Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. SAP, Apple, BionTech, Verbund

29.05.2022, 7505 Zeichen

Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

Marktbericht Fr. 27.05.2022 - Käufer kommen zurück, Start der Bärenmarktrallye? Interviews Urban, Stanzl, Hlinka, Halver
Käufer kommen zurück, Start der Bärenmarktrallye? Interviews mit Gottfried Urban, Jochen Stanzl, Mojmir Hlinka, Robert Halver, Andreas Scholz, Lars Erichsen, Gunter

Die Stimmung scheint gedreht zu sein, nicht nur am Feiertag, der ja kein Börsenfeiertag war, sondern auch am Freitag und damit dem Brückentag, legen die Kurse weiter zu. Aus Asien und den USA kommt gute Stimmung, das Fed-Protokoll wirkt mit guter Stimmung nach, außerdem kamen gute Konjunkturdaten. Alles in allem stiegen fast überall die Kurse. Der DAX setzt sich deutlich über der 14.000 Punktemarke fest und schloss den Freitag auf Fünf-Wochen-Hoch mit 14.462 Punkten und +1,6 %, auch die US-Börsen eröffneten deutlich im Plus. Der ATX in Wien stieg +0,3 % auf 3.343 Punkte, der ATX TR auf 6.969 Punkte. Stärkste Gewinner im DAX waren Sartorius mit +5,9 %, Infineon mit +4,6 % und Siemens Healthineers mit +4,5 %. Deutlichste Verlierer waren Henkel mit -1,7 %, E.ON mit -2,3 % und Schlusslicht RWE mit -3 %. Hören Sie Jochen Stanzl, Chefmarktanalyst von CMC Markets zum perfekten Sturm an den Börsen, Vermögensverwalter Mojmir Hlinka von Agfif International aus Zürich zum veränderten Marktumfeld und der Börsenpsychologie, Vermögensverwalter Gottfried Urban zur möglichen Bärenmarktrallye, Andreas Scholz von der dfv Euro Finance Group zu den News aus der Notenbankpolitik, Kapitalmarktanalyst Robert Halver von der Baaderbank und Podcaster, Youtuber und Blogger Lars Erichsen jeweils zur Frage, ob man jetzt noch verkaufen soll, Fondberater Gunter Greiner von WIWIN zur Strategie des Aktienfonds mit dem Motto "grün, grün, grün" und Wikifoliotrader Richard Dobetsberger zur Moraldebatte bei Investments in Rüstungskonzerne.

 

Sie hören Ausschnitte aus Börsenradiointerviews. Die vollständige Verizon der Interviews finden Sie auf www.brn-ag.de oder in er Börsenradio App.


Börsenradio to go Marktbericht (00:28:18), 28.05.



Trade-Update zu SAP, Apple und BioNTech
Hot Bets Episode 305 der Podcast über heiße Aktien von finanzen.net

Bei dem Podcast von finanzen.net, Hot Bets - heiße Wetten, sprechen wir heute über die laufenden Trades auf SAP, Apple und BioNTech. Für mehr Details, hört doch mal rein!

 

WICHTIG: Es handelt sich bei den besprochenen Werten nicht um Anlageempfehlungen. Die hier besprochenen Aktien und Hebelprodukte bergen aufgrund hoher Volatilität ein hohes Risiko!

 

Apple, US0378331005
APPLE Unlimited Long | 110,7381 USD, PF1QK3, DE000PF1QK33
APPLE Unlimited Short | 181,2299 USD, PD4G7S, DE000PD4G7S3

 

SAP, DE0007164600
SAP Unlimited Long | 77,8400 EUR, PD1HTS, DE000PD1HTS2
Die Emittentin ist berechtigt, Wertpapiere mit open-end Laufzeit zu kündigen. Es besteht das Risiko des Kapitalverlustes bis hin zum Totalverlust.

