Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



31.05.2022, 12582 Zeichen

Ford Motor Co. 
-2.94%

thedude910 (VRX3FX): Im Internet wird der Wind um die ersten ausgelieferten Exemplare des F-150 Lightning immer lauter. Es ist der erste elekrische Pickup, der in der Basisversion mit $40,000 nicht mehr als die gewohnten Trucks fürs Volk kostet. Das druchdachte Design und die vielen Gimmicks dürften Technikfreaks wie Handwerker gleichermaßen begeistern und mit der konservativen Außenhülle holt Ford den Kunden ab und kann gleichzeitig Entwicklungs- wie Produktionskosten sparen. Der Wagen ist im Prinzip konkurrenzlos, alternativ gibt es zur Zeit nur den Hummer EV (ab Ende des Jahres und $150,000) und den Rivian RT1 (ab $70,000). Wir alle wissen, dass der Tesla Cybertruck nie produziert werden wird, genau so wie der Tesla Semi, der neuen Roadstar oder dieser weirde Roboter.  Freilich wird der finanzielle Erfolg des Lightning nicht vor dem nächsten Börsencrash zu spüren sein und bis dahin sind die Aktien natürlich schon wieder aus dem Depot. Dennoch erwarte ich, dass der Hype um die steigenden Vorbestellungen Investoren anlockt und die Aktie zusammen mit der kurzfristigen Rallye des Gesamtmarkts auf die Spitzen alten Berge zurückgezogen wird. (31.05. 10:16)

>> mehr comments zu Ford Motor Co.: www.boerse-social.com/launch/aktie/ford_motor_co

K+S 
4.42%

SIGAVEST (VVUMKL00): Nach einer 30%-Korrektur von der Spitze bei 35 Euro kaufen wir uns bei K+S ein. Die Bewertungist sehr günstig mit KGV`s von unter 5 für dieses Jahr und 2023e. Die Preise für Düngemittel bleiben aufgrund der Sanktionen für russische und belarussische Düngemittelhersteller hoch und K+S verfügt mit der jungen kanadischen Kalimine über große Vorkommen. (31.05. 10:06)

JinkoSolar 
0.36%

rockinvestment (20TST002): „JinkoSolar erhält Großauftrag von Aldo Solar aus Brasilien!!“ JinkoSolar teilte mit einen neuen Großauftrag mit Aldo Solar unterzeichnet zu haben. Im Rahmen dieser Vereinbarung werden ca. 600 MW Leistung der neuen N-Typ-Module bestellt. Die neuen Module sollen dann ab Juli bei Aldo Solar zum Vorverkauf verfügbar sein.   „Der globale Photovoltaikmarkt nimmt enorm an Geschwindigkeit zu. Die Notwendigkeit sich unabhängiger von fossilen Energien zu machen wird immer wichtiger nach dem Krieg und die damit verbundenen wirtschaftlichen Folgen und Preissteigerungen. Solarenergie ist eine der Besten und vor allem günstigsten Methoden Strom zu produzieren.   Fazit Der Boom nach erneuerbaren Energien im speziellen Solar Energie wird sich weiterhin beschleunigen, denn nach den Unruhen in der Ukraine und der Energiewende wird der Markt auf erneuerbare Energien enorm wachsen. JinkoSolar wird hier aller höchster Wahrscheinlichkeit zu den ganz großen Gewinnern gehören.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Über JinkoSolar JinkoSolar, der chinesische Hersteller von Solarwafern, Solarmodulen und -zellen sowie von Siliziumbarren, gehört zu den führenden Solarunternehmen Chinas. JinkoSolar hält Dependancen in Asien, Nordamerika und Europa. Das Unternehmen hat die erste chinesische vollautomatische Produktionsstraße für Photovoltaik entwickelt und in Betrieb genommen. Als einer der größten Hersteller für Solarprodukte hat JinkoSolar zusammen mit führenden Universitäten ein weltweites Zentrum für Forschung und Entwicklung aufgebaut.   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   https://www.rock-investment.com/post/jinkosolar-erhält-großauftrag-von-aldo-solar-aus-brasilien (31.05. 08:57)

