Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Einladung zur Podiumsveranstaltung "Bauen.Wohnen.Sanieren. Wie machen wir unsere Gebäude klimafit?"

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).
Magazine aktuell


#gabb aktuell



22.01.2024, 3284 Zeichen

Wien (OTS) - In Österreich stehen etwa 2,4 Millionen Gebäude, von denen 88% zu Wohnzwecken genutzt werden. Über ihren gesamten Lebenszyklus betrachtet, werden die meisten CO2-Emissionen im Betrieb dieser Gebäude emittiert und tragen mit knapp 12% signifikant zur Gesamtmenge der Treibhausgasemissionen in Österreich bei. Bei genauerer Betrachtung zeigt sich, dass rund 38% der Gebäude mit fossilen Brennstoffen (Öl und Gas) beheizt werden. Umweltwärme und Stromheizungen, wie Wärmepumpen, liegen mit nur 18% deutlich darunter.
Effizienzmaßnahmen zur Reduktion des Energieverbrauchs in Gebäuden sowie der verstärkte Einsatz erneuerbarer Energien für den Betrieb haben den größten Einfluss und sind unmittelbar klimawirksam. Ein erkennbarer Anstieg bei installierten Photovoltaik-Anlagen und Wärmepumpen ist bereits festzustellen. Im Jahr 2022 wurde sogar ein Rekordzuwachs von 1 GWp bei PV-Anlagen verzeichnet, und eine ähnliche Entwicklung wird für 2023 prognostiziert. Im gleichen Zeitraum wurden über 61.000 Wärmepumpenanlagen verkauft, was darauf hindeutet, dass ein positiver Trend in Bewegung ist.
Welche Schlüsse ziehen wir aus diesen Zahlen für die Zukunft? Inwiefern entfalten diese Maßnahmen ihre klimawirksame Wirkung und erfüllen gleichzeitig die Kriterien der Kosteneffizienz, ökologischen Nachhaltigkeit und sozialen Verträglichkeit? Und wo verbergen sich die technischen, rechtlichen und bürokratischen Herausforderungen bei der praktischen Umsetzung? Anlässlich aktuell brisanter Fragen wie diesen lädt der Energiecluster der Universität für Bodenkultur Wien zur
Zwtl.: Podiumsveranstaltung
Bauen.Wohnen.Sanieren. Wie machen wir unsere Gebäude klimafit?
Zeit: Dienstag, 23. Jänner 2023, 18Uhr Ort: Wilhelm-Exner-Haus HS 05 Peter-Jordan-Straße 82, 1190 Wien und im BOKU-LIVESTREAM auf https://www.youtube.com/watch?v=X3AHyTjJ1Ls (https://www.youtube.com/watch?v=X3AHyTjJ1Ls)
Kurzvorträge
Bausteine zum klimaneutralen Wien 2040 Stefan Sattler, Magistratsabteilung 20 - Energieplanung
Differenzierte Zugänge zur Gebäudedekarbonisierung Wolfgang Amann (Institut für Immobilien, Bauen und Wohnen GmbH)
Das klimafitte Gebäude der Zukunft Magdalena Wolf, Institut für Verfahrens- und Energietechnik (BOKU)
Planung von Wärmepumpen im Bestandswohnbau Barbara Beigelböck, VASKO+Partner Ingenieure ZT
Im Anschluss Podiumsdiskussion mit weiteren Gästen
Petra Schöfmann Urban Innovation Vienna GmbH
Stephan Jainöcker Wiener Heim
Moderation: Tobias Pröll, Institut für Verfahrens- und Energietechnik (BOKU)
[Mehr Infos hier] (https://go.ots.at/wyzLTtXz)
An der Universität für Bodenkultur Wien gibt es eine Vielzahl von Instituten und Arbeitsgruppen, die mittlerweile alle Aspekte der Energiewende abdecken und die Energieforschung vorantreiben. Der BOKU-Energiecluster ist eine BOKU-weite Plattform, die zur internen Vernetzung und zur nationalen und internationalen Sichtbarmachung der BOKU-Energieforschung beiträgt. Durch Veranstaltungen und Weiterbildungen soll in der Forschung generiertes Wissen schneller in Praxis und Gesellschaft ankommen. Wenn Sie Fragen zur Energieforschung haben, leiten wir Sie als zentrale Anlaufstelle gerne an die jeweiligen BOKU-Arbeitsgruppen weiter. Weitere Informationen: [www.boku.ac.at/boku-energiecluster] (http://www.boku.ac.at/boku-energiecluster)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S12/09: Yvonne Heil




 

Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


Random Partner

Uniqa
Die Uniqa Group ist eine führende Versicherungsgruppe, die in Österreich und Zentral- und Osteuropa tätig ist. Die Gruppe ist mit ihren mehr als 20.000 Mitarbeitern und rund 40 Gesellschaften in 18 Ländern vor Ort und hat mehr als 10 Millionen Kunden.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A34CV6
AT0000A39UT1
AT0000A2QS86
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1584

    Featured Partner Video

    Sonntag-Sport-Telegramm

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 14. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 14....

    Books josefchladek.com

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    Christian Reister
    Nacht und Nebel
    2023
    Safelight

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Einladung zur Podiumsveranstaltung "Bauen.Wohnen.Sanieren. Wie machen wir unsere Gebäude klimafit?"


