Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Strabag: Vorstand Peter Krammer geht frühzeitig

Magazine aktuell


#gabb aktuell



13.06.2022, 1010 Zeichen

Wie berichtet, wird Strabag-Vorstand Peter Krammer, bislang zuständig für das Segment Süd + Ost, für eine Verlängerung seines Vorstandsmandats nicht zur Verfügung stehen. In beiderseitigem Einvernehmen legte Krammer, der mit 1.1.2023 in den Vorstand eines anderen Bauunternehmens (Anm.: er wird CEO von Swietelsky) wechselt, nun bereits per 12.6.2022 sein Mandat als Konzernvorstand zurück, damit einher gehen auch alle weiteren Mandate im Konzern, etwa in den Aufsichtsräten diverser Tochtergesellschaften.

Das Segment, zu dem neben Österreich u.a. die Kernmärkte Tschechien, Slowakei und Ungarn zählen, wird interimistisch ab diesem Zeitpunkt von Alfred Watzl geführt. Watzl ist 2019 in den STRABAG SE-Vorstand eingezogen als Segmentvorstand für Nord + West. Mit 1.1.2023 übergibt er dieses an Jörg Rösler und übernimmt das Segment Süd + Ost. Gleichzeitig wird eine Umstrukturierung der Märkte vorgenommen: Das Segment Nord + West wird um die Schweiz erweitert, im Gegenzug wandert Polen ins Segment Süd + Ost.



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #634: AT&S gesucht, Airbus mag Amag, MMK jubiliert und wer Buy the Dip bei Varta macht




 

Bildnachweis

1. Swietelsky AG: Peter Krammer wird 2023 neuer Vorstandschef, Fotocredit: Rudi Froese , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


Random Partner

Andritz
Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Swietelsky AG: Peter Krammer wird 2023 neuer Vorstandschef, Fotocredit: Rudi Froese, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2STY8
AT0000A2C5F8
AT0000A2VYD6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: RBI(1)
    BSN MA-Event Mayr-Melnhof
    BSN MA-Event Mayr-Melnhof
    Star der Stunde: Wienerberger 1.26%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.66%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(3), Polytec Group(1), Palfinger(1), ams-Osram(1), RBI(1)
    BSN Vola-Event Lenzing
    Star der Stunde: Lenzing 2.82%, Rutsch der Stunde: UBM -1.42%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Fabasoft(1), VIG(1), Bawag(1)
    Smeilinho zu Amag

    Featured Partner Video

    SportWoche Podcast #103: creAgency als Partner des Sportgeschichte-Projekts für Österreich, das am 11. April 2024 startet

    In Folge #103 oute ich die Partner des Sportgeschichte-Projekts neu, das am 11. April live gehen wird. Es sind die Christoph Vetchy (am Icon links) und Florian Kott

    Books josefchladek.com

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    Andreas Gehrke
    Flughafen Berlin-Tegel
    2023
    Drittel Books

    Dominic Turner
    False friends
    2023
    Self published

    Kazumi Kurigami
    操上 和美
    2002
    Switch Publishing Co Ltd

    Adrianna Ault
    Levee
    2023
    Void

    Strabag: Vorstand Peter Krammer geht frühzeitig


    13.06.2022, 1010 Zeichen

    Wie berichtet, wird Strabag-Vorstand Peter Krammer, bislang zuständig für das Segment Süd + Ost, für eine Verlängerung seines Vorstandsmandats nicht zur Verfügung stehen. In beiderseitigem Einvernehmen legte Krammer, der mit 1.1.2023 in den Vorstand eines anderen Bauunternehmens (Anm.: er wird CEO von Swietelsky) wechselt, nun bereits per 12.6.2022 sein Mandat als Konzernvorstand zurück, damit einher gehen auch alle weiteren Mandate im Konzern, etwa in den Aufsichtsräten diverser Tochtergesellschaften.

    Das Segment, zu dem neben Österreich u.a. die Kernmärkte Tschechien, Slowakei und Ungarn zählen, wird interimistisch ab diesem Zeitpunkt von Alfred Watzl geführt. Watzl ist 2019 in den STRABAG SE-Vorstand eingezogen als Segmentvorstand für Nord + West. Mit 1.1.2023 übergibt er dieses an Jörg Rösler und übernimmt das Segment Süd + Ost. Gleichzeitig wird eine Umstrukturierung der Märkte vorgenommen: Das Segment Nord + West wird um die Schweiz erweitert, im Gegenzug wandert Polen ins Segment Süd + Ost.



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #634: AT&S gesucht, Airbus mag Amag, MMK jubiliert und wer Buy the Dip bei Varta macht




     

    Bildnachweis

    1. Swietelsky AG: Peter Krammer wird 2023 neuer Vorstandschef, Fotocredit: Rudi Froese , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


    Random Partner

    Andritz
    Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Swietelsky AG: Peter Krammer wird 2023 neuer Vorstandschef, Fotocredit: Rudi Froese, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2STY8
    AT0000A2C5F8
    AT0000A2VYD6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 13-14: RBI(1)
      BSN MA-Event Mayr-Melnhof
      BSN MA-Event Mayr-Melnhof
      Star der Stunde: Wienerberger 1.26%, Rutsch der Stunde: AT&S -0.66%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Kontron(3), Polytec Group(1), Palfinger(1), ams-Osram(1), RBI(1)
      BSN Vola-Event Lenzing
      Star der Stunde: Lenzing 2.82%, Rutsch der Stunde: UBM -1.42%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Fabasoft(1), VIG(1), Bawag(1)
      Smeilinho zu Amag

      Featured Partner Video

      SportWoche Podcast #103: creAgency als Partner des Sportgeschichte-Projekts für Österreich, das am 11. April 2024 startet

      In Folge #103 oute ich die Partner des Sportgeschichte-Projekts neu, das am 11. April live gehen wird. Es sind die Christoph Vetchy (am Icon links) und Florian Kott

      Books josefchladek.com

      Horst Pannwitz
      Berlin. Symphonie einer Weltstadt
      1959
      Ernst Staneck Verlag

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox

      Kurama
      erotiCANA
      2023
      in)(between gallery

      Dominic Turner
      False friends
      2023
      Self published

      Cristina de Middel
      Gentlemen's Club
      2023
      This Book is True