Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





CA Immo legt Prioritäten-Liste vor - u.a. Rückführung von überschüssigem Kapital

Magazine aktuell


#gabb aktuell



21.05.2024, 2754 Zeichen

Die CA Immo hat Zahlen für das 1. Quartal 2024 berichtet. Die Mieterlöse stiegen um 4 Prozent auf 64,0 Mio. Euro, was laut dem Unternehmen auf Projektfertigstellungen im Jahr 2023 und höhere Mieteinnahmen im Portfolio zurückzuführen ist. Das operative Ergebnis (EBITDA) lag mit 37,0 Mio. Euro um 35 Prozent unter dem Vorjahreswert, vor allem bedingt durch ein niedrigeres Verkaufsergebnis, wie das Unternehmen erklärt. Das Neubewertungsergebnis liegt bei –8,2 Mio. Euro (31.3.2023: –2,4 Mio. Euro). Das Konzernergebnis ist mit 16,1 Mio. Euro ebenso unter dem Vorjahreswert von 30,8 Mio. Euro. Zum 31.3.2024 wurde ein FFO I in Höhe von 26,7 Mio. Euro generiert, der 12 Prozent über dem Vorjahreswert von 23,9 Mio. Euro liegt. CEO Keegan Viscius: „In den vergangenen Jahren haben wir durch Verkäufe den Fokus auf unser Kerngeschäft intensiviert und dadurch unser Geschäftsmodell vereinfacht, Skaleneffekte gesteigert und wertsteigernd reinvestiert. Gleichzeitig haben wir besonderes Augenmerk darauf gelegt, eine starke Bilanz aufrechtzuerhalten. Dank dieses vorausschauenden, frühzeitig verfolgten Ansatzes können wir in dem weiterhin herausfordernden Marktumfeld aus einer Position der Stärke agieren und bleiben wettbewerbsfähig. Erstklassige Büroimmobilien in zentralen Metropollagen haben sich in den vergangenen Monaten vergleichsweise stabil entwickelt, und wir sehen gute Möglichkeiten, die Mietniveaus trotz längerer Entscheidungsfristen unserer Mieter weiter zu erhöhen.“  Das Unternehmen gibt keinen konkreten Ausblick, legt aber eine Prioritäten-Liste vor: Diese umfasst den beschleunigten Verkauf von Liegenschaften außerhalb des Kerngeschäfts, die Vereinfachung des Geschäftsmodells, die Erhöhung der kritischen Masse und die Erzielung von Skaleneffekten, fortgesetzte disziplinierte Investitionen in profitable Bauprojekte und ertragsstarke Immobilien, insbesondere in den Kernmärkten Berlin und München, selektive externe Investitionen, die Aufrechterhaltung einer starken Bilanz und stabiler Finanzierungskennzahlen und die Rückführung von überschüssigem Kapital an die Aktionäre.

Die Entwicklungspipeline umfasst derzeit ein im Bau befindliches Bürogebäude am Berliner Hauptbahnhof sowie ein Wohnprojekt in Mainz (CA Immo JV-Anteil 50%). Das noch im Bau befindliche Berliner Büroprojekt Upbeat ist zu 100% vorvermietet und soll Anfang 2026 fertiggestellt werden.

Die Eigenkapitalquote der CA Immo liegt Ende des 1. Quartals bei 45,3 Prozent (31.12.2023: 43,8%), der Netto-LTV bei 36,3% (31.12.2023: 36,6%) und die Liquidität bei 574,9 Mio. Euro. Der Substanzwert (IFRS NAV) je Aktie lag zum 31.3.2024 bei 28,06 Euro gegenüber 27,88 Euro zum Jahresende 2023. EPRA NTA je Aktie lag zum Berichtsstichtag bei 33,71 Euro (31.12.2023: 33,78 Euro).



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Ein Arzt, ein Steuerberater und ein Vermögensverwalter als Lebensbegleiter. Thaler: "Dann können Sie sich zurücklehnen"




 

Bildnachweis

1. CA Immo, Kasernenstraße 67, Düsseldorf; Quelle: CA Immo   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:FACC, Rosenbauer, Uniqa, Flughafen Wien, EuroTeleSites AG, Austriacard Holdings AG, Telekom Austria, Immofinanz, CA Immo, AT&S, OMV, Porr, EVN, Bawag, DO&CO, Erste Group, Lenzing, Palfinger, VAS AG, S Immo, RHI Magnesita, Pierer Mobility, Addiko Bank, Agrana, Amag, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, VIG, Wienerberger.


