Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ams-Osram-CEO: "Spüren Merkmale einer Marktkorrektur"

Magazine aktuell


#gabb aktuell



07.02.2023, 2215 Zeichen

ams-Osram hat die Zahlen für 2022 veröffentlicht: Der Gruppenumsatz in 2022 betrug 4.819 Mio. Euro, das ist ein Rückgang um 4 Prozent gegenüber dem Vorjahr, der durch Dekonsolidierungseffekte beeinflusst war. Das bereinigte EBIT für das Gesamtjahr 2022 liegt bei 407 Mio. bzw. 8 Prozent des Umsatzes (verglichen mit 502 Mio. bzw. 10 Prozent im Vorjahr). Das bereinigte Gruppen-Nettoergebnis für das Gesamtjahr 2022 betrug 124 Mio. gegenüber 272 Mio. im Vorjahr. Die liquiden Mittel lagen am 31. Dezember 2022 bei 1.087 Mio. Euro. CEO Alexander Everke, der bekanntlich das Unternehmen im März verlassen und von Aldo Kamper abgelöst wird: "2022 war ein anspruchsvolles Jahr für den globalen Halbleitersektor und negative Konjunkturtrends prägen die Situation in unseren Endmärkten auch zu Beginn des Jahres 2023. Angesichts der Ungleichgewichte in den Lieferketten der Automobilindustrie, der gedämpften Nachfrage im Consumer-Markt, der volatilen Entwicklung in der Region China und des erheblichen Inflationsdrucks durch den Ukraine-Krieg konnten wir 2022 insgesamt solide Ergebnisse erzielen."

Laut Everke seien derzeit Merkmale einer Marktkorrektur zu spüren: "Ähnlich anderen Marktteilnehmern und unter der Annahme einer erwarteten erholten Nachfrage am Ende des 1. Halbjahrs, insbesondere in China und Europa, gehen wir derzeit auf Basis aktueller Wechselkurse von einem besseren Geschäftsumfeld im 2. Halbjahr 2023 gegenüber dem 1. Halbjahr aus", so Everke. 

Für das 1. Quartal 2023 erwartet ams Osram  einen Gruppenumsatz von 900 bis 1.000 Mio. Euro und eine bereinigte operative (EBIT) Marge von 4 bis 7 Prozent. Mit Blick auf die weitere Zukunft erwartet ams Osram, seine mittelfristigen Finanzziele für 2024 innerhalb der unteren Hälfte der Erwartungsspanne für Umsatz und EBIT-Marge zu erreichen. Das Unternehmen geht davon aus 2025 relevante Umsätze aus seiner führenden microLED-Technologie zu verzeichnen. "Das signifikante und intensive Kundenengagement von ams OSRAM in diesem Bereich bestätigt die strategische Führungsposition des Unternehmens in der microLED-Technologie kleinster Strukturgröße sowie seine Vorreiterrolle bei der Industrialisierung dieser Technologie der nächsten Generation", heißt es.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #630: Zu Mittag kündigt sich zweitschwächster Handelstag 2024 an, Hoffnung bei Polytec und Marinomed




 

Bildnachweis

1. ams stellt die VCSEL IR-Emitter-Produktfamilie für den industriellen 2/3D-Sensorik-Massenmarkt vor; Credit: ams , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Polytec Group, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Flughafen Wien, EVN, Telekom Austria, Immofinanz, VIG, Bawag, Erste Group, Marinomed Biotech, Uniqa, Cleen Energy, Kostad, Lenzing, Porr, voestalpine, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Wienerberger.


Random Partner

Wiener Privatbank
Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


ams stellt die VCSEL IR-Emitter-Produktfamilie für den industriellen 2/3D-Sensorik-Massenmarkt vor; Credit: ams, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QS86
AT0000A2TVZ9
AT0000A38NH3
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Fresenius
    BSN Vola-Event Warimpex
    Star der Stunde: Semperit 1.35%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.42%
    Star der Stunde: Polytec Group 0.76%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.03%
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 2%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.56%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Lenzing(2)
    Star der Stunde: Polytec Group 1.37%, Rutsch der Stunde: Porr -0.64%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Uniqa(1)
    BSN MA-Event EVN

    Featured Partner Video

    ABC Audio Business Chart #98: Rote Defizitlinien und EU-Grenzgänger (Josef Obergantschnig)

    Die Finanzpolitik Europas steht zunehmend unter Druck. Die Folgen der Corona-Pandemie und der Teuerungskrise haben die Staatsschulden in die Höhe getrieben. Selbst in wirtschaftlich starken Jahren ...

