Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





wikifolio whispers a.m. Sartorius, Klöckner, Nvidia, Home Depot, freenet, GlaxoSmithKline, Lockheed Martin, Volkswagen Vz. und MorphoSys

Magazine aktuell


#gabb aktuell



28.03.2022, 7546 Zeichen

Sartorius 
1.47%

Tiedemann (TIEDE001): Dividendenausschüttung: 16,065 € --- Bilanz: 49,995 € (28.03. 08:12)

>> mehr comments zu Sartorius: www.boerse-social.com/launch/aktie/sartorius

 

Sartorius 
1.47%

Dividendenplus (AFEZ100): Dividende vom 28.03.2022 Brutto-Dividende/Stück: EUR 1,26 Netto-Dividende/Stück: EUR 1,07 (28.03. 07:14)

>> mehr comments zu Sartorius: www.boerse-social.com/launch/aktie/sartorius

 

Klöckner 
-1.17%

FoxSr (AKTIEOKT): Mit dem Teilverkauf sichert sich "Aktien im Schlußverkauf" den 19. Best Trade: Certara, Covetrus, ESSO (France), Eutelsat, Fresnillo, Hamburger Hafen, IAC, Incyte, Inflarx, Kloeckner, Nordic Unmanned, Proto Labs, RobinHood Markets, Siltronic, SimilarWeb, Teamviewer, Unilever, Upstart und Valneva. (27.03. 23:09)

>> mehr comments zu Klöckner: www.boerse-social.com/launch/aktie/klockner_co_se

 

Nvidia 
1.16%

Mathematiker (GAMES): Nvidias Wachstum in der Krise Nvidia hat vor einem Monat die https://s22.q4cdn.com/364334381/files/doc_presentations/2022/02/NVDA-F4Q22-Investor-Presentation-FINAL.pdf vorgelegt. Der Umsatz stieg um 53% auf 7,64 Mrd. USD auf Jahresbasis und übertraf die Erwartungen. Gaming trug mit einem Umsatzsprung 37% y/y dazu bei und verbuchte einen Umsatz von 3,42 Mrd. USD. Darüber hinaus hat der Bereich Data Center um 71% y/y auf 3,26 Mrd. USD zugelegt. Das operative Ergebnis in Q4 lag bei ca. 2,97 Mrd. USD, was einem EPS (Gewinn pro Aktie) von 1,18 USD entspricht. Die Nvidia-Aktie hat seit dem November-Allzeithoch von ca. 333 USD stark nach unten korrigiert. Der Rückgang ist jedoch systematisch zu erklären, da der Techcrash den gesamten Markt ca. 20-25% (siehe NASDAQ 100) nach unten gezogen hat. Mit einem Preis von ca. 277 USD Aktie liegt das aktuelle KGV basierend auf die letzten Q-Zahlen bei ca. 59. Das erwartete KGV mit Wachstumsprognosen liegt allerdings darunter. Die Aktie ist zwar immer noch nicht günstig, jedoch deutlich günstiger als im November 21. Nvidia wächst allerdings sehr stark und das Management erwartet im Finanzjahr 23 einen Umsatz von 8,1 Mrd. USD. Die hervorragende Marktstellung und die Wachstumschancen im Gaming und im Serverbereich machen Nvidia zu einem Pflichtwert in jedem Technologie- und Gamingportfolio. Die aktuellen Unsicherheiten am Markt können genutzt werden, um langfristige Positionen aufzubauen. Dies gilt für alle Gaming- und verwandte Technologiewerte, die fair bewertet, unterbewertet sind und gute Wachstumschancen bieten. Lieferketten werden optimiert und auch die Chipindustrie wird sich vom Mangel erholen. Voraussichtlich werden die Engpässe in Q4 22 etwas auflösen und der Chipmangel nicht mehr die größte Bremse darstellen. Nvidia bleibt im Depot hochgewichtet, bis das Kursziel im Bereich zwischen 320-330 USD erreicht ist. Danach werden wir ein Rebalancing vornehmen, d. h. einige Nvidia-Aktien verkaufen und die Gewinne in andere unterbewerte Gaming-Aktien investieren. (27.03. 18:51)

