Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





S Immo-Vorstand: "Prüfen aktuell sehr intensiv Ankaufsmöglichkeiten"

Magazine aktuell


#gabb aktuell



27.08.2021, 2114 Zeichen

Die S Immo beendete das 1. Halbjahr mit einem deutlich höheren Periodenergebnis von 137,3 Mio. (1. Hj. 2020: 16,1 Mio Euro.). Die Gesamterlöse wurden im Vergleich zum Vorjahr von 87,8 Mio. auf 91,1Mio. Euro gesteigert, was vor allem auf Ankäufe sowie auf ein sorgfältiges operatives Management des Bestandsportfolios zurückzuführen sei, so die Gesellschaft. CEO Bruno Ettenauer: "Es ist uns trotz der nach wie vor herausfordernden Pandemie gelungen, ein starkes operatives Ergebnis und eindrucksvolle Wertsteigerungen im Bestandsportfolio zu erzielen. Mit dem sehr erfolgreichen Verkauf der CA Immo Aktien im Juli haben wir außerdem einen wichtigen Schritt in Richtung langfristiger Steigerung des Cashflows gesetzt." Das Ergebnis aus der Immobilienbewertung befindet sich mit 131,5 Mio. Euro (1. Hj. 2020: 10,2 Mio. Euro) auf dem Niveau von 2019. Rund 72 Prozent der Wertsteigerungen sind auf das deutsche Portfolio zurückzuführen, rund 22 Prozent auf österreichische Immobilien und etwa 6 Prozent auf das Segment CEE. In weiterer Folge stieg auch das EBIT auf 166,3 Mio. Euro (1. Hj. 2020: 41,8 Mio. Euro). Vorstand Friedrich Wachernig: "Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass sich unser nach Regionen und Nutzungsarten diversifiziertes Portfolio in Krisenzeiten gut bewährt. Vor allem die Anstrengungen im operativen Bereich und die intensive Arbeit an unseren Objekten und mit unseren Mietern wirken sich deutlich positiv aus. Die hohe Qualität unseres Bestands ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor."

Der Veräußerungserfolg der CA Immo-Aktien liegt, wie bereits berichtet, bei knapp 100 Mio. Euro. Diese Mittel sollen nun für direkte Immobilieninvestments genützt werden. Vorstand Herwig Teufelsdorfer: "Wir prüfen aktuell sehr intensiv Ankaufsmöglichkeiten - vor allem in Budapest und Bukarest gibt es einige spannende Investmentopportunitäten, zu denen wir konkrete Gespräche führen. Ziel ist es, Immobilien zu erwerben, die unmittelbar Cashflow erwirtschaften und einen wertvollen Ergebnisbeitrag liefern. Das sichert die Dividendenfähigkeit unserer Gesellschaft und schafft die Basis für weiteres Wachstum."

 

 



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Wiener Börse Plausch S2/65: KESt-Fall beim ATX, 9 Titel vor den Vorhang, Berenberg mit AT&S-Skepsis




 

Bildnachweis

1. S Immo finalisiert Kauf von Campus 6.2 und 6.3 Bukarest, Copyright: Skanska   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Rosenbauer, Strabag, Immofinanz, Pierer Mobility, Addiko Bank, Erste Group, Zumtobel, FACC, Marinomed Biotech, Rosgix, Lenzing, Uniqa, Amag, Athos Immobilien, AT&S, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Heid AG, Linz Textil Holding, SBO, Semperit, Oberbank AG Stamm, voestalpine, Flughafen Wien, S Immo, Sartorius, Zalando, HelloFresh, Qiagen, Henkel.


Random Partner

Evotec
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

>> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


S Immo finalisiert Kauf von Campus 6.2 und 6.3 Bukarest, Copyright: Skanska


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2WV18
AT0000A2SST0
AT0000A2QDR0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Star der Stunde: AT&S 2.58%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.69%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: AT&S(8), VIG(1)
    BSN Vola-Event RBI
    BSN Vola-Event BMW
    Österreich-Depots: AT&S zugekauft (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Amag 1.4%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.33%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: AT&S(5), Erste Group(2)
    BSN Vola-Event Wienerberger
    BSN Vola-Event Covestro

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S2/61: Buys für Valneva und AT&S und Julia Resch ist nicht Sara Grasel

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    S Immo-Vorstand: "Prüfen aktuell sehr intensiv Ankaufsmöglichkeiten"


    27.08.2021, 2114 Zeichen

    Die S Immo beendete das 1. Halbjahr mit einem deutlich höheren Periodenergebnis von 137,3 Mio. (1. Hj. 2020: 16,1 Mio Euro.). Die Gesamterlöse wurden im Vergleich zum Vorjahr von 87,8 Mio. auf 91,1Mio. Euro gesteigert, was vor allem auf Ankäufe sowie auf ein sorgfältiges operatives Management des Bestandsportfolios zurückzuführen sei, so die Gesellschaft. CEO Bruno Ettenauer: "Es ist uns trotz der nach wie vor herausfordernden Pandemie gelungen, ein starkes operatives Ergebnis und eindrucksvolle Wertsteigerungen im Bestandsportfolio zu erzielen. Mit dem sehr erfolgreichen Verkauf der CA Immo Aktien im Juli haben wir außerdem einen wichtigen Schritt in Richtung langfristiger Steigerung des Cashflows gesetzt." Das Ergebnis aus der Immobilienbewertung befindet sich mit 131,5 Mio. Euro (1. Hj. 2020: 10,2 Mio. Euro) auf dem Niveau von 2019. Rund 72 Prozent der Wertsteigerungen sind auf das deutsche Portfolio zurückzuführen, rund 22 Prozent auf österreichische Immobilien und etwa 6 Prozent auf das Segment CEE. In weiterer Folge stieg auch das EBIT auf 166,3 Mio. Euro (1. Hj. 2020: 41,8 Mio. Euro). Vorstand Friedrich Wachernig: "Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass sich unser nach Regionen und Nutzungsarten diversifiziertes Portfolio in Krisenzeiten gut bewährt. Vor allem die Anstrengungen im operativen Bereich und die intensive Arbeit an unseren Objekten und mit unseren Mietern wirken sich deutlich positiv aus. Die hohe Qualität unseres Bestands ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor."

    Der Veräußerungserfolg der CA Immo-Aktien liegt, wie bereits berichtet, bei knapp 100 Mio. Euro. Diese Mittel sollen nun für direkte Immobilieninvestments genützt werden. Vorstand Herwig Teufelsdorfer: "Wir prüfen aktuell sehr intensiv Ankaufsmöglichkeiten - vor allem in Budapest und Bukarest gibt es einige spannende Investmentopportunitäten, zu denen wir konkrete Gespräche führen. Ziel ist es, Immobilien zu erwerben, die unmittelbar Cashflow erwirtschaften und einen wertvollen Ergebnisbeitrag liefern. Das sichert die Dividendenfähigkeit unserer Gesellschaft und schafft die Basis für weiteres Wachstum."

     

     



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Wiener Börse Plausch S2/65: KESt-Fall beim ATX, 9 Titel vor den Vorhang, Berenberg mit AT&S-Skepsis




     

    Bildnachweis

    1. S Immo finalisiert Kauf von Campus 6.2 und 6.3 Bukarest, Copyright: Skanska   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Rosenbauer, Strabag, Immofinanz, Pierer Mobility, Addiko Bank, Erste Group, Zumtobel, FACC, Marinomed Biotech, Rosgix, Lenzing, Uniqa, Amag, Athos Immobilien, AT&S, Cleen Energy, Gurktaler AG Stamm, Heid AG, Linz Textil Holding, SBO, Semperit, Oberbank AG Stamm, voestalpine, Flughafen Wien, S Immo, Sartorius, Zalando, HelloFresh, Qiagen, Henkel.


    Random Partner

    Evotec
    Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte vorantreibt.

    >> Besuchen Sie 62 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    S Immo finalisiert Kauf von Campus 6.2 und 6.3 Bukarest, Copyright: Skanska


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2WV18
    AT0000A2SST0
    AT0000A2QDR0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Star der Stunde: AT&S 2.58%, Rutsch der Stunde: Polytec Group -0.69%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: AT&S(8), VIG(1)
      BSN Vola-Event RBI
      BSN Vola-Event BMW
      Österreich-Depots: AT&S zugekauft (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: Amag 1.4%, Rutsch der Stunde: AT&S -1.33%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 14-15: AT&S(5), Erste Group(2)
      BSN Vola-Event Wienerberger
      BSN Vola-Event Covestro

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S2/61: Buys für Valneva und AT&S und Julia Resch ist nicht Sara Grasel

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...