Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Moldawien stärkt digitale Verteidigung durch neue Cybersicherheitsbehörde und neues Cybecor-Institut

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



12.02.2024, 2635 Zeichen

Chisinau, Moldawien (ots/PRNewswire) - Moldawien treibt seine digitale Revolution voran und stellt zwei wichtige Institutionen zur Stärkung der Cybersicherheit vor: die Nationale Agentur für Cybersicherheit (ANC) und das Nationale Institut für Innovationen in der Cybersicherheit „Cybercor". Diese Initiativen, die am 9. Februar beim Moldova Cybersecurity Forum (MCF) vorgestellt wurden, unterstreichen die Anstrengungen des Landes für den Aufbau einer sicheren und widerstandsfähigen digitalen Zukunft.
„Wir brauchen eine sichere Wirtschaft. Im Zuge der Digitalisierung sind Institutionen notwendig, die ein hohes Maß an Widerstandsfähigkeit gewährleisten. Diese beiden neuen Institutionen werden eine Schlüsselrolle bei der Stärkung der Cybersicherheit des Landes übernehmen", erklärt Dumitru Alaiba, stellvertretender Ministerpräsident, Minister für wirtschaftliche Entwicklung und Digitalisierung.
Der proaktive Ansatz der Republik Moldau ergibt sich aus ihrer einzigartigen geopolitischen Lage und der zunehmenden globalen Cyberbedrohungslage. Das Cybersicherheitsgesetz von 2023 dient als Eckpfeiler, der das Land an die EU-Standards heranführt und einen strukturierten, wirksamen Ansatz zur Bekämpfung von Cyberangriffen verfolgt.
Die ANC repräsentiert diese proaktive Haltung und schützt aktiv kritische Infrastrukturen, Regierungssysteme und die Bürgerinnen und Bürger vor Cyberbedrohungen. Cybercor hingegen konzentriert sich auf die Förderung künftiger Talente im Bereich der Cybersicherheit durch innovative Bildungsprogramme, die Studierenden und Beamten wichtige Fähigkeiten vermitteln.
Das Engagement der Republik Moldau reicht über die Landesgrenzen hinaus. Die aktive Teilnahme an regionalen und internationalen Cybersicherheitsinitiativen fördert Zusammenarbeit und Wissensaustausch. Das MCF mit seinen über 800 Teilnehmenden und mehr als 40 Rednerinnen und Rednern aus aller Welt bezeugt diesen Geist der Zusammenarbeit.
Diese strategischen Schritte positionieren Moldawien als führendes Land im Bereich der digitalen Sicherheit und ziehen Privatpersonen und Unternehmen an, die ein sicheres und geschütztes digitales Umfeld suchen. Durch die Priorisierung von Cybersicherheitsinvestitionen und -kooperationen ebnet die Republik Moldau den Weg für eine wohlhabende und widerstandsfähige digitale Zukunft und setzt so ein Beispiel für andere Länder, die Herausforderungen des digitalen Zeitalters anzunehmen.
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2338819/Deputy_Prime_Min...
View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/moldawien-starkt-dig itale-verteidigung-durch-neue-cybersicherheitsbehorde-und-neues-cybec or-institut-302059982.html

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Karrieren & Kurse: Klartext-Mentorin Brigitte Puhr (und das Wifi Wien hat einen Kurs dazu)




 

Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, Flughafen Wien, Warimpex, Austriacard Holdings AG, Amag, ams-Osram, DO&CO, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, OMV, RBI, S Immo, BKS Bank Stamm, Frequentis, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Beiersdorf, BMW, Porsche Automobil Holding, SAP.


Random Partner

Kontron
Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A37GE6
AT0000A2TLL0
AT0000A2TVZ9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(1)
    Star der Stunde: Strabag 0.91%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.77%
    #gabb #1547

    Featured Partner Video

    D&D Research Rendezvous #5: Eine unterschätzte Gewerbeimmobilienkrise als Problem im Besonderen für Österreich und den ATX?

    Gunter Deuber, Head of Raiffeisen Research, trifft sich mit Podcast-Host Christian Drastil jeden Monat zum "D&D Research Rendezvous". In Folge 5 geht es um den ATX, der auch heuer die aktuelle ...