JinkoSolar 
0.36%

rockinvestment (TST001): „JinkoSolar erhält Großauftrag von Aldo Solar aus Brasilien!!“ JinkoSolar teilte mit einen neuen Großauftrag mit Aldo Solar unterzeichnet zu haben. Im Rahmen dieser Vereinbarung werden ca. 600 MW Leistung der neuen N-Typ-Module bestellt. Die neuen Module sollen dann ab Juli bei Aldo Solar zum Vorverkauf verfügbar sein.   „Der globale Photovoltaikmarkt nimmt enorm an Geschwindigkeit zu. Die Notwendigkeit sich unabhängiger von fossilen Energien zu machen wird immer wichtiger nach dem Krieg und die damit verbundenen wirtschaftlichen Folgen und Preissteigerungen. Solarenergie ist eine der Besten und vor allem günstigsten Methoden Strom zu produzieren.   Fazit Der Boom nach erneuerbaren Energien im speziellen Solar Energie wird sich weiterhin beschleunigen, denn nach den Unruhen in der Ukraine und der Energiewende wird der Markt auf erneuerbare Energien enorm wachsen. JinkoSolar wird hier aller höchster Wahrscheinlichkeit zu den ganz großen Gewinnern gehören.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Über JinkoSolar JinkoSolar, der chinesische Hersteller von Solarwafern, Solarmodulen und -zellen sowie von Siliziumbarren, gehört zu den führenden Solarunternehmen Chinas. JinkoSolar hält Dependancen in Asien, Nordamerika und Europa. Das Unternehmen hat die erste chinesische vollautomatische Produktionsstraße für Photovoltaik entwickelt und in Betrieb genommen. Als einer der größten Hersteller für Solarprodukte hat JinkoSolar zusammen mit führenden Universitäten ein weltweites Zentrum für Forschung und Entwicklung aufgebaut.   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   https://www.rock-investment.com/post/jinkosolar-erhält-großauftrag-von-aldo-solar-aus-brasilien (31.05. 08:57)

BASF 
-0.15%

Lambretta125 (TBB0122): #BASF und #NanoOneMaterials gehen ein Joint Venture zur Entwicklung von Batteriekathodenmaterial ein - sehr spannende Geschichte...   (31.05. 08:53)

Tesla 
-1.18%

wikifolioAG (C050M): Kommentar von https://www.wikifolio.com/de/de/p/scheid?tab=wikifolios zu Tesla: "Die Tesla-Aktie hat sich in Dollar gerechnet gegenüber dem Rekordhoch beinahe halbiert. Kein Wunder: Wegen der abzusehenden Rohstoffknappheiten dürfte es Tesla schwer haben, sein hohes Wachstumstempo in den kommenden Jahren zu halten. Angesichts dessen ist die Aktie viel zu teuer. Zudem verliert Tesla-Chef Elon Musk zunehmend das Vertrauen der Anlegergemeinde. Ich sehe die Aktie als klaren Verkauf und werde - wie in den letzten Tagen schon mehrfach passiert - versuchen, mit Short-Investments von weiteren Rücksetzern zu profitieren." Hier gelangen Sie zum wikifolio: https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfspecial2. (31.05. 08:35)

Lockheed Martin 
-0.76%

MatG (RDP2711): Dividendenzahlung Brutto-Dividende/Stück: EUR 2,60 Netto-Dividende/Stück: EUR 2,21 Stück: 7,00 Änderung Cash: EUR 15,46 (31.05. 07:53)

