Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Fazits zu S Immo, Immofinanz, FACC

Magazine aktuell


#gabb aktuell



29.03.2024, 2346 Zeichen

Die Analysten der Erste Group haben in ihrer Wochenpublikation "Equity Weekly" die Unternehmens-News von heimischen Börsenotierten kommentiert bzw. neue Research-Reports veröffentlicht. Hier einige Fazits:

Zu S Immo: "Der Vorstand gibt keinen konkreten Finanzausblick. Die S Immo verfolgt weiter ihre Strategie, niederrentierliche deutsche Assets zu verkaufen und in höherrentierliche Büroimmobilien in Österreich und Osteuropa zu investieren. Zusätzlich sollen kleine und mittelgroße Büroimmobilien – vorwiegend in Österreich, Kroatien und der Slowakei verkauft werden. 2023 wurden in Summe Immobilien um rund EUR 680 Mio. verkauft – vor allem in Deutschland. Der starke FFO I und die EPRA NAV-Zahlen gehörten zu den positiven Highlights und sollten den Aktienkurs stützen, auch wenn es für 2023 erneut keine Dividenden geben wird. Wir sind nach wie vor der Meinung, dass ein weiteres Angebot an die Aktionäre oder ein möglicher Squeeze-Out mittelfristig der ent- scheidende Treiber für den Aktienkurs sein könnte."

Zu den Immofinanz "Der Vorstand gibt keinen konkreten Finanzausblick für 2024. Wir stufen das operative Ergebnis 2023 als stark ein, während Bewertungsverluste und Finanzergebnis schwächer als prognostiziert ausfielen und daher die EPRA NAV-Kennzahlen stärker als erwartet belasteten. Angesichts niedrigerer Buchwertabschläge im Vergleich zu den Peers sehen wir aktuell kein weiteres Aufwärtspotential für die Immofinanz-Aktie."

Zu FACC: "Für 2024 erwartet das Management ein Umsatzplus von 10 bis 15% sowie ein weiteres Ergebniswachstum. Die Flugzeugindustrie ist weiter auf Expansionskurs mit Rekordzahlen in den Auftragsbüchern der großen OEMs. Das führte auch bei der FACC zu einem Rekordwert im Langzeit-Orderbuch von EUR 5,8 Mrd. Wichtigster Kurstreiber ist für uns nun die Steigerung der Profitabilität. Wir denken, dass der kräftige Anstieg bei den Auslieferungen die Margen in den kommenden Jahren stärken wird (besonders wichtig ist die Airbus A320F-Reihe, die von 52 Einheiten/Monat im Jahr 2023 auf 75 Einheiten im Jahr 2025/26 steigen soll). Wir sehen die Zahlen 2023 sowie den positiven Ausblick als ersten Schritt in Richtung der Margenniveaus von vor der Pande- mie."

Ausblick: Kommende Woche hält die RBI ihre Hauptversammlung ab, sonst stehen keine Unternehmenstermine am Börsenkalender.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




 

Bildnachweis

1. Wiener Börse - Rising equity turnover @ Vienna Stock Exchange: In April, trading volumes at the Vienna Stock Exchange grew by almost 30% year-on-year (April 2016: EUR 4.05 billion; April 2017: EUR 5.26 billion). Elections in France pushed the trading volume especially on Monday, April 24, showing a daily equity turnover of EUR 435 million. Year-to-date, the Vienna Stock Exchange recorded a 10.8% increase in trading volumes (Jan-Apr 2016: EUR 19.76 billion; Jan-Apr 2017: EUR 21.88 billion).   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa.


Random Partner

Kontron
Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Wiener Börse - Rising equity turnover @ Vienna Stock Exchange: In April, trading volumes at the Vienna Stock Exchange grew by almost 30% year-on-year (April 2016: EUR 4.05 billion; April 2017: EUR 5.26 billion). Elections in France pushed the trading volume especially on Monday, April 24, showing a daily equity turnover of EUR 435 million. Year-to-date, the Vienna Stock Exchange recorded a 10.8% increase in trading volumes (Jan-Apr 2016: EUR 19.76 billion; Jan-Apr 2017: EUR 21.88 billion).


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A37G51
AT0000A2UVV6
AT0000A36G37
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Bawag(2), Mayr-Melnhof(1)
    BSN MA-Event CA Immo
    BSN MA-Event Covestro
    Star der Stunde: DO&CO 0.83%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.68%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5)
    Star der Stunde: OMV 1.82%, Rutsch der Stunde: Lenzing -2.61%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1)
    BSN MA-Event Flughafen Wien

    Featured Partner Video

    Überall etwas zu sagen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 20. März 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 20. ...

    Books josefchladek.com

    Todd Hido
    House Hunting
    2019
    Nazraeli

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Dominic Turner
    False friends
    2023
    Self published

    Fazits zu S Immo, Immofinanz, FACC


    29.03.2024, 2346 Zeichen

    Die Analysten der Erste Group haben in ihrer Wochenpublikation "Equity Weekly" die Unternehmens-News von heimischen Börsenotierten kommentiert bzw. neue Research-Reports veröffentlicht. Hier einige Fazits:

    Zu S Immo: "Der Vorstand gibt keinen konkreten Finanzausblick. Die S Immo verfolgt weiter ihre Strategie, niederrentierliche deutsche Assets zu verkaufen und in höherrentierliche Büroimmobilien in Österreich und Osteuropa zu investieren. Zusätzlich sollen kleine und mittelgroße Büroimmobilien – vorwiegend in Österreich, Kroatien und der Slowakei verkauft werden. 2023 wurden in Summe Immobilien um rund EUR 680 Mio. verkauft – vor allem in Deutschland. Der starke FFO I und die EPRA NAV-Zahlen gehörten zu den positiven Highlights und sollten den Aktienkurs stützen, auch wenn es für 2023 erneut keine Dividenden geben wird. Wir sind nach wie vor der Meinung, dass ein weiteres Angebot an die Aktionäre oder ein möglicher Squeeze-Out mittelfristig der ent- scheidende Treiber für den Aktienkurs sein könnte."

    Zu den Immofinanz "Der Vorstand gibt keinen konkreten Finanzausblick für 2024. Wir stufen das operative Ergebnis 2023 als stark ein, während Bewertungsverluste und Finanzergebnis schwächer als prognostiziert ausfielen und daher die EPRA NAV-Kennzahlen stärker als erwartet belasteten. Angesichts niedrigerer Buchwertabschläge im Vergleich zu den Peers sehen wir aktuell kein weiteres Aufwärtspotential für die Immofinanz-Aktie."

    Zu FACC: "Für 2024 erwartet das Management ein Umsatzplus von 10 bis 15% sowie ein weiteres Ergebniswachstum. Die Flugzeugindustrie ist weiter auf Expansionskurs mit Rekordzahlen in den Auftragsbüchern der großen OEMs. Das führte auch bei der FACC zu einem Rekordwert im Langzeit-Orderbuch von EUR 5,8 Mrd. Wichtigster Kurstreiber ist für uns nun die Steigerung der Profitabilität. Wir denken, dass der kräftige Anstieg bei den Auslieferungen die Margen in den kommenden Jahren stärken wird (besonders wichtig ist die Airbus A320F-Reihe, die von 52 Einheiten/Monat im Jahr 2023 auf 75 Einheiten im Jahr 2025/26 steigen soll). Wir sehen die Zahlen 2023 sowie den positiven Ausblick als ersten Schritt in Richtung der Margenniveaus von vor der Pande- mie."

    Ausblick: Kommende Woche hält die RBI ihre Hauptversammlung ab, sonst stehen keine Unternehmenstermine am Börsenkalender.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




     

    Bildnachweis

    1. Wiener Börse - Rising equity turnover @ Vienna Stock Exchange: In April, trading volumes at the Vienna Stock Exchange grew by almost 30% year-on-year (April 2016: EUR 4.05 billion; April 2017: EUR 5.26 billion). Elections in France pushed the trading volume especially on Monday, April 24, showing a daily equity turnover of EUR 435 million. Year-to-date, the Vienna Stock Exchange recorded a 10.8% increase in trading volumes (Jan-Apr 2016: EUR 19.76 billion; Jan-Apr 2017: EUR 21.88 billion).   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa.


    Random Partner

    Kontron
    Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Wiener Börse - Rising equity turnover @ Vienna Stock Exchange: In April, trading volumes at the Vienna Stock Exchange grew by almost 30% year-on-year (April 2016: EUR 4.05 billion; April 2017: EUR 5.26 billion). Elections in France pushed the trading volume especially on Monday, April 24, showing a daily equity turnover of EUR 435 million. Year-to-date, the Vienna Stock Exchange recorded a 10.8% increase in trading volumes (Jan-Apr 2016: EUR 19.76 billion; Jan-Apr 2017: EUR 21.88 billion).


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A37G51
    AT0000A2UVV6
    AT0000A36G37
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Bawag(2), Mayr-Melnhof(1)
      BSN MA-Event CA Immo
      BSN MA-Event Covestro
      Star der Stunde: DO&CO 0.83%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.68%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5)
      Star der Stunde: OMV 1.82%, Rutsch der Stunde: Lenzing -2.61%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1)
      BSN MA-Event Flughafen Wien

      Featured Partner Video

      Überall etwas zu sagen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 20. März 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 20. ...

      Books josefchladek.com

      Christian Reister
      Nacht und Nebel
      2023
      Safelight

      Cristina de Middel
      Gentlemen's Club
      2023
      This Book is True

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Todd Hido
      House Hunting
      2019
      Nazraeli

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox