Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Kontron-CEO: "Werden Guidance voraussichtlich übertreffen"

Magazine aktuell


#gabb aktuell



03.08.2023, 1602 Zeichen

Die Kontron AG hat im 2. Quartal ein organisches Umsatzwachstum von 15,2 Prozent auf 283,2 Mio. Euro (Q2 2022: 245,6 Mio. Euro) erwirtschaftet, das EBITDA verbesserte sich um 26,3 Prozent auf 31,3 Mio. Euro, das Nettoergebnis der fortgeführten Aktivitäten nach Minderheitenanteilen um 93 Prozent auf 17,4 Mio. Euro. Die Auftragseingänge im 2. Quartal lagen bei 310,2 Mio. Euro. Beim operativen Cashflow setzte sich der positive Trend vom 1. Quartal mit 2,1 Mio. Euro fort. Der Auftragsbestand der neuen Kontron stieg im Jahr 2023 um 140 Mio. auf 1.600 Mio. Euro an. Kontron-CEO Hannes Niederhauser: "Damit sind bereits alle Planumsätze für das Jahr 2023 und rund 80 Prozent der Umsätze für das Jahr 2024 abgesichert." Ziel der neuen Kontron ist die Steigerung der Profitabilität. Niederhauser: "Ende März hat Kontron die Guidance zum Nettoergebnis auf 66 Mio. Euro, bei einer 11 Prozent EBITDA-Marge, angehoben. Das entspricht einer Steigerung von über 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Nach dem starken ersten Halbjahr werden wir diese Guidance voraussichtlich übertreffen. Mit den geplanten Akquisitionen halten wir an unserem Ziel von 2.000 Mio. Euro Umsatz im Jahr 2025 fest – und das bei deutlich erhöhter Profitabilität."

Mit dem Erwerb der "Cellular Automotive Module Unit" der Telit Inc – ein Spezialist für 5G-Vernetzung von Maschinen – sowie Comlab AG (Schweiz), einem Spezialisten für die Datenkommunikation in Zügen, konnten darüber hinaus schon zwei Akquisitionen mit IoT-Fokus vermeldet werden. Bis Ende 2024 sind mehrere weitere Transaktionen im IoT-Bereich "Software + Solutions" geplant.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #595: Gunter Deuber und Marc Tüngler über eine Börseparty, bei der nicht alle zu Gast sind, Do&Co-Bild immer besser




 

Bildnachweis

1. Kontron-CEO Hannes Niederhauser; Foto: Kontron (ehemals snt.at) , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Flughafen Wien, Porr, Austriacard Holdings AG, Amag, Addiko Bank, VIG, Uniqa, ATX, ATX TR, Andritz, Frequentis, Lenzing, Mayr-Melnhof, Athos Immobilien, Wienerberger, Polytec Group, S Immo, Strabag, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Österreichische Post, Telekom Austria, Warimpex.


Random Partner

Wiener Börse
Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Kontron-CEO Hannes Niederhauser; Foto: Kontron (ehemals snt.at), (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2VYE4
AT0000A2TLL0
AT0000A347X9
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 1.32%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -1.46%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1), RBI(1)
    Star der Stunde: DO&CO 1.42%, Rutsch der Stunde: RBI -0.89%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(1)
    Star der Stunde: Wienerberger 1.16%, Rutsch der Stunde: DO&CO -0.64%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Rosenbauer(1)
    Star der Stunde: DO&CO 1.07%, Rutsch der Stunde: UBM -1.63%
    Star der Stunde: RHI Magnesita 1%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.16%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: AT&S(1), EVN(1)

    Featured Partner Video

    Nur bitte kein Opernball

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 8. Februar 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 8....

    Books josefchladek.com

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Andreas H. Bitesnich
    dots on paper
    2023
    teNeues Verlag GmbH

    Ray Mortenson
    Meadowland
    1983
    Lustrum Press

    Shomei Tomatsu
    I am king
    1972
    Shashin Hyoronsha

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Kontron-CEO: "Werden Guidance voraussichtlich übertreffen"


    03.08.2023, 1602 Zeichen

    Die Kontron AG hat im 2. Quartal ein organisches Umsatzwachstum von 15,2 Prozent auf 283,2 Mio. Euro (Q2 2022: 245,6 Mio. Euro) erwirtschaftet, das EBITDA verbesserte sich um 26,3 Prozent auf 31,3 Mio. Euro, das Nettoergebnis der fortgeführten Aktivitäten nach Minderheitenanteilen um 93 Prozent auf 17,4 Mio. Euro. Die Auftragseingänge im 2. Quartal lagen bei 310,2 Mio. Euro. Beim operativen Cashflow setzte sich der positive Trend vom 1. Quartal mit 2,1 Mio. Euro fort. Der Auftragsbestand der neuen Kontron stieg im Jahr 2023 um 140 Mio. auf 1.600 Mio. Euro an. Kontron-CEO Hannes Niederhauser: "Damit sind bereits alle Planumsätze für das Jahr 2023 und rund 80 Prozent der Umsätze für das Jahr 2024 abgesichert." Ziel der neuen Kontron ist die Steigerung der Profitabilität. Niederhauser: "Ende März hat Kontron die Guidance zum Nettoergebnis auf 66 Mio. Euro, bei einer 11 Prozent EBITDA-Marge, angehoben. Das entspricht einer Steigerung von über 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Nach dem starken ersten Halbjahr werden wir diese Guidance voraussichtlich übertreffen. Mit den geplanten Akquisitionen halten wir an unserem Ziel von 2.000 Mio. Euro Umsatz im Jahr 2025 fest – und das bei deutlich erhöhter Profitabilität."

    Mit dem Erwerb der "Cellular Automotive Module Unit" der Telit Inc – ein Spezialist für 5G-Vernetzung von Maschinen – sowie Comlab AG (Schweiz), einem Spezialisten für die Datenkommunikation in Zügen, konnten darüber hinaus schon zwei Akquisitionen mit IoT-Fokus vermeldet werden. Bis Ende 2024 sind mehrere weitere Transaktionen im IoT-Bereich "Software + Solutions" geplant.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #595: Gunter Deuber und Marc Tüngler über eine Börseparty, bei der nicht alle zu Gast sind, Do&Co-Bild immer besser




     

    Bildnachweis

    1. Kontron-CEO Hannes Niederhauser; Foto: Kontron (ehemals snt.at) , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Flughafen Wien, Porr, Austriacard Holdings AG, Amag, Addiko Bank, VIG, Uniqa, ATX, ATX TR, Andritz, Frequentis, Lenzing, Mayr-Melnhof, Athos Immobilien, Wienerberger, Polytec Group, S Immo, Strabag, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Österreichische Post, Telekom Austria, Warimpex.


    Random Partner

    Wiener Börse
    Die Wiener Börse wurde im Jahr 1771 als eine der ersten Börsen weltweit gegründet. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen der Handel am Kassamarkt und der Handel mit strukturierten Produkten. Zusätzliche Leistungen umfassen Datenverkauf, Indexentwicklung und -management sowie Seminare und Lehrgänge.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Kontron-CEO Hannes Niederhauser; Foto: Kontron (ehemals snt.at), (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2VYE4
    AT0000A2TLL0
    AT0000A347X9
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 1.32%, Rutsch der Stunde: Wienerberger -1.46%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Kontron(1), RBI(1)
      Star der Stunde: DO&CO 1.42%, Rutsch der Stunde: RBI -0.89%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(1)
      Star der Stunde: Wienerberger 1.16%, Rutsch der Stunde: DO&CO -0.64%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Rosenbauer(1)
      Star der Stunde: DO&CO 1.07%, Rutsch der Stunde: UBM -1.63%
      Star der Stunde: RHI Magnesita 1%, Rutsch der Stunde: Rosenbauer -1.16%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: AT&S(1), EVN(1)

      Featured Partner Video

      Nur bitte kein Opernball

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 8. Februar 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 8....

      Books josefchladek.com

      Ray Mortenson
      Meadowland
      1983
      Lustrum Press

      Shomei Tomatsu
      I am king
      1972
      Shashin Hyoronsha

      Henry Schulz
      People Things
      2023
      Buckunst Berlin

      Peter Bialobrzeski
      Give my Regards to Elizabeth
      2020
      Hartmann Projects

      Masahisa Fukase Yohko / 深瀬 昌久 洋子

      1978
      Asahi Sonorama