Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





wikifolio whispers a.m. Rheinmetall, JinkoSolar, Vonovia SE, Tesla, Telekom Austria, UnitedHealth, Talanx und Duerr

Magazine aktuell


#gabb aktuell



18.07.2023, 14859 Zeichen

Rheinmetall 
1.66%

Talon57 (WF032018): Nach Analystenschätzung (Kepler) wird der Kurs der Aktie die Seitwärtsbewegung im enger werdenden Keilverlauf nach oben verlassen. Einstieg. (18.07. 08:14)

>> mehr comments zu Rheinmetall: www.boerse-social.com/launch/aktie/rheinmetall

 

JinkoSolar 
-1.34%

rockinvestment (20TST002): „JinkoSolar Tochter Jiangxi Jinko mit hohem Gewinnwachstum!!“ Jiangxi Jinko die Tochtergesellschaft von JinkoSolar gab am Freitag die vorläufigen Q2 Zahlen bekannt und die können sich mehr als sehen lassen. Die JinkoSolar Holding besitzt derzeit ca. 58 Prozent an Jiangxi Jinko. Für das erste Halbjahr 2023 betrug der ungeprüfte Nettogewinn, der den Anteilseignern von Jiangxi Jinko zuzurechnen ist, 3,66 Mrd. bis 4,06 Mrd. Yuan, ein Wachstum von 304 bis auf 348 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ohne Berücksichtigung außerordentlicher Gewinne und Verluste wuchs das Nettoergebnis gegenüber dem Vorjahr um 313 bis 363 Prozent auf 3,32 und 3,72 Mrd. Yuan.   Der Nettogewinn von Jiangxi Jinko für das erste Halbjahr stieg im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 300 Prozent auf gesteigert werden.   Fazit Die hier vorgelegten Zahlen übertreffen die Analysten Schätzungen bei weitem. Die Aktie von JinkoSolar reagierte auf die hier vorgelegten Zahlen noch kaum.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Über JinkoSolar JinkoSolar, der chinesische Hersteller von Solarwafern, Solarmodulen und -zellen sowie von Siliziumbarren, gehört zu den führenden Solarunternehmen Chinas. JinkoSolar hält Dependancen in Asien, Nordamerika und Europa. Das Unternehmen hat die erste chinesische vollautomatische Produktionsstraße für Photovoltaik entwickelt und in Betrieb genommen. Als einer der größten Hersteller für Solarprodukte hat JinkoSolar zusammen mit führenden Universitäten ein weltweites Zentrum für Forschung und Entwicklung aufgebaut.   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   https://www.rock-investment.com/post/jinkosolar-tochter-jiangxi-jinko-mit-hohem-gewinnwachstum (18.07. 07:57)

>> mehr comments zu JinkoSolar: www.boerse-social.com/launch/aktie/jinkosolar_holding_co_ltd

 

JinkoSolar 
-1.34%

rockinvestment (TST001): „JinkoSolar Tochter Jiangxi Jinko mit hohem Gewinnwachstum!!“ Jiangxi Jinko die Tochtergesellschaft von JinkoSolar gab am Freitag die vorläufigen Q2 Zahlen bekannt und die können sich mehr als sehen lassen. Die JinkoSolar Holding besitzt derzeit ca. 58 Prozent an Jiangxi Jinko. Für das erste Halbjahr 2023 betrug der ungeprüfte Nettogewinn, der den Anteilseignern von Jiangxi Jinko zuzurechnen ist, 3,66 Mrd. bis 4,06 Mrd. Yuan, ein Wachstum von 304 bis auf 348 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ohne Berücksichtigung außerordentlicher Gewinne und Verluste wuchs das Nettoergebnis gegenüber dem Vorjahr um 313 bis 363 Prozent auf 3,32 und 3,72 Mrd. Yuan.   Der Nettogewinn von Jiangxi Jinko für das erste Halbjahr stieg im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 300 Prozent auf gesteigert werden.   Fazit Die hier vorgelegten Zahlen übertreffen die Analysten Schätzungen bei weitem. Die Aktie von JinkoSolar reagierte auf die hier vorgelegten Zahlen noch kaum.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Über JinkoSolar JinkoSolar, der chinesische Hersteller von Solarwafern, Solarmodulen und -zellen sowie von Siliziumbarren, gehört zu den führenden Solarunternehmen Chinas. JinkoSolar hält Dependancen in Asien, Nordamerika und Europa. Das Unternehmen hat die erste chinesische vollautomatische Produktionsstraße für Photovoltaik entwickelt und in Betrieb genommen. Als einer der größten Hersteller für Solarprodukte hat JinkoSolar zusammen mit führenden Universitäten ein weltweites Zentrum für Forschung und Entwicklung aufgebaut.   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   https://www.rock-investment.com/post/jinkosolar-tochter-jiangxi-jinko-mit-hohem-gewinnwachstum (18.07. 07:57)