>> mehr comments zu Lockheed Martin: www.boerse-social.com/launch/aktie/lockheed

Home Depot 
-0.51%

gerihouse (BRANDZ10): Die amerikanische Baumarktkette Home Depot Inc. (ISIN: US4370761029, NYSE: HD) wird eine Quartalsdividende von 1,90 US-Doller je Aktie ausschütten. Insgesamt ist es das 141. Quartal in ununterbrochener Folge, für das Home Depot eine Dividende ausschüttet. Die Auszahlung erfolgt am 16. Juni 2022 (Record day: 2. Juni 2022). Der Konzern aus Cobb County im US-Bundesstaat Georgia zahlt auf das Jahr gerechnet 7,60 US-Dollar Dividende je Anteilsschein aus. Die Dividendenrendite beträgt aktuell 2,64 Prozent bei einem Börsenkurs von 287,76 US-Dollar (Stand: 19. Mai 2022). Im Februar 2022 wurde die Quartalsdividende um 15 Prozent erhöht. Dies war die 13. jährliche Dividendenanhebung in Folge. Im ersten Quartal (1. Mai) des Fiskaljahres 2022 lag der Umsatz bei 38,91 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 37,5 Mrd. US-Dollar), wie am 17. Mai berichtet wurde. Auf vergleichbarer Basis legte der Umsatz um 2,2 Prozent zu. Der Gewinn kletterte um 2,1 Prozent auf 4,23 Mrd. US-Dollar. Die Firma wurde 1978 in Atlanta gegründet und betreibt rund 2.300 Baumärkte in Nordamerika, Mexiko, Guam, den Virgin Islands und Puerto Rico. Seit Jahresanfang 2022 weist die Aktie an der Wall Street ein Kursminus in Höhe von 30,66 Prozent auf und die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 294,77 Mrd. US-Dollar (Stand: 19. Mai 2022). Redaktion MyDividends.de (31.05. 07:34)

McDonalds 
-0.23%

gerihouse (BRANDZ10): Die amerikanische Schnellrestaurantkette McDonald’s Corp. (ISIN: US5801351017, NYSE: MCD) gibt eine Quartalsdividende von 1,38 US-Dollar je Aktie bekannt. Aktionäre erhalten die nächste Ausschüttung am 20. Juni 2022 (Ex-Dividenden Tag: 6. Juni 2022). Auf das Gesamtjahr gerechnet werden 5,52 US-Dollar ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 248,09 US-Dollar bei 2,22 Prozent (Stand: 26. Mai 2022). Seit dem Jahr 1976, als der Konzern die Dividendenzahlung startete, erhöhte McDonalds jedes Jahr seine Ausschüttung. Im September 2021 gab McDonald’s eine Erhöhung um 7 Prozent oder 9 Cents im Vergleich zum Vorquartal (1,29 US-Dollar) bekannt. An der Börse ist die Aktie seit 1965 notiert. Im ersten Quartal (31. März) des Fiskaljahres 2022 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 5,12 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,71 Mrd. US-Dollar), wie bereits am 29. April berichtet wurde. Der Ertrag lag bei 1,54 Mrd. US-Dollar nach 1,11 Mrd. US-Dollar im Jahr zuvor. McDonalds betreibt in über 100 Ländern über 39.000 Restaurants. Die Restaurants werden zu rund 95 Prozent von Franchise-Nehmern geführt. Seit Jahresbeginn 2022 verzeichnet die Aktie an der Wall Street ein Kursminus von 7,45 Prozent und hat eine Marktkapitalisierung von derzeit 180,47 Mrd. US-Dollar (Stand: 26. Mai 2022). Redaktion MyDividends.de (31.05. 07:34)

