Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Valneva-Storno - britische Regierung will bald Covid Herbst- und Winterplan festlegen

Magazine aktuell


#gabb aktuell



13.09.2021

Die britische Regierung kündigte am Sonntag (12.9.) an, demnächst den Covid 19 Herbst- und Winterplan der Regierung festzulegen. Offenbar spielt der sich noch in Entwicklung befindende Covid-Impfstoff von Valneva keine Rolle mehr, die Verträge seien gekündigt worden, teilte Valneva heute morgen mit. Begründet sei die Kündigung mit der "Nichteinhaltung von Verpflichtungen seitens Valneva", wie es heißt. Valneva betont aber, weiter an dem Impfstoff zu arbeiten und erste Zulassungen für Ende des Jahres zu erwarten. Die britische Regierung hat vor der Kündigung bereits die Lieferung von 100 Mio. Dosen in den Jahren 2021 und 2022 angeordnet und behielt sich die Optionen über weitere 90 Millionen Dosen zur Versorgung zwischen 2023 und 2025 vor, wie der Valneva Homepage zu entnehmen ist. 

Laut Aussendung der britischen Regierung sollen Impfstoffe auch in den Herbst- und Wintermonaten die erste Verteidigungslinie sein, unterstützt durch neue Behandlungen, Tests und ein Variantenüberwachungssystem. Im September haben fast 90 Prozent der britischen Bevölkerung über 16 eine erste Dosis des Covid-Impfstoffs erhalten und über 80 Prozent haben beide Dosen erhalten. Die neuesten Daten von Public Health England würden zeigen, dass Covid-Impfstoffe gegen Krankenhausaufenthalte der Delta (B.1.617.2)-Variante, dem dominierenden Stamm in Großbritannien, hochwirksam sind.

Die Analyse zeige auch, dass der Pfizer-BioNTech-Impfstoff nach zwei Dosen zu 96 Prozent und der Oxford-AstraZeneca-Impfstoff zu 92 Prozent wirksam gegen Krankenhausaufenthalte sei, betont die Regierung. Die Wintermonate würden neue Herausforderungen mit sich bringen. Covid werde neben Grippe und anderen Atemwegsviren zirkulieren und die Bedrohung durch eine neue Variante bleibe bestehen.

Der unabhängige Expertenausschuss – das Joint Committee on Vaccinations and Immunization (JCVI) – sei gebeten worden, ein Covid-Impfstoff-Booster-Programm in Betracht zu ziehen. Es sei vorgeschlagen worden, die Einführung von Auffrischimpfstoffen ab September 2021 für die am stärksten gefährdeten Personen zu planen, um einen erhöhten Schutz über den Winter zu bieten, so die britische Regierung in dem Statement. Man erwarte nächste Woche eine Bestätigung des JCVI über die Einzelheiten eines Programms zur Auffrischung der Impfung zu erhalten. Das Programm soll dann noch in diesem Monat beginnen.

Bekanntlich hat Valneva an einer von der britischen Regierung finanzierten klinischen Studie teilgenommen, in der verschiedene Covid-19-Booster-Impfstoffe untersucht wurden. Laut Valneva-Homepage sollen diesbezüglich erste Ergebnisse im September vorliegen. 




 

Bildnachweis

1. Spritze, Impfung, Labor http://www.shutterstock.com/de/pic-186335381/stock-photo-syringe-and-vaccine-front-of-a-laboratory-scene.html (Bild: shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Erste Group, Verbund, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Frequentis, Cleen Energy, FACC, Kapsch TrafficCom, ATX Prime, AMS, Semperit, EVN, Rosenbauer, Flughafen Wien, Strabag, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita, Amag, Porr, Deutsche Boerse, Manz, Fresenius, Borussia Dortmund, United Internet, Palantir, GameStop, Bawag, HelloFresh, Siemens Healthineers.


Random Partner

Valneva
Valneva ist ein Impfstoffunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von prophylaktischen Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf spezialisiert hat.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Spritze, Impfung, Labor http://www.shutterstock.com/de/pic-186335381/stock-photo-syringe-and-vaccine-front-of-a-laboratory-scene.html (Bild: shutterstock.com)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RA44
AT0000A2NXW5
AT0000A2NXY1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Uniqa
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Porsche Automobil Holding
    BSN MA-Event Puma
    BSN MA-Event Puma
    BSN MA-Event HelloFresh
    BSN MA-Event HelloFresh
    BSN MA-Event Siemens Healthineers

    Featured Partner Video

    Sonntagsschlaf ohne Maske / Vuelta Roglic

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 5. September 2021

    Valneva-Storno - britische Regierung will bald Covid Herbst- und Winterplan festlegen


    13.09.2021

    Die britische Regierung kündigte am Sonntag (12.9.) an, demnächst den Covid 19 Herbst- und Winterplan der Regierung festzulegen. Offenbar spielt der sich noch in Entwicklung befindende Covid-Impfstoff von Valneva keine Rolle mehr, die Verträge seien gekündigt worden, teilte Valneva heute morgen mit. Begründet sei die Kündigung mit der "Nichteinhaltung von Verpflichtungen seitens Valneva", wie es heißt. Valneva betont aber, weiter an dem Impfstoff zu arbeiten und erste Zulassungen für Ende des Jahres zu erwarten. Die britische Regierung hat vor der Kündigung bereits die Lieferung von 100 Mio. Dosen in den Jahren 2021 und 2022 angeordnet und behielt sich die Optionen über weitere 90 Millionen Dosen zur Versorgung zwischen 2023 und 2025 vor, wie der Valneva Homepage zu entnehmen ist. 

    Laut Aussendung der britischen Regierung sollen Impfstoffe auch in den Herbst- und Wintermonaten die erste Verteidigungslinie sein, unterstützt durch neue Behandlungen, Tests und ein Variantenüberwachungssystem. Im September haben fast 90 Prozent der britischen Bevölkerung über 16 eine erste Dosis des Covid-Impfstoffs erhalten und über 80 Prozent haben beide Dosen erhalten. Die neuesten Daten von Public Health England würden zeigen, dass Covid-Impfstoffe gegen Krankenhausaufenthalte der Delta (B.1.617.2)-Variante, dem dominierenden Stamm in Großbritannien, hochwirksam sind.

    Die Analyse zeige auch, dass der Pfizer-BioNTech-Impfstoff nach zwei Dosen zu 96 Prozent und der Oxford-AstraZeneca-Impfstoff zu 92 Prozent wirksam gegen Krankenhausaufenthalte sei, betont die Regierung. Die Wintermonate würden neue Herausforderungen mit sich bringen. Covid werde neben Grippe und anderen Atemwegsviren zirkulieren und die Bedrohung durch eine neue Variante bleibe bestehen.

    Der unabhängige Expertenausschuss – das Joint Committee on Vaccinations and Immunization (JCVI) – sei gebeten worden, ein Covid-Impfstoff-Booster-Programm in Betracht zu ziehen. Es sei vorgeschlagen worden, die Einführung von Auffrischimpfstoffen ab September 2021 für die am stärksten gefährdeten Personen zu planen, um einen erhöhten Schutz über den Winter zu bieten, so die britische Regierung in dem Statement. Man erwarte nächste Woche eine Bestätigung des JCVI über die Einzelheiten eines Programms zur Auffrischung der Impfung zu erhalten. Das Programm soll dann noch in diesem Monat beginnen.

    Bekanntlich hat Valneva an einer von der britischen Regierung finanzierten klinischen Studie teilgenommen, in der verschiedene Covid-19-Booster-Impfstoffe untersucht wurden. Laut Valneva-Homepage sollen diesbezüglich erste Ergebnisse im September vorliegen. 




     

    Bildnachweis

    1. Spritze, Impfung, Labor http://www.shutterstock.com/de/pic-186335381/stock-photo-syringe-and-vaccine-front-of-a-laboratory-scene.html (Bild: shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Erste Group, Verbund, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Frequentis, Cleen Energy, FACC, Kapsch TrafficCom, ATX Prime, AMS, Semperit, EVN, Rosenbauer, Flughafen Wien, Strabag, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita, Amag, Porr, Deutsche Boerse, Manz, Fresenius, Borussia Dortmund, United Internet, Palantir, GameStop, Bawag, HelloFresh, Siemens Healthineers.


    Random Partner

    Valneva
    Valneva ist ein Impfstoffunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von prophylaktischen Impfstoffen gegen Infektionskrankheiten mit hohem ungedeckten medizinischen Bedarf spezialisiert hat.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Spritze, Impfung, Labor http://www.shutterstock.com/de/pic-186335381/stock-photo-syringe-and-vaccine-front-of-a-laboratory-scene.html (Bild: shutterstock.com)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2RA44
    AT0000A2NXW5
    AT0000A2NXY1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Uniqa
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Porsche Automobil Holding
      BSN MA-Event Puma
      BSN MA-Event Puma
      BSN MA-Event HelloFresh
      BSN MA-Event HelloFresh
      BSN MA-Event Siemens Healthineers

      Featured Partner Video

      Sonntagsschlaf ohne Maske / Vuelta Roglic

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 5. September 2021