>> mehr comments zu Nvidia: www.boerse-social.com/launch/aktie/nvidia

 

Home Depot 
-0.18%

ThomasBrantl (VGT20): Die Home Depot-Aktie: Für alle, die starke Dividenden-Aktien mit Wachstum suchen Starke Dividenden-Aktien sind normalerweise nicht unbedingt für Kursexplosionen bekannt – ganz im Gegenteil: Der Preis hoher Ausschüttungen ist nicht selten eine unterdurchschnittliche Kursperformance. Bei der Home Depot-Aktie gab's in den letzten zehn Jahren beides: Verlässliche Dividenden und eine marktschlagende Rendite. Das sieht spannend aus – keine Frage! Doch wird der US-Baumarkt-Aktie dieses Kunststück auch in den nächsten zehn Jahren gelingen? Wie es heute um die Dividende der Home Depot-Aktie steht und wie meine persönliche Home Depot-Aktie Prognose aussieht, erfährst du im heutigen Artikel. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen! https://aktien-fur-jedermann.de/blogs/aktienanalysen/die-home-depot-aktie-fur-alle-die-starke-dividenden-aktien-mit-wachstum-suchen (27.03. 18:27)

>> mehr comments zu Home Depot: www.boerse-social.com/launch/aktie/home_depot_inc

 

freenet 
2.27%

Folder (AKTWORLD): In unsicheren Zeit gibt es ein paar gute Möglichkeiten erfolgreich an der Börse zu investieren. Wir alle können uns da am Altmeister Warren Buffett ein Vorbild nehmen. Es gibt einige Branchen, die auch in Krisenzeiten Geld verdienen, nämlich die Unternehmen mit Gütern des täglichen Lebens. Dazu zähle ich Telekommunikation, Lebensmittel etc. Wer jetzt glaubt, dass sind doch alles langweilige Aktientitel, der hat Recht. Nur mein Ziel ist es dauerhaft an der Börse Geld zu investieren, zu vermehren und NICHT zu spekulieren. Spekulation heisst für mich: Ich weiss nicht was ich mache und hoffe das Beste. Investieren heisst für mich: Ich glaube an das Geschäftsmodell und den Erfolg des Unternehmens langfristig. Und da kommen dann Invests wie Freenet ins Spiel. Das was am Ende bei Freenet jedes Jahr an Geld übrig bleibt und nicht für Investitionen benötigt wird, ist wirklich hoch. Daher kann es Freenet sich auch leisten eine hohe Dividende zu bezahlen. Die Prognose von Freenet steht auf Wachstum: Die Umsätze sollen sich stabil entwickeln. Für das laufende Jahr stellen die Hamburger ein EBITDA zwischen 450 Millionen Euro und 470 Millionen Euro in Aussicht. Bis Ende 2025 soll das EBITDA auf über 520 Millionen Euro steigen, so Freenet. Mein Fazit: -Produkt des täglichen Lebens und daher stabile Einnahmen -Wenig Investitonen werden benötigt, weshalb eine hohe Dividende bezahlt werden kann -Auf Wachstum getrimmt -langweiliger Wert, aber sehr profitabel! Den Nervenkitzel der Zockerei brauche ich nicht!   (27.03. 16:23)

>> mehr comments zu freenet: www.boerse-social.com/launch/aktie/freenet_ag

 

GlaxoSmithKline 
0.82%

LarryCrown (HANDAUF): Glacosmithkline überzeugt https://www.aktiencheck.de/news/Artikel-Glaxosmithkline_Aktie_haben_nur_Profis_kommen_sehen-14310051 (27.03. 14:40)

>> mehr comments zu GlaxoSmithKline: www.boerse-social.com/launch/aktie/glaxosmithkline