    22.01.2024, 3284 Zeichen

    Wien (OTS) - In Österreich stehen etwa 2,4 Millionen Gebäude, von denen 88% zu Wohnzwecken genutzt werden. Über ihren gesamten Lebenszyklus betrachtet, werden die meisten CO2-Emissionen im Betrieb dieser Gebäude emittiert und tragen mit knapp 12% signifikant zur Gesamtmenge der Treibhausgasemissionen in Österreich bei. Bei genauerer Betrachtung zeigt sich, dass rund 38% der Gebäude mit fossilen Brennstoffen (Öl und Gas) beheizt werden. Umweltwärme und Stromheizungen, wie Wärmepumpen, liegen mit nur 18% deutlich darunter.
    Effizienzmaßnahmen zur Reduktion des Energieverbrauchs in Gebäuden sowie der verstärkte Einsatz erneuerbarer Energien für den Betrieb haben den größten Einfluss und sind unmittelbar klimawirksam. Ein erkennbarer Anstieg bei installierten Photovoltaik-Anlagen und Wärmepumpen ist bereits festzustellen. Im Jahr 2022 wurde sogar ein Rekordzuwachs von 1 GWp bei PV-Anlagen verzeichnet, und eine ähnliche Entwicklung wird für 2023 prognostiziert. Im gleichen Zeitraum wurden über 61.000 Wärmepumpenanlagen verkauft, was darauf hindeutet, dass ein positiver Trend in Bewegung ist.
    Welche Schlüsse ziehen wir aus diesen Zahlen für die Zukunft? Inwiefern entfalten diese Maßnahmen ihre klimawirksame Wirkung und erfüllen gleichzeitig die Kriterien der Kosteneffizienz, ökologischen Nachhaltigkeit und sozialen Verträglichkeit? Und wo verbergen sich die technischen, rechtlichen und bürokratischen Herausforderungen bei der praktischen Umsetzung? Anlässlich aktuell brisanter Fragen wie diesen lädt der Energiecluster der Universität für Bodenkultur Wien zur
    Zwtl.: Podiumsveranstaltung
    Bauen.Wohnen.Sanieren. Wie machen wir unsere Gebäude klimafit?
    Zeit: Dienstag, 23. Jänner 2023, 18Uhr Ort: Wilhelm-Exner-Haus HS 05 Peter-Jordan-Straße 82, 1190 Wien und im BOKU-LIVESTREAM auf https://www.youtube.com/watch?v=X3AHyTjJ1Ls (https://www.youtube.com/watch?v=X3AHyTjJ1Ls)
    Kurzvorträge
    Bausteine zum klimaneutralen Wien 2040 Stefan Sattler, Magistratsabteilung 20 - Energieplanung
    Differenzierte Zugänge zur Gebäudedekarbonisierung Wolfgang Amann (Institut für Immobilien, Bauen und Wohnen GmbH)
    Das klimafitte Gebäude der Zukunft Magdalena Wolf, Institut für Verfahrens- und Energietechnik (BOKU)
    Planung von Wärmepumpen im Bestandswohnbau Barbara Beigelböck, VASKO+Partner Ingenieure ZT
    Im Anschluss Podiumsdiskussion mit weiteren Gästen
    Petra Schöfmann Urban Innovation Vienna GmbH
    Stephan Jainöcker Wiener Heim
    Moderation: Tobias Pröll, Institut für Verfahrens- und Energietechnik (BOKU)
    [Mehr Infos hier] (https://go.ots.at/wyzLTtXz)
    An der Universität für Bodenkultur Wien gibt es eine Vielzahl von Instituten und Arbeitsgruppen, die mittlerweile alle Aspekte der Energiewende abdecken und die Energieforschung vorantreiben. Der BOKU-Energiecluster ist eine BOKU-weite Plattform, die zur internen Vernetzung und zur nationalen und internationalen Sichtbarmachung der BOKU-Energieforschung beiträgt. Durch Veranstaltungen und Weiterbildungen soll in der Forschung generiertes Wissen schneller in Praxis und Gesellschaft ankommen. Wenn Sie Fragen zur Energieforschung haben, leiten wir Sie als zentrale Anlaufstelle gerne an die jeweiligen BOKU-Arbeitsgruppen weiter. Weitere Informationen: [www.boku.ac.at/boku-energiecluster] (http://www.boku.ac.at/boku-energiecluster)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S12/09: Yvonne Heil




     

    Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


    Random Partner

    Uniqa
    Die Uniqa Group ist eine führende Versicherungsgruppe, die in Österreich und Zentral- und Osteuropa tätig ist. Die Gruppe ist mit ihren mehr als 20.000 Mitarbeitern und rund 40 Gesellschaften in 18 Ländern vor Ort und hat mehr als 10 Millionen Kunden.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A34CV6
    AT0000A39UT1
    AT0000A2QS86
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1584

      Featured Partner Video

      Sonntag-Sport-Telegramm

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 14. April 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 14....

      Books josefchladek.com

      Christian Reister
      Driftwood 15 | New York
      2023
      Self published

      Jerker Andersson
      Found Diary
      2024
      Self published

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void