    Books josefchladek.com

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Andreas H. Bitesnich
    dots on paper
    2023
    teNeues Verlag GmbH

    Rudolf J.Boeck
    Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
    1954
    Stadtbauamt der Stadt Wien

    Daido Moriyama
    Hysteric No. 6, 1994 (ヒステリック 森山大道)
    1994
    Hysteric Glamour / Nobuhiko Kitamura

    Victor Staaf
    This city is yours!
    2022
    Self published

    Moldawien stärkt digitale Verteidigung durch neue Cybersicherheitsbehörde und neues Cybecor-Institut


    12.02.2024, 2635 Zeichen

    Chisinau, Moldawien (ots/PRNewswire) - Moldawien treibt seine digitale Revolution voran und stellt zwei wichtige Institutionen zur Stärkung der Cybersicherheit vor: die Nationale Agentur für Cybersicherheit (ANC) und das Nationale Institut für Innovationen in der Cybersicherheit „Cybercor". Diese Initiativen, die am 9. Februar beim Moldova Cybersecurity Forum (MCF) vorgestellt wurden, unterstreichen die Anstrengungen des Landes für den Aufbau einer sicheren und widerstandsfähigen digitalen Zukunft.
    „Wir brauchen eine sichere Wirtschaft. Im Zuge der Digitalisierung sind Institutionen notwendig, die ein hohes Maß an Widerstandsfähigkeit gewährleisten. Diese beiden neuen Institutionen werden eine Schlüsselrolle bei der Stärkung der Cybersicherheit des Landes übernehmen", erklärt Dumitru Alaiba, stellvertretender Ministerpräsident, Minister für wirtschaftliche Entwicklung und Digitalisierung.
    Der proaktive Ansatz der Republik Moldau ergibt sich aus ihrer einzigartigen geopolitischen Lage und der zunehmenden globalen Cyberbedrohungslage. Das Cybersicherheitsgesetz von 2023 dient als Eckpfeiler, der das Land an die EU-Standards heranführt und einen strukturierten, wirksamen Ansatz zur Bekämpfung von Cyberangriffen verfolgt.
    Die ANC repräsentiert diese proaktive Haltung und schützt aktiv kritische Infrastrukturen, Regierungssysteme und die Bürgerinnen und Bürger vor Cyberbedrohungen. Cybercor hingegen konzentriert sich auf die Förderung künftiger Talente im Bereich der Cybersicherheit durch innovative Bildungsprogramme, die Studierenden und Beamten wichtige Fähigkeiten vermitteln.
    Das Engagement der Republik Moldau reicht über die Landesgrenzen hinaus. Die aktive Teilnahme an regionalen und internationalen Cybersicherheitsinitiativen fördert Zusammenarbeit und Wissensaustausch. Das MCF mit seinen über 800 Teilnehmenden und mehr als 40 Rednerinnen und Rednern aus aller Welt bezeugt diesen Geist der Zusammenarbeit.
    Diese strategischen Schritte positionieren Moldawien als führendes Land im Bereich der digitalen Sicherheit und ziehen Privatpersonen und Unternehmen an, die ein sicheres und geschütztes digitales Umfeld suchen. Durch die Priorisierung von Cybersicherheitsinvestitionen und -kooperationen ebnet die Republik Moldau den Weg für eine wohlhabende und widerstandsfähige digitale Zukunft und setzt so ein Beispiel für andere Länder, die Herausforderungen des digitalen Zeitalters anzunehmen.
    Foto – https://mma.prnewswire.com/media/2338819/Deputy_Prime_Min...
    View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/moldawien-starkt-dig itale-verteidigung-durch-neue-cybersicherheitsbehorde-und-neues-cybec or-institut-302059982.html

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Karrieren & Kurse: Klartext-Mentorin Brigitte Puhr (und das Wifi Wien hat einen Kurs dazu)




     

    Aktien auf dem Radar:Porr, UBM, Flughafen Wien, Warimpex, Austriacard Holdings AG, Amag, ams-Osram, DO&CO, Österreichische Post, EuroTeleSites AG, OMV, RBI, S Immo, BKS Bank Stamm, Frequentis, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Beiersdorf, BMW, Porsche Automobil Holding, SAP.


    Random Partner

    Kontron
    Der Technologiekonzern Kontron AG – ehemals S&T AG – ist mit mehr als 6.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 32 Ländern weltweit präsent. Das im SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich Kontron auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Software und Services.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A37GE6
    AT0000A2TLL0
    AT0000A2TVZ9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(1)
      Star der Stunde: Strabag 0.91%, Rutsch der Stunde: Frequentis -1.77%
      #gabb #1547

      Featured Partner Video

      D&D Research Rendezvous #5: Eine unterschätzte Gewerbeimmobilienkrise als Problem im Besonderen für Österreich und den ATX?

      Gunter Deuber, Head of Raiffeisen Research, trifft sich mit Podcast-Host Christian Drastil jeden Monat zum "D&D Research Rendezvous". In Folge 5 geht es um den ATX, der auch heuer die aktuelle ...

      Books josefchladek.com

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Jürgen Bürgin & Jörg Rubbert
      Livin' in the Hood
      2023
      Verlag Kettler

      Henry Schulz
      People Things
      2023
      Buckunst Berlin