Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ATX-Trends: Verbund, AT&S, CA Immo, VIG, Immofinanz ...

01.12.2023, 2903 Zeichen

Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat am Donnerstag etwas höher geschlossen. Auch an den europäischen Leitbörsen ging es nach überraschend stark rückläufigen Inflationszahlen aus der Eurozone mit den Aktienkursen überwiegend nach oben. Der ATX verbesserte sich zum Sitzungsende um 0,35 Prozent auf 3.290,78 Punkte. Die Aussicht, dass möglicherweise im kommenden Jahr die Leitzinsen dies- und jenseits des Atlantiks sinken könnten, unterstützte weiterhin die Stimmung der Anleger. Untermauert wurde diese Einschätzung von den jüngsten Verbraucherpreisen im Euroraum. Die Inflation in der Eurozone hat sich im November unerwartet deutlich abgeschwächt. Die Verbraucherpreise lagen 2,4 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Analysten hatten zwar mit einer Abschwächung gerechnet, im Schnitt aber eine Rate von 2,7 Prozent erwartet.
Am Markt standen veröffentlichte Quartalszahlen von CA Immo, Immofinanz und der Vienna Insurance Group im Blickfeld der Akteure. Die CA Immo hat die Mieterlöse in den ersten neun Monaten 2023 um 9 Prozent auf 172,7 Millionen Euro gesteigert. Das Konzernergebnis brach um 77 Prozent auf 61,1 Millionen Euro ein. Das operative Ergebnis (Ebitda) stieg vorrangig durch ein höheres Verkaufsergebnis um 129 Prozent auf 268,4 Millionen Euro. Die Aktie des Immokonzerns baute ein Plus von 0,7 Prozent. Die Ergebniszahlen wurden von der Erste Group als leicht besser als erwartet bewertet. Die Immofinanz steigerte die Mieterlöse in den ersten drei Quartalen 2023 um 79,4 Prozent auf 389,2 Millionen Euro. Gleichzeitig färbte sich das Ergebnis unterm Strich tiefrot auf minus 105,9 Millionen Euro (Vorjahr: 248,6 Millionen Euro). Das operative Ergebnis stieg um 77,6 Prozent auf 209,1 Millionen Euro. Hier gingen die Anteilsscheine mit minus 0,1 Prozent aus dem Tag. Die Mieterträge entsprachen exakt den Prognosen. Das starke Zahlenwerk sei laut Analysten im Aktienkurs aber bereits eingepreist. Seit Jahresbeginn weist die Immofinanz-Aktie im ATX die beste Performance auf.

Die Vienna Insurance Group (VIG ) steigerte ihre Prämien heuer in den ersten neun Monaten um 11,4 Prozent auf 10,6 Milliarden Euro. Das Plus gegenüber der Vorjahresperiode ist von allen Segmenten des Versicherungskonzerns getragen worden. Die VIG-Papiere schlossen mit einem Kursanstieg in Höhe von 2,9 Prozent. Hier schreiben Analysten, dass das Prämienwachstum weiterhin dynamisch sei, aber trotzdem leicht unter den Erwartungen ausgefallen war. Positiv hervorgehoben wurde jedoch der erhöhte Jahresausblick.
Unter den schwergewichteten Banken verbilligten sich Raiffeisen Bank International um 0,7 Prozent. Erste Group legten um ein Prozent zu. Die Papiere des Stromversorgers Verbund steigerten sich um deutliche 3,3 Prozent. Im Technologiebereich büßten die AT&S-Anteilsscheine um 1,9 Prozent ein. Bei geringen Umsätzen zogen die Flughafen Wien-Papiere um sechs Prozent hoch."

 


(01.12.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Song #49: Freedom Or Party Time Forever (Stop War CD feat. Klemens Eiter and Ruzanna Ananyan)




 

Bildnachweis

1.

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


Random Partner

Uniqa
Die Uniqa Group ist eine führende Versicherungsgruppe, die in Österreich und Zentral- und Osteuropa tätig ist. Die Gruppe ist mit ihren mehr als 20.000 Mitarbeitern und rund 40 Gesellschaften in 18 Ländern vor Ort und hat mehr als 10 Millionen Kunden.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Zertifikat des Tages #4. Japan ­Quality ­Income­ Index­ ­Zertifikat der ...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 23. Februar (Ciao Schuh)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 23 Februar (Antikriegssong)

» Zwei Jahre Krieg: Song für den Frieden von audio-cd. feat. Porr-Vorstand...

» BSN Spitout Wiener Börse: VIG und Porr drehen nach davor jeweils 6 Tagen...

» Österreich-Depots: Weiter alles um die Null-Linie (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 23.2.: Extremes zu Pierer Mobility (Börse Geschichte) (B...

» News zu Frequentis, DO & CO, Research zu Wienerberger, Telelom Austria, ...

» Wiener Börse Party #595: Gunter Deuber und Marc Tüngler über eine Börsep...

» Nachlese: ÖNB und Austro-Aktien, Allianz, Porr, VIG und die 7, CD als Ga...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A347X9
AT0000A2B667
AT0000A2TLL0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Warimpex
    #gabb #1546

    Featured Partner Video

    Football und Fußball geht immer

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 29. Jänner 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 29...

    Books josefchladek.com

    Shomei Tomatsu
    I am king
    1972
    Shashin Hyoronsha

    Peter Bialobrzeski
    Give my Regards to Elizabeth
    2020
    Hartmann Projects

    Henry Schulz
    People Things
    2023
    Buckunst Berlin

    Horst Pannwitz
    Berlin. Symphonie einer Weltstadt
    1959
    Ernst Staneck Verlag

    Christian Reister
    Driftwood 15 | New York
    2023
    Self published


    01.12.2023, 2903 Zeichen

    Aus den Morning News der Wiener Privatbank: "Die Wiener Börse hat am Donnerstag etwas höher geschlossen. Auch an den europäischen Leitbörsen ging es nach überraschend stark rückläufigen Inflationszahlen aus der Eurozone mit den Aktienkursen überwiegend nach oben. Der ATX verbesserte sich zum Sitzungsende um 0,35 Prozent auf 3.290,78 Punkte. Die Aussicht, dass möglicherweise im kommenden Jahr die Leitzinsen dies- und jenseits des Atlantiks sinken könnten, unterstützte weiterhin die Stimmung der Anleger. Untermauert wurde diese Einschätzung von den jüngsten Verbraucherpreisen im Euroraum. Die Inflation in der Eurozone hat sich im November unerwartet deutlich abgeschwächt. Die Verbraucherpreise lagen 2,4 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Analysten hatten zwar mit einer Abschwächung gerechnet, im Schnitt aber eine Rate von 2,7 Prozent erwartet.
    Am Markt standen veröffentlichte Quartalszahlen von CA Immo, Immofinanz und der Vienna Insurance Group im Blickfeld der Akteure. Die CA Immo hat die Mieterlöse in den ersten neun Monaten 2023 um 9 Prozent auf 172,7 Millionen Euro gesteigert. Das Konzernergebnis brach um 77 Prozent auf 61,1 Millionen Euro ein. Das operative Ergebnis (Ebitda) stieg vorrangig durch ein höheres Verkaufsergebnis um 129 Prozent auf 268,4 Millionen Euro. Die Aktie des Immokonzerns baute ein Plus von 0,7 Prozent. Die Ergebniszahlen wurden von der Erste Group als leicht besser als erwartet bewertet. Die Immofinanz steigerte die Mieterlöse in den ersten drei Quartalen 2023 um 79,4 Prozent auf 389,2 Millionen Euro. Gleichzeitig färbte sich das Ergebnis unterm Strich tiefrot auf minus 105,9 Millionen Euro (Vorjahr: 248,6 Millionen Euro). Das operative Ergebnis stieg um 77,6 Prozent auf 209,1 Millionen Euro. Hier gingen die Anteilsscheine mit minus 0,1 Prozent aus dem Tag. Die Mieterträge entsprachen exakt den Prognosen. Das starke Zahlenwerk sei laut Analysten im Aktienkurs aber bereits eingepreist. Seit Jahresbeginn weist die Immofinanz-Aktie im ATX die beste Performance auf.

    Die Vienna Insurance Group (VIG ) steigerte ihre Prämien heuer in den ersten neun Monaten um 11,4 Prozent auf 10,6 Milliarden Euro. Das Plus gegenüber der Vorjahresperiode ist von allen Segmenten des Versicherungskonzerns getragen worden. Die VIG-Papiere schlossen mit einem Kursanstieg in Höhe von 2,9 Prozent. Hier schreiben Analysten, dass das Prämienwachstum weiterhin dynamisch sei, aber trotzdem leicht unter den Erwartungen ausgefallen war. Positiv hervorgehoben wurde jedoch der erhöhte Jahresausblick.
    Unter den schwergewichteten Banken verbilligten sich Raiffeisen Bank International um 0,7 Prozent. Erste Group legten um ein Prozent zu. Die Papiere des Stromversorgers Verbund steigerten sich um deutliche 3,3 Prozent. Im Technologiebereich büßten die AT&S-Anteilsscheine um 1,9 Prozent ein. Bei geringen Umsätzen zogen die Flughafen Wien-Papiere um sechs Prozent hoch."

     


    (01.12.2023)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Song #49: Freedom Or Party Time Forever (Stop War CD feat. Klemens Eiter and Ruzanna Ananyan)




     

    Bildnachweis

    1.

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Porr, UBM, Austriacard Holdings AG, Warimpex, Amag, Uniqa, Mayr-Melnhof, Rosenbauer, Wienerberger, Österreichische Post, Polytec Group, RBI, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Strabag, Telekom Austria, VIG, adidas, Münchener Rück, Beiersdorf, Airbus Group, BMW, Continental, Merck KGaA.


    Random Partner

    Uniqa
    Die Uniqa Group ist eine führende Versicherungsgruppe, die in Österreich und Zentral- und Osteuropa tätig ist. Die Gruppe ist mit ihren mehr als 20.000 Mitarbeitern und rund 40 Gesellschaften in 18 Ländern vor Ort und hat mehr als 10 Millionen Kunden.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Zertifikat des Tages #4. Japan ­Quality ­Income­ Index­ ­Zertifikat der ...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 23. Februar (Ciao Schuh)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 23 Februar (Antikriegssong)

    » Zwei Jahre Krieg: Song für den Frieden von audio-cd. feat. Porr-Vorstand...

    » BSN Spitout Wiener Börse: VIG und Porr drehen nach davor jeweils 6 Tagen...

    » Österreich-Depots: Weiter alles um die Null-Linie (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 23.2.: Extremes zu Pierer Mobility (Börse Geschichte) (B...

    » News zu Frequentis, DO & CO, Research zu Wienerberger, Telelom Austria, ...

    » Wiener Börse Party #595: Gunter Deuber und Marc Tüngler über eine Börsep...

    » Nachlese: ÖNB und Austro-Aktien, Allianz, Porr, VIG und die 7, CD als Ga...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A347X9
    AT0000A2B667
    AT0000A2TLL0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Warimpex
      #gabb #1546

      Featured Partner Video

      Football und Fußball geht immer

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 29. Jänner 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 29...

      Books josefchladek.com

      Christian Reister
      Nacht und Nebel
      2023
      Safelight

      Victor Staaf
      This city is yours!
      2022
      Self published

      Rudolf J.Boeck
      Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
      1954
      Stadtbauamt der Stadt Wien

      Cristina de Middel
      Gentlemen's Club
      2023
      This Book is True

      François Jonquet
      Forage
      2023
      Void