Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Erste Group: scribit.design malt uns die Performance von Andreas Treichl (Christian Drastil)

Zum Bild: Weil heute alles so tiefrot ist, etwas Positives aus der Vergangenheit: http://scribit.design , eine immens lässige Entwicklung aus Italien, malte mehrfärbig die Chart-Darstellung der 22jährigen Andreas-Treichl-CEO-Ära auf eine Plexiglas-Platte. Das ist auch Thema im aktuellen Börse Social Magazine.

Sieht man sich den Stoxx Europe 600 Banks Index an, so kommt dieser von Dezember 1997 bis Ende 1999 auf eine Performance von -45 Prozent, incl. Dividenden geht es knapp ins Plus. Die Erste Group-Aktie hingegen schaffte ein Plus von 206 Prozent, incl. Dividenden sogar von 365 Prozent und liegt damit hinter der Santander Bank Polska, der DNB (Norwegen), Svenska Handelsbanken und der Close Brothers Group (UK) auf dem starken 5. Rang im Stoxx Europe 600 Banks Index. Heißt: Die Erste Group war  in der Treichl-Ära Nr. 1 ihrer Peer Group in der DACH-Region. Und dies überlegen. Aber es kommt noch besser ...

Einzige Großbank, die besser als ihr Index ist. Der Chart auf der rechten Seite zeigt zudem auch den Vergleich mit dem ATX. Die Erste Group ist in der Ära Treichl besser als der eigene Leitindex. Und das wiederum hat von 1997 bis Ende 2019 keine europäische Großbank im Vergleich mit ihrem jeweiligen nationalen Leitindex geschafft. Insofern bekommt dieser Performance historische Bedeutung zu. 

Erste Group ( Akt. Indikation:  33,26 /33,28, -3,73%)

 

(24.02.2020)

 

Bildnachweis

1. Andreas Treichl - seine Performance gezeichnet mit scribit.design   >> Öffnen auf photaq.com



Aktien auf dem Radar: Semperit , Rosenbauer , Frequentis , Warimpex , FACC , Zumtobel , Amag , Pierer Mobility AG , voestalpine , Flughafen Wien , Addiko Bank , AT&S , Österreichische Post , S Immo , SBO , Verbund , Rosgix , AMS , Bawag , CA Immo , Erste Group , Linz Textil Holding , Josef Manner & Comp. AG , Palfinger , Porr , Polytec , RBI , Stadlauer Malzfabrik AG , Strabag , Telekom Austria , UBM.


Random Partner

BKS
Die börsenotierte BKS Bank mit Sitz in Klagenfurt, Österreich, beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter und betreibt ihr Bank- und Leasinggeschäft in den Ländern Österreich, Slowenien, Kroatien und der Slowakei. Die BKS Bank verfügt zudem über Repräsentanzen in Ungarn und Italien. Mit der Oberbank AG und der Bank für Tirol und Vorarlberg AG bildet die BKS Bank AG die 3 Banken Gruppe.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Andreas Treichl - seine Performance gezeichnet mit scribit.design


 Latest Blogs

» Meine Gedanken zur Corona-Krise (Michael Plos)

» Merck - der Pharma-Konzern bereitet den Breakout vor (Achim Mautz)

» Valerie Brunner läutet die Long Distance Opening Bell für Dienstag #choo...

» Bärenmarktrallye 2.0; Werden die Bären nun gegrillt? #videoanalyse (Achi...

» ATX-Trends: Bawag, RBI, Polytec, Erste Group, CA Immo, Strabag ...

» Covid Charttechnik 6.4.: Mehr Gesundete als Neuinfizierte (Christian Dra...

» Tag 22 oder das Projekt (Sabina Haas)

» Ort des Tages: S Immo Marriott Hotel Wien (Leya Hempel)

» News von ams, Do&Co, FMA, s Immo, Evotec, dazu Research zu Andritz, ams,...

» Ein paar "Oh Fuck!"-Varianten, inspired by Economist (Christian Drastil)