Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Wienerberger wird beim Ergebnis optimistischer

Magazine aktuell


#gabb aktuell



01.07.2022, 1586 Zeichen

Wienerberger zeigt nach dem starken 1. Quartal auch ein gutes 2. Quartal. Das Unternehmen verzeichnete laut Trading Statement eine hohe Nachfrage und einen starken Auftragseingang in allen Regionen und Geschäftsbereichen. Laut Trading Statement erwartet Wienerberger für die erste Jahreshälfte 2022 eine Steigerung des operativen EBITDA um 74 Prozent auf ca. 530 Mio. Euro im Vergleich zu 305 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2021. Die Verfügbarkeit von Rohstoffen und Energie sei im Jahresverlauf jederzeit gegeben gewesen, betont das Unternehmen. Die Gasversorgung in allen Märkten sei derzeit gesichert. Potentielle Unsicherheiten würden nur eine sehr begrenzte Anzahl von Märkten, darunter Deutschland und Österreich, betreffen auf die weniger als 10 Prozent des Konzernumsatzes entfallen, so die Gesellschaft. Für das Gesamtjahr wird die operative EBITDA-Guidance 2022 auf ca. 900 Mio. Euro erhöht (im Mai lag die Schätzung noch bei 750 bis 770 Mio. Euro).

CEO Heimo Scheuch: "Wir rechnen damit, dass sich die Nachfrage in der zweiten Jahreshälfte normalisiert und auf dem Niveau der letzten Jahre einpendeln wird. Demnach gehen wir im Segment Neubau von einer soliden Bautätigkeit aus, da wir keine übersättigten Märkte vorfinden und ein hoher Bedarf an neuem Wohnraum besteht. In den Segmenten Renovierung und Infrastruktur erwarten wir eine anhaltend starke Nachfrage, getrieben durch die ambitionierten CO2-Ziele der EU und einem hohen Modernisierungsbedarf bestehender Wasserversorgungsnetze in Europa und den USA – zwei Bereiche, die durch staatliche Förderungsprogramme gestützt werden."

 


BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/90: Wienerberger und eine IR-Auszeichnung, Do&Co-Zukauf, S Immo Präzisierung, AT&S-Buy-Size




 

Bildnachweis

1. Wienerberger, Credit: Wienerberger , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Pierer Mobility, Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Immofinanz, Warimpex, UBM, Verbund, VIG, Uniqa, Andritz, AMS, AT&S, Porr, SBO, UIAG, voestalpine, CA Immo, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, S Immo, Lenzing, Airbus Group, Zalando, Puma, RWE, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Bayer, Brenntag, Continental.


Random Partner

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Wienerberger, Credit: Wienerberger, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TJM2
AT0000A2VKV7
AT0000A2WV18


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: DO&CO 2.64%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.76%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Frequentis(2), Kontron(1), DO&CO(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: Wienerberger 0.86%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.13%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(1)
    Star der Stunde: Verbund 1.48%, Rutsch der Stunde: DO&CO -5.15%
    Star der Stunde: Österreichische Post 3.25%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.45%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(6), Mayr-Melnhof(2), Erste Group(1), EVN(1), Andritz(1)
    BSN MA-Event Österreichische Post
    BSN MA-Event Mayr-Melnhof

    Featured Partner Video

    Alastair McIntyre, President & CEO von Altiplano Metals (WKN A2JNFG)

    - Hi Alastair, gibt es einen Grund warum die Aktien in der letzten Woche rund 100% in der Spitze gestiegen ist? - Rohstoffe sollte doch mit der Energiewende und der Elektrifizierung des Automobilse...

    Wienerberger wird beim Ergebnis optimistischer


    01.07.2022, 1586 Zeichen

    Wienerberger zeigt nach dem starken 1. Quartal auch ein gutes 2. Quartal. Das Unternehmen verzeichnete laut Trading Statement eine hohe Nachfrage und einen starken Auftragseingang in allen Regionen und Geschäftsbereichen. Laut Trading Statement erwartet Wienerberger für die erste Jahreshälfte 2022 eine Steigerung des operativen EBITDA um 74 Prozent auf ca. 530 Mio. Euro im Vergleich zu 305 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2021. Die Verfügbarkeit von Rohstoffen und Energie sei im Jahresverlauf jederzeit gegeben gewesen, betont das Unternehmen. Die Gasversorgung in allen Märkten sei derzeit gesichert. Potentielle Unsicherheiten würden nur eine sehr begrenzte Anzahl von Märkten, darunter Deutschland und Österreich, betreffen auf die weniger als 10 Prozent des Konzernumsatzes entfallen, so die Gesellschaft. Für das Gesamtjahr wird die operative EBITDA-Guidance 2022 auf ca. 900 Mio. Euro erhöht (im Mai lag die Schätzung noch bei 750 bis 770 Mio. Euro).

    CEO Heimo Scheuch: "Wir rechnen damit, dass sich die Nachfrage in der zweiten Jahreshälfte normalisiert und auf dem Niveau der letzten Jahre einpendeln wird. Demnach gehen wir im Segment Neubau von einer soliden Bautätigkeit aus, da wir keine übersättigten Märkte vorfinden und ein hoher Bedarf an neuem Wohnraum besteht. In den Segmenten Renovierung und Infrastruktur erwarten wir eine anhaltend starke Nachfrage, getrieben durch die ambitionierten CO2-Ziele der EU und einem hohen Modernisierungsbedarf bestehender Wasserversorgungsnetze in Europa und den USA – zwei Bereiche, die durch staatliche Förderungsprogramme gestützt werden."

     


    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/90: Wienerberger und eine IR-Auszeichnung, Do&Co-Zukauf, S Immo Präzisierung, AT&S-Buy-Size




     

    Bildnachweis

    1. Wienerberger, Credit: Wienerberger , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Pierer Mobility, Mayr-Melnhof, Kapsch TrafficCom, Immofinanz, Warimpex, UBM, Verbund, VIG, Uniqa, Andritz, AMS, AT&S, Porr, SBO, UIAG, voestalpine, CA Immo, Oberbank AG Stamm, Flughafen Wien, S Immo, Lenzing, Airbus Group, Zalando, Puma, RWE, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Bayer, Brenntag, Continental.


    Random Partner

    Österreichische Post
    Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Wienerberger, Credit: Wienerberger, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TJM2
    AT0000A2VKV7
    AT0000A2WV18


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: DO&CO 2.64%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.76%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Frequentis(2), Kontron(1), DO&CO(1), Verbund(1)
      Star der Stunde: Wienerberger 0.86%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.13%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Kontron(1)
      Star der Stunde: Verbund 1.48%, Rutsch der Stunde: DO&CO -5.15%
      Star der Stunde: Österreichische Post 3.25%, Rutsch der Stunde: DO&CO -1.45%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: Kontron(6), Mayr-Melnhof(2), Erste Group(1), EVN(1), Andritz(1)
      BSN MA-Event Österreichische Post
      BSN MA-Event Mayr-Melnhof

      Featured Partner Video

      Alastair McIntyre, President & CEO von Altiplano Metals (WKN A2JNFG)

      - Hi Alastair, gibt es einen Grund warum die Aktien in der letzten Woche rund 100% in der Spitze gestiegen ist? - Rohstoffe sollte doch mit der Energiewende und der Elektrifizierung des Automobilse...