Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





S Immo mit Rekord-Gewinn und Optimismus für die nächsten Monate

Magazine aktuell


#gabb aktuell



28.04.2022, 2376 Zeichen

Die S Immo hat das Jahr 2021 mit dem höchsten Jahresüberschuss ihrer Geschichte beendet, nämlich mit 230,6 Mio. Euro (2020: 56,9 Mio. Euro). Verantwortlich dafür war mitunter ein positives Ergebnis aus der Immobilienbewertung in Höhe von 198,7 Mio. Euro (2020: 39,1 Mio. Euro). Im Detail entfallen dabei 156,0 Mio. Euro auf Deutschland (2020: 52,7 Mio.), 31,8 Mio. Euro auf Österreich (2020: 8,7 Mio. Euro) und 10,9 Mio. Euro auf CEE (2020: -22,3 Mio.). CEO Bruno Ettenauer: "Unser Multi-Asset-Ansatz und die Ausrichtung als Bestandshalter haben sich bewährt, unser Total Return liegt, von einem zehnjährigen Betrachtungszeitraum ausgehend, zweistellig im Plus. Diesen Erfolgskurs wollen wir auch 2022 fortführen." Der Hauptversammlung soll eine Dividende in Höhe von 0,65 Euro je Aktie vorgeschlagen werden.

Die Mieterlöse beliefen sich 2021 auf 131,3 Mio. Euro und lagen damit 6,5 Prozent über dem Vorjahresniveau von 123,3 Mio. Euro. Das Bruttoergebnis aus der Hotelbewirtschaftung verbesserte sich mit insgesamt 7,5 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahr deutlich (2020: -0,3 Mio.). Auf Grund der Auswirkungen von COVID-19 war es allerdings noch immer deutlich geringer als vor Pandemiebeginn (2019: 16,9 Mio.).

Nach dem Verkauf der Aktienbeteiligungen an der CA Immo im Jahr 2021 und der Immofinanz im Jahr 2022 konzentriert sich die S Immo nunmehr voll auf ihr Kerngeschäft der Vermietung und Bewirtschaftung ertragreicher Immobilien in Deutschland, Österreich und Zentral- und Osteuropa sowie den Erwerb von Immobilien mit hohem Ertragspotenzial. Herwig Teufelsdorfer, CIO der S Immo AG, kommentiert: "Wir verfügen über eine starke Liquiditätsbasis und werden unseren Investitionskurs weiterhin verfolgen."

Auch wenn Beeinträchtigungen des wirtschaftlichen und geopolitischen Umfelds wie die Covid-19-Pandemie und der Krieg in der Ukraine außerhalb des Einflussbereichs der S Immo liegen, sieht das Unternehmen optimistisch auf die kommenden Monate. COO   Friedrich Wachernig: "Die Ergebnisse des abgelaufenen Jahres haben deutlich gezeigt, wie robust und erfolgreich unser Geschäftsmodell auch in Krisenzeiten ist, und bestärken uns in der Überzeugung, dass die S Immo weiterhin bestens aufgestellt ist. Akquisitionen, Projektentwicklungen und die laufende, intensive Arbeit an unserem Portfolio schaffen die Basis für weiteres, profitables und nachhaltiges Wachstum der S Immo."



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/65: KESt-Fall beim ATX, 9 Titel vor den Vorhang, Berenberg mit AT&S-Skepsis




 

Bildnachweis

1. S Immo finalisiert Kauf von Campus 6.2 und 6.3 Bukarest, Copyright: Skanska   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Rosenbauer, Strabag, Immofinanz, Pierer Mobility, Addiko Bank, Erste Group, Zumtobel, FACC, Marinomed Biotech, Rosgix, Lenzing, Uniqa, Amag, Athos Immobilien, AT&S, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Heid AG, Linz Textil Holding, SBO, Semperit, Oberbank AG Stamm, voestalpine, Flughafen Wien, S Immo, Sartorius, Zalando, HelloFresh, Qiagen, Henkel.


Random Partner

OeKB
Seit 1946 stärkt die OeKB Gruppe den Standort Österreich mit zahlreichen Services für kleine, mittlere und große Unternehmen sowie die Republik Österreich und hält dabei eine besondere Stellung als zentrale Finanzdienstleisterin.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


S Immo finalisiert Kauf von Campus 6.2 und 6.3 Bukarest, Copyright: Skanska


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RYG7
AT0000A2QDR0
AT0000A2XFU5
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: AT&S 2.58%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.69%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: AT&S(8), VIG(1)
    BSN Vola-Event RBI
    BSN Vola-Event BMW
    Österreich-Depots: AT&S zugekauft (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Amag 1.4%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.33%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: AT&S(5), Erste Group(2)
    BSN Vola-Event Wienerberger
    BSN Vola-Event Covestro

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/61: Buys für Valneva und AT&S und Julia Resch ist nicht Sara Grasel

