Depot bankdirekt.at, wikifolio DE000LS9BHW2: Die Bonuszertifikate drehen...

» Börsegeschichte 24.2. Extremes zu AT&S und RBI

» Ort des Tages:  ZKW Group GmbH Headquarter (Kaya Hempel)

» PIR-News: Wienerberger, Marinomed, Post, S&T, Frequentis (Christine Petz...

» Bitte an die Regierung, den Kapitalmarkt nicht mehr zu behindern

» 20:09 (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Commerzbank: "Bitcoin fehlt es an Gebrauchswert und am ideellen Wert" (R...