 

Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter der Emittentin BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbH erhalten Sie
https://derivate.bnpparibas.com/DE000PF1QK33/rechtlichedokumente
https://derivate.bnpparibas.com/DE000PD4G7S3/rechtlichedokumente
https://derivate.bnpparibas.com/DE000PD1HTS2/rechtlichedokumente

 

BioNTech (ADRs), US09075V1026

 

Werbung:
Neo-Broker: Finanzen.net Zero

 

Wenn Ihr uns Feedback zur Sendung geben wollt, einfach eine Email an hotbets@finanzen.net senden.


Hot Bets - der Podcast über heiße Aktien (00:06:15), 28.05.



Kapitalmarktstratege Robert Halver: "Die Preise bleiben brutal hoch, aber die Zuwächse könnten kippen. Das wäre positiv!
Kapitalmarktstratege Robert Halver: "Die Preise bleiben brutal hoch, aber die Zuwächse könnten kippen. Das wäre positiv!"

"Wir haben zwar viele Krisen, aber man muss versuchen, durch diese Nebelwand hindurchzusehen und etwas Positives herauslesen", sagt Robert Halver, der Leiter der Kapitalmarktanalyse der Baader Bank. "Ich rechne damit, dass die Chinesen Anfang Juni Shanghai aus dem Lockdown entlassen, dass sich die Inflation in der zweiten Jahreshälfte entspannt und dass der Krieg in der Ukraine nicht weiter eskaliert." Jetzt noch zu verkaufen, wäre keine gute Idee. "Wir haben eine Stimmung an den Märkten, wie auf dem Friedhof um Mitternacht. Aber ein kleiner Lichtblick - und die Stimmung dreht auf Erholungsrallye." Nicht anfassen derzeit würde Robert Halver die "Corona Lieblinge wie Netflix und Essenslieferanten."

 

Mehr Interviews und Informationen:
https://www.wienerborse.at/news/boersenradio/


Wiener Börse Podcast (00:10:57), 28.05.



Wiener Börse Plausch S2/37: Julia Herr Verbund, Bausparer der Versicherungsbranche, Analyst verneint CPI / Immofinanz

Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. Die Folge S2/37 hat am halberten Fenstertag u.a. weitere Diskussionen rund um den Verbund mit Julia Herr und einem Eigentümer-enteignen-Konter sowie Photovoltaik parat. Weiters: Ein Short auf RBI, Research zu Flughafen Wien, CA Immo und SBO. Interessant ist, was Wood&Co zu Immofinanz sagt, man blendet offenbar CPI Property weg. Und finally: Während manche über Gewinnabschöpfungen reden, wir auf KESt-Absoftungen hoffen, werfen auch die Versicherer wichtige Punkte ein: Denn würde man nur bei der KESt ansetzen, käme es zu einer Bevorzugung kürzerer Veranlagungsformen ohne Verrentung. Und gerade Letztere ist essentiell. Denn: Die Lebensversicherung ist das einzige Instrument am Finanzmarkt, das tatsächlich bis zum Lebensende Leistungen zahlt. Und das garantiert. Ich meine: Gerade in Zeiten wie diesen gehört die von vielen vergessene staatlich geförderte (also: prämienbegünstigte) Zukunftsvorsorge, kurz PZV, wieder vor den Vorhang. Keine KESt, keine Versicherungssteuer und keine ESt bei Auszahlung in Rentenform. Der "Bausparer der Versicherungsbranche", sagt Manfred Bartalszky.

 

Erwähnt wird:

 

 

Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im Mai ist Palfinger, siehe auch die überarbeitetehttp://www.boersenradio.at

 

Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unterhttp://www.boersenradio.at/page/podcast/2734 .

 

Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.


Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life (00:07:35), 28.05.


 

Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


(29.05.2022)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/58: CPI ist nicht CPI, Ärger über Leute von Michael Ludwig (leider no Deep Fake)




 

Bildnachweis

1. Podcast

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, voestalpine, Mayr-Melnhof, Warimpex, Amag, Immofinanz, AMS, EVN, AT&S, FACC, Palfinger, Rosenbauer, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, S Immo, Deutsche Boerse, Symrise, Beiersdorf, Sartorius, Qiagen, Siemens Healthineers, adidas, Fresenius Medical Care, Fresenius, HelloFresh, E.ON , Rocket Internet, Ahlers, Frequentis, Wienerberger.


