Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Rock Tech wählt Red Rock als Standort für Ontarios erste Lithium-Raffinerie und sichert sich eine Projektinvestition von 5,5 Mio. CAD von der BMI Group

Magazine aktuell


#gabb aktuell



04.03.2024, 12186 Zeichen

-          Nach einem umfangreichen Standortauswahlverfahren hat Rock Tech das ehemalige Gelände der Norampac Paper Mill in Red Rock, Ontario als Standort für die Entwicklung von Kanada‘s erster Lithium-Raffinerie („Converter") ausgewählt.

-          Rock Tech und die BMI Group haben eine verbindliche Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, die einen langfristigen Mietvertrag für den Standort des Konverters und eine Investition von 5,5 Mio. CAD durch die BMI Group in das Projekt vorsieht.

-          Mit dem unvergleichlichen Fachwissen das Rock Tech durch die erfolgreiche Entwicklung von Europa‘s erstem Lithiumkonverter in Deutschland erworben hat, ist Red Rock in der Lage, Kanadas führendes Lithium Standort zu werden.

 

Toronto, ON - (4. März 2024) - Rock Tech Lithium Inc. (TSX-V: RCK) (OTCQX: RCKTF) (FWB: RJIB) (WKN: A1XF0V) (das "Unternehmen" oder "Rock Tech") und die BMI Group ("BMI") freuen sich, die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung ("Vereinbarung") bekannt zu geben. Die Vereinbarung bestätigt verbindlich die Pläne der Parteien, einen langfristigen Pachtvertrag für den Standort des ersten Lithiumkonverters in Ontario abzuschließen. Der Standort Red Rock wurde von Rock Tech nach dem erfolgreichen Abschluss eines umfassenden Standortbewertungsverfahrens ausgewählt. BMI verpflichtet sich im Rahmen der Vereinbarung außerdem, 5,5 Mio. CAD in das Projekt zu investieren.

 

Rock Tech hat beschlossen, Ontarios ersten Lithium-Konverter auf dem Gelände der ehemaligen Norampac-Papierfabrik in Red Rock zu entwickeln. Die Gemeinde Red Rock liegt etwa 110 km nordöstlich von Thunder Bay, entlang des Trans-Canada Highway 17, am Nordufer des Lake Superior. Das Bergbauprojekt Georgia Lake, das sich zu 100 % im Besitz von Rock Tech befindet, liegt etwa 60 km nördlich von Red Rock.

 

Anfang 2023 führte Rock Tech ein umfangreiches Standortauswahlverfahren durch. Es wurden mehrere Green- und Brown-Field-Standorte in Ontario und im Norden der Vereinigten Staaten geprüft. Die umfassende Erfahrung von Rock Tech bei der Entwicklung von Europa erstem Lithiumkonverter in Deutschland war entscheidend für die Durchführung eines effizienten und erfolgreichen Auswahlverfahrens in Kanada. Seit 2021 hat das Unternehmen mehr als 350.000 Ingenieursstunden und 60 Mio. CAD in die Entwicklung des Lithiumkonverters in Guben in Deutschland investiert.

 

Der Standort in Red Rock wurde unter anderem aus folgenden Gründen gewählt

 

I. Die Verfügbarkeit wichtiger unterstützender Infrastrukturen, einschließlich der Nähe zum entstehenden multimodalen Logistikzentrum von BMI und eines Energienetzes, das reichlich grünen Strom liefert.

II. Starke Unterstützung für das Projekt durch die örtliche Gemeinde und indigene Partner.

III. Die Nähe zu Rock Tech‘s Georgia Lake Minenprojekt.

 

Da BMI im Hafen von Red Rock multimodale Logistikkapazitäten für den Straßen- und Schienenverkehr entwickelt, ist der Standort strategisch so positioniert, dass er zum wichtigsten Standort für die Lithiumraffination in Nordontario werden kann. Ausgestattet mit der Fähigkeit, Lithium aus Bergbauprojekten Dritter zu verarbeiten, wird der Red Rock Converter den aufstrebenden Lithiumbergbausektor in Nordontario weiter unterstützen.