 

Lockheed Martin 
1.14%

Normankov (LUIMAT20): Der F35, den die Bundeswehr bestellen will lieferte einen Großteil der 40% des Gesamterlöses von 67 Mrd. Dollar. Blackhawki und Seahawk stehen für 25%, Satelliten für 20% und Raktensysteme erwirtschaften rund 15% des Erlöses. Der starke Dollar spricht für sich.  (27.03. 13:06)

>> mehr comments zu Lockheed Martin: www.boerse-social.com/launch/aktie/lockheed

 

Volkswagen Vz. 
0.71%

MSeibold (MDF9593): Ich habe mich bei der Volkswagen Aktie früh genug positioniert. Warum? In Q4 2022 wird der IPO von Porsche erwartet. Dies könnte allein VW 15-20 Mrd. Euro in die Kasse spülen. Die Bewertung mit 76 Mrd. Euro und einem Gewinn 2021 von 15 Mrd. Euro ist viel zu niedrig, lediglich ein KGV von 5. Der IPO setzt Reserven frei und ermöglicht VW gezielt in die E-Mobilität zu investieren und einen Teil an die AKtionäre auszuschütten. Die Dividende für dieses Jahr wird bei 7,56 Euro je Aktie liegen und damit bei rund 5 Prozent liegen. Für die nächsten Jahre ist mit einer noch höheren Dividende zu rechnen. Bei der aktuellen Bewertung habe ich die Chance genutzt, in diesen Titel zu kommen, um dann vom IPO zu profitieren. Im Vergleich zu vielen Tech Titeln mit hohen KUVs sehe ich hier ein relativ geringes Risiko.  (27.03. 11:36)

>> mehr comments zu Volkswagen Vz.: www.boerse-social.com/launch/aktie/volkswagen_vz

 

MorphoSys 
0.43%

oekethic (28122011): Die Bewertung ist inzwischen attraktiv - leider fehlen klare Perspektiven. Und der Markt hat die Übernahme von Constellation Pharmaceuticals immer noch nicht verdaut - geschweige denn verstanden. Ein Trauerspiel! (27.03. 06:39)

>> mehr comments zu MorphoSys: www.boerse-social.com/launch/aktie/morphosys_ag

 




BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/60: Happy AT&S, Happy Do&Co, Happy Max Deml, Sohn Tobias punktet mit GameStop




 

Bildnachweis

1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:S Immo, Strabag, EVN, Amag, Warimpex, Immofinanz, Cleen Energy, FACC, AMS, Bawag, Andritz, CA Immo, DO&CO, Semperit, Telekom Austria, Palfinger, AT&S, Erste Group, Linz Textil Holding, Polytec Group, RBI, Rosenbauer, SBO, Oberbank AG Stamm, Agrana, Pierer Mobility, RHI Magnesita, Addiko Bank, Flughafen Wien, ATX.


Random Partner

Österreichische Post
Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


wikifolio, Credit: beigestellt, (© Aussendung)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A28JG4
AT0000A2WV18
AT0000A2QP22
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: SBO(1), AT&S(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Wienerberger(1)
    Star der Stunde: DO&CO 2.77%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.56%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: EVN(1), voestalpine(1), Wienerberger(1), UBM(1), Telekom Austria(1), Frequentis(1), Porr(1)
    Star der Stunde: voestalpine 1.28%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -2.07%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Mayr-Melnhof(1)
    Star der Stunde: Warimpex 2.35%, Rutsch der Stunde: RBI -1.77%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: AMS(1)
    Österreich-Depots: 17 Prozent Alpha um ATX TR, trotzdem mehr als 5 Prozent Minus

    Featured Partner Video

    Helle Aufregung

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 23. Juni 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 23. ...

    wikifolio whispers a.m. Sartorius, Klöckner, Nvidia, Home Depot, freenet, GlaxoSmithKline, Lockheed Martin, Volkswagen Vz. und MorphoSys


    28.03.2022, 7546 Zeichen

    Sartorius 
    1.47%

    Tiedemann (TIEDE001): Dividendenausschüttung: 16,065 € --- Bilanz: 49,995 € (28.03. 08:12)

    >> mehr comments zu Sartorius: www.boerse-social.com/launch/aktie/sartorius

     

    Sartorius 
    1.47%

    Dividendenplus (AFEZ100): Dividende vom 28.03.2022 Brutto-Dividende/Stück: EUR 1,26 Netto-Dividende/Stück: EUR 1,07 (28.03. 07:14)

    >> mehr comments zu Sartorius: www.boerse-social.com/launch/aktie/sartorius

     

    Klöckner 
    -1.17%

    FoxSr (AKTIEOKT): Mit dem Teilverkauf sichert sich "Aktien im Schlußverkauf" den 19. Best Trade: Certara, Covetrus, ESSO (France), Eutelsat, Fresnillo, Hamburger Hafen, IAC, Incyte, Inflarx, Kloeckner, Nordic Unmanned, Proto Labs, RobinHood Markets, Siltronic, SimilarWeb, Teamviewer, Unilever, Upstart und Valneva. (27.03. 23:09)

    >> mehr comments zu Klöckner: www.boerse-social.com/launch/aktie/klockner_co_se

     

    Nvidia 
    1.16%

    Mathematiker (GAMES): Nvidias Wachstum in der Krise Nvidia hat vor einem Monat die https://s22.q4cdn.com/364334381/files/doc_presentations/2022/02/NVDA-F4Q22-Investor-Presentation-FINAL.pdf vorgelegt. Der Umsatz stieg um 53% auf 7,64 Mrd. USD auf Jahresbasis und übertraf die Erwartungen. Gaming trug mit einem Umsatzsprung 37% y/y dazu bei und verbuchte einen Umsatz von 3,42 Mrd. USD. Darüber hinaus hat der Bereich Data Center um 71% y/y auf 3,26 Mrd. USD zugelegt. Das operative Ergebnis in Q4 lag bei ca. 2,97 Mrd. USD, was einem EPS (Gewinn pro Aktie) von 1,18 USD entspricht. Die Nvidia-Aktie hat seit dem November-Allzeithoch von ca. 333 USD stark nach unten korrigiert. Der Rückgang ist jedoch systematisch zu erklären, da der Techcrash den gesamten Markt ca. 20-25% (siehe NASDAQ 100) nach unten gezogen hat. Mit einem Preis von ca. 277 USD Aktie liegt das aktuelle KGV basierend auf die letzten Q-Zahlen bei ca. 59. Das erwartete KGV mit Wachstumsprognosen liegt allerdings darunter. Die Aktie ist zwar immer noch nicht günstig, jedoch deutlich günstiger als im November 21. Nvidia wächst allerdings sehr stark und das Management erwartet im Finanzjahr 23 einen Umsatz von 8,1 Mrd. USD. Die hervorragende Marktstellung und die Wachstumschancen im Gaming und im Serverbereich machen Nvidia zu einem Pflichtwert in jedem Technologie- und Gamingportfolio. Die aktuellen Unsicherheiten am Markt können genutzt werden, um langfristige Positionen aufzubauen. Dies gilt für alle Gaming- und verwandte Technologiewerte, die fair bewertet, unterbewertet sind und gute Wachstumschancen bieten. Lieferketten werden optimiert und auch die Chipindustrie wird sich vom Mangel erholen. Voraussichtlich werden die Engpässe in Q4 22 etwas auflösen und der Chipmangel nicht mehr die größte Bremse darstellen. Nvidia bleibt im Depot hochgewichtet, bis das Kursziel im Bereich zwischen 320-330 USD erreicht ist. Danach werden wir ein Rebalancing vornehmen, d. h. einige Nvidia-Aktien verkaufen und die Gewinne in andere unterbewerte Gaming-Aktien investieren. (27.03. 18:51)