>> mehr comments zu JinkoSolar: www.boerse-social.com/launch/aktie/jinkosolar_holding_co_ltd

 

Vonovia SE 
1.87%

GoldeselTrading (GOLDTDG): Die Deutsche Bank stuft einige Aktien im Immobiliensektor auf, Vonovia bekommt sogar ein Buy-Rating, das könnte die Aktie beflügeln: *DEUTSCHE BANK RESEARCH HEBT VONOVIA AUF 'BUY' (HOLD) - ZIEL 25 (27) EUR (18.07. 07:24)

>> mehr comments zu Vonovia SE: www.boerse-social.com/launch/aktie/vonovia_se

 

Tesla 
0.59%

AktienMax (BAMBUS10): 🚀 Elon Musk hat kürzlich die https://www.golem.de/news/xai-musks-neues-ki-start-up-will-das-universum-entschluesseln-2307-175831.htmlbekanntgegeben. In einer Welt, die zunehmend von der Leistungsfähigkeit und den Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz geprägt wird, plant Musk, mit https://x.ai/ seine eigenen Fußabdrücke in diesem entscheidenden Technologiebereich zu hinterlassen. Das kommt vor allem, nachdem er mit der Entwicklung von OpenAI, einem anderen KI-Unternehmen, an dem er beteiligt war, unzufrieden war.   😕 Musks Unzufriedenheit mit OpenAI stammt insbesondere aus der Zusammenarbeit des Unternehmens mit Microsoft, die seiner Meinung nach die ursprünglichen Werte des Unternehmens auf den Kopf gestellt hat. Das sehen viele in der Branche ähnlich und manche gehen sogar soweit, zu suggerieren, dass das Unternehmen nun "ClosedAI" heißen sollte, um die veränderte Ausrichtung widerzuspiegeln. In dieser Hinsicht sieht Musk xAI als seine Chance, sein zweites reines KI-Start-up zu gründen, und damit die Vision zu verwirklichen, die er ursprünglich für OpenAI hatte.   🎯 Mit xAI plant Musk, eine KI zu entwickeln, die von Natur aus neugierig ist und ein echtes Interesse an der Suche nach der Wahrheit hat. Das ist eine bemerkenswerte Abkehr von vielen gängigen Ansätzen zur KI-Entwicklung, die oft auf spezifische Anwendungsfälle oder Problemlösungen ausgerichtet sind. Es ist klar, dass Musk mit xAI eine andere Art von KI-Unternehmen schaffen will, eines, das sich wirklich auf das Verständnis der Welt und des Universums konzentriert.   🧠 Um diese ehrgeizigen Ziele zu erreichen, hat Musk eine beeindruckende Gruppe von Talenten aus dem KI-Bereich für xAI rekrutiert. Die Mitarbeiter kommen von einigen der weltweit führenden Technologieunternehmen, darunter Google, OpenAI und Twitter. Mit solch einem starken Team hat xAI die Möglichkeit, sich als ernstzunehmender Akteur in der KI-Welt zu etablieren und bedeutende Fortschritte in der KI-Forschung und -Entwicklung zu erzielen.   🔁 Es wird erwartet, dass xAI auch dazu beitragen wird, die KI-Kompetenz von Twitter und Tesla weiter auszubauen. Für Twitter könnte die Expertise von xAI dazu beitragen, die Nutzererfahrung zu verbessern, indem sie beispielsweise hilft, relevantere Inhalte zu identifizieren oder die Interaktionen auf der Plattform zu verbessern.   🚗 Für Tesla könnte xAI besonders wertvoll sein, indem es dazu beiträgt, die Entwicklung des autonomen Fahrens weiter zu beschleunigen. Musk hat schon lange die Vision, dass Tesla-Fahrzeuge vollständig autonom werden, und die KI-Expertise von xAI könnte dazu beitragen, diese Vision schneller in die Realität umzusetzen.   👉  Mein Fazit: Aus meiner Sicht stellt die Gründung von xAI einen spannenden neuen Schritt in Musks fortwährendem Engagement für die Entwicklung von Künstlicher Intelligenz dar. Es bleibt abzuwarten, welche spezifischen Produkte oder Dienstleistungen xAI entwickeln wird, aber mit Musk am Ruder ist es sicher, dass das Unternehmen große Ambitionen hat. Mit seinem starken Team und seiner klaren Vision könnte xAI die nächste große Sache in der Welt der KI sein. Als großer und langjähriger Tesla-Aktionär profitiert das Bambus Ultra wikifolio von den Entwicklungen von xAI indirekt. (17.07. 14:34)