Random Partner

Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Österreich-Depots: Dividende von Porr eingelangt (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 28.6.: Extremes zu Zumtobel und SBO

» PIR-News: CA Immo, Erste Group (Christine Petzwinkler)

» Nachlese: Bitpanda-Umsätze, WP-KESt (Christian Drastil)

» Wiener Börse Plausch S2/58: CPI ist nicht CPI, Ärger über Leute von Mich...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Zumtobel, Warimpex und Verbund gesucht

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Bitpanda, Coinbase, WP-KESt, WEB Winden...

» ATX-Trends: S Immo, AT&S, Polytec, Marinomed ...

» Kurzer 6er (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» BSN Spitout Wiener Börse: RHI Magnesita und Semperit bewegen sich vom Ja...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2T4E5
AT0000A2GHJ9
AT0000A2TJM2
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: Immofinanz 0.55%, Rutsch der Stunde: voestalpine -1.59%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: AT&S(1), SBO(1)
    Star der Stunde: Porr 1.7%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.2%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Immofinanz(1)
    BSN Vola-Event MTU Aero Engines
    BSN MA-Event Mayr-Melnhof
    Österreich-Depots: Dividende von Porr eingelangt (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Rosenbauer 0.84%, Rutsch der Stunde: FACC -0.98%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Strabag(1)

    Featured Partner Video

    Fastest growing listing venue for bonds in Europe - Vienna Stock Exchange

    The debt listing team of Vienna Stock Exchange was thrilled to participate in the ICMA - International Capital Market Association flagship annual meeting & conference in our beautiful home town...


    29.05.2022, 7505 Zeichen

    Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

    Marktbericht Fr. 27.05.2022 - Käufer kommen zurück, Start der Bärenmarktrallye? Interviews Urban, Stanzl, Hlinka, Halver
    Käufer kommen zurück, Start der Bärenmarktrallye? Interviews mit Gottfried Urban, Jochen Stanzl, Mojmir Hlinka, Robert Halver, Andreas Scholz, Lars Erichsen, Gunter

    Die Stimmung scheint gedreht zu sein, nicht nur am Feiertag, der ja kein Börsenfeiertag war, sondern auch am Freitag und damit dem Brückentag, legen die Kurse weiter zu. Aus Asien und den USA kommt gute Stimmung, das Fed-Protokoll wirkt mit guter Stimmung nach, außerdem kamen gute Konjunkturdaten. Alles in allem stiegen fast überall die Kurse. Der DAX setzt sich deutlich über der 14.000 Punktemarke fest und schloss den Freitag auf Fünf-Wochen-Hoch mit 14.462 Punkten und +1,6 %, auch die US-Börsen eröffneten deutlich im Plus. Der ATX in Wien stieg +0,3 % auf 3.343 Punkte, der ATX TR auf 6.969 Punkte. Stärkste Gewinner im DAX waren Sartorius mit +5,9 %, Infineon mit +4,6 % und Siemens Healthineers mit +4,5 %. Deutlichste Verlierer waren Henkel mit -1,7 %, E.ON mit -2,3 % und Schlusslicht RWE mit -3 %. Hören Sie Jochen Stanzl, Chefmarktanalyst von CMC Markets zum perfekten Sturm an den Börsen, Vermögensverwalter Mojmir Hlinka von Agfif International aus Zürich zum veränderten Marktumfeld und der Börsenpsychologie, Vermögensverwalter Gottfried Urban zur möglichen Bärenmarktrallye, Andreas Scholz von der dfv Euro Finance Group zu den News aus der Notenbankpolitik, Kapitalmarktanalyst Robert Halver von der Baaderbank und Podcaster, Youtuber und Blogger Lars Erichsen jeweils zur Frage, ob man jetzt noch verkaufen soll, Fondberater Gunter Greiner von WIWIN zur Strategie des Aktienfonds mit dem Motto "grün, grün, grün" und Wikifoliotrader Richard Dobetsberger zur Moraldebatte bei Investments in Rüstungskonzerne.

