Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Analysten zu UBM: Q3 spiegelt Immobilienmarkt-Abkühlung wider

Magazine aktuell


#gabb aktuell



24.11.2022, 2113 Zeichen

UBM hat heute Neunmonats-Zahlen präsentiert. Die Analysten von Raiffeisen Research meinen dazu: "Das 3. Quartal spiegelt den derzeitigen Stillstand auf dem Immobilieninvestmentmarkt wider. Cash-Management hat in den aktuellen Marktherausforderungen weiterhin Priorität. Der Cash-Bestand der UBM blieb mit einem Anstieg auf EUR 358 Mio. im 3. Quartal (H1 EUR 344 Mio.) aufgrund von Immobilienverkäufen solide, allerdings könnte eine Anleiherückzahlung von EUR 80 Mio. im Oktober den Cash-Bestand zum Jahresende beeinträchtigen. Ein positiver Mittelzufluss wird jedoch durch den Abschluss der FAZ Tower-Transaktion erwartet.

Das Eigenkapital der UBM verringerte sich um EUR 27 Mio. auf EUR 487 Mio. (EUR 65 Mio. je Aktie, EUR 44,6 Mio. exkl. Hybrid) aufgrund eines Restatements nach einer OePR-Prüfung. Grund dafür war eine Korrektur des Jahresabschlusses 2020, der einen Gewinn aus dem Teilverkauf (40 %) des Projekts Baubergerstraße enthielt, der laut OePR das Risiko bei der erwarteten Baurechtsbeschaffung nicht korrekt widerspiegelte. Die Korrektur hat in diesem Jahr keine Auswirkungen auf die GuV und den Cashflow. Die Eigenkapitalquote der UBM bleibt auch nach dieser Korrektur mit 33,4 % im Zielbereich von 30 bis 35 %.

Beim Ausblick bestätigte das Unternehmen die bereits veröffentlichte Guidance (EUR 38–42 Mio. EBT), betonte aber, dass dies in hohem Maße von zwei Effekten abhängt, die nicht gänzlich im Einflussbereich des Unternehmens liegen: (1) die Erlangung der Baugenehmigung für die Baubergerstraße und (2) das Closing der FAZ Tower-Transaktion. Das Management erwartet in den kommenden Monaten weitere Turbulenzen am Immobilienmarkt, rechnet aber damit, dass sich im Jahr 2023 Chancen ergeben könnten.

Obwohl die Ergebnisse leicht unter denen der Vorquartale liegen, stufen wir sie als neutral ein, da sie das aktuelle Marktumfeld widerspiegeln, das eingepreist sein sollte. Dennoch könnten die Auswirkungen des Restatements auf das Eigenkapital, der leichte Nettoverlust und die anhaltende Ungewissheit bezüglich der Prognosen für das GJ 22 unserer Ansicht nach zu einer negativen Stimmung führen."



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

#Song 35: Börse Band Aid Demo (feat. Klemens Eiter)




 

Bildnachweis

1. UBM - Visualisierung Gebäudeteil des LeopoldQuartiers in 1020 Wien, Credit: HNP Architects   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:UBM, Strabag, Telekom Austria, Flughafen Wien, Addiko Bank, RBI, Zumtobel, Österreichische Post, SBO, Kapsch TrafficCom, CA Immo, AT&S, Lenzing, Semperit, ATX, ATX Prime, ATX TR, BTV AG, Agrana, Uniqa, Gurktaler AG Stamm, Marinomed Biotech, Wolford, Oberbank AG Stamm, S Immo, Mayr-Melnhof, Polytec Group, Verbund, voestalpine, Wienerberger.


Random Partner

Montana Aerospace
Montana Aerospace zählt dank ihrer globalen Präsenz in Entwicklung und Fertigung sowie ihrer Multimaterial-Kompetenz zu den weltweit führenden Herstellern von komplexen Leichtbaukomponenten und Strukturen für die Luftfahrtindustrie. Als hochgradig integrierter Komplettanbieter mit State-of-the-Art-Fertigungsstätten in Europa, Amerika und Asien unterstützen wir die Local-to-Local-Strategie unserer Kunden.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


UBM - Visualisierung Gebäudeteil des LeopoldQuartiers in 1020 Wien, Credit: HNP Architects


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: AT&S(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Uniqa(1), SBO(1), Lenzing(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Kontron(1)
    Star der Stunde: S Immo 0.99%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.77%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S Immo(1), Andritz(1)
    Star der Stunde: Rosenbauer 1.71%, Rutsch der Stunde: OMV -1.13%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S Immo(4)
    Star der Stunde: Porr 1.21%, Rutsch der Stunde: S Immo -2.41%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(2), AT&S(2), S Immo(1), Semperit(1)

    Featured Partner Video

    Zertifikate-Sparen | Raiffeisen Zertifikate

    Beim Zertifikate-Sparen verfolgt der Anleger den schrittweisen Vermögensaufbau. Regelmäßige Ansparbeträge - ab 100 EUR monatlich - werden in ein Zertifikat aus der Bonus Unlimi...

    Books josefchladek.com

    Yoshihiro Tatsuki
    Girl (立木 義浩 | 映像の現代2)
    1972
    Chuo-koron-sha

    Michael Vahrenwald
    The People's Trust
    2021
    Kominek

    Lars Tunbjörk
    Home
    2003
    Steidl

    Lars Tunbjörk
    Landet Utom Sig: Bilder Fran Sverige
    1993
    Journal

    Raymond Meeks
    Halfstory Halflife
    2018
    Chose Commune

    Analysten zu UBM: Q3 spiegelt Immobilienmarkt-Abkühlung wider


    24.11.2022, 2113 Zeichen

    UBM hat heute Neunmonats-Zahlen präsentiert. Die Analysten von Raiffeisen Research meinen dazu: "Das 3. Quartal spiegelt den derzeitigen Stillstand auf dem Immobilieninvestmentmarkt wider. Cash-Management hat in den aktuellen Marktherausforderungen weiterhin Priorität. Der Cash-Bestand der UBM blieb mit einem Anstieg auf EUR 358 Mio. im 3. Quartal (H1 EUR 344 Mio.) aufgrund von Immobilienverkäufen solide, allerdings könnte eine Anleiherückzahlung von EUR 80 Mio. im Oktober den Cash-Bestand zum Jahresende beeinträchtigen. Ein positiver Mittelzufluss wird jedoch durch den Abschluss der FAZ Tower-Transaktion erwartet.

    Das Eigenkapital der UBM verringerte sich um EUR 27 Mio. auf EUR 487 Mio. (EUR 65 Mio. je Aktie, EUR 44,6 Mio. exkl. Hybrid) aufgrund eines Restatements nach einer OePR-Prüfung. Grund dafür war eine Korrektur des Jahresabschlusses 2020, der einen Gewinn aus dem Teilverkauf (40 %) des Projekts Baubergerstraße enthielt, der laut OePR das Risiko bei der erwarteten Baurechtsbeschaffung nicht korrekt widerspiegelte. Die Korrektur hat in diesem Jahr keine Auswirkungen auf die GuV und den Cashflow. Die Eigenkapitalquote der UBM bleibt auch nach dieser Korrektur mit 33,4 % im Zielbereich von 30 bis 35 %.

    Beim Ausblick bestätigte das Unternehmen die bereits veröffentlichte Guidance (EUR 38–42 Mio. EBT), betonte aber, dass dies in hohem Maße von zwei Effekten abhängt, die nicht gänzlich im Einflussbereich des Unternehmens liegen: (1) die Erlangung der Baugenehmigung für die Baubergerstraße und (2) das Closing der FAZ Tower-Transaktion. Das Management erwartet in den kommenden Monaten weitere Turbulenzen am Immobilienmarkt, rechnet aber damit, dass sich im Jahr 2023 Chancen ergeben könnten.

    Obwohl die Ergebnisse leicht unter denen der Vorquartale liegen, stufen wir sie als neutral ein, da sie das aktuelle Marktumfeld widerspiegeln, das eingepreist sein sollte. Dennoch könnten die Auswirkungen des Restatements auf das Eigenkapital, der leichte Nettoverlust und die anhaltende Ungewissheit bezüglich der Prognosen für das GJ 22 unserer Ansicht nach zu einer negativen Stimmung führen."



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    #Song 35: Börse Band Aid Demo (feat. Klemens Eiter)




     

    Bildnachweis

    1. UBM - Visualisierung Gebäudeteil des LeopoldQuartiers in 1020 Wien, Credit: HNP Architects   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:UBM, Strabag, Telekom Austria, Flughafen Wien, Addiko Bank, RBI, Zumtobel, Österreichische Post, SBO, Kapsch TrafficCom, CA Immo, AT&S, Lenzing, Semperit, ATX, ATX Prime, ATX TR, BTV AG, Agrana, Uniqa, Gurktaler AG Stamm, Marinomed Biotech, Wolford, Oberbank AG Stamm, S Immo, Mayr-Melnhof, Polytec Group, Verbund, voestalpine, Wienerberger.


    Random Partner

    Montana Aerospace
    Montana Aerospace zählt dank ihrer globalen Präsenz in Entwicklung und Fertigung sowie ihrer Multimaterial-Kompetenz zu den weltweit führenden Herstellern von komplexen Leichtbaukomponenten und Strukturen für die Luftfahrtindustrie. Als hochgradig integrierter Komplettanbieter mit State-of-the-Art-Fertigungsstätten in Europa, Amerika und Asien unterstützen wir die Local-to-Local-Strategie unserer Kunden.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    UBM - Visualisierung Gebäudeteil des LeopoldQuartiers in 1020 Wien, Credit: HNP Architects


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: AT&S(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Uniqa(1), SBO(1), Lenzing(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Kontron(1)
      Star der Stunde: S Immo 0.99%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.77%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S Immo(1), Andritz(1)
      Star der Stunde: Rosenbauer 1.71%, Rutsch der Stunde: OMV -1.13%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S Immo(4)
      Star der Stunde: Porr 1.21%, Rutsch der Stunde: S Immo -2.41%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: RBI(2), AT&S(2), S Immo(1), Semperit(1)

      Featured Partner Video

      Zertifikate-Sparen | Raiffeisen Zertifikate

      Beim Zertifikate-Sparen verfolgt der Anleger den schrittweisen Vermögensaufbau. Regelmäßige Ansparbeträge - ab 100 EUR monatlich - werden in ein Zertifikat aus der Bonus Unlimi...

      Books josefchladek.com

      Will Anderson
      Death In A Good District
      2015
      Yewtree Press

      Mark Steinmetz
      Berlin Pictures
      2020
      Kominek

      Katrien de Blauwer
      Les photos qu’elle ne montre à personne
      2022
      Éditions Textuel

      Jean-Philippe Charbonnier
      Chemins de la vie
      1957
      Editions du Cap

      Yoshihiro Tatsuki
      Girl (立木 義浩 | 映像の現代2)
      1972
      Chuo-koron-sha