    Books josefchladek.com

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    François Jonquet
    Forage
    2023
    Void

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Christian Reister
    Nacht und Nebel
    2023
    Safelight

    Todd Hido
    House Hunting
    2019
    Nazraeli

    ams-Osram-CEO: "Spüren Merkmale einer Marktkorrektur"


    07.02.2023, 2215 Zeichen

    ams-Osram hat die Zahlen für 2022 veröffentlicht: Der Gruppenumsatz in 2022 betrug 4.819 Mio. Euro, das ist ein Rückgang um 4 Prozent gegenüber dem Vorjahr, der durch Dekonsolidierungseffekte beeinflusst war. Das bereinigte EBIT für das Gesamtjahr 2022 liegt bei 407 Mio. bzw. 8 Prozent des Umsatzes (verglichen mit 502 Mio. bzw. 10 Prozent im Vorjahr). Das bereinigte Gruppen-Nettoergebnis für das Gesamtjahr 2022 betrug 124 Mio. gegenüber 272 Mio. im Vorjahr. Die liquiden Mittel lagen am 31. Dezember 2022 bei 1.087 Mio. Euro. CEO Alexander Everke, der bekanntlich das Unternehmen im März verlassen und von Aldo Kamper abgelöst wird: "2022 war ein anspruchsvolles Jahr für den globalen Halbleitersektor und negative Konjunkturtrends prägen die Situation in unseren Endmärkten auch zu Beginn des Jahres 2023. Angesichts der Ungleichgewichte in den Lieferketten der Automobilindustrie, der gedämpften Nachfrage im Consumer-Markt, der volatilen Entwicklung in der Region China und des erheblichen Inflationsdrucks durch den Ukraine-Krieg konnten wir 2022 insgesamt solide Ergebnisse erzielen."

    Laut Everke seien derzeit Merkmale einer Marktkorrektur zu spüren: "Ähnlich anderen Marktteilnehmern und unter der Annahme einer erwarteten erholten Nachfrage am Ende des 1. Halbjahrs, insbesondere in China und Europa, gehen wir derzeit auf Basis aktueller Wechselkurse von einem besseren Geschäftsumfeld im 2. Halbjahr 2023 gegenüber dem 1. Halbjahr aus", so Everke. 

    Für das 1. Quartal 2023 erwartet ams Osram  einen Gruppenumsatz von 900 bis 1.000 Mio. Euro und eine bereinigte operative (EBIT) Marge von 4 bis 7 Prozent. Mit Blick auf die weitere Zukunft erwartet ams Osram, seine mittelfristigen Finanzziele für 2024 innerhalb der unteren Hälfte der Erwartungsspanne für Umsatz und EBIT-Marge zu erreichen. Das Unternehmen geht davon aus 2025 relevante Umsätze aus seiner führenden microLED-Technologie zu verzeichnen. "Das signifikante und intensive Kundenengagement von ams OSRAM in diesem Bereich bestätigt die strategische Führungsposition des Unternehmens in der microLED-Technologie kleinster Strukturgröße sowie seine Vorreiterrolle bei der Industrialisierung dieser Technologie der nächsten Generation", heißt es.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #630: Zu Mittag kündigt sich zweitschwächster Handelstag 2024 an, Hoffnung bei Polytec und Marinomed




     

    Bildnachweis

    1. ams stellt die VCSEL IR-Emitter-Produktfamilie für den industriellen 2/3D-Sensorik-Massenmarkt vor; Credit: ams , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Polytec Group, Austriacard Holdings AG, Addiko Bank, Flughafen Wien, EVN, Telekom Austria, Immofinanz, VIG, Bawag, Erste Group, Marinomed Biotech, Uniqa, Cleen Energy, Kostad, Lenzing, Porr, voestalpine, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Pierer Mobility, Palfinger, Agrana, CA Immo, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Wienerberger.


    Random Partner

    Wiener Privatbank
    Die Wiener Privatbank ist eine unabhängige Privatbank mit Sitz in Wien, deren Anspruch darin liegt, die besten Investmentchancen am globalen Markt für ihre Kunden zu identifizieren. Zu den Kunden zählen Family Offices, Privatinvestoren, Institutionen sowie Stiftungen im In- und Ausland.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    ams stellt die VCSEL IR-Emitter-Produktfamilie für den industriellen 2/3D-Sensorik-Massenmarkt vor; Credit: ams, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2QS86
    AT0000A2TVZ9
    AT0000A38NH3
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Fresenius
      BSN Vola-Event Warimpex
      Star der Stunde: Semperit 1.35%, Rutsch der Stunde: EuroTeleSites AG -1.42%
      Star der Stunde: Polytec Group 0.76%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.03%
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 2%, Rutsch der Stunde: Lenzing -1.56%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Lenzing(2)
      Star der Stunde: Polytec Group 1.37%, Rutsch der Stunde: Porr -0.64%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Uniqa(1)
      BSN MA-Event EVN

      Featured Partner Video

      ABC Audio Business Chart #98: Rote Defizitlinien und EU-Grenzgänger (Josef Obergantschnig)

      Die Finanzpolitik Europas steht zunehmend unter Druck. Die Folgen der Corona-Pandemie und der Teuerungskrise haben die Staatsschulden in die Höhe getrieben. Selbst in wirtschaftlich starken Jahren ...

      Books josefchladek.com

      Kristina Syrchikova
      The Burial Dress
      2022
      Self published

      Robert Frank
      The Americans (fifth American edition)
      1978
      Aperture

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Kazumi Kurigami
      操上 和美
      2002
      Switch Publishing Co Ltd

      François Jonquet
      Forage
      2023
      Void