McDonalds 
-0.23%

gerihouse (SIDIV): Die amerikanische Schnellrestaurantkette McDonald’s Corp. (ISIN: US5801351017, NYSE: MCD) gibt eine Quartalsdividende von 1,38 US-Dollar je Aktie bekannt. Aktionäre erhalten die nächste Ausschüttung am 20. Juni 2022 (Ex-Dividenden Tag: 6. Juni 2022). Auf das Gesamtjahr gerechnet werden 5,52 US-Dollar ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 248,09 US-Dollar bei 2,22 Prozent (Stand: 26. Mai 2022). Seit dem Jahr 1976, als der Konzern die Dividendenzahlung startete, erhöhte McDonalds jedes Jahr seine Ausschüttung. Im September 2021 gab McDonald’s eine Erhöhung um 7 Prozent oder 9 Cents im Vergleich zum Vorquartal (1,29 US-Dollar) bekannt. An der Börse ist die Aktie seit 1965 notiert. Im ersten Quartal (31. März) des Fiskaljahres 2022 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 5,12 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,71 Mrd. US-Dollar), wie bereits am 29. April berichtet wurde. Der Ertrag lag bei 1,54 Mrd. US-Dollar nach 1,11 Mrd. US-Dollar im Jahr zuvor. McDonalds betreibt in über 100 Ländern über 39.000 Restaurants. Die Restaurants werden zu rund 95 Prozent von Franchise-Nehmern geführt. Seit Jahresbeginn 2022 verzeichnet die Aktie an der Wall Street ein Kursminus von 7,45 Prozent und hat eine Marktkapitalisierung von derzeit 180,47 Mrd. US-Dollar (Stand: 26. Mai 2022). Redaktion MyDividends.de (31.05. 07:31)




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Party #594: Warum der ÖNB-Treasury-Direktor (obwohl er dürfte) kaum Ö-Aktien kauft, Matejka-Idee hoffentlich umgesetzt




 

Bildnachweis

1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Flughafen Wien, Porr, Austriacard Holdings AG, Amag, Addiko Bank, VIG, Uniqa, ATX, ATX TR, Andritz, Frequentis, Lenzing, Mayr-Melnhof, Athos Immobilien, Wienerberger, Polytec Group, S Immo, Strabag, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Österreichische Post, Telekom Austria.


Random Partner

Marinomed
Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A32406
AT0000A38ME2
AT0000A2B667
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Polytec Group(1), Rosenbauer(1), Wienerberger(1), Lenzing(1), Verbund(1), Semperit(1), Mayr-Melnhof(1), EVN(1), Österreichische Post(1), Pierer Mobility(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Uniqa(1), Österreichische Post(1), VIG(1)
    BSN MA-Event Palfinger
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Rosenbauer(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(1), Addiko Bank(1)
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.88%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.23%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Porr(3), SBO(1), Verbund(1)
    BSN MA-Event Warimpex
    BSN MA-Event Covestro

    Featured Partner Video

    Börsenradio Live-Blick, Mi. 31.01.24 - Ultimo startet schwach, Sartorius, SAP, Zalando bzw. RBI, CA Immo, Wienerberger im Fokus

    Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist Mittwoch, der 31....

    Books josefchladek.com

    Robert Frank
    The Americans (fifth American edition)
    1978
    Aperture

    Masahisa Fukase Yohko / 深瀬 昌久 洋子

    1978
    Asahi Sonorama

    Vladyslav Krasnoshchok
    Bolnichka (Владислава Краснощока
    2023
    Moksop

    Giulia Šlapková & Miroslav Šlapka
    Seeing Vyšehrad
    2023
    Self published

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void

    wikifolio whispers p.m. zu Ford Motor Co., K+S, JinkoSolar, BASF, Tesla, Lockheed Martin, Home Depot und McDonalds