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    S Immo mit Rekord-Gewinn und Optimismus für die nächsten Monate


    28.04.2022, 2376 Zeichen

    Die S Immo hat das Jahr 2021 mit dem höchsten Jahresüberschuss ihrer Geschichte beendet, nämlich mit 230,6 Mio. Euro (2020: 56,9 Mio. Euro). Verantwortlich dafür war mitunter ein positives Ergebnis aus der Immobilienbewertung in Höhe von 198,7 Mio. Euro (2020: 39,1 Mio. Euro). Im Detail entfallen dabei 156,0 Mio. Euro auf Deutschland (2020: 52,7 Mio.), 31,8 Mio. Euro auf Österreich (2020: 8,7 Mio. Euro) und 10,9 Mio. Euro auf CEE (2020: -22,3 Mio.). CEO Bruno Ettenauer: "Unser Multi-Asset-Ansatz und die Ausrichtung als Bestandshalter haben sich bewährt, unser Total Return liegt, von einem zehnjährigen Betrachtungszeitraum ausgehend, zweistellig im Plus. Diesen Erfolgskurs wollen wir auch 2022 fortführen." Der Hauptversammlung soll eine Dividende in Höhe von 0,65 Euro je Aktie vorgeschlagen werden.

    Die Mieterlöse beliefen sich 2021 auf 131,3 Mio. Euro und lagen damit 6,5 Prozent über dem Vorjahresniveau von 123,3 Mio. Euro. Das Bruttoergebnis aus der Hotelbewirtschaftung verbesserte sich mit insgesamt 7,5 Mio. Euro im Vergleich zum Vorjahr deutlich (2020: -0,3 Mio.). Auf Grund der Auswirkungen von COVID-19 war es allerdings noch immer deutlich geringer als vor Pandemiebeginn (2019: 16,9 Mio.).

    Nach dem Verkauf der Aktienbeteiligungen an der CA Immo im Jahr 2021 und der Immofinanz im Jahr 2022 konzentriert sich die S Immo nunmehr voll auf ihr Kerngeschäft der Vermietung und Bewirtschaftung ertragreicher Immobilien in Deutschland, Österreich und Zentral- und Osteuropa sowie den Erwerb von Immobilien mit hohem Ertragspotenzial. Herwig Teufelsdorfer, CIO der S Immo AG, kommentiert: "Wir verfügen über eine starke Liquiditätsbasis und werden unseren Investitionskurs weiterhin verfolgen."

    Auch wenn Beeinträchtigungen des wirtschaftlichen und geopolitischen Umfelds wie die Covid-19-Pandemie und der Krieg in der Ukraine außerhalb des Einflussbereichs der S Immo liegen, sieht das Unternehmen optimistisch auf die kommenden Monate. COO   Friedrich Wachernig: "Die Ergebnisse des abgelaufenen Jahres haben deutlich gezeigt, wie robust und erfolgreich unser Geschäftsmodell auch in Krisenzeiten ist, und bestärken uns in der Überzeugung, dass die S Immo weiterhin bestens aufgestellt ist. Akquisitionen, Projektentwicklungen und die laufende, intensive Arbeit an unserem Portfolio schaffen die Basis für weiteres, profitables und nachhaltiges Wachstum der S Immo."



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/65: KESt-Fall beim ATX, 9 Titel vor den Vorhang, Berenberg mit AT&S-Skepsis




     

    Bildnachweis

    1. S Immo finalisiert Kauf von Campus 6.2 und 6.3 Bukarest, Copyright: Skanska   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Rosenbauer, Strabag, Immofinanz, Pierer Mobility, Addiko Bank, Erste Group, Zumtobel, FACC, Marinomed Biotech, Rosgix, Lenzing, Uniqa, Amag, Athos Immobilien, AT&S, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Heid AG, Linz Textil Holding, SBO, Semperit, Oberbank AG Stamm, voestalpine, Flughafen Wien, S Immo, Sartorius, Zalando, HelloFresh, Qiagen, Henkel.


    Random Partner

    OeKB
    Seit 1946 stärkt die OeKB Gruppe den Standort Österreich mit zahlreichen Services für kleine, mittlere und große Unternehmen sowie die Republik Österreich und hält dabei eine besondere Stellung als zentrale Finanzdienstleisterin.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    S Immo finalisiert Kauf von Campus 6.2 und 6.3 Bukarest, Copyright: Skanska


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2RYG7
    AT0000A2QDR0
    AT0000A2XFU5
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: AT&S 2.58%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.69%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: AT&S(8), VIG(1)
      BSN Vola-Event RBI
      BSN Vola-Event BMW
      Österreich-Depots: AT&S zugekauft (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: Amag 1.4%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.33%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: AT&S(5), Erste Group(2)
      BSN Vola-Event Wienerberger
      BSN Vola-Event Covestro

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/61: Buys für Valneva und AT&S und Julia Resch ist nicht Sara Grasel

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...