Random Partner

Montana Aerospace
Montana Aerospace zählt dank ihrer globalen Präsenz in Entwicklung und Fertigung sowie ihrer Multimaterial-Kompetenz zu den weltweit führenden Herstellern von komplexen Leichtbaukomponenten und Strukturen für die Luftfahrtindustrie. Als hochgradig integrierter Komplettanbieter mit State-of-the-Art-Fertigungsstätten in Europa, Amerika und Asien unterstützen wir die Local-to-Local-Strategie unserer Kunden.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


CA Immo, Kasernenstraße 67, Düsseldorf; Quelle: CA Immo


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A3AWL5
AT0000A37NX2
AT0000A2UVV6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: VIG(1), Uniqa(1)
    FoxSr zu Pierer Mobility
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Kontron(1)
    Star der Stunde: EuroTeleSites AG 2.34%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -3.66%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(2), DO&CO(1), Erste Group(1), FACC(1)
    Star der Stunde: Zumtobel 1.44%, Rutsch der Stunde: AT&S -2%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: RBI(2), OMV(2), Fabasoft(1), CA Immo(1)
    BSN MA-Event Erste Group
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1.35%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.15%

    Featured Partner Video

    MMM Matejkas Market Memos #38: Gedanken über das Abnehmen mit Novo Nordisk und Eli Lilly vs. FdH und Sport

    Herzlich willkommen zu Triple M - Matejkas Market Memos Donnerstags auf Audio CD at. Heute macht sich Wolfgang Matejka Gedanken über Novo Nordisk oder Eli Lilly , die sich mit ihren Abnehm-Mitteln...

    Books josefchladek.com

    Erik Hinz
    Twenty-one Years in One Second
    2015
    Peperoni Books

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Shinkichi Tajiri
    De Muur
    2002
    Fotokabinetten Gemeentemuseum Den Haag

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Futures
    On the Verge
    2023
    Void

    CA Immo legt Prioritäten-Liste vor - u.a. Rückführung von überschüssigem Kapital


    21.05.2024, 2754 Zeichen

    Die CA Immo hat Zahlen für das 1. Quartal 2024 berichtet. Die Mieterlöse stiegen um 4 Prozent auf 64,0 Mio. Euro, was laut dem Unternehmen auf Projektfertigstellungen im Jahr 2023 und höhere Mieteinnahmen im Portfolio zurückzuführen ist. Das operative Ergebnis (EBITDA) lag mit 37,0 Mio. Euro um 35 Prozent unter dem Vorjahreswert, vor allem bedingt durch ein niedrigeres Verkaufsergebnis, wie das Unternehmen erklärt. Das Neubewertungsergebnis liegt bei –8,2 Mio. Euro (31.3.2023: –2,4 Mio. Euro). Das Konzernergebnis ist mit 16,1 Mio. Euro ebenso unter dem Vorjahreswert von 30,8 Mio. Euro. Zum 31.3.2024 wurde ein FFO I in Höhe von 26,7 Mio. Euro generiert, der 12 Prozent über dem Vorjahreswert von 23,9 Mio. Euro liegt. CEO Keegan Viscius: „In den vergangenen Jahren haben wir durch Verkäufe den Fokus auf unser Kerngeschäft intensiviert und dadurch unser Geschäftsmodell vereinfacht, Skaleneffekte gesteigert und wertsteigernd reinvestiert. Gleichzeitig haben wir besonderes Augenmerk darauf gelegt, eine starke Bilanz aufrechtzuerhalten. Dank dieses vorausschauenden, frühzeitig verfolgten Ansatzes können wir in dem weiterhin herausfordernden Marktumfeld aus einer Position der Stärke agieren und bleiben wettbewerbsfähig. Erstklassige Büroimmobilien in zentralen Metropollagen haben sich in den vergangenen Monaten vergleichsweise stabil entwickelt, und wir sehen gute Möglichkeiten, die Mietniveaus trotz längerer Entscheidungsfristen unserer Mieter weiter zu erhöhen.“  Das Unternehmen gibt keinen konkreten Ausblick, legt aber eine Prioritäten-Liste vor: Diese umfasst den beschleunigten Verkauf von Liegenschaften außerhalb des Kerngeschäfts, die Vereinfachung des Geschäftsmodells, die Erhöhung der kritischen Masse und die Erzielung von Skaleneffekten, fortgesetzte disziplinierte Investitionen in profitable Bauprojekte und ertragsstarke Immobilien, insbesondere in den Kernmärkten Berlin und München, selektive externe Investitionen, die Aufrechterhaltung einer starken Bilanz und stabiler Finanzierungskennzahlen und die Rückführung von überschüssigem Kapital an die Aktionäre.

    Die Entwicklungspipeline umfasst derzeit ein im Bau befindliches Bürogebäude am Berliner Hauptbahnhof sowie ein Wohnprojekt in Mainz (CA Immo JV-Anteil 50%). Das noch im Bau befindliche Berliner Büroprojekt Upbeat ist zu 100% vorvermietet und soll Anfang 2026 fertiggestellt werden.

    Die Eigenkapitalquote der CA Immo liegt Ende des 1. Quartals bei 45,3 Prozent (31.12.2023: 43,8%), der Netto-LTV bei 36,3% (31.12.2023: 36,6%) und die Liquidität bei 574,9 Mio. Euro. Der Substanzwert (IFRS NAV) je Aktie lag zum 31.3.2024 bei 28,06 Euro gegenüber 27,88 Euro zum Jahresende 2023. EPRA NTA je Aktie lag zum Berichtsstichtag bei 33,71 Euro (31.12.2023: 33,78 Euro).



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Ein Arzt, ein Steuerberater und ein Vermögensverwalter als Lebensbegleiter. Thaler: "Dann können Sie sich zurücklehnen"




     

    Bildnachweis

    1. CA Immo, Kasernenstraße 67, Düsseldorf; Quelle: CA Immo   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:FACC, Rosenbauer, Uniqa, Flughafen Wien, EuroTeleSites AG, Austriacard Holdings AG, Telekom Austria, Immofinanz, CA Immo, AT&S, OMV, Porr, EVN, Bawag, DO&CO, Erste Group, Lenzing, Palfinger, VAS AG, S Immo, RHI Magnesita, Pierer Mobility, Addiko Bank, Agrana, Amag, Mayr-Melnhof, Österreichische Post, VIG, Wienerberger.


    Random Partner

    Montana Aerospace
    Montana Aerospace zählt dank ihrer globalen Präsenz in Entwicklung und Fertigung sowie ihrer Multimaterial-Kompetenz zu den weltweit führenden Herstellern von komplexen Leichtbaukomponenten und Strukturen für die Luftfahrtindustrie. Als hochgradig integrierter Komplettanbieter mit State-of-the-Art-Fertigungsstätten in Europa, Amerika und Asien unterstützen wir die Local-to-Local-Strategie unserer Kunden.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    CA Immo, Kasernenstraße 67, Düsseldorf; Quelle: CA Immo


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A3AWL5
    AT0000A37NX2
    AT0000A2UVV6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: VIG(1), Uniqa(1)
      FoxSr zu Pierer Mobility
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Kontron(1)
      Star der Stunde: EuroTeleSites AG 2.34%, Rutsch der Stunde: Pierer Mobility -3.66%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(2), DO&CO(1), Erste Group(1), FACC(1)
      Star der Stunde: Zumtobel 1.44%, Rutsch der Stunde: AT&S -2%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: RBI(2), OMV(2), Fabasoft(1), CA Immo(1)
      BSN MA-Event Erste Group
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1.35%, Rutsch der Stunde: Marinomed Biotech -1.15%

      Featured Partner Video

      MMM Matejkas Market Memos #38: Gedanken über das Abnehmen mit Novo Nordisk und Eli Lilly vs. FdH und Sport

      Herzlich willkommen zu Triple M - Matejkas Market Memos Donnerstags auf Audio CD at. Heute macht sich Wolfgang Matejka Gedanken über Novo Nordisk oder Eli Lilly , die sich mit ihren Abnehm-Mitteln...

      Books josefchladek.com

      Jerker Andersson
      Found Diary
      2024
      Self published

      Shōji Ueda
      Brilliant Scenes: Shoji Ueda Photo Album
      1981
      Nippon Camera

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published

      Kazumi Kurigami
      操上 和美
      2002
      Switch Publishing Co Ltd