Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





News zu S Immo, M&A-Statistik mit Wienerberger etc., Erste AM mit Wasser-Info, Aktiendeals bei Bawag, Research zu Verbund, Flughafen (Christine Petzwinkler)

21.03.2023, 3618 Zeichen

Die S Immo AG hat einen Vertrag über den Verkauf von 41 Objekten in Berlin mit rund 1.300 Wohn- und Gewerbeeinheiten und über 100.000 m² Mietfläche unterzeichnet. Diesen Verkauf inkludierend, hat die S Immo seit September 2022 in Deutschland Verkaufsverträge für 152 Objekte mit einem Gesamtvolumen von rund 570 Mio. Euro unterzeichnet. Weitere Verkäufe solle folgen. Laut S Immo werden derzeit deutsche Objekte im Wert von über 500 Mio. Euro zur Veräußerung geprüft. Für das in den vergangenen Jahren aufgebaute Portfolio an Grundstücken rund um Berlin gibt es laut S Immo derzeit kein "generelles Verkaufsprogramm", wie es auf Anfrage heißt. Bekanntermaßen verfügt die S Immo im Berliner Umland über Grundstücksflächen von mehr als 2 Mio. m2.
S Immo ( Akt. Indikation:  13,18 /13,28, 1,30%)

Apropos S Immo: Die Übernahme der S Immo durch CPI, dazu noch einige mehr Deals von Börsenotierten, zählten im vergangenen Jahr zu den größten M&A-Transaktionen in Österreich. Laut einer Studie von Deloitte hat sich der heimische M&A-Markt im Jahr 2022 grundsätzlich resilient gezeigt. „Die Zahl der Transaktionen mit österreichischer Beteiligung sind 2022 von 318 auf 311 nur leicht gesunken. Das ist ein Minus von lediglich 2 Prozent“, analysiert Albert Hannak, Partner bei Deloitte Österreich. Bei der Anzahl der Transaktionen lag der Industriesektor mit 67 Deals vorne, gefolgt von Unternehmen aus der Konsumgüterbranche mit 66 Transaktionen. Der Immobilienbereich liegt mit 46 Deals auf dem dritten Platz. Besonders große Transaktionen waren im vergangenen Jahr der Verkauf des Stickstoffgeschäfts des Chemieunternehmens Borealis an die tschechische Agrofert-Gruppe um rund 810 Mio. Euro, die Übernahme der S Immo AG durch die CPI Porperty Group mit einem Kaufpreis von 775 Mio. Euro sowie der Kauf der Terreal Gruppe durch Wienerberger um rund 600 Mio. Euro. Ende des Jahres wurde zudem die Übernahme von 24,9 Prozent der Anteile der OMV durch ADNOC angekündigt.
S Immo ( Akt. Indikation:  13,18 /13,28, 1,30%)
Wienerberger ( Akt. Indikation:  27,46 /27,48, 2,35%)
OMV ( Akt. Indikation:  41,82 /41,86, 4,18%)

Die Erste Asset Management (Erste AM) veröffentlicht zum Weltwassertag erneut den Wasserfußabdruck ihrer nachhaltigen Aktienfonds. Walter Hatak, Head of Responsible Investments bei der Erste Asset Management dazu: „Wassermangel und die fortschreitende Absenkung des Grundwasserspiegels – Probleme, die wir vor wenigen Jahren nur aus Dokumentationen über ferne Länder kannten - sind mittlerweile auch bei uns angekommen, wo in ländlichen Regionen die seit Generationen bestehenden Hausbrunnen zunehmend versiegen und damit die Folgen der Klimakrise drastisch vor Augen führen“. Der Blick auf die Verfügbarkeit der Wasserdaten in den nachhaltigen Erste-AM-Fonds zeigt, dass immer mehr Unternehmen ihren Wasserverbrauch offenlegen. Während im Jahr 2017 die Verfügbarkeit bei nur 46,8 Prozent lag, ist diese mittlerweile mit 73,0 Prozent deutlich höher.