    31.05.2022, 12582 Zeichen

    Ford Motor Co. 
    -2.94%

    thedude910 (VRX3FX): Im Internet wird der Wind um die ersten ausgelieferten Exemplare des F-150 Lightning immer lauter. Es ist der erste elekrische Pickup, der in der Basisversion mit $40,000 nicht mehr als die gewohnten Trucks fürs Volk kostet. Das druchdachte Design und die vielen Gimmicks dürften Technikfreaks wie Handwerker gleichermaßen begeistern und mit der konservativen Außenhülle holt Ford den Kunden ab und kann gleichzeitig Entwicklungs- wie Produktionskosten sparen. Der Wagen ist im Prinzip konkurrenzlos, alternativ gibt es zur Zeit nur den Hummer EV (ab Ende des Jahres und $150,000) und den Rivian RT1 (ab $70,000). Wir alle wissen, dass der Tesla Cybertruck nie produziert werden wird, genau so wie der Tesla Semi, der neuen Roadstar oder dieser weirde Roboter.  Freilich wird der finanzielle Erfolg des Lightning nicht vor dem nächsten Börsencrash zu spüren sein und bis dahin sind die Aktien natürlich schon wieder aus dem Depot. Dennoch erwarte ich, dass der Hype um die steigenden Vorbestellungen Investoren anlockt und die Aktie zusammen mit der kurzfristigen Rallye des Gesamtmarkts auf die Spitzen alten Berge zurückgezogen wird. (31.05. 10:16)

    >> mehr comments zu Ford Motor Co.: www.boerse-social.com/launch/aktie/ford_motor_co

    K+S 
    4.42%

    SIGAVEST (VVUMKL00): Nach einer 30%-Korrektur von der Spitze bei 35 Euro kaufen wir uns bei K+S ein. Die Bewertungist sehr günstig mit KGV`s von unter 5 für dieses Jahr und 2023e. Die Preise für Düngemittel bleiben aufgrund der Sanktionen für russische und belarussische Düngemittelhersteller hoch und K+S verfügt mit der jungen kanadischen Kalimine über große Vorkommen. (31.05. 10:06)

    JinkoSolar 
    0.36%

    rockinvestment (20TST002): „JinkoSolar erhält Großauftrag von Aldo Solar aus Brasilien!!“ JinkoSolar teilte mit einen neuen Großauftrag mit Aldo Solar unterzeichnet zu haben. Im Rahmen dieser Vereinbarung werden ca. 600 MW Leistung der neuen N-Typ-Module bestellt. Die neuen Module sollen dann ab Juli bei Aldo Solar zum Vorverkauf verfügbar sein.   „Der globale Photovoltaikmarkt nimmt enorm an Geschwindigkeit zu. Die Notwendigkeit sich unabhängiger von fossilen Energien zu machen wird immer wichtiger nach dem Krieg und die damit verbundenen wirtschaftlichen Folgen und Preissteigerungen. Solarenergie ist eine der Besten und vor allem günstigsten Methoden Strom zu produzieren.   Fazit Der Boom nach erneuerbaren Energien im speziellen Solar Energie wird sich weiterhin beschleunigen, denn nach den Unruhen in der Ukraine und der Energiewende wird der Markt auf erneuerbare Energien enorm wachsen. JinkoSolar wird hier aller höchster Wahrscheinlichkeit zu den ganz großen Gewinnern gehören.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Über JinkoSolar JinkoSolar, der chinesische Hersteller von Solarwafern, Solarmodulen und -zellen sowie von Siliziumbarren, gehört zu den führenden Solarunternehmen Chinas. JinkoSolar hält Dependancen in Asien, Nordamerika und Europa. Das Unternehmen hat die erste chinesische vollautomatische Produktionsstraße für Photovoltaik entwickelt und in Betrieb genommen. Als einer der größten Hersteller für Solarprodukte hat JinkoSolar zusammen mit führenden Universitäten ein weltweites Zentrum für Forschung und Entwicklung aufgebaut.   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   https://www.rock-investment.com/post/jinkosolar-erhält-großauftrag-von-aldo-solar-aus-brasilien (31.05. 08:57)

