Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





PIR-News: Lenzing, Andritz, Marinomed, Wienerberger, Post, RBI (Christine Petzwinkler)

Die Erste Asset Management (EAM) hat in einem Blog-Beitrag ein Update zur Lenzing AG veröffentlicht. Fazit: Die Aktie wird wieder ins ESG Investment-Universum aufgenommen. Wie berichtet, hat die EAM nach Bekanntwerden des Skandals um die von der Lenzing AG mitgegründeten Hygiene Austria die Lenzing-Aktie aus dem investierbaren Universum bei den ethisch-nachhaltigen Fonds exkludiert. Der Ausschluss erfolgte, da von dem Nachhaltigkeits-Investmentteam definierte Standards nicht eingehalten worden seien. Seitens EAM heißt es: "Diese Entscheidung wurde sehr bedauert, da Lenzing für die EAM in Sachen ESG als Paradeunternehmen gilt. Das Responsible-Team ist mit mit dem Management der Lenzing in einen konstruktiven Dialog getreten. Lenzing hat in der Zwischenzeit hinsichtlich Hygiene Austria klare Schritte gesetzt. Einerseits wurde die Geschäftsführung neu besetzt und der Personaldienstleister neu ausgeschrieben. Andererseits wurde eine Neuorganisation des bestehenden Beteiligungsmanagements von Lenzing in die Wege geleitet, um ähnlich gelagerte Vorkommnisse in Zukunft zu vermeiden". Walter Hatak, Head of Responsible Investments in der Erste AM: „Die in Zusammenhang mit Hygiene Austria aktivierten Ausschlusskriterien fallen weg, wodurch das Unternehmen beim nächsten regulären Juni-Update in unseren ethisch-nachhaltigen Fonds wieder investierbar wird.“
Lenzing ( Akt. Indikation:  112,00 /112,60, 0,09%)

Andritz erhielt von Pratrivero s.p.a. den Auftrag zur Lieferung einer neuen eXcelle-Florbildungslinie für dessen Produktionsstätte in Valdilana, Italien. Die Linie ist speziell für die Herstellung von Maliwatt-Produkten ausgerichtet, die in Anwendungen für Inneneinrichtungen, die Automobilindustrie, den Schiffsbau, Geotextilien, Werbemateralien, Kleidung und Verpackungen zur Anwendung kommen. Die Montage und Inbetriebnahme sind für das dritte Quartal 2021 geplant, teilt Andritz mit.
Andritz ( Akt. Indikation:  46,14 /46,22, -0,90%)

Marinomed Biotech wird bei den 6. Praevenire Gesundheitstagen 2021, die vom 19. bis 21. Mai stattfinden, teilnehmen. CEO Andreas Grassauer wird in seiner Keynote-Präsentation mit dem Titel „Schutz vor Corona mit Carragelose – Stand der Forschung“ über die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu Carragelose berichten. Der Vortrag von Grassauer findet am Mittwoch, 19. Mai 2021 von 14:30 bis 16:00 Uhr.
Marinomed Biotech ( Akt. Indikation:  124,00 /126,00, -1,19%)

Morgan Stanley bestätigt das Equalweight-Rating für Wienerberger und erhöht das Kursziel von 31,0 auf 33,0 Euro. Barclays bleibt für die Österreichische Post auf "Underweight" und erhöht das Kursziel von 33,5 auf 34,7 Euro. Goldman Sachs bestätigt das "Neutral"-Rating für Raiffeisen Bank International und erhöht das Kursziel von 20,7 auf 21,1 Euro.

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 17.05.)

(17.05.2021)

BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über Stefan Pierers Entscheidung




Andritz
Akt. Indikation:  46.46 / 46.84
Uhrzeit:  22:57:40
Veränderung zu letztem SK:  -0.41%
Letzter SK:  46.84 ( 0.77%)

Lenzing
Akt. Indikation:  108.60 / 109.40
Uhrzeit:  22:57:40
Veränderung zu letztem SK:  0.18%
Letzter SK:  108.80 ( -1.27%)

Marinomed Biotech
Akt. Indikation:  94.40 / 96.20
Uhrzeit:  22:42:26
Veränderung zu letztem SK:  -0.10%
Letzter SK:  95.40 ( -0.83%)



 

Bildnachweis

1. Private Investor Relation   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Amag, Strabag, S Immo, Warimpex, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, OMV, ATX, Polytec Group, ATX Prime, RBI, ATX TR, AMS, Bawag, Immofinanz, Andritz, AT&S, DO&CO, Erste Group, EVN, Uniqa, Telekom Austria, Kostad, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Frequentis, VIG, Deutsche Telekom, SAP.


Random Partner

RHI Magnesita
RHI Magnesita ist der Weltmarktführer im Feuerfestbereich. Feuerfestprodukte werden in industriellen Hochtemperaturverfahren weltweit verwendet. Sie sind unverzichtbar für die Stahl-, Zement-, Kalk-, Nichteisenmetall-, Glas-, Energie-, Umwelt- und Chemieindustrie. RHI Magnesita setzt trotz Hauptlisting in London via global market auf österreichische Aktionäre.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Nicht locker (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» BSN Spitout Wiener Börse: Mayr-Melnhof dreht nach davor 5 Tagen im Minus

» Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über...

» Österreich-Depots: Weiter alles um die Null-Linie (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 27.1.: Extremes zu conwert, Rosenbauer, UBM und Wienerbe...

» Wolfgang Aubrunner, CCP Austria ,nennt seine subjektiv lässigsten M...

» We are Hiring bei Börsenotierten/PIR-Partnern: Baader Bank, CA Immo und ...

» PIR-News: Marinomed-Rekord, Pierer-Return, News zu Immofinanz, S Immo, C...

» Nachlese: Strabag / Porr, Valneva antwortet auf unsere Frage, KESt-Input...

» Pandemie-Ende-Finale im 10. Aktienturnier: Do&Co vs. Flughafen Wien (Chr...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2TJM2
AT0000A2TMK0
AT0000A2T479
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event Deutsche Telekom
    #gabb #1019

    Featured Partner Video

    Große Siege, kleine Alterserscheinungen

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. Jänner 2022


    Die Erste Asset Management (EAM) hat in einem Blog-Beitrag ein Update zur Lenzing AG veröffentlicht. Fazit: Die Aktie wird wieder ins ESG Investment-Universum aufgenommen. Wie berichtet, hat die EAM nach Bekanntwerden des Skandals um die von der Lenzing AG mitgegründeten Hygiene Austria die Lenzing-Aktie aus dem investierbaren Universum bei den ethisch-nachhaltigen Fonds exkludiert. Der Ausschluss erfolgte, da von dem Nachhaltigkeits-Investmentteam definierte Standards nicht eingehalten worden seien. Seitens EAM heißt es: "Diese Entscheidung wurde sehr bedauert, da Lenzing für die EAM in Sachen ESG als Paradeunternehmen gilt. Das Responsible-Team ist mit mit dem Management der Lenzing in einen konstruktiven Dialog getreten. Lenzing hat in der Zwischenzeit hinsichtlich Hygiene Austria klare Schritte gesetzt. Einerseits wurde die Geschäftsführung neu besetzt und der Personaldienstleister neu ausgeschrieben. Andererseits wurde eine Neuorganisation des bestehenden Beteiligungsmanagements von Lenzing in die Wege geleitet, um ähnlich gelagerte Vorkommnisse in Zukunft zu vermeiden". Walter Hatak, Head of Responsible Investments in der Erste AM: „Die in Zusammenhang mit Hygiene Austria aktivierten Ausschlusskriterien fallen weg, wodurch das Unternehmen beim nächsten regulären Juni-Update in unseren ethisch-nachhaltigen Fonds wieder investierbar wird.“
    Lenzing ( Akt. Indikation:  112,00 /112,60, 0,09%)

    Andritz erhielt von Pratrivero s.p.a. den Auftrag zur Lieferung einer neuen eXcelle-Florbildungslinie für dessen Produktionsstätte in Valdilana, Italien. Die Linie ist speziell für die Herstellung von Maliwatt-Produkten ausgerichtet, die in Anwendungen für Inneneinrichtungen, die Automobilindustrie, den Schiffsbau, Geotextilien, Werbemateralien, Kleidung und Verpackungen zur Anwendung kommen. Die Montage und Inbetriebnahme sind für das dritte Quartal 2021 geplant, teilt Andritz mit.
    Andritz ( Akt. Indikation:  46,14 /46,22, -0,90%)

    Marinomed Biotech wird bei den 6. Praevenire Gesundheitstagen 2021, die vom 19. bis 21. Mai stattfinden, teilnehmen. CEO Andreas Grassauer wird in seiner Keynote-Präsentation mit dem Titel „Schutz vor Corona mit Carragelose – Stand der Forschung“ über die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu Carragelose berichten. Der Vortrag von Grassauer findet am Mittwoch, 19. Mai 2021 von 14:30 bis 16:00 Uhr.
    Marinomed Biotech ( Akt. Indikation:  124,00 /126,00, -1,19%)

    Morgan Stanley bestätigt das Equalweight-Rating für Wienerberger und erhöht das Kursziel von 31,0 auf 33,0 Euro. Barclays bleibt für die Österreichische Post auf "Underweight" und erhöht das Kursziel von 33,5 auf 34,7 Euro. Goldman Sachs bestätigt das "Neutral"-Rating für Raiffeisen Bank International und erhöht das Kursziel von 20,7 auf 21,1 Euro.

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 17.05.)

    (17.05.2021)

    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über Stefan Pierers Entscheidung




    Andritz
    Akt. Indikation:  46.46 / 46.84
    Uhrzeit:  22:57:40
    Veränderung zu letztem SK:  -0.41%
    Letzter SK:  46.84 ( 0.77%)

    Lenzing
    Akt. Indikation:  108.60 / 109.40
    Uhrzeit:  22:57:40
    Veränderung zu letztem SK:  0.18%
    Letzter SK:  108.80 ( -1.27%)

    Marinomed Biotech
    Akt. Indikation:  94.40 / 96.20
    Uhrzeit:  22:42:26
    Veränderung zu letztem SK:  -0.10%
    Letzter SK:  95.40 ( -0.83%)



     

    Bildnachweis

    1. Private Investor Relation   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Amag, Strabag, S Immo, Warimpex, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Semperit, OMV, ATX, Polytec Group, ATX Prime, RBI, ATX TR, AMS, Bawag, Immofinanz, Andritz, AT&S, DO&CO, Erste Group, EVN, Uniqa, Telekom Austria, Kostad, Flughafen Wien, Oberbank AG Stamm, BKS Bank Stamm, Frequentis, VIG, Deutsche Telekom, SAP.


    Random Partner

    RHI Magnesita
    RHI Magnesita ist der Weltmarktführer im Feuerfestbereich. Feuerfestprodukte werden in industriellen Hochtemperaturverfahren weltweit verwendet. Sie sind unverzichtbar für die Stahl-, Zement-, Kalk-, Nichteisenmetall-, Glas-, Energie-, Umwelt- und Chemieindustrie. RHI Magnesita setzt trotz Hauptlisting in London via global market auf österreichische Aktionäre.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Nicht locker (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » BSN Spitout Wiener Börse: Mayr-Melnhof dreht nach davor 5 Tagen im Minus

    » Wiener Börse Plausch #63: Jetzt wohl auch S Immo CPI-Target, Freude über...

    » Österreich-Depots: Weiter alles um die Null-Linie (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 27.1.: Extremes zu conwert, Rosenbauer, UBM und Wienerbe...

    » Wolfgang Aubrunner, CCP Austria ,nennt seine subjektiv lässigsten M...

    » We are Hiring bei Börsenotierten/PIR-Partnern: Baader Bank, CA Immo und ...

    » PIR-News: Marinomed-Rekord, Pierer-Return, News zu Immofinanz, S Immo, C...

    » Nachlese: Strabag / Porr, Valneva antwortet auf unsere Frage, KESt-Input...

    » Pandemie-Ende-Finale im 10. Aktienturnier: Do&Co vs. Flughafen Wien (Chr...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2TJM2
    AT0000A2TMK0
    AT0000A2T479
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event Deutsche Telekom
      #gabb #1019

      Featured Partner Video

      Große Siege, kleine Alterserscheinungen

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 9. Jänner 2022