Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Immofinanz - Keine Dividende für 2023

Magazine aktuell


#gabb aktuell



28.03.2024, 1935 Zeichen

Die Immofinanz, in der die S Immo vollkonsolidiert ist, erhöhte die Mieterlöse im Jahr 2023 im Vergleich zum Vorjahr um 77,8 Prozent auf 533,6 Mio. Euro, das Ergebnis aus Asset Management lag mit  418,5 Mio. Euro um 85,1 Prozent über dem Vorjahreswert. Das operative Ergebnis konnte um 84,7 Prozent auf 285,1 Mio. Euro und der FFO 1 (vor Steuern) um 88,4 Prozent auf 275,3 Mio. Euro gesteigert werden. Die gesamten Neubewertungen (inklusive Immobilienentwicklungen und Immobilienverkäufe) beliefen sich aufgrund des schwachen Marktumfelds auf -376,8 Mio. Euro nach -105,7 Mio. Euro im Vorjahr. Das Konzernergebnis der Gruppe reduzierte sich auf insgesamt -229,5 Mio. Euro (2022: 142,0 Mio. Euro). Wie auch bei der S Immo, haben Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen, der Hauptversammlung vorzuschlagen, auf die Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2023 zu verzichten, um die Kapitalbasis der Immofinanz Group zu stärken und höher rentierende Immobilien zu finanzieren.

Im Berichtszeitraum konnten Immobilienverkäufe in Höhe von 751,1 Mio. Euro (inkl. S Immo) abgeschlossen werden. Die Immofinanz Group verfügt über einen Netto-Loan-to-Value (Netto-LTV) von 42,1 Prozent sowie liquiden Mitteln in Höhe von 697,1 Mio. Euro per Ende Dezember 2023. Der IFRS-Buchwert je Aktie verringerte sich um -3,2 Prozent auf 26,60 Euro (31. Dezember 2022: 27,47 Euro).

 „Wir haben in den vergangenen Monaten zahlreiche wichtige strategische Weichenstellungen vorgenommen und auf dem eingeschlagenen Weg bereits erste Erfolge erzielt. Diesen Weg werden wir weitergehen und dabei von der Zusammenarbeit mit der CPI Property Group profitieren. Wir werden unser Kerngeschäft als wachstumsorientierter Bestandhalter konsequent umsetzen und weiter an der Optimierung des Portfolios arbeiten. Aus heutiger Sicht sind wir damit optimal aufgestellt, um unseren Wachstumskurs mittel- bis langfristig fortsetzen zu können“, meint Vorstandsmitglied Radka Doehring.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




 

Bildnachweis

1. Immofinanz: Urban Garden, my hive; Credit: Immofinanz   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa.


Random Partner

VIG
Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und mehr als 25.000 Mitarbeitern in 30 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Immofinanz: Urban Garden, my hive; Credit: Immofinanz


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A347X9
AT0000A2VYE4
AT0000A2UVV6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Bawag(2), Mayr-Melnhof(1)
    BSN MA-Event CA Immo
    BSN MA-Event Covestro
    Star der Stunde: DO&CO 0.83%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.68%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5)
    Star der Stunde: OMV 1.82%, Rutsch der Stunde: Lenzing -2.61%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1)
    BSN MA-Event Flughafen Wien

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Do. 4.4.24: DAX sammelt Kraft, Siemens Energy will nach oben, ATX holt auf, Gold in Rekordlaune

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

    Books josefchladek.com

    Sebastián Bruno
    Duelos y Quebrantos
    2018
    ediciones anómalas

    Igor Chekachkov
    NA4JOPM8
    2021
    ist publishing

    Kristina Syrchikova
    The Burial Dress
    2022
    Self published

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Martin Frey & Philipp Graf
    Spurensuche 2023
    2023
    Self published