    JinkoSolar 
    0.36%

    rockinvestment (TST001): „JinkoSolar erhält Großauftrag von Aldo Solar aus Brasilien!!“ JinkoSolar teilte mit einen neuen Großauftrag mit Aldo Solar unterzeichnet zu haben. Im Rahmen dieser Vereinbarung werden ca. 600 MW Leistung der neuen N-Typ-Module bestellt. Die neuen Module sollen dann ab Juli bei Aldo Solar zum Vorverkauf verfügbar sein.   „Der globale Photovoltaikmarkt nimmt enorm an Geschwindigkeit zu. Die Notwendigkeit sich unabhängiger von fossilen Energien zu machen wird immer wichtiger nach dem Krieg und die damit verbundenen wirtschaftlichen Folgen und Preissteigerungen. Solarenergie ist eine der Besten und vor allem günstigsten Methoden Strom zu produzieren.   Fazit Der Boom nach erneuerbaren Energien im speziellen Solar Energie wird sich weiterhin beschleunigen, denn nach den Unruhen in der Ukraine und der Energiewende wird der Markt auf erneuerbare Energien enorm wachsen. JinkoSolar wird hier aller höchster Wahrscheinlichkeit zu den ganz großen Gewinnern gehören.   Liebe Grüße Ihr Thomas von RockInvestment   Über JinkoSolar JinkoSolar, der chinesische Hersteller von Solarwafern, Solarmodulen und -zellen sowie von Siliziumbarren, gehört zu den führenden Solarunternehmen Chinas. JinkoSolar hält Dependancen in Asien, Nordamerika und Europa. Das Unternehmen hat die erste chinesische vollautomatische Produktionsstraße für Photovoltaik entwickelt und in Betrieb genommen. Als einer der größten Hersteller für Solarprodukte hat JinkoSolar zusammen mit führenden Universitäten ein weltweites Zentrum für Forschung und Entwicklung aufgebaut.   Offenlegung Bitte beachten Sie den https://www.rock-investment.com/impressum!! Die hier genannten Instrumente stellen keine Anlageberatung und auch keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar!! Risikohinweis: „Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.” Es kann auch vorkommen, dass der Autor selbst in dem eigenen Wikifolios sowie in einzelnen in den Wikifolios enthaltenen Werten direkt oder indirekt investiert ist und insofern von einer Umsetzung einer Trading-Idee profitiert.   https://www.rock-investment.com/post/jinkosolar-erhält-großauftrag-von-aldo-solar-aus-brasilien (31.05. 08:57)

    BASF 
    -0.15%

    Lambretta125 (TBB0122): #BASF und #NanoOneMaterials gehen ein Joint Venture zur Entwicklung von Batteriekathodenmaterial ein - sehr spannende Geschichte...   (31.05. 08:53)

    Tesla 
    -1.18%

    wikifolioAG (C050M): Kommentar von https://www.wikifolio.com/de/de/p/scheid?tab=wikifolios zu Tesla: "Die Tesla-Aktie hat sich in Dollar gerechnet gegenüber dem Rekordhoch beinahe halbiert. Kein Wunder: Wegen der abzusehenden Rohstoffknappheiten dürfte es Tesla schwer haben, sein hohes Wachstumstempo in den kommenden Jahren zu halten. Angesichts dessen ist die Aktie viel zu teuer. Zudem verliert Tesla-Chef Elon Musk zunehmend das Vertrauen der Anlegergemeinde. Ich sehe die Aktie als klaren Verkauf und werde - wie in den letzten Tagen schon mehrfach passiert - versuchen, mit Short-Investments von weiteren Rücksetzern zu profitieren." Hier gelangen Sie zum wikifolio: https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfspecial2. (31.05. 08:35)

    Lockheed Martin 
    -0.76%

    MatG (RDP2711): Dividendenzahlung Brutto-Dividende/Stück: EUR 2,60 Netto-Dividende/Stück: EUR 2,21 Stück: 7,00 Änderung Cash: EUR 15,46 (31.05. 07:53)