>> mehr comments zu Tesla: www.boerse-social.com/launch/aktie/tesla_motors_inc

 

Tesla 
0.59%

AktienMax (BAMBUS10): ⚡ Wegweisend und unkonventionell: Teslas Cybertruck geht in die Produktion....    🚀 Tesla, der weltbekannte Elektroautohersteller, hat nahezu vier Jahre nach der Präsentation den Produktionsstart seines futuristischen Elektro-Pickups "Cybertruck" verkündet. Elon Musk gab den Bau des ersten Fahrzeugs in einem Tweet am Wochenende bekannt. Ein wichtiger Meilenstein für Tesla, auch wenn das Unternehmen davon ausgeht, erst in 2024 die Massenproduktion zu erreichen.   🌐 Der Cybertruck ist der ehrgeizige Vorstoß von Tesla in das Pickup-Segment, das bisher überwiegend von klassischen Verbrennermodellen dominiert wird. Vor allem in Nordamerika sind Pickups die populärste Fahrzeugkategorie. Es ist kein Geheimnis, dass für traditionelle Autohersteller wie Ford und General Motors Pickups der Hauptgewinnbringer sind. Doch Tesla plant, dieses lukrative Segment mit dem Cybertruck, der sich deutlich von der Konkurrenz abhebt, komplett umzukrempeln.   🔍 Im Gegensatz zu den traditionell aussehenden Pickups der Konkurrenz, präsentiert Tesla den "Cybertruck" mit einem futuristischen, kantigen Aussehen. Die Karosserie besteht aus Edelstahl, was zwar die Produktion komplexer macht, aber gleichzeitig eine hohe Robustheit verspricht. Das macht den Cybertruck besonders attraktiv für gewerbliche Kunden, die auf eine langlebige und robuste Fahrzeuglösung setzen.   ⚙️ Ein wichtiger Aspekt, der bei der Diskussion um den Cybertruck oft übersehen wird, ist sein geringer Wartungs- und Betriebsaufwand im Vergleich zu herkömmlichen Pickups. Elektroautos im Allgemeinen erfordern weniger Wartung als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor, und der Cybertruck, mit seiner robusten Edelstahlkonstruktion und dem fehlenden Bedarf an regelmäßigen Ölwechseln, unterstreicht diesen Vorteil sehr klar.   💰 Der Cybertruck ist nicht nur in Sachen Design und Betriebskosten innovativ. Tesla plant auch, den Herstellungsprozess zu revolutionieren. Durch den Einsatz von Druckgusspressen und anderen Fertigungsinnovationen werden die Herstellungskosten voraussichtlich relativ niedrig sein. Das ermöglicht es Tesla, trotz des futuristischen Designs und der robusten Konstruktion, den Cybertruck zu einem wettbewerbsfähigen Preis anzubieten.   📈 Der Cybertruck polarisiert - trotzdem ist die Nachfrage beachtlich: Tesla hat bereits https://www.auto-motor-und-sport.de/elektroauto/tesla-pick-up-cybertruck-cyberquad-zahlen-daten-preise-marktstart-serienmodell/erhalten. Das deutet auf eine starke Nachfrage sowohl von gewerblichen Kunden als auch von privaten Käufern hin, die ein einzigartiges, zukunftsorientiertes Fahrzeug suchen. Unter der Annahme, dass Tesla die 1,8 Mio. Cybertrucks zu einem durchschnittlichen Preis von $50.000 verkauft, bedeutet das $90 Mrd. Umsatz. Das ist mehr Umsatz als Tesla im Jahr 2022 gemacht hat https://www-macrotrends-net.translate.goog/stocks/charts/TSLA/tesla/revenue?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc   👉 Mein Fazit: Der Cybertruck von Tesla ist ein ambitionierter Versuch, den lukrativen Pickup-Markt zu erobern. Mit seinem einzigartigen Design, seinen niedrigen Betriebs- und Wartungskosten sowie den innovativen Herstellungstechniken positioniert sich Tesla, um die traditionellen Marktführer im Pickup-Segment herauszufordern. Es ist ein klares Zeichen dafür, dass die Zukunft der Automobilindustrie elektrisch ist, und Tesla ist entschlossen, an der Spitze dieser Revolution zu stehen. Bisher hat Tesla es geschafft jeden Bereich zu dominieren, in der sie ein Produkt gestartet haben - die Erfolge von Model S, 3 und Y sprechen eine klare Sprache. Mittlerweise ist das Tesla https://t3n.de/news/tesla-model-y-meistverkauftes-auto-1555416/#:~:text=Erstmals%20f%C3%BChrt%20ein%20Elektroauto%20das,2023%20auf%20die%20Millionenmarke%20zu. (nicht nur E-Auto). Ich gehe daher davon aus, dass Tesla seinen Erfolg im Pick-up-Segment wiederholen kann, auch wenn es bis zu großen Stückzahlen noch etwas dauern kann. Daher bleibt Bambus Ultra hier weiterhin investiert, auch wenn sich die Aktie seit dem Kauf in 2019 mehr als ver-14-facht hat. Das Unternehmen ist aus meiner Sicht immernoch dramatisch unterbewertet. (17.07. 14:18)

>> mehr comments zu Tesla: www.boerse-social.com/launch/aktie/tesla_motors_inc

 

Telekom Austria 
0.30%

Smeilinho (DRASTIL1): #wienerboerseplausch im #audiocdpodcast heute: In Folge S4/107 geht es um die vorbörsliche Rallye der https://www.linkedin.com/#-Aktie (mit 3 Prozent Plus), die dann mit Markteröffnung wieder unsichtbar war. News gibt es zu https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#, Research zu https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/# und https://www.linkedin.com/#. Beim Aktienturnier sind 3 von 8 verbliebenen Akteuren Immo-Aktien. Heute Abend gibt es noch eine 30x30-Folge zum Thema Kontoeröffnung. https://www.linkedin.com/# https://boerse-social.com/2023/07/17/wiener_borse_plausch_s4107_seltsamer_telekom_austria_morgenausflug_immo-aktien-starke_respekt_frequentis (17.07. 13:09)

>> mehr comments zu Telekom Austria: www.boerse-social.com/launch/aktie/telekom

 

UnitedHealth 
1.35%

HansLarson (QSCOREH3): Kauf einer 1/4 Position von UH Qualitätsscore 30/34 (Piotroski 6/9, TF 14/15, AAQS 10/10) (17.07. 12:58)

>> mehr comments zu UnitedHealth: www.boerse-social.com/launch/aktie/unitedhealth_group

 

Talanx 
0.57%

Saftman (TRENDDE): Ausnahmsweise mal ein Gewinntrade. Das System lieferte einen guten Einstieg nach Ausbruch aus einer längeren Base, auch wenn der Kauf natürlich erst einige Prozentpunkte über dem Breakoutlevel erfolgte. Das ist normal, da nur einmal pro Woche (i.d.R. montags) umgeschichtet wird. Die Aktie wurde heute verkauft, da sie nicht mehr in den Top 10 der RSL-Rangliste war. Es sieht aus, als würde Talanx an einer neuen Base arbeiten. Ein Gewinn von 7,3% konnte realisiert werden. Dazwischen passierte ein Fehltrade, der aber in derselben Minute des Kaufs wieder korrigiert wurde und nur den Spread kostete.   https://www.tradingview.com/x/n3IynNvu/ (17.07. 12:13)

>> mehr comments zu Talanx: www.boerse-social.com/launch/aktie/talanx

 

Duerr 
0.61%

yannikYBbretzel (911718DB): Zukauf weiterer Anteile ... Dürr  ,  Gewichtung + 0,19 % (17.07. 10:17)

>> mehr comments zu Duerr: www.boerse-social.com/launch/aktie/duerr_ag

 




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer Harry Steinbichler




 

Bildnachweis

1. Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.

Aktien auf dem Radar:Amag, Agrana, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Addiko Bank, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wienerberger, Bawag, AT&S, Österreichische Post, Palfinger, Semperit, Cleen Energy, Pierer Mobility, UBM, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Symrise, Siemens Healthineers, BMW.


Random Partner

Strabag
Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2WCB4
AT0000A3AWL5
AT0000A3CT72
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1643

    Featured Partner Video

    Alsercast #7: Hat die RBI das Althanquartier von 6B47 übernommen? Beate Meinl-Reisinger spricht über den Alsergrund

    Podcast-Host Christian Drastil (ich) arbeitet und lebt im Alsergrund, bekommt aber von den Vor-Ort-Geschehnissen nicht viel mit. Daher die Idee zum Alsercast, einem Mashup aus Alsergrund und Podcas...

    Books josefchladek.com

    Mimi Plumb
    Landfall
    2018
    TBW Books

    Valie Export
    Körpersplitter
    1980
    Veralg Droschl

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Ed van der Elsken
    Liebe in Saint Germain des Pres
    1956
    Rowohlt

    wikifolio whispers a.m. Rheinmetall, JinkoSolar, Vonovia SE, Tesla, Telekom Austria, UnitedHealth, Talanx und Duerr


    18.07.2023, 14859 Zeichen

    Rheinmetall 
    1.66%

    Talon57 (WF032018): Nach Analystenschätzung (Kepler) wird der Kurs der Aktie die Seitwärtsbewegung im enger werdenden Keilverlauf nach oben verlassen. Einstieg. (18.07. 08:14)

    >> mehr comments zu Rheinmetall: www.boerse-social.com/launch/aktie/rheinmetall

     

    JinkoSolar 
    -1.34%

    rockinvestment (20TST002): „JinkoSolar Tochter Jiangxi Jinko mit hohem Gewinnwachstum!!“ Jiangxi Jinko die Tochtergesellschaft von JinkoSolar gab am Freitag die vorläufigen Q2 Zahlen bekannt und die können sich mehr als sehen lassen. Die JinkoSolar Holding besitzt derzeit ca. 58 Prozent an Jiangxi Jinko. Für das erste Halbjahr 2023 betrug der ungeprüfte Nettogewinn, der den Anteilseignern von Jiangxi Jinko zuzurechnen ist, 3,66 Mrd. bis 4,06 Mrd. Yuan, ein Wachstum von 304 bis auf 348 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ohne Berücksichtigung außerordentlicher Gewinne und Verluste wuchs das Nettoergebnis gegenüber dem Vorjahr um 313 bis 363 Prozent auf 3,32 und 3,72 Mrd. Yuan.   Der Nettogewinn von Jiangxi Jinko für das erste Halbjahr stieg im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 300 Prozent auf gesteigert werden.   Fazit Die hier vorgelegten Zahlen übertreffen die Analysten Schätzungen bei weitem. Die Aktie von JinkoSolar reagierte auf die hier vorgelegten Zahlen noch kaum.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Über JinkoSolar JinkoSolar, der chinesische Hersteller von Solarwafern, Solarmodulen und -zellen sowie von Siliziumbarren, gehört zu den führenden Solarunternehmen Chinas. JinkoSolar hält Dependancen in Asien, Nordamerika und Europa. Das Unternehmen hat die erste chinesische vollautomatische Produktionsstraße für Photovoltaik entwickelt und in Betrieb genommen. Als einer der größten Hersteller für Solarprodukte hat JinkoSolar zusammen mit führenden Universitäten ein weltweites Zentrum für Forschung und Entwicklung aufgebaut.   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   https://www.rock-investment.com/post/jinkosolar-tochter-jiangxi-jinko-mit-hohem-gewinnwachstum (18.07. 07:57)

    >> mehr comments zu JinkoSolar: www.boerse-social.com/launch/aktie/jinkosolar_holding_co_ltd

     

    JinkoSolar 
    -1.34%

    rockinvestment (TST001): „JinkoSolar Tochter Jiangxi Jinko mit hohem Gewinnwachstum!!“ Jiangxi Jinko die Tochtergesellschaft von JinkoSolar gab am Freitag die vorläufigen Q2 Zahlen bekannt und die können sich mehr als sehen lassen. Die JinkoSolar Holding besitzt derzeit ca. 58 Prozent an Jiangxi Jinko. Für das erste Halbjahr 2023 betrug der ungeprüfte Nettogewinn, der den Anteilseignern von Jiangxi Jinko zuzurechnen ist, 3,66 Mrd. bis 4,06 Mrd. Yuan, ein Wachstum von 304 bis auf 348 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ohne Berücksichtigung außerordentlicher Gewinne und Verluste wuchs das Nettoergebnis gegenüber dem Vorjahr um 313 bis 363 Prozent auf 3,32 und 3,72 Mrd. Yuan.   Der Nettogewinn von Jiangxi Jinko für das erste Halbjahr stieg im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 300 Prozent auf gesteigert werden.   Fazit Die hier vorgelegten Zahlen übertreffen die Analysten Schätzungen bei weitem. Die Aktie von JinkoSolar reagierte auf die hier vorgelegten Zahlen noch kaum.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Über JinkoSolar JinkoSolar, der chinesische Hersteller von Solarwafern, Solarmodulen und -zellen sowie von Siliziumbarren, gehört zu den führenden Solarunternehmen Chinas. JinkoSolar hält Dependancen in Asien, Nordamerika und Europa. Das Unternehmen hat die erste chinesische vollautomatische Produktionsstraße für Photovoltaik entwickelt und in Betrieb genommen. Als einer der größten Hersteller für Solarprodukte hat JinkoSolar zusammen mit führenden Universitäten ein weltweites Zentrum für Forschung und Entwicklung aufgebaut.   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   https://www.rock-investment.com/post/jinkosolar-tochter-jiangxi-jinko-mit-hohem-gewinnwachstum (18.07. 07:57)

    >> mehr comments zu JinkoSolar: www.boerse-social.com/launch/aktie/jinkosolar_holding_co_ltd

     

    Vonovia SE 
    1.87%

    GoldeselTrading (GOLDTDG): Die Deutsche Bank stuft einige Aktien im Immobiliensektor auf, Vonovia bekommt sogar ein Buy-Rating, das könnte die Aktie beflügeln: *DEUTSCHE BANK RESEARCH HEBT VONOVIA AUF 'BUY' (HOLD) - ZIEL 25 (27) EUR (18.07. 07:24)

    >> mehr comments zu Vonovia SE: www.boerse-social.com/launch/aktie/vonovia_se

     

    Tesla 
    0.59%

    AktienMax (BAMBUS10): 🚀 Elon Musk hat kürzlich die https://www.golem.de/news/xai-musks-neues-ki-start-up-will-das-universum-entschluesseln-2307-175831.htmlbekanntgegeben. In einer Welt, die zunehmend von der Leistungsfähigkeit und den Möglichkeiten der Künstlichen Intelligenz geprägt wird, plant Musk, mit https://x.ai/ seine eigenen Fußabdrücke in diesem entscheidenden Technologiebereich zu hinterlassen. Das kommt vor allem, nachdem er mit der Entwicklung von OpenAI, einem anderen KI-Unternehmen, an dem er beteiligt war, unzufrieden war.   😕 Musks Unzufriedenheit mit OpenAI stammt insbesondere aus der Zusammenarbeit des Unternehmens mit Microsoft, die seiner Meinung nach die ursprünglichen Werte des Unternehmens auf den Kopf gestellt hat. Das sehen viele in der Branche ähnlich und manche gehen sogar soweit, zu suggerieren, dass das Unternehmen nun "ClosedAI" heißen sollte, um die veränderte Ausrichtung widerzuspiegeln. In dieser Hinsicht sieht Musk xAI als seine Chance, sein zweites reines KI-Start-up zu gründen, und damit die Vision zu verwirklichen, die er ursprünglich für OpenAI hatte.   🎯 Mit xAI plant Musk, eine KI zu entwickeln, die von Natur aus neugierig ist und ein echtes Interesse an der Suche nach der Wahrheit hat. Das ist eine bemerkenswerte Abkehr von vielen gängigen Ansätzen zur KI-Entwicklung, die oft auf spezifische Anwendungsfälle oder Problemlösungen ausgerichtet sind. Es ist klar, dass Musk mit xAI eine andere Art von KI-Unternehmen schaffen will, eines, das sich wirklich auf das Verständnis der Welt und des Universums konzentriert.   🧠 Um diese ehrgeizigen Ziele zu erreichen, hat Musk eine beeindruckende Gruppe von Talenten aus dem KI-Bereich für xAI rekrutiert. Die Mitarbeiter kommen von einigen der weltweit führenden Technologieunternehmen, darunter Google, OpenAI und Twitter. Mit solch einem starken Team hat xAI die Möglichkeit, sich als ernstzunehmender Akteur in der KI-Welt zu etablieren und bedeutende Fortschritte in der KI-Forschung und -Entwicklung zu erzielen.   🔁 Es wird erwartet, dass xAI auch dazu beitragen wird, die KI-Kompetenz von Twitter und Tesla weiter auszubauen. Für Twitter könnte die Expertise von xAI dazu beitragen, die Nutzererfahrung zu verbessern, indem sie beispielsweise hilft, relevantere Inhalte zu identifizieren oder die Interaktionen auf der Plattform zu verbessern.   🚗 Für Tesla könnte xAI besonders wertvoll sein, indem es dazu beiträgt, die Entwicklung des autonomen Fahrens weiter zu beschleunigen. Musk hat schon lange die Vision, dass Tesla-Fahrzeuge vollständig autonom werden, und die KI-Expertise von xAI könnte dazu beitragen, diese Vision schneller in die Realität umzusetzen.   👉  Mein Fazit: Aus meiner Sicht stellt die Gründung von xAI einen spannenden neuen Schritt in Musks fortwährendem Engagement für die Entwicklung von Künstlicher Intelligenz dar. Es bleibt abzuwarten, welche spezifischen Produkte oder Dienstleistungen xAI entwickeln wird, aber mit Musk am Ruder ist es sicher, dass das Unternehmen große Ambitionen hat. Mit seinem starken Team und seiner klaren Vision könnte xAI die nächste große Sache in der Welt der KI sein. Als großer und langjähriger Tesla-Aktionär profitiert das Bambus Ultra wikifolio von den Entwicklungen von xAI indirekt. (17.07. 14:34)

    >> mehr comments zu Tesla: www.boerse-social.com/launch/aktie/tesla_motors_inc

     

    Tesla 
    0.59%

    AktienMax (BAMBUS10): ⚡ Wegweisend und unkonventionell: Teslas Cybertruck geht in die Produktion....    🚀 Tesla, der weltbekannte Elektroautohersteller, hat nahezu vier Jahre nach der Präsentation den Produktionsstart seines futuristischen Elektro-Pickups "Cybertruck" verkündet. Elon Musk gab den Bau des ersten Fahrzeugs in einem Tweet am Wochenende bekannt. Ein wichtiger Meilenstein für Tesla, auch wenn das Unternehmen davon ausgeht, erst in 2024 die Massenproduktion zu erreichen.   🌐 Der Cybertruck ist der ehrgeizige Vorstoß von Tesla in das Pickup-Segment, das bisher überwiegend von klassischen Verbrennermodellen dominiert wird. Vor allem in Nordamerika sind Pickups die populärste Fahrzeugkategorie. Es ist kein Geheimnis, dass für traditionelle Autohersteller wie Ford und General Motors Pickups der Hauptgewinnbringer sind. Doch Tesla plant, dieses lukrative Segment mit dem Cybertruck, der sich deutlich von der Konkurrenz abhebt, komplett umzukrempeln.   🔍 Im Gegensatz zu den traditionell aussehenden Pickups der Konkurrenz, präsentiert Tesla den "Cybertruck" mit einem futuristischen, kantigen Aussehen. Die Karosserie besteht aus Edelstahl, was zwar die Produktion komplexer macht, aber gleichzeitig eine hohe Robustheit verspricht. Das macht den Cybertruck besonders attraktiv für gewerbliche Kunden, die auf eine langlebige und robuste Fahrzeuglösung setzen.   ⚙️ Ein wichtiger Aspekt, der bei der Diskussion um den Cybertruck oft übersehen wird, ist sein geringer Wartungs- und Betriebsaufwand im Vergleich zu herkömmlichen Pickups. Elektroautos im Allgemeinen erfordern weniger Wartung als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor, und der Cybertruck, mit seiner robusten Edelstahlkonstruktion und dem fehlenden Bedarf an regelmäßigen Ölwechseln, unterstreicht diesen Vorteil sehr klar.   💰 Der Cybertruck ist nicht nur in Sachen Design und Betriebskosten innovativ. Tesla plant auch, den Herstellungsprozess zu revolutionieren. Durch den Einsatz von Druckgusspressen und anderen Fertigungsinnovationen werden die Herstellungskosten voraussichtlich relativ niedrig sein. Das ermöglicht es Tesla, trotz des futuristischen Designs und der robusten Konstruktion, den Cybertruck zu einem wettbewerbsfähigen Preis anzubieten.   📈 Der Cybertruck polarisiert - trotzdem ist die Nachfrage beachtlich: Tesla hat bereits https://www.auto-motor-und-sport.de/elektroauto/tesla-pick-up-cybertruck-cyberquad-zahlen-daten-preise-marktstart-serienmodell/erhalten. Das deutet auf eine starke Nachfrage sowohl von gewerblichen Kunden als auch von privaten Käufern hin, die ein einzigartiges, zukunftsorientiertes Fahrzeug suchen. Unter der Annahme, dass Tesla die 1,8 Mio. Cybertrucks zu einem durchschnittlichen Preis von $50.000 verkauft, bedeutet das $90 Mrd. Umsatz. Das ist mehr Umsatz als Tesla im Jahr 2022 gemacht hat https://www-macrotrends-net.translate.goog/stocks/charts/TSLA/tesla/revenue?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=sc   👉 Mein Fazit: Der Cybertruck von Tesla ist ein ambitionierter Versuch, den lukrativen Pickup-Markt zu erobern. Mit seinem einzigartigen Design, seinen niedrigen Betriebs- und Wartungskosten sowie den innovativen Herstellungstechniken positioniert sich Tesla, um die traditionellen Marktführer im Pickup-Segment herauszufordern. Es ist ein klares Zeichen dafür, dass die Zukunft der Automobilindustrie elektrisch ist, und Tesla ist entschlossen, an der Spitze dieser Revolution zu stehen. Bisher hat Tesla es geschafft jeden Bereich zu dominieren, in der sie ein Produkt gestartet haben - die Erfolge von Model S, 3 und Y sprechen eine klare Sprache. Mittlerweise ist das Tesla https://t3n.de/news/tesla-model-y-meistverkauftes-auto-1555416/#:~:text=Erstmals%20f%C3%BChrt%20ein%20Elektroauto%20das,2023%20auf%20die%20Millionenmarke%20zu. (nicht nur E-Auto). Ich gehe daher davon aus, dass Tesla seinen Erfolg im Pick-up-Segment wiederholen kann, auch wenn es bis zu großen Stückzahlen noch etwas dauern kann. Daher bleibt Bambus Ultra hier weiterhin investiert, auch wenn sich die Aktie seit dem Kauf in 2019 mehr als ver-14-facht hat. Das Unternehmen ist aus meiner Sicht immernoch dramatisch unterbewertet. (17.07. 14:18)

    >> mehr comments zu Tesla: www.boerse-social.com/launch/aktie/tesla_motors_inc

     

    Telekom Austria 
    0.30%

    Smeilinho (DRASTIL1): #wienerboerseplausch im #audiocdpodcast heute: In Folge S4/107 geht es um die vorbörsliche Rallye der https://www.linkedin.com/#-Aktie (mit 3 Prozent Plus), die dann mit Markteröffnung wieder unsichtbar war. News gibt es zu https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/#, Research zu https://www.linkedin.com/#, https://www.linkedin.com/# und https://www.linkedin.com/#. Beim Aktienturnier sind 3 von 8 verbliebenen Akteuren Immo-Aktien. Heute Abend gibt es noch eine 30x30-Folge zum Thema Kontoeröffnung. https://www.linkedin.com/# https://boerse-social.com/2023/07/17/wiener_borse_plausch_s4107_seltsamer_telekom_austria_morgenausflug_immo-aktien-starke_respekt_frequentis (17.07. 13:09)

    >> mehr comments zu Telekom Austria: www.boerse-social.com/launch/aktie/telekom

     

    UnitedHealth 
    1.35%

    HansLarson (QSCOREH3): Kauf einer 1/4 Position von UH Qualitätsscore 30/34 (Piotroski 6/9, TF 14/15, AAQS 10/10) (17.07. 12:58)

    >> mehr comments zu UnitedHealth: www.boerse-social.com/launch/aktie/unitedhealth_group

     

    Talanx 
    0.57%

    Saftman (TRENDDE): Ausnahmsweise mal ein Gewinntrade. Das System lieferte einen guten Einstieg nach Ausbruch aus einer längeren Base, auch wenn der Kauf natürlich erst einige Prozentpunkte über dem Breakoutlevel erfolgte. Das ist normal, da nur einmal pro Woche (i.d.R. montags) umgeschichtet wird. Die Aktie wurde heute verkauft, da sie nicht mehr in den Top 10 der RSL-Rangliste war. Es sieht aus, als würde Talanx an einer neuen Base arbeiten. Ein Gewinn von 7,3% konnte realisiert werden. Dazwischen passierte ein Fehltrade, der aber in derselben Minute des Kaufs wieder korrigiert wurde und nur den Spread kostete.   https://www.tradingview.com/x/n3IynNvu/ (17.07. 12:13)

    >> mehr comments zu Talanx: www.boerse-social.com/launch/aktie/talanx

     

    Duerr 
    0.61%

    yannikYBbretzel (911718DB): Zukauf weiterer Anteile ... Dürr  ,  Gewichtung + 0,19 % (17.07. 10:17)

    >> mehr comments zu Duerr: www.boerse-social.com/launch/aktie/duerr_ag

     




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #117: Floorball, vorgestellt von FBC Dragons Gründer Harry Steinbichler




     

    Bildnachweis

    1. Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.

    Aktien auf dem Radar:Amag, Agrana, RHI Magnesita, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, Addiko Bank, Rosgix, ATX, ATX Prime, ATX TR, Wienerberger, Bawag, AT&S, Österreichische Post, Palfinger, Semperit, Cleen Energy, Pierer Mobility, UBM, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Symrise, Siemens Healthineers, BMW.


    Random Partner

    Strabag
    Strabag SE ist ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen. Das Angebot umfasst sämtliche Bereiche der Bauindustrie und deckt die gesamte Bauwertschöpfungskette ab. Durch das Engagement der knapp 72.000 MitarbeiterInnen erwirtschaftet das Unternehmen jährlich eine Leistung von rund 14 Mrd. Euro (Stand 06/17).

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Das wikifolio Prinzip - Smarter handeln - Mach die Handelsstrategien anderer zu deiner eigenen. Mit wikifolio-Zertifikaten holst du die Performance privater und professioneller Investoren direkt in dein Depot.


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2WCB4
    AT0000A3AWL5
    AT0000A3CT72
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1643

      Featured Partner Video

      Alsercast #7: Hat die RBI das Althanquartier von 6B47 übernommen? Beate Meinl-Reisinger spricht über den Alsergrund

      Podcast-Host Christian Drastil (ich) arbeitet und lebt im Alsergrund, bekommt aber von den Vor-Ort-Geschehnissen nicht viel mit. Daher die Idee zum Alsercast, einem Mashup aus Alsergrund und Podcas...

      Books josefchladek.com

      Eron Rauch
      The Eternal Garden
      2023
      Self published

      Martin Frey & Philipp Graf
      Spurensuche 2023
      2023
      Self published

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Federico Renzaglia
      Bonifica
      2024
      Self published

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books