Aktienkäufe: Bawag-Vorstand Satyen Shah hat über den "SSS Family Trust 78" Aktien gekauft und zwar 10.000 Stück zu je 47,00 Euro, wie aus einer Pflichtmitteilung hervorgeht.
Bawag ( Akt. Indikation:  47,70 /47,76, 5,09%)

Research: Die Analysten der Baader Bank stufen die Verbund-Aktie mit Buy und Kursziel 110,0 Euro ein. Die Erste Group bestätigt den Flughafen Wien mit Akkumulieren und erhöht das Kursziel von 38,4 auf 45,4 Euro.
Verbund ( Akt. Indikation:  77,20 /77,65, 0,49%)
Flughafen Wien ( Akt. Indikation:  39,85 /40,00, 1,59%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 21.03.)


(21.03.2023)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsenradio Live-Blick, Mo, 4.3.24: DAX nur leicht high, MTU, VW und SAP gesucht, Party gibt es heute vor allem bei Gold




Bawag
Akt. Indikation:  53.30 / 53.40
Uhrzeit:  12:36:03
Veränderung zu letztem SK:  0.19%
Letzter SK:  53.25 ( 1.91%)

Flughafen Wien
Akt. Indikation:  49.65 / 49.85
Uhrzeit:  12:47:53
Veränderung zu letztem SK:  0.10%
Letzter SK:  49.70 ( -0.40%)

OMV
Akt. Indikation:  40.99 / 41.02
Uhrzeit:  12:42:18
Veränderung zu letztem SK:  0.48%
Letzter SK:  40.81 ( 0.17%)

S Immo
Akt. Indikation:  15.60 / 15.66
Uhrzeit:  12:40:09
Veränderung zu letztem SK:  -0.19%
Letzter SK:  15.66 ( 0.26%)

Verbund
Akt. Indikation:  67.20 / 67.30
Uhrzeit:  12:48:05
Veränderung zu letztem SK:  0.30%
Letzter SK:  67.05 ( 0.07%)

Wienerberger
Akt. Indikation:  31.60 / 31.66
Uhrzeit:  12:47:02
Veränderung zu letztem SK:  -1.71%
Letzter SK:  32.18 ( -0.37%)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Frequentis, RHI Magnesita, Semperit, Amag, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Bawag, Rosgix, Rosenbauer, ams-Osram, RBI, S Immo, Oberbank AG Stamm, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, UBM, Uniqa, VIG, Wienerberger, Warimpex, DAIMLER TRUCK HLD..., BMW.


Random Partner

Evotec
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Kapsch, Agrana und Pierer Mobility ges...

» Börsenradio Live-Blick 4/3: Party bei Gold & Co, DAX leicht fester, MTU,...

» Börse-Inputs auf Spotify zu Apple, Glorreiche Sieben, wikifolio, ÖNB, Nv...

» ATX-Trends: RBI, Bawag, Erste Group, Wienerberger ...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 3. März (Schwesterday)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 3. März (Wo die ÖNB daheim ist)

» Alsercast #3: AnrainerInnen-Brief zum Julius Tandler Platz, Parkpickerl-...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 2. März (Laufen)

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 2. März (Privat vs. Beruflich)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 1. März (John McEnroe und so)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A36XA1
AT0000A2H9F5
AT0000A2APC0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Agrana 1.13%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: ams-Osram(2), Kontron(2)
    Star der Stunde: UBM 2.13%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: OMV(4), RBI(3), ams-Osram(1), Lenzing(1), Erste Group(1), EVN(1)
    Star der Stunde: Polytec Group 2.29%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Marinomed Biotech(1)
    BSN MA-Event Deutsche Post
    BSN MA-Event Deutsche Post
    sirmike zu Kontron

    Featured Partner Video

    Superbowl Overtime verschlafen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 12. Februar 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1...