    >> mehr comments zu Lockheed Martin: www.boerse-social.com/launch/aktie/lockheed

    Home Depot 
    -0.51%

    gerihouse (BRANDZ10): Die amerikanische Baumarktkette Home Depot Inc. (ISIN: US4370761029, NYSE: HD) wird eine Quartalsdividende von 1,90 US-Doller je Aktie ausschütten. Insgesamt ist es das 141. Quartal in ununterbrochener Folge, für das Home Depot eine Dividende ausschüttet. Die Auszahlung erfolgt am 16. Juni 2022 (Record day: 2. Juni 2022). Der Konzern aus Cobb County im US-Bundesstaat Georgia zahlt auf das Jahr gerechnet 7,60 US-Dollar Dividende je Anteilsschein aus. Die Dividendenrendite beträgt aktuell 2,64 Prozent bei einem Börsenkurs von 287,76 US-Dollar (Stand: 19. Mai 2022). Im Februar 2022 wurde die Quartalsdividende um 15 Prozent erhöht. Dies war die 13. jährliche Dividendenanhebung in Folge. Im ersten Quartal (1. Mai) des Fiskaljahres 2022 lag der Umsatz bei 38,91 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 37,5 Mrd. US-Dollar), wie am 17. Mai berichtet wurde. Auf vergleichbarer Basis legte der Umsatz um 2,2 Prozent zu. Der Gewinn kletterte um 2,1 Prozent auf 4,23 Mrd. US-Dollar. Die Firma wurde 1978 in Atlanta gegründet und betreibt rund 2.300 Baumärkte in Nordamerika, Mexiko, Guam, den Virgin Islands und Puerto Rico. Seit Jahresanfang 2022 weist die Aktie an der Wall Street ein Kursminus in Höhe von 30,66 Prozent auf und die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 294,77 Mrd. US-Dollar (Stand: 19. Mai 2022). Redaktion MyDividends.de (31.05. 07:34)

    McDonalds 
    -0.23%

    gerihouse (BRANDZ10): Die amerikanische Schnellrestaurantkette McDonald’s Corp. (ISIN: US5801351017, NYSE: MCD) gibt eine Quartalsdividende von 1,38 US-Dollar je Aktie bekannt. Aktionäre erhalten die nächste Ausschüttung am 20. Juni 2022 (Ex-Dividenden Tag: 6. Juni 2022). Auf das Gesamtjahr gerechnet werden 5,52 US-Dollar ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 248,09 US-Dollar bei 2,22 Prozent (Stand: 26. Mai 2022). Seit dem Jahr 1976, als der Konzern die Dividendenzahlung startete, erhöhte McDonalds jedes Jahr seine Ausschüttung. Im September 2021 gab McDonald’s eine Erhöhung um 7 Prozent oder 9 Cents im Vergleich zum Vorquartal (1,29 US-Dollar) bekannt. An der Börse ist die Aktie seit 1965 notiert. Im ersten Quartal (31. März) des Fiskaljahres 2022 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 5,12 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,71 Mrd. US-Dollar), wie bereits am 29. April berichtet wurde. Der Ertrag lag bei 1,54 Mrd. US-Dollar nach 1,11 Mrd. US-Dollar im Jahr zuvor. McDonalds betreibt in über 100 Ländern über 39.000 Restaurants. Die Restaurants werden zu rund 95 Prozent von Franchise-Nehmern geführt. Seit Jahresbeginn 2022 verzeichnet die Aktie an der Wall Street ein Kursminus von 7,45 Prozent und hat eine Marktkapitalisierung von derzeit 180,47 Mrd. US-Dollar (Stand: 26. Mai 2022). Redaktion MyDividends.de (31.05. 07:34)

