Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Analysten zu FACC: Umsätze überraschen positiv

Magazine aktuell


#gabb aktuell



22.02.2024, 1829 Zeichen

FACC hat heute seine vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 23 vorgelegt. Für die Analysten von Raiffeisen Research kommt vor allem das Umsatzplus überraschend. Sie meinen: "Das operative Ergebnis für das Geschäftsjahr 23 belief sich mit EUR 17,5 Mio. (+220 % im Vergleich zum Vorjahr) im Einklang mit unseren Schätzern von EUR 17,4 Mio. Die Umsätze dagegen konnten einen starken Anstieg um +23 % im Vergleich zum Vorjahr auf EUR 745,6 Mio. verzeichnen und lagen damit deutlich über sowohl unserer Erwartung (EUR 705,7 Mio.) als auch der in Q3 ausgegebenen Managementprognose (EUR 680 Mio. bis EUR 704 Mio.). Die robuste Umsatzentwicklung wurde durch eine rasche Erholung der Luftfahrtindustrie nach COVID-19 welche zu starken Produktionssteigerungen aller großen Luftfahrtunternehmen führte, getrieben. Trotz der erwähnten starken Umsatzentwicklung lag die EBIT-Marge für das GJ 23 bei nur 2,3 %(GJ 22 0,9 %) und damit leicht unter unseren Schätzungen von 2,5 %. FACC merkt an, dass die Betriebsergebnisse durch inflationsbedingte Kostensteigerungen, anhaltende Probleme in den Lieferketten und Materialknappheit zurückgehalten wurden. Allerdings weisen wir auch darauf hin, dass FACC im GJ 23 die Belegschaft um fast 18 % erhöht hat, was die Kosten ebenfalls in die Höhe trieb. Angesichts eines Rekordauftragsbestands von EUR 5,8 Mrd. zum Ende des GJ 23 gab FACC eine optimistische Umsatzprognose für das GJ 24 mit einem Wachstum zwischen 10 % und 15 %ab. Dies würde im Mittel einen Umsatz für das GJ 24 von ungefähr EUR 839 Mio. bedeuten und liegt rund 6 % über unseren Schätzern von EUR 794,4 Mio. Insgesamt sehen wir die starke Prognose für 2024 als sehr positiv an, jedoch bedarf es unserer Meinung nach weitere Belege der Firma hinsichtlich Effizienzsteigerungen, um auch auf der Margenseite Erfolge vorweisen zu können."

 



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




 

Bildnachweis

1. FACC hat von Eve einen Auftrag für die Entwicklung und Produktion wesentlicher Komponenten für das eVTOL von EVE erhalten. © Eve Air Mobility , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


Random Partner

AT&S
Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


FACC hat von Eve einen Auftrag für die Entwicklung und Produktion wesentlicher Komponenten für das eVTOL von EVE erhalten. © Eve Air Mobility, (© Aussendung)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A36G37
AT0000A2UVV6
AT0000A347X9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Covestro
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    BSN MA-Event CA Immo
    BSN MA-Event Flughafen Wien
    #gabb #1579

    Featured Partner Video

    Alles paletti, nix panini

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10....

    Books josefchladek.com

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Daido Moriyama
    Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
    1994
    Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Analysten zu FACC: Umsätze überraschen positiv


    22.02.2024, 1829 Zeichen

    FACC hat heute seine vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 23 vorgelegt. Für die Analysten von Raiffeisen Research kommt vor allem das Umsatzplus überraschend. Sie meinen: "Das operative Ergebnis für das Geschäftsjahr 23 belief sich mit EUR 17,5 Mio. (+220 % im Vergleich zum Vorjahr) im Einklang mit unseren Schätzern von EUR 17,4 Mio. Die Umsätze dagegen konnten einen starken Anstieg um +23 % im Vergleich zum Vorjahr auf EUR 745,6 Mio. verzeichnen und lagen damit deutlich über sowohl unserer Erwartung (EUR 705,7 Mio.) als auch der in Q3 ausgegebenen Managementprognose (EUR 680 Mio. bis EUR 704 Mio.). Die robuste Umsatzentwicklung wurde durch eine rasche Erholung der Luftfahrtindustrie nach COVID-19 welche zu starken Produktionssteigerungen aller großen Luftfahrtunternehmen führte, getrieben. Trotz der erwähnten starken Umsatzentwicklung lag die EBIT-Marge für das GJ 23 bei nur 2,3 %(GJ 22 0,9 %) und damit leicht unter unseren Schätzungen von 2,5 %. FACC merkt an, dass die Betriebsergebnisse durch inflationsbedingte Kostensteigerungen, anhaltende Probleme in den Lieferketten und Materialknappheit zurückgehalten wurden. Allerdings weisen wir auch darauf hin, dass FACC im GJ 23 die Belegschaft um fast 18 % erhöht hat, was die Kosten ebenfalls in die Höhe trieb. Angesichts eines Rekordauftragsbestands von EUR 5,8 Mrd. zum Ende des GJ 23 gab FACC eine optimistische Umsatzprognose für das GJ 24 mit einem Wachstum zwischen 10 % und 15 %ab. Dies würde im Mittel einen Umsatz für das GJ 24 von ungefähr EUR 839 Mio. bedeuten und liegt rund 6 % über unseren Schätzern von EUR 794,4 Mio. Insgesamt sehen wir die starke Prognose für 2024 als sehr positiv an, jedoch bedarf es unserer Meinung nach weitere Belege der Firma hinsichtlich Effizienzsteigerungen, um auch auf der Margenseite Erfolge vorweisen zu können."

     



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #628: Schönwetter an der Börse, UBM will nicht nackt dastehen, Spoiler Astrid Wagner, Zertifikate und Dividenden




     

    Bildnachweis

    1. FACC hat von Eve einen Auftrag für die Entwicklung und Produktion wesentlicher Komponenten für das eVTOL von EVE erhalten. © Eve Air Mobility , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Frequentis, SBO, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, RHI Magnesita, EVN, VIG, Wienerberger, Pierer Mobility, Bawag, UBM, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Flughafen Wien, Immofinanz, Kapsch TrafficCom, Palfinger, Österreichische Post, Telekom Austria, Uniqa, Covestro, Deutsche Telekom, Intel, JP Morgan Chase, Deutsche Boerse, Beiersdorf.


    Random Partner

    AT&S
    Austria Technologie & Systemtechnik AG (AT&S) ist europäischer Marktführer und weltweit einer der führenden Hersteller von Leiterplatten und IC-Substraten. Mit 9.526 Mitarbeitern entwickelt und produziert AT&S an sechs Produktionsstandorten in Österreich, Indien, China und Korea und ist mit einem Vertriebsnetzwerk in Europa, Asien und Nordamerika präsent. (Stand 06/17)

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    FACC hat von Eve einen Auftrag für die Entwicklung und Produktion wesentlicher Komponenten für das eVTOL von EVE erhalten. © Eve Air Mobility, (© Aussendung)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A36G37
    AT0000A2UVV6
    AT0000A347X9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Covestro
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      BSN MA-Event CA Immo
      BSN MA-Event Flughafen Wien
      #gabb #1579

      Featured Partner Video

      Alles paletti, nix panini

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 10....

      Books josefchladek.com

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Todd Hido
      House Hunting
      2019
      Nazraeli