 

"Dies ist ein grundlegender Meilenstein für unsere nordamerikanischen Lithium Pläne", erklärt Kerstin Wedemann, Rock Techs Chief Legal & Operations Officer, "Lithiumkonverter sind große Produktionsanlagen. Um solche Projekte zu ermöglichen, ist eine umfangreiche Infrastruktur erforderlich. Unser Standortauswahlverfahren hat mehr als 150 verschiedene Kriterien bewertet und festgestellt, dass Red Rock der beste Standort für dieses wichtige Projekt ist."

 

Die zwischen Rock Tech und BMI unterzeichnete verbindliche Kooperationsvereinbarung besteht aus zwei Teilen:

 

I. Rock Tech und BMI werden einen langfristigen Pachtvertrag für eine Fläche von ca. 50 Acres (20 Hektar) auf dem Gelände der ehemaligen Norampac Paper Mill in Red Rock abschließen, der es Rock Tech ermöglicht, Ontarios ersten Lithiumkonverter zu entwickeln, zu bauen und zu betreiben.

II. BMI wird 5,5 Mio. CAD auf Projektebene in Rock Techs Lithiumkonverter in Red Rock investieren. Die Investition von BMI wird eine Eigenkapitalkomponente beinhalten, bei der BMI eine Beteiligung am Projekt erwirbt, sowie ein langfristiges Darlehen.

 

Die genauen Bedingungen der Pacht- und Investitionsvereinbarungen werden in den kommenden Wochen ausgehandelt und hängen unter anderem von den Ergebnissen der üblichen Due-Diligence-Prüfung ab.

"Wir glauben an starke Partnerschaften und den Nutzen, den unsere Projekte für die Gemeinschaft bringen können", fügt Dirk Harbecke, CEO von Rock Tech, hinzu: „Seit über einem Jahrzehnt bauen wir unsere Beziehungen zu unseren indigenen Partnern in der Region weiter aus. Mit unserer Entscheidung, unseren ersten Ontario-Lithiumkonverter in Red Rock zu bauen, sind wir stolz darauf, ihrer Bitte nachzukommen, das Lithium dort zu veredeln, wo wir abbauen. Die Gemeinde von Red Rock ist stolz darauf, dass ein großes Industrieprojekt zurückkehrt. BMI teilt diese Vision der Verwirklichung einer nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung in Nordontario, was durch ihre Investition in das Red Rock Lithium Converter Projekt deutlich wird."

 

"Von der Entwicklung des nördlichsten Hafens an den Großen Seen in Partnerschaft mit dem Red Rock Indian Band bis hin zur Zusammenarbeit mit der Stadt Red Rock, Iron and Oak Railroad Services und Hydro One haben wir daran gearbeitet, Red Rock für die Industrie fit zu machen", kommentierte Paul Veldman, CEO der BMI Group, "Heute hat diese Arbeit eine entscheidende Partnerschaft mit Rock Tech und eine neue Zukunft für die Gemeinde Red Rock gesichert. Gemeinsam arbeiten wir daran, Ontarios kritischen Mineralienkorridor vom Norden bis nach Niagara zu stärken, um eine robuste, in Ontario hergestellte Lithium-Lieferkette zu etablieren, die für das wachsende Potenzial der Provinz in der Automobil- und Batterieproduktion entscheidend ist. Auf der PDAC 2024 werden wir uns mit Partnern aus der Industrie treffen, um den Hafen von Red Rock, die Fähigkeiten von Rock Tech zur Lithiumumwandlung und die strategische Lieferkette des Critical Mineral Corridor zu diskutieren."

