Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





VIG verschärft Nachhaltigkeitsregeln

Magazine aktuell


#gabb aktuell



15.05.2024, 1519 Zeichen

Die Vienna Insurance Group verschärft ihre Nachhaltigkeitsregeln in der Veranlagung und im Underwriting. Mit der im März 2024 beschlossenen und jetzt veröffentlichten Deklaration „Verantwortungsvolles Versichern im Corporate Business“ bietet die VIG keine Risikoabdeckung mehr für die unkonventionelle Exploration von Öl und Gas an. Dazu gehören Schiefergas und Schieferöl, so genanntes „tight“ Gas und Öl sowie alle Arten von neuen Tiefseebergbauprojekten. „Mit der Verschärfung unserer Anlage- und Underwriting-Richtlinien ergänzen wir unsere Ambitionen in der Verfolgung unserer Net-Zero-Zielsetzung, die wir im Wesentlichen über unser Nachhaltigkeitsprogramm und das darin enthaltene Portfolio-Management abbilden. Zusätzlich etablieren wir ein Group Sustainability Office, um Nachhaltigkeit umfassend in unserem Geschäftsmodell zu verankern“, erklärt Hartwig Löger, Vorstandsvorsitzender der Vienna Insurance Group.

Das „Group Sustainability Office“ fungiert als proaktiver Koordinator für alle Nachhaltigkeits-Themen der Gruppe. Es ist vor allem für das Nachhaltigkeitsprogramm der VIG verantwortlich, das in einem kollaborativen Prozess mit den Gruppengesellschaften erstellt wurde. Es umfasst die sechs Wirkungsfelder Veranlagung, Underwriting, Bürobetrieb, Mitarbeitende, Kunden und Gesellschaft, in denen die Gruppe konkrete Maßnahmen umsetzt. Klaus Mühleder, der seit August 2005 in der VIG tätig ist, trägt im Rahmen des Bereichs Opportunity Management auch die Verantwortung als Group Sustainability Officer.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Zertifikat des Tages #11: Long Bitcoin via Raiffeisen Zertifikate für zB jene, die keine Wallet wollen, aber bullish sind




 

Bildnachweis

1. Ringturm mit Donaukanal: Die Vienna Insurance Group (VIG) und die Wiener Städtische Versicherung haben für den Ringturm die EU-Taxonomie-Verifikation der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) erhalten, Credit: Robert Newald , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, SBO, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Warimpex, Bawag, Erste Group, Lenzing, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Linz Textil Holding, S Immo, Stadlauer Malzfabrik AG, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Semperit, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Frequentis.


Random Partner

Captrace
Captrace ist ein führender Anbieter von Informationssystemen im Bereich Investor Relations. Mit seinem System C◆Tace ermöglicht das Unternehmen dem Emittent größtmögliche Transparenz über seine Investorenstruktur zu erhalten. Durch den Service der Aktionärsidentifikation können Emittenten die Daten ihrer Investoren einfach und zuverlässig über das System C◆Trace von den Banken/Intermediären abfragen.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Ringturm mit Donaukanal: Die Vienna Insurance Group (VIG) und die Wiener Städtische Versicherung haben für den Ringturm die EU-Taxonomie-Verifikation der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) erhalten, Credit: Robert Newald, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A37NX2
AT0000A39G83
AT0000A39UT1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Frequentis
    BSN MA-Event Frequentis
    #gabb #1608

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #653: ATX TR Pfingstmontag erneut auf Rekord, den DAX year to date überholt, Tipp von Andi Gross für Agrana

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    Mikael Siirilä
    Here, In Absence
    2024
    IIKKI

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Valie Export
    Körpersplitter
    1980
    Veralg Droschl

    Martin Parr
    The Last Resort
    1986
    Promenade Press

    VIG verschärft Nachhaltigkeitsregeln


    15.05.2024, 1519 Zeichen

    Die Vienna Insurance Group verschärft ihre Nachhaltigkeitsregeln in der Veranlagung und im Underwriting. Mit der im März 2024 beschlossenen und jetzt veröffentlichten Deklaration „Verantwortungsvolles Versichern im Corporate Business“ bietet die VIG keine Risikoabdeckung mehr für die unkonventionelle Exploration von Öl und Gas an. Dazu gehören Schiefergas und Schieferöl, so genanntes „tight“ Gas und Öl sowie alle Arten von neuen Tiefseebergbauprojekten. „Mit der Verschärfung unserer Anlage- und Underwriting-Richtlinien ergänzen wir unsere Ambitionen in der Verfolgung unserer Net-Zero-Zielsetzung, die wir im Wesentlichen über unser Nachhaltigkeitsprogramm und das darin enthaltene Portfolio-Management abbilden. Zusätzlich etablieren wir ein Group Sustainability Office, um Nachhaltigkeit umfassend in unserem Geschäftsmodell zu verankern“, erklärt Hartwig Löger, Vorstandsvorsitzender der Vienna Insurance Group.

    Das „Group Sustainability Office“ fungiert als proaktiver Koordinator für alle Nachhaltigkeits-Themen der Gruppe. Es ist vor allem für das Nachhaltigkeitsprogramm der VIG verantwortlich, das in einem kollaborativen Prozess mit den Gruppengesellschaften erstellt wurde. Es umfasst die sechs Wirkungsfelder Veranlagung, Underwriting, Bürobetrieb, Mitarbeitende, Kunden und Gesellschaft, in denen die Gruppe konkrete Maßnahmen umsetzt. Klaus Mühleder, der seit August 2005 in der VIG tätig ist, trägt im Rahmen des Bereichs Opportunity Management auch die Verantwortung als Group Sustainability Officer.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Zertifikat des Tages #11: Long Bitcoin via Raiffeisen Zertifikate für zB jene, die keine Wallet wollen, aber bullish sind




     

    Bildnachweis

    1. Ringturm mit Donaukanal: Die Vienna Insurance Group (VIG) und die Wiener Städtische Versicherung haben für den Ringturm die EU-Taxonomie-Verifikation der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) erhalten, Credit: Robert Newald , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, SBO, Rosenbauer, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Warimpex, Bawag, Erste Group, Lenzing, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Linz Textil Holding, S Immo, Stadlauer Malzfabrik AG, Verbund, Wolford, Wolftank-Adisa, Wiener Privatbank, Agrana, Amag, CA Immo, EVN, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Semperit, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Frequentis.


    Random Partner

    Captrace
    Captrace ist ein führender Anbieter von Informationssystemen im Bereich Investor Relations. Mit seinem System C◆Tace ermöglicht das Unternehmen dem Emittent größtmögliche Transparenz über seine Investorenstruktur zu erhalten. Durch den Service der Aktionärsidentifikation können Emittenten die Daten ihrer Investoren einfach und zuverlässig über das System C◆Trace von den Banken/Intermediären abfragen.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Ringturm mit Donaukanal: Die Vienna Insurance Group (VIG) und die Wiener Städtische Versicherung haben für den Ringturm die EU-Taxonomie-Verifikation der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) erhalten, Credit: Robert Newald, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A37NX2
    AT0000A39G83
    AT0000A39UT1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Frequentis
      BSN MA-Event Frequentis
      #gabb #1608

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #653: ATX TR Pfingstmontag erneut auf Rekord, den DAX year to date überholt, Tipp von Andi Gross für Agrana

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Federico Renzaglia
      Bonifica
      2024
      Self published

      Kazumi Kurigami
      操上 和美
      2002
      Switch Publishing Co Ltd

      Mikael Siirilä
      Here, In Absence
      2024
      IIKKI

      Eron Rauch
      The Eternal Garden
      2023
      Self published

      Helen Levitt
      A Way of Seeing
      1965
      The Viking Press