     

    Sie hören Ausschnitte aus Börsenradiointerviews. Die vollständige Verizon der Interviews finden Sie auf www.brn-ag.de oder in er Börsenradio App.


    Börsenradio to go Marktbericht (00:28:18), 28.05.



    Trade-Update zu SAP, Apple und BioNTech
    Hot Bets Episode 305 der Podcast über heiße Aktien von finanzen.net

    Bei dem Podcast von finanzen.net, Hot Bets - heiße Wetten, sprechen wir heute über die laufenden Trades auf SAP, Apple und BioNTech. Für mehr Details, hört doch mal rein!

     

    WICHTIG: Es handelt sich bei den besprochenen Werten nicht um Anlageempfehlungen. Die hier besprochenen Aktien und Hebelprodukte bergen aufgrund hoher Volatilität ein hohes Risiko!

     

    Apple, US0378331005
    APPLE Unlimited Long | 110,7381 USD, PF1QK3, DE000PF1QK33
    APPLE Unlimited Short | 181,2299 USD, PD4G7S, DE000PD4G7S3

     

    SAP, DE0007164600
    SAP Unlimited Long | 77,8400 EUR, PD1HTS, DE000PD1HTS2
    Die Emittentin ist berechtigt, Wertpapiere mit open-end Laufzeit zu kündigen. Es besteht das Risiko des Kapitalverlustes bis hin zum Totalverlust.

     

    Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter der Emittentin BNP Paribas Emissions- und Handelsgesellschaft mbH erhalten Sie
    https://derivate.bnpparibas.com/DE000PF1QK33/rechtlichedokumente
    https://derivate.bnpparibas.com/DE000PD4G7S3/rechtlichedokumente
    https://derivate.bnpparibas.com/DE000PD1HTS2/rechtlichedokumente

     

    BioNTech (ADRs), US09075V1026

     

    Werbung:
    Neo-Broker: Finanzen.net Zero

     

    Wenn Ihr uns Feedback zur Sendung geben wollt, einfach eine Email an hotbets@finanzen.net senden.


    Hot Bets - der Podcast über heiße Aktien (00:06:15), 28.05.



    Kapitalmarktstratege Robert Halver: "Die Preise bleiben brutal hoch, aber die Zuwächse könnten kippen. Das wäre positiv!
    Kapitalmarktstratege Robert Halver: "Die Preise bleiben brutal hoch, aber die Zuwächse könnten kippen. Das wäre positiv!"

    "Wir haben zwar viele Krisen, aber man muss versuchen, durch diese Nebelwand hindurchzusehen und etwas Positives herauslesen", sagt Robert Halver, der Leiter der Kapitalmarktanalyse der Baader Bank. "Ich rechne damit, dass die Chinesen Anfang Juni Shanghai aus dem Lockdown entlassen, dass sich die Inflation in der zweiten Jahreshälfte entspannt und dass der Krieg in der Ukraine nicht weiter eskaliert." Jetzt noch zu verkaufen, wäre keine gute Idee. "Wir haben eine Stimmung an den Märkten, wie auf dem Friedhof um Mitternacht. Aber ein kleiner Lichtblick - und die Stimmung dreht auf Erholungsrallye." Nicht anfassen derzeit würde Robert Halver die "Corona Lieblinge wie Netflix und Essenslieferanten."

     

    Mehr Interviews und Informationen:
    https://www.wienerborse.at/news/boersenradio/


    Wiener Börse Podcast (00:10:57), 28.05.



    Wiener Börse Plausch S2/37: Julia Herr Verbund, Bausparer der Versicherungsbranche, Analyst verneint CPI / Immofinanz

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. Die Folge S2/37 hat am halberten Fenstertag u.a. weitere Diskussionen rund um den Verbund mit Julia Herr und einem Eigentümer-enteignen-Konter sowie Photovoltaik parat. Weiters: Ein Short auf RBI, Research zu Flughafen Wien, CA Immo und SBO. Interessant ist, was Wood&Co zu Immofinanz sagt, man blendet offenbar CPI Property weg. Und finally: Während manche über Gewinnabschöpfungen reden, wir auf KESt-Absoftungen hoffen, werfen auch die Versicherer wichtige Punkte ein: Denn würde man nur bei der KESt ansetzen, käme es zu einer Bevorzugung kürzerer Veranlagungsformen ohne Verrentung. Und gerade Letztere ist essentiell. Denn: Die Lebensversicherung ist das einzige Instrument am Finanzmarkt, das tatsächlich bis zum Lebensende Leistungen zahlt. Und das garantiert. Ich meine: Gerade in Zeiten wie diesen gehört die von vielen vergessene staatlich geförderte (also: prämienbegünstigte) Zukunftsvorsorge, kurz PZV, wieder vor den Vorhang. Keine KESt, keine Versicherungssteuer und keine ESt bei Auszahlung in Rentenform. Der "Bausparer der Versicherungsbranche", sagt Manfred Bartalszky.

     

    Erwähnt wird:

     

     

    Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E . Co-Presenter im Mai ist Palfinger, siehe auch die überarbeitetehttp://www.boersenradio.at

     

    Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unterhttp://www.boersenradio.at/page/podcast/2734 .

     

    Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukten unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren.


    Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life (00:07:35), 28.05.


     

    Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

    Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

    Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 


    (29.05.2022)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/58: CPI ist nicht CPI, Ärger über Leute von Michael Ludwig (leider no Deep Fake)




     

    Bildnachweis

    1. Podcast

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, voestalpine, Mayr-Melnhof, Warimpex, Amag, Immofinanz, AMS, EVN, AT&S, FACC, Palfinger, Rosenbauer, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Addiko Bank, S Immo, Deutsche Boerse, Symrise, Beiersdorf, Sartorius, Qiagen, Siemens Healthineers, adidas, Fresenius Medical Care, Fresenius, HelloFresh, E.ON , Rocket Internet, Ahlers, Frequentis, Wienerberger.


    Random Partner

    Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG
    Die Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG ist mit einem betreuten Vermögen von mehr als 22 Mrd. Euro und über 230 Mitarbeitenden (per 30.6.2019) Österreichs führende Vermögensverwaltungsbank. Die eigenständige österreichische Vollbank ist darüber hinaus auch in den Ländern Zentral- und Osteuropas, in Italien und Deutschland tätig. Als 100-prozentige Tochter der Liechtensteinischen Landesbank AG (LLB), Vaduz profitiert die LLB Österreich zusätzlich von der Stabilität und höchsten Bonität ihrer Eigentümerin.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Österreich-Depots: Dividende von Porr eingelangt (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 28.6.: Extremes zu Zumtobel und SBO

    » PIR-News: CA Immo, Erste Group (Christine Petzwinkler)

    » Nachlese: Bitpanda-Umsätze, WP-KESt (Christian Drastil)

    » Wiener Börse Plausch S2/58: CPI ist nicht CPI, Ärger über Leute von Mich...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Zumtobel, Warimpex und Verbund gesucht

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Bitpanda, Coinbase, WP-KESt, WEB Winden...

    » ATX-Trends: S Immo, AT&S, Polytec, Marinomed ...

    » Kurzer 6er (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » BSN Spitout Wiener Börse: RHI Magnesita und Semperit bewegen sich vom Ja...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2T4E5
    AT0000A2GHJ9
    AT0000A2TJM2
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: Immofinanz 0.55%, Rutsch der Stunde: voestalpine -1.59%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: AT&S(1), SBO(1)
      Star der Stunde: Porr 1.7%, Rutsch der Stunde: Semperit -1.2%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Immofinanz(1)
      BSN Vola-Event MTU Aero Engines
      BSN MA-Event Mayr-Melnhof
      Österreich-Depots: Dividende von Porr eingelangt (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: Rosenbauer 0.84%, Rutsch der Stunde: FACC -0.98%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: Strabag(1)

      Featured Partner Video

      Fastest growing listing venue for bonds in Europe - Vienna Stock Exchange

      The debt listing team of Vienna Stock Exchange was thrilled to participate in the ICMA - International Capital Market Association flagship annual meeting & conference in our beautiful home town...