    McDonalds 
    -0.23%

    gerihouse (SIDIV): Die amerikanische Schnellrestaurantkette McDonald’s Corp. (ISIN: US5801351017, NYSE: MCD) gibt eine Quartalsdividende von 1,38 US-Dollar je Aktie bekannt. Aktionäre erhalten die nächste Ausschüttung am 20. Juni 2022 (Ex-Dividenden Tag: 6. Juni 2022). Auf das Gesamtjahr gerechnet werden 5,52 US-Dollar ausgeschüttet. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 248,09 US-Dollar bei 2,22 Prozent (Stand: 26. Mai 2022). Seit dem Jahr 1976, als der Konzern die Dividendenzahlung startete, erhöhte McDonalds jedes Jahr seine Ausschüttung. Im September 2021 gab McDonald’s eine Erhöhung um 7 Prozent oder 9 Cents im Vergleich zum Vorquartal (1,29 US-Dollar) bekannt. An der Börse ist die Aktie seit 1965 notiert. Im ersten Quartal (31. März) des Fiskaljahres 2022 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 5,12 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 4,71 Mrd. US-Dollar), wie bereits am 29. April berichtet wurde. Der Ertrag lag bei 1,54 Mrd. US-Dollar nach 1,11 Mrd. US-Dollar im Jahr zuvor. McDonalds betreibt in über 100 Ländern über 39.000 Restaurants. Die Restaurants werden zu rund 95 Prozent von Franchise-Nehmern geführt. Seit Jahresbeginn 2022 verzeichnet die Aktie an der Wall Street ein Kursminus von 7,45 Prozent und hat eine Marktkapitalisierung von derzeit 180,47 Mrd. US-Dollar (Stand: 26. Mai 2022). Redaktion MyDividends.de (31.05. 07:31)




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Party #594: Warum der ÖNB-Treasury-Direktor (obwohl er dürfte) kaum Ö-Aktien kauft, Matejka-Idee hoffentlich umgesetzt




     

    Bildnachweis

    1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, Flughafen Wien, Porr, Austriacard Holdings AG, Amag, Addiko Bank, VIG, Uniqa, ATX, ATX TR, Andritz, Frequentis, Lenzing, Mayr-Melnhof, Athos Immobilien, Wienerberger, Polytec Group, S Immo, Strabag, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Pierer Mobility, Marinomed Biotech, Agrana, CA Immo, Erste Group, EVN, Immofinanz, Österreichische Post, Telekom Austria.


    Random Partner

    Marinomed
    Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A32406
    AT0000A38ME2
    AT0000A2B667
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Polytec Group(1), Rosenbauer(1), Wienerberger(1), Lenzing(1), Verbund(1), Semperit(1), Mayr-Melnhof(1), EVN(1), Österreichische Post(1), Pierer Mobility(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Uniqa(1), Österreichische Post(1), VIG(1)
      BSN MA-Event Palfinger
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Rosenbauer(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AT&S(1), Addiko Bank(1)
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 2.88%, Rutsch der Stunde: Warimpex -1.23%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Porr(3), SBO(1), Verbund(1)
      BSN MA-Event Warimpex
      BSN MA-Event Covestro

      Featured Partner Video

      Börsenradio Live-Blick, Mi. 31.01.24 - Ultimo startet schwach, Sartorius, SAP, Zalando bzw. RBI, CA Immo, Wienerberger im Fokus

      Christian Drastil mit dem Live-Blick aus dem Studio des Börsenradio-Partners audio-cd.at in Wien wieder intraday mit Kurslisten, Statistiken und News aus Frankurt und Wien. Es ist Mittwoch, der 31....

      Books josefchladek.com

      Masahisa Fukase Yohko / 深瀬 昌久 洋子

      1978
      Asahi Sonorama

      Rudolf J.Boeck
      Städtisches Strandbad "Gänsehäufel"
      1954
      Stadtbauamt der Stadt Wien

      Sebastián Bruno
      Ta-ra
      2023
      ediciones anómalas

      Henry Schulz
      People Things
      2023
      Buckunst Berlin

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void