 

ÜBER ROCK TECH

 

Rock Tech ist ein Cleantech-Unternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Lithiumhydroxid für Elektroauto-Batterien herzustellen. Das Unternehmen plant, Lithiumkonverter direkt dort zu bauen, wo es seine Kunden benötigen, um Transparenz in der Lieferkette und eine Just-in-Time-Lieferung zu gewährleisten. Um die drängendste Lücke hin zu einer sauberen Mobilität zu schließen, hat Rock Tech eines der stärksten Teams der Branche zusammengestellt. Das Unternehmen hat sich strenge ESG-Standards auferlegt und entwickelt einen eigenen Aufbereitungsprozess, der effizienter und nachhaltiger sein soll. Rock Tech plant, das nötige Rohmaterial aus seinem eigenen Mineralienprojekt in Kanada („Georgia Lake“) zu beziehen, aber auch von anderen verantwortungsvoll produzierenden Minen. In den kommenden Jahren wird das Unternehmen voraussichtlich auch Material aus dem Batterierecycling beziehen. Das Ziel von Rock Tech ist es, einen Kreislaufwirtschaft für Lithium zu schaffen.

 

ÜBER DIE BMI GROUP

 

Die BMI Group ist ein Immobilien- und Wirtschaftsentwicklungsunternehmen, das sich auf die Wiederverwendung und Neunutzung von ungenutzten Industrie- und Gewerbeimmobilien und deren Übergang von der linearen zur einer Kreislaufwirtschaft spezialisiert hat. Die Red Rock Indian Band (RRIB) ist eine Ojibwe First Nation im Nordwesten Ontarios, Kanada. Die Ratsgemeinde ist ein unabhängiges Mitglied der Union of Ontario Indians, einer territorialen Organisation auf Provinzebene. Das ehemalige Papierfabrikgelände wird in Partnerschaft mit der RRIB als Katalysator für die Stadt Red Rock und den Großraum Nipigon entwickelt. Der Mill Re-development Concept Plan (2022) ist auf die Kernthemen der Entwicklungsstrategie der Gemeinde abgestimmt und umreißt die Bestrebungen von BMI für die Zukunft des ehemaligen Fabrikgeländes und seine konzeptionelle Neuentwicklung, einschließlich seiner Entwicklung neue Möglichkeiten, Investitionen und Geschäftsinteressen zu integrieren.

 

 

FOR FURTHER INFORMATION

Rock Tech Lithium Inc.

Konstantin Burger

Head of Investor Relations

kburger@rocktechlithium.com

+1 (778) 358-5200

2400-333 Bay Street

Toronto ON M5H 2T6, Canada 

 

BMI:

Peter Whitby,

phone: +1 (519) 500-3869

email: peter@thebmigroup.ca

The BMI Group

14719 Bayham Dr

Tillsonburg ON N4G 4G8, Canada

 

Neither the TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.

 

CAUTIONARY NOTE CONCERNING FORWARD-LOOKING INFORMATION

 

Certain statements contained in this news release constitute “forward-looking information” under applicable securities laws and are referred to herein as “forward-looking statements”. All statements, other than statements of historical fact, which address events, results, outcomes or developments that the Company expects to occur are forward-looking statements. When used in this news release, words such as “expects”, “anticipates”, “plans”, “predicts”, “believes”, “estimates”, “intends”, “targets”, “projects”, “forecasts”, “may”, “will”, “should”, “would”, “could” or negative versions thereof and other similar expressions are intended to identify forward-looking statements. In particular, this press release contains forward-looking information pertaining to the outcome of the site selection and assessment together with BMI and its partners, regulatory decisions and outcomes; anticipated due diligence results; infrastructure and construction and its costs, schedules and completion dates; access to capital markets and other sources of financing; the supply and demand for, deliveries of, and the level and volatility of prices of, intermediate and final Lithium products; future exchange and interest rates; general business and economic conditions; the costs and results of development, exploration and operating activities; Rock Tech's ability to start construction on the selected site, to procure supplies and other equipment necessary for its business; and the accuracy and reliability of technical data, forecasts, estimates and studies; Rock Tech’s opinions, beliefs and expectations regarding the outcome of the Cooperation Agreement and the subsequent due diligence, the Company's own business strategy, development and exploration opportunities and projects, and plans and objectives of management for the Company's operations and properties; and BMI’s ability to provide financing, procure supplies and other equipment necessary for their business; the pending development and infrastructure of the Red Rock port area, their accuracy and reliability of technical data, forecasts, estimates and studies.