    >> mehr comments zu Nvidia: www.boerse-social.com/launch/aktie/nvidia

     

    Home Depot 
    -0.18%

    ThomasBrantl (VGT20): Die Home Depot-Aktie: Für alle, die starke Dividenden-Aktien mit Wachstum suchen Starke Dividenden-Aktien sind normalerweise nicht unbedingt für Kursexplosionen bekannt – ganz im Gegenteil: Der Preis hoher Ausschüttungen ist nicht selten eine unterdurchschnittliche Kursperformance. Bei der Home Depot-Aktie gab's in den letzten zehn Jahren beides: Verlässliche Dividenden und eine marktschlagende Rendite. Das sieht spannend aus – keine Frage! Doch wird der US-Baumarkt-Aktie dieses Kunststück auch in den nächsten zehn Jahren gelingen? Wie es heute um die Dividende der Home Depot-Aktie steht und wie meine persönliche Home Depot-Aktie Prognose aussieht, erfährst du im heutigen Artikel. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen! https://aktien-fur-jedermann.de/blogs/aktienanalysen/die-home-depot-aktie-fur-alle-die-starke-dividenden-aktien-mit-wachstum-suchen (27.03. 18:27)

    >> mehr comments zu Home Depot: www.boerse-social.com/launch/aktie/home_depot_inc

     

    freenet 
    2.27%

    Folder (AKTWORLD): In unsicheren Zeit gibt es ein paar gute Möglichkeiten erfolgreich an der Börse zu investieren. Wir alle können uns da am Altmeister Warren Buffett ein Vorbild nehmen. Es gibt einige Branchen, die auch in Krisenzeiten Geld verdienen, nämlich die Unternehmen mit Gütern des täglichen Lebens. Dazu zähle ich Telekommunikation, Lebensmittel etc. Wer jetzt glaubt, dass sind doch alles langweilige Aktientitel, der hat Recht. Nur mein Ziel ist es dauerhaft an der Börse Geld zu investieren, zu vermehren und NICHT zu spekulieren. Spekulation heisst für mich: Ich weiss nicht was ich mache und hoffe das Beste. Investieren heisst für mich: Ich glaube an das Geschäftsmodell und den Erfolg des Unternehmens langfristig. Und da kommen dann Invests wie Freenet ins Spiel. Das was am Ende bei Freenet jedes Jahr an Geld übrig bleibt und nicht für Investitionen benötigt wird, ist wirklich hoch. Daher kann es Freenet sich auch leisten eine hohe Dividende zu bezahlen. Die Prognose von Freenet steht auf Wachstum: Die Umsätze sollen sich stabil entwickeln. Für das laufende Jahr stellen die Hamburger ein EBITDA zwischen 450 Millionen Euro und 470 Millionen Euro in Aussicht. Bis Ende 2025 soll das EBITDA auf über 520 Millionen Euro steigen, so Freenet. Mein Fazit: -Produkt des täglichen Lebens und daher stabile Einnahmen -Wenig Investitonen werden benötigt, weshalb eine hohe Dividende bezahlt werden kann -Auf Wachstum getrimmt -langweiliger Wert, aber sehr profitabel! Den Nervenkitzel der Zockerei brauche ich nicht!   (27.03. 16:23)

    >> mehr comments zu freenet: www.boerse-social.com/launch/aktie/freenet_ag

     

    GlaxoSmithKline 
    0.82%

    LarryCrown (HANDAUF): Glacosmithkline überzeugt https://www.aktiencheck.de/news/Artikel-Glaxosmithkline_Aktie_haben_nur_Profis_kommen_sehen-14310051 (27.03. 14:40)

    >> mehr comments zu GlaxoSmithKline: www.boerse-social.com/launch/aktie/glaxosmithkline

     

    Lockheed Martin 
    1.14%

    Normankov (LUIMAT20): Der F35, den die Bundeswehr bestellen will lieferte einen Großteil der 40% des Gesamterlöses von 67 Mrd. Dollar. Blackhawki und Seahawk stehen für 25%, Satelliten für 20% und Raktensysteme erwirtschaften rund 15% des Erlöses. Der starke Dollar spricht für sich.  (27.03. 13:06)

    >> mehr comments zu Lockheed Martin: www.boerse-social.com/launch/aktie/lockheed

     

    Volkswagen Vz. 
    0.71%

    MSeibold (MDF9593): Ich habe mich bei der Volkswagen Aktie früh genug positioniert. Warum? In Q4 2022 wird der IPO von Porsche erwartet. Dies könnte allein VW 15-20 Mrd. Euro in die Kasse spülen. Die Bewertung mit 76 Mrd. Euro und einem Gewinn 2021 von 15 Mrd. Euro ist viel zu niedrig, lediglich ein KGV von 5. Der IPO setzt Reserven frei und ermöglicht VW gezielt in die E-Mobilität zu investieren und einen Teil an die AKtionäre auszuschütten. Die Dividende für dieses Jahr wird bei 7,56 Euro je Aktie liegen und damit bei rund 5 Prozent liegen. Für die nächsten Jahre ist mit einer noch höheren Dividende zu rechnen. Bei der aktuellen Bewertung habe ich die Chance genutzt, in diesen Titel zu kommen, um dann vom IPO zu profitieren. Im Vergleich zu vielen Tech Titeln mit hohen KUVs sehe ich hier ein relativ geringes Risiko.  (27.03. 11:36)

    >> mehr comments zu Volkswagen Vz.: www.boerse-social.com/launch/aktie/volkswagen_vz

     

    MorphoSys 
    0.43%

    oekethic (28122011): Die Bewertung ist inzwischen attraktiv - leider fehlen klare Perspektiven. Und der Markt hat die Übernahme von Constellation Pharmaceuticals immer noch nicht verdaut - geschweige denn verstanden. Ein Trauerspiel! (27.03. 06:39)

    >> mehr comments zu MorphoSys: www.boerse-social.com/launch/aktie/morphosys_ag

     




    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/60: Happy AT&S, Happy Do&Co, Happy Max Deml, Sohn Tobias punktet mit GameStop




     

    Bildnachweis

    1. wikifolio, Credit: beigestellt , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:S Immo, Strabag, EVN, Amag, Warimpex, Immofinanz, Cleen Energy, FACC, AMS, Bawag, Andritz, CA Immo, DO&CO, Semperit, Telekom Austria, Palfinger, AT&S, Erste Group, Linz Textil Holding, Polytec Group, RBI, Rosenbauer, SBO, Oberbank AG Stamm, Agrana, Pierer Mobility, RHI Magnesita, Addiko Bank, Flughafen Wien, ATX.


    Random Partner

    Österreichische Post
    Die Österreichische Post ist der landesweit führende Logistik- und Postdienstleister. Zu den Hauptgeschäftsbereichen zählen die Beförderung von Briefen, Werbesendungen, Printmedien und Paketen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in zwölf europäischen Ländern.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    wikifolio, Credit: beigestellt, (© Aussendung)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A28JG4
    AT0000A2WV18
    AT0000A2QP22
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: SBO(1), AT&S(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Wienerberger(1)
      Star der Stunde: DO&CO 2.77%, Rutsch der Stunde: Warimpex -3.56%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: EVN(1), voestalpine(1), Wienerberger(1), UBM(1), Telekom Austria(1), Frequentis(1), Porr(1)
      Star der Stunde: voestalpine 1.28%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -2.07%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Mayr-Melnhof(1)
      Star der Stunde: Warimpex 2.35%, Rutsch der Stunde: RBI -1.77%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: AMS(1)
      Österreich-Depots: 17 Prozent Alpha um ATX TR, trotzdem mehr als 5 Prozent Minus

      Featured Partner Video

      Helle Aufregung

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 23. Juni 2022 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 23. ...