    Books josefchladek.com

    Jerker Andersson
    Found Diary
    2024
    Self published

    Carlos Alba
    I’ll Bet the Devil My Head
    2023
    Void

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture

    Rudolf J.Boeck
    Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
    1954
    Stadtbauamt der Stadt Wien

    Andreas H. Bitesnich
    dots on paper
    2023
    teNeues Verlag GmbH


    21.03.2023, 3618 Zeichen

    Die S Immo AG hat einen Vertrag über den Verkauf von 41 Objekten in Berlin mit rund 1.300 Wohn- und Gewerbeeinheiten und über 100.000 m² Mietfläche unterzeichnet. Diesen Verkauf inkludierend, hat die S Immo seit September 2022 in Deutschland Verkaufsverträge für 152 Objekte mit einem Gesamtvolumen von rund 570 Mio. Euro unterzeichnet. Weitere Verkäufe solle folgen. Laut S Immo werden derzeit deutsche Objekte im Wert von über 500 Mio. Euro zur Veräußerung geprüft. Für das in den vergangenen Jahren aufgebaute Portfolio an Grundstücken rund um Berlin gibt es laut S Immo derzeit kein "generelles Verkaufsprogramm", wie es auf Anfrage heißt. Bekanntermaßen verfügt die S Immo im Berliner Umland über Grundstücksflächen von mehr als 2 Mio. m2.
    S Immo ( Akt. Indikation:  13,18 /13,28, 1,30%)

    Apropos S Immo: Die Übernahme der S Immo durch CPI, dazu noch einige mehr Deals von Börsenotierten, zählten im vergangenen Jahr zu den größten M&A-Transaktionen in Österreich. Laut einer Studie von Deloitte hat sich der heimische M&A-Markt im Jahr 2022 grundsätzlich resilient gezeigt. „Die Zahl der Transaktionen mit österreichischer Beteiligung sind 2022 von 318 auf 311 nur leicht gesunken. Das ist ein Minus von lediglich 2 Prozent“, analysiert Albert Hannak, Partner bei Deloitte Österreich. Bei der Anzahl der Transaktionen lag der Industriesektor mit 67 Deals vorne, gefolgt von Unternehmen aus der Konsumgüterbranche mit 66 Transaktionen. Der Immobilienbereich liegt mit 46 Deals auf dem dritten Platz. Besonders große Transaktionen waren im vergangenen Jahr der Verkauf des Stickstoffgeschäfts des Chemieunternehmens Borealis an die tschechische Agrofert-Gruppe um rund 810 Mio. Euro, die Übernahme der S Immo AG durch die CPI Porperty Group mit einem Kaufpreis von 775 Mio. Euro sowie der Kauf der Terreal Gruppe durch Wienerberger um rund 600 Mio. Euro. Ende des Jahres wurde zudem die Übernahme von 24,9 Prozent der Anteile der OMV durch ADNOC angekündigt.
    S Immo ( Akt. Indikation:  13,18 /13,28, 1,30%)
    Wienerberger ( Akt. Indikation:  27,46 /27,48, 2,35%)
    OMV ( Akt. Indikation:  41,82 /41,86, 4,18%)

    Die Erste Asset Management (Erste AM) veröffentlicht zum Weltwassertag erneut den Wasserfußabdruck ihrer nachhaltigen Aktienfonds. Walter Hatak, Head of Responsible Investments bei der Erste Asset Management dazu: „Wassermangel und die fortschreitende Absenkung des Grundwasserspiegels – Probleme, die wir vor wenigen Jahren nur aus Dokumentationen über ferne Länder kannten - sind mittlerweile auch bei uns angekommen, wo in ländlichen Regionen die seit Generationen bestehenden Hausbrunnen zunehmend versiegen und damit die Folgen der Klimakrise drastisch vor Augen führen“. Der Blick auf die Verfügbarkeit der Wasserdaten in den nachhaltigen Erste-AM-Fonds zeigt, dass immer mehr Unternehmen ihren Wasserverbrauch offenlegen. Während im Jahr 2017 die Verfügbarkeit bei nur 46,8 Prozent lag, ist diese mittlerweile mit 73,0 Prozent deutlich höher.

    Aktienkäufe: Bawag-Vorstand Satyen Shah hat über den "SSS Family Trust 78" Aktien gekauft und zwar 10.000 Stück zu je 47,00 Euro, wie aus einer Pflichtmitteilung hervorgeht.
    Bawag ( Akt. Indikation:  47,70 /47,76, 5,09%)

    Research: Die Analysten der Baader Bank stufen die Verbund-Aktie mit Buy und Kursziel 110,0 Euro ein. Die Erste Group bestätigt den Flughafen Wien mit Akkumulieren und erhöht das Kursziel von 38,4 auf 45,4 Euro.
    Verbund ( Akt. Indikation:  77,20 /77,65, 0,49%)
    Flughafen Wien ( Akt. Indikation:  39,85 /40,00, 1,59%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 21.03.)


    (21.03.2023)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsenradio Live-Blick, Mo, 4.3.24: DAX nur leicht high, MTU, VW und SAP gesucht, Party gibt es heute vor allem bei Gold




    Bawag
    Akt. Indikation:  53.30 / 53.40
    Uhrzeit:  12:36:03
    Veränderung zu letztem SK:  0.19%
    Letzter SK:  53.25 ( 1.91%)

    Flughafen Wien
    Akt. Indikation:  49.65 / 49.85
    Uhrzeit:  12:47:53
    Veränderung zu letztem SK:  0.10%
    Letzter SK:  49.70 ( -0.40%)

    OMV
    Akt. Indikation:  40.99 / 41.02
    Uhrzeit:  12:42:18
    Veränderung zu letztem SK:  0.48%
    Letzter SK:  40.81 ( 0.17%)

    S Immo
    Akt. Indikation:  15.60 / 15.66
    Uhrzeit:  12:40:09
    Veränderung zu letztem SK:  -0.19%
    Letzter SK:  15.66 ( 0.26%)

    Verbund
    Akt. Indikation:  67.20 / 67.30
    Uhrzeit:  12:48:05
    Veränderung zu letztem SK:  0.30%
    Letzter SK:  67.05 ( 0.07%)

    Wienerberger
    Akt. Indikation:  31.60 / 31.66
    Uhrzeit:  12:47:02
    Veränderung zu letztem SK:  -1.71%
    Letzter SK:  32.18 ( -0.37%)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Frequentis, RHI Magnesita, Semperit, Amag, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Bawag, Rosgix, Rosenbauer, ams-Osram, RBI, S Immo, Oberbank AG Stamm, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Flughafen Wien, Immofinanz, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, UBM, Uniqa, VIG, Wienerberger, Warimpex, DAIMLER TRUCK HLD..., BMW.


    Random Partner

    Evotec
    Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Wiener Börse zu Mittag schwächer: Kapsch, Agrana und Pierer Mobility ges...

    » Börsenradio Live-Blick 4/3: Party bei Gold & Co, DAX leicht fester, MTU,...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu Apple, Glorreiche Sieben, wikifolio, ÖNB, Nv...

    » ATX-Trends: RBI, Bawag, Erste Group, Wienerberger ...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 3. März (Schwesterday)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 3. März (Wo die ÖNB daheim ist)

    » Alsercast #3: AnrainerInnen-Brief zum Julius Tandler Platz, Parkpickerl-...

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 2. März (Laufen)

    » Wiener Börse Party 2024 in the Making, 2. März (Privat vs. Beruflich)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 1. März (John McEnroe und so)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A36XA1
    AT0000A2H9F5
    AT0000A2APC0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Agrana 1.13%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: ams-Osram(2), Kontron(2)
      Star der Stunde: UBM 2.13%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: OMV(4), RBI(3), ams-Osram(1), Lenzing(1), Erste Group(1), EVN(1)
      Star der Stunde: Polytec Group 2.29%, Rutsch der Stunde: Warimpex -7.06%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Marinomed Biotech(1)
      BSN MA-Event Deutsche Post
      BSN MA-Event Deutsche Post
      sirmike zu Kontron

      Featured Partner Video

      Superbowl Overtime verschlafen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 12. Februar 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1...

      Books josefchladek.com

      Maria Sturm
      You Don't Look Native to Me
      2023
      Void

      Ray Mortenson
      Meadowland
      1983
      Lustrum Press

      Kurama
      Koumori
      2023
      in)(between gallery

      Andreas H. Bitesnich
      India
      2019
      teNeues Verlag GmbH

      Sebastián Bruno
      Ta-ra
      2023
      ediciones anómalas