 

Forward-looking statements by their nature are based on assumptions and involve known and unknown risks, uncertainties and other factors which may cause the actual results to differ materially from the forward-looking statements. There may also be other factors that cause actual results to differ materially from the forward-looking statements, including the risks, uncertainties and other factors discussed in the Company’s most recent management’s discussion and analysis and annual information form filed with the applicable securities regulators, or known and unknown risks and uncertainties that may the Company's ability to access additional funding required to invest in available opportunities and projects (including the Company’s converter projects and the Georgia Lake project).

 

No assurances can be given that any of the events anticipated by the forward-looking statements will transpire or occur, and the Company cautions the reader not to place undue reliance upon any such forward-looking statements. The Company does not intend, nor does it assume any obligation to update or revise any of the forward-looking statements, whether as a result of new information, changes in assumptions, future events or otherwise, except to the extent required by applicable law.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




 

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

UBM
Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2UVV6
AT0000A36G37
AT0000A37G51
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    BSN MA-Event CA Immo
    BSN MA-Event Flughafen Wien
    #gabb #1579

    Featured Partner Video

    SportWoche Podcast #103: creAgency als Partner des Sportgeschichte-Projekts für Österreich, das am 11. April 2024 startet

    In Folge #103 oute ich die Partner des Sportgeschichte-Projekts neu, das am 11. April live gehen wird. Es sind die Christoph Vetchy (am Icon links) und Florian Kott

    Books josefchladek.com

    Christian Reister
    Driftwood 15 | New York
    2023
    Self published

    Martin Frey & Philipp Graf
    Spurensuche 2023
    2023
    Self published

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Rock Tech wählt Red Rock als Standort für Ontarios erste Lithium-Raffinerie und sichert sich eine Projektinvestition von 5,5 Mio. CAD von der BMI Group


    04.03.2024, 12186 Zeichen

    -          Nach einem umfangreichen Standortauswahlverfahren hat Rock Tech das ehemalige Gelände der Norampac Paper Mill in Red Rock, Ontario als Standort für die Entwicklung von Kanada‘s erster Lithium-Raffinerie („Converter") ausgewählt.

    -          Rock Tech und die BMI Group haben eine verbindliche Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, die einen langfristigen Mietvertrag für den Standort des Konverters und eine Investition von 5,5 Mio. CAD durch die BMI Group in das Projekt vorsieht.

    -          Mit dem unvergleichlichen Fachwissen das Rock Tech durch die erfolgreiche Entwicklung von Europa‘s erstem Lithiumkonverter in Deutschland erworben hat, ist Red Rock in der Lage, Kanadas führendes Lithium Standort zu werden.

     

    Toronto, ON - (4. März 2024) - Rock Tech Lithium Inc. (TSX-V: RCK) (OTCQX: RCKTF) (FWB: RJIB) (WKN: A1XF0V) (das "Unternehmen" oder "Rock Tech") und die BMI Group ("BMI") freuen sich, die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung ("Vereinbarung") bekannt zu geben. Die Vereinbarung bestätigt verbindlich die Pläne der Parteien, einen langfristigen Pachtvertrag für den Standort des ersten Lithiumkonverters in Ontario abzuschließen. Der Standort Red Rock wurde von Rock Tech nach dem erfolgreichen Abschluss eines umfassenden Standortbewertungsverfahrens ausgewählt. BMI verpflichtet sich im Rahmen der Vereinbarung außerdem, 5,5 Mio. CAD in das Projekt zu investieren.

     

    Rock Tech hat beschlossen, Ontarios ersten Lithium-Konverter auf dem Gelände der ehemaligen Norampac-Papierfabrik in Red Rock zu entwickeln. Die Gemeinde Red Rock liegt etwa 110 km nordöstlich von Thunder Bay, entlang des Trans-Canada Highway 17, am Nordufer des Lake Superior. Das Bergbauprojekt Georgia Lake, das sich zu 100 % im Besitz von Rock Tech befindet, liegt etwa 60 km nördlich von Red Rock.

     

    Anfang 2023 führte Rock Tech ein umfangreiches Standortauswahlverfahren durch. Es wurden mehrere Green- und Brown-Field-Standorte in Ontario und im Norden der Vereinigten Staaten geprüft. Die umfassende Erfahrung von Rock Tech bei der Entwicklung von Europa erstem Lithiumkonverter in Deutschland war entscheidend für die Durchführung eines effizienten und erfolgreichen Auswahlverfahrens in Kanada. Seit 2021 hat das Unternehmen mehr als 350.000 Ingenieursstunden und 60 Mio. CAD in die Entwicklung des Lithiumkonverters in Guben in Deutschland investiert.

     

    Der Standort in Red Rock wurde unter anderem aus folgenden Gründen gewählt

     

    I. Die Verfügbarkeit wichtiger unterstützender Infrastrukturen, einschließlich der Nähe zum entstehenden multimodalen Logistikzentrum von BMI und eines Energienetzes, das reichlich grünen Strom liefert.

    II. Starke Unterstützung für das Projekt durch die örtliche Gemeinde und indigene Partner.

    III. Die Nähe zu Rock Tech‘s Georgia Lake Minenprojekt.

     

    Da BMI im Hafen von Red Rock multimodale Logistikkapazitäten für den Straßen- und Schienenverkehr entwickelt, ist der Standort strategisch so positioniert, dass er zum wichtigsten Standort für die Lithiumraffination in Nordontario werden kann. Ausgestattet mit der Fähigkeit, Lithium aus Bergbauprojekten Dritter zu verarbeiten, wird der Red Rock Converter den aufstrebenden Lithiumbergbausektor in Nordontario weiter unterstützen.

     

    "Dies ist ein grundlegender Meilenstein für unsere nordamerikanischen Lithium Pläne", erklärt Kerstin Wedemann, Rock Techs Chief Legal & Operations Officer, "Lithiumkonverter sind große Produktionsanlagen. Um solche Projekte zu ermöglichen, ist eine umfangreiche Infrastruktur erforderlich. Unser Standortauswahlverfahren hat mehr als 150 verschiedene Kriterien bewertet und festgestellt, dass Red Rock der beste Standort für dieses wichtige Projekt ist."

     

    Die zwischen Rock Tech und BMI unterzeichnete verbindliche Kooperationsvereinbarung besteht aus zwei Teilen:

     

    I. Rock Tech und BMI werden einen langfristigen Pachtvertrag für eine Fläche von ca. 50 Acres (20 Hektar) auf dem Gelände der ehemaligen Norampac Paper Mill in Red Rock abschließen, der es Rock Tech ermöglicht, Ontarios ersten Lithiumkonverter zu entwickeln, zu bauen und zu betreiben.

    II. BMI wird 5,5 Mio. CAD auf Projektebene in Rock Techs Lithiumkonverter in Red Rock investieren. Die Investition von BMI wird eine Eigenkapitalkomponente beinhalten, bei der BMI eine Beteiligung am Projekt erwirbt, sowie ein langfristiges Darlehen.

     

    Die genauen Bedingungen der Pacht- und Investitionsvereinbarungen werden in den kommenden Wochen ausgehandelt und hängen unter anderem von den Ergebnissen der üblichen Due-Diligence-Prüfung ab.

    "Wir glauben an starke Partnerschaften und den Nutzen, den unsere Projekte für die Gemeinschaft bringen können", fügt Dirk Harbecke, CEO von Rock Tech, hinzu: „Seit über einem Jahrzehnt bauen wir unsere Beziehungen zu unseren indigenen Partnern in der Region weiter aus. Mit unserer Entscheidung, unseren ersten Ontario-Lithiumkonverter in Red Rock zu bauen, sind wir stolz darauf, ihrer Bitte nachzukommen, das Lithium dort zu veredeln, wo wir abbauen. Die Gemeinde von Red Rock ist stolz darauf, dass ein großes Industrieprojekt zurückkehrt. BMI teilt diese Vision der Verwirklichung einer nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung in Nordontario, was durch ihre Investition in das Red Rock Lithium Converter Projekt deutlich wird."

     

    "Von der Entwicklung des nördlichsten Hafens an den Großen Seen in Partnerschaft mit dem Red Rock Indian Band bis hin zur Zusammenarbeit mit der Stadt Red Rock, Iron and Oak Railroad Services und Hydro One haben wir daran gearbeitet, Red Rock für die Industrie fit zu machen", kommentierte Paul Veldman, CEO der BMI Group, "Heute hat diese Arbeit eine entscheidende Partnerschaft mit Rock Tech und eine neue Zukunft für die Gemeinde Red Rock gesichert. Gemeinsam arbeiten wir daran, Ontarios kritischen Mineralienkorridor vom Norden bis nach Niagara zu stärken, um eine robuste, in Ontario hergestellte Lithium-Lieferkette zu etablieren, die für das wachsende Potenzial der Provinz in der Automobil- und Batterieproduktion entscheidend ist. Auf der PDAC 2024 werden wir uns mit Partnern aus der Industrie treffen, um den Hafen von Red Rock, die Fähigkeiten von Rock Tech zur Lithiumumwandlung und die strategische Lieferkette des Critical Mineral Corridor zu diskutieren."

     

    ÜBER ROCK TECH

     

    Rock Tech ist ein Cleantech-Unternehmen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, Lithiumhydroxid für Elektroauto-Batterien herzustellen. Das Unternehmen plant, Lithiumkonverter direkt dort zu bauen, wo es seine Kunden benötigen, um Transparenz in der Lieferkette und eine Just-in-Time-Lieferung zu gewährleisten. Um die drängendste Lücke hin zu einer sauberen Mobilität zu schließen, hat Rock Tech eines der stärksten Teams der Branche zusammengestellt. Das Unternehmen hat sich strenge ESG-Standards auferlegt und entwickelt einen eigenen Aufbereitungsprozess, der effizienter und nachhaltiger sein soll. Rock Tech plant, das nötige Rohmaterial aus seinem eigenen Mineralienprojekt in Kanada („Georgia Lake“) zu beziehen, aber auch von anderen verantwortungsvoll produzierenden Minen. In den kommenden Jahren wird das Unternehmen voraussichtlich auch Material aus dem Batterierecycling beziehen. Das Ziel von Rock Tech ist es, einen Kreislaufwirtschaft für Lithium zu schaffen.

     

    ÜBER DIE BMI GROUP

     

    Die BMI Group ist ein Immobilien- und Wirtschaftsentwicklungsunternehmen, das sich auf die Wiederverwendung und Neunutzung von ungenutzten Industrie- und Gewerbeimmobilien und deren Übergang von der linearen zur einer Kreislaufwirtschaft spezialisiert hat. Die Red Rock Indian Band (RRIB) ist eine Ojibwe First Nation im Nordwesten Ontarios, Kanada. Die Ratsgemeinde ist ein unabhängiges Mitglied der Union of Ontario Indians, einer territorialen Organisation auf Provinzebene. Das ehemalige Papierfabrikgelände wird in Partnerschaft mit der RRIB als Katalysator für die Stadt Red Rock und den Großraum Nipigon entwickelt. Der Mill Re-development Concept Plan (2022) ist auf die Kernthemen der Entwicklungsstrategie der Gemeinde abgestimmt und umreißt die Bestrebungen von BMI für die Zukunft des ehemaligen Fabrikgeländes und seine konzeptionelle Neuentwicklung, einschließlich seiner Entwicklung neue Möglichkeiten, Investitionen und Geschäftsinteressen zu integrieren.

     

     

    FOR FURTHER INFORMATION

    Rock Tech Lithium Inc.

    Konstantin Burger

    Head of Investor Relations

    kburger@rocktechlithium.com

    +1 (778) 358-5200

    2400-333 Bay Street

    Toronto ON M5H 2T6, Canada 

     

    BMI:

    Peter Whitby,

    phone: +1 (519) 500-3869

    email: peter@thebmigroup.ca

    The BMI Group

    14719 Bayham Dr

    Tillsonburg ON N4G 4G8, Canada

     

    Neither the TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.

     

    CAUTIONARY NOTE CONCERNING FORWARD-LOOKING INFORMATION

     

    Certain statements contained in this news release constitute “forward-looking information” under applicable securities laws and are referred to herein as “forward-looking statements”. All statements, other than statements of historical fact, which address events, results, outcomes or developments that the Company expects to occur are forward-looking statements. When used in this news release, words such as “expects”, “anticipates”, “plans”, “predicts”, “believes”, “estimates”, “intends”, “targets”, “projects”, “forecasts”, “may”, “will”, “should”, “would”, “could” or negative versions thereof and other similar expressions are intended to identify forward-looking statements. In particular, this press release contains forward-looking information pertaining to the outcome of the site selection and assessment together with BMI and its partners, regulatory decisions and outcomes; anticipated due diligence results; infrastructure and construction and its costs, schedules and completion dates; access to capital markets and other sources of financing; the supply and demand for, deliveries of, and the level and volatility of prices of, intermediate and final Lithium products; future exchange and interest rates; general business and economic conditions; the costs and results of development, exploration and operating activities; Rock Tech's ability to start construction on the selected site, to procure supplies and other equipment necessary for its business; and the accuracy and reliability of technical data, forecasts, estimates and studies; Rock Tech’s opinions, beliefs and expectations regarding the outcome of the Cooperation Agreement and the subsequent due diligence, the Company's own business strategy, development and exploration opportunities and projects, and plans and objectives of management for the Company's operations and properties; and BMI’s ability to provide financing, procure supplies and other equipment necessary for their business; the pending development and infrastructure of the Red Rock port area, their accuracy and reliability of technical data, forecasts, estimates and studies.

     

    Forward-looking statements by their nature are based on assumptions and involve known and unknown risks, uncertainties and other factors which may cause the actual results to differ materially from the forward-looking statements. There may also be other factors that cause actual results to differ materially from the forward-looking statements, including the risks, uncertainties and other factors discussed in the Company’s most recent management’s discussion and analysis and annual information form filed with the applicable securities regulators, or known and unknown risks and uncertainties that may the Company's ability to access additional funding required to invest in available opportunities and projects (including the Company’s converter projects and the Georgia Lake project).

     

    No assurances can be given that any of the events anticipated by the forward-looking statements will transpire or occur, and the Company cautions the reader not to place undue reliance upon any such forward-looking statements. The Company does not intend, nor does it assume any obligation to update or revise any of the forward-looking statements, whether as a result of new information, changes in assumptions, future events or otherwise, except to the extent required by applicable law.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




     

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    UBM
    Die UBM fokussiert sich auf Immobilienentwicklung und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von Umwidmung und Baugenehmigung über Planung, Marketing und Bauabwicklung bis zum Verkauf ab. Der Fokus liegt dabei auf den Märkten Österreich, Deutschland und Polen sowie auf den Asset-Klassen Wohnen, Hotel und Büro.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2UVV6
    AT0000A36G37
    AT0000A37G51
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      BSN MA-Event CA Immo
      BSN MA-Event Flughafen Wien
      #gabb #1579

      Featured Partner Video

      SportWoche Podcast #103: creAgency als Partner des Sportgeschichte-Projekts für Österreich, das am 11. April 2024 startet

      In Folge #103 oute ich die Partner des Sportgeschichte-Projekts neu, das am 11. April live gehen wird. Es sind die Christoph Vetchy (am Icon links) und Florian Kott

      Books josefchladek.com

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Todd Hido
      House Hunting
      2019
      Nazraeli

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing