Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Valneva verhandelt wieder mit der EU und will Impfstoffkapazität erhöhen

Magazine aktuell


#gabb aktuell



30.06.2021

Der Impfstoff-Entwickler Valneva verhandelt wieder mit der EU und denkt an den Ausbau der Kapazitäten in Österreich, wie die Wiener Zeitung berichtet. Das Unternehmen hat bekanntlich einen Impfstoff gegen Covid-19 in Entwicklung, im Herbst wird mit einer Zulassung gerechnet. Der Impfstoff wird allerdings bereits hergestellt. Der Hauptwirkstoff wird in Schottland produziert, abgefüllt wird in Schweden, in Österreich erfolgt die Qualitätssicherung. 200 von mehr als 650 Mitarbeitern sind am Valneva-Standort in Wien beschäftigt. Diese Zahl könnte sich bald nach oben bewegen. CEO Lingelbach zur Wiener Zeitung. "Wir haben in Europa zu wenig Impfstoffkapazität. Wir denken darüber nach, etwas in Österreich zu tun", sagt er. Evaluiert werden Standorte in Frankreich, Schweden und Österreich. "Wir müssen die Kapazitäten erweitern", sagt Lingelbach zur "Wiener Zeitung", und ergänzt:  "Österreich ist definitiv ganz oben auf der Liste". 

Die ins Stocken geratenen Verhandlungen mit der EU sind wieder aufgenommen worden. "Wir sind in einem sehr fortgeschrittenen Stadium mit der EU über Lieferungen für 2022 und 2023", sagt Lingelbach zur Wiener Zeitung.




 

Bildnachweis

1. Valneva, Wien, Credit: Valneva , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Erste Group, Verbund, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Frequentis, Cleen Energy, FACC, Kapsch TrafficCom, ATX Prime, AMS, Semperit, EVN, Rosenbauer, Flughafen Wien, Strabag, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita, Amag, Porr, Deutsche Boerse, Manz, Fresenius, Borussia Dortmund, United Internet, Palantir, GameStop, Bawag, HelloFresh, Siemens Healthineers.


Random Partner

startup300
startup300 ist ein Unternehmen, das auf einer hochkarätigen Community aus leiden­schaftlichen Unternehmern, Investoren, Startups und Visionären errichtet ist. Sie betreiben eine Plattform mit Know-how, Kapital, Ausbildung und Räumen, um neue Geschäfts­modelle im digitalen Wandel zu bauen oder bestehende zu verändern.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Valneva, Wien, Credit: Valneva, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2RA44
AT0000A2NXW5
AT0000A2NXY1
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Uniqa
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Airbus Group
    BSN MA-Event Porsche Automobil Holding
    BSN MA-Event Puma
    BSN MA-Event Puma
    BSN MA-Event HelloFresh
    BSN MA-Event HelloFresh
    BSN MA-Event Siemens Healthineers

    Featured Partner Video

    #2 (KOS1): Alles ums E-Auto, Ladesäule, Strom vom eigenen Dach, 5 E-Auto-Mythen mit Kostad CEO: live aus einem Tesla

    "Der Nachhaltigkeitspodcast Österreich", heute mit Günter Köstenberger, CEO der Kostad, Hersteller von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge, live, zufällig aus einem fahrenden Tesla auf der Strecke zwis...

    Valneva verhandelt wieder mit der EU und will Impfstoffkapazität erhöhen


    30.06.2021

    Der Impfstoff-Entwickler Valneva verhandelt wieder mit der EU und denkt an den Ausbau der Kapazitäten in Österreich, wie die Wiener Zeitung berichtet. Das Unternehmen hat bekanntlich einen Impfstoff gegen Covid-19 in Entwicklung, im Herbst wird mit einer Zulassung gerechnet. Der Impfstoff wird allerdings bereits hergestellt. Der Hauptwirkstoff wird in Schottland produziert, abgefüllt wird in Schweden, in Österreich erfolgt die Qualitätssicherung. 200 von mehr als 650 Mitarbeitern sind am Valneva-Standort in Wien beschäftigt. Diese Zahl könnte sich bald nach oben bewegen. CEO Lingelbach zur Wiener Zeitung. "Wir haben in Europa zu wenig Impfstoffkapazität. Wir denken darüber nach, etwas in Österreich zu tun", sagt er. Evaluiert werden Standorte in Frankreich, Schweden und Österreich. "Wir müssen die Kapazitäten erweitern", sagt Lingelbach zur "Wiener Zeitung", und ergänzt:  "Österreich ist definitiv ganz oben auf der Liste". 

    Die ins Stocken geratenen Verhandlungen mit der EU sind wieder aufgenommen worden. "Wir sind in einem sehr fortgeschrittenen Stadium mit der EU über Lieferungen für 2022 und 2023", sagt Lingelbach zur Wiener Zeitung.




     

    Bildnachweis

    1. Valneva, Wien, Credit: Valneva , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Erste Group, Verbund, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Frequentis, Cleen Energy, FACC, Kapsch TrafficCom, ATX Prime, AMS, Semperit, EVN, Rosenbauer, Flughafen Wien, Strabag, Zumtobel, Oberbank AG Stamm, RHI Magnesita, Amag, Porr, Deutsche Boerse, Manz, Fresenius, Borussia Dortmund, United Internet, Palantir, GameStop, Bawag, HelloFresh, Siemens Healthineers.


    Random Partner

    startup300
    startup300 ist ein Unternehmen, das auf einer hochkarätigen Community aus leiden­schaftlichen Unternehmern, Investoren, Startups und Visionären errichtet ist. Sie betreiben eine Plattform mit Know-how, Kapital, Ausbildung und Räumen, um neue Geschäfts­modelle im digitalen Wandel zu bauen oder bestehende zu verändern.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Valneva, Wien, Credit: Valneva, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2RA44
    AT0000A2NXW5
    AT0000A2NXY1
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Uniqa
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Airbus Group
      BSN MA-Event Porsche Automobil Holding
      BSN MA-Event Puma
      BSN MA-Event Puma
      BSN MA-Event HelloFresh
      BSN MA-Event HelloFresh
      BSN MA-Event Siemens Healthineers

      Featured Partner Video

      #2 (KOS1): Alles ums E-Auto, Ladesäule, Strom vom eigenen Dach, 5 E-Auto-Mythen mit Kostad CEO: live aus einem Tesla

      "Der Nachhaltigkeitspodcast Österreich", heute mit Günter Köstenberger, CEO der Kostad, Hersteller von Ladesäulen für Elektrofahrzeuge, live, zufällig aus einem fahrenden Tesla auf der Strecke zwis...