    Immofinanz - Keine Dividende für 2023


    28.03.2024, 1935 Zeichen

    Die Immofinanz, in der die S Immo vollkonsolidiert ist, erhöhte die Mieterlöse im Jahr 2023 im Vergleich zum Vorjahr um 77,8 Prozent auf 533,6 Mio. Euro, das Ergebnis aus Asset Management lag mit  418,5 Mio. Euro um 85,1 Prozent über dem Vorjahreswert. Das operative Ergebnis konnte um 84,7 Prozent auf 285,1 Mio. Euro und der FFO 1 (vor Steuern) um 88,4 Prozent auf 275,3 Mio. Euro gesteigert werden. Die gesamten Neubewertungen (inklusive Immobilienentwicklungen und Immobilienverkäufe) beliefen sich aufgrund des schwachen Marktumfelds auf -376,8 Mio. Euro nach -105,7 Mio. Euro im Vorjahr. Das Konzernergebnis der Gruppe reduzierte sich auf insgesamt -229,5 Mio. Euro (2022: 142,0 Mio. Euro). Wie auch bei der S Immo, haben Vorstand und Aufsichtsrat beschlossen, der Hauptversammlung vorzuschlagen, auf die Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2023 zu verzichten, um die Kapitalbasis der Immofinanz Group zu stärken und höher rentierende Immobilien zu finanzieren.

    Im Berichtszeitraum konnten Immobilienverkäufe in Höhe von 751,1 Mio. Euro (inkl. S Immo) abgeschlossen werden. Die Immofinanz Group verfügt über einen Netto-Loan-to-Value (Netto-LTV) von 42,1 Prozent sowie liquiden Mitteln in Höhe von 697,1 Mio. Euro per Ende Dezember 2023. Der IFRS-Buchwert je Aktie verringerte sich um -3,2 Prozent auf 26,60 Euro (31. Dezember 2022: 27,47 Euro).

     „Wir haben in den vergangenen Monaten zahlreiche wichtige strategische Weichenstellungen vorgenommen und auf dem eingeschlagenen Weg bereits erste Erfolge erzielt. Diesen Weg werden wir weitergehen und dabei von der Zusammenarbeit mit der CPI Property Group profitieren. Wir werden unser Kerngeschäft als wachstumsorientierter Bestandhalter konsequent umsetzen und weiter an der Optimierung des Portfolios arbeiten. Aus heutiger Sicht sind wir damit optimal aufgestellt, um unseren Wachstumskurs mittel- bis langfristig fortsetzen zu können“, meint Vorstandsmitglied Radka Doehring.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




     

    Bildnachweis

    1. Immofinanz: Urban Garden, my hive; Credit: Immofinanz   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa.


    Random Partner

    VIG
    Die Vienna Insurance Group (VIG) ist mit rund 50 Konzerngesellschaften und mehr als 25.000 Mitarbeitern in 30 Ländern aktiv. Bereits seit 1994 notiert die VIG an der Wiener Börse und zählt heute zu den Top-Unternehmen im Segment “prime market“ und weist eine attraktive Dividendenpolitik auf.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Immofinanz: Urban Garden, my hive; Credit: Immofinanz


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A347X9
    AT0000A2VYE4
    AT0000A2UVV6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Bawag(2), Mayr-Melnhof(1)
      BSN MA-Event CA Immo
      BSN MA-Event Covestro
      Star der Stunde: DO&CO 0.83%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -0.68%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Kontron(5)
      Star der Stunde: OMV 1.82%, Rutsch der Stunde: Lenzing -2.61%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1)
      BSN MA-Event Flughafen Wien

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Do. 4.4.24: DAX sammelt Kraft, Siemens Energy will nach oben, ATX holt auf, Gold in Rekordlaune

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankfurt und Wien. Es ist der Podcast, der...

      Books josefchladek.com

      Daido Moriyama
      Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
      1994
      Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox

      Federico Renzaglia
      Bonifica
      2024
      Self published

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag