Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Rück- und Ausblick mit Do&Co, Wienerberger, Post, AT&S, Mayr-Melnhof, Agrana, Polytec ...

Magazine aktuell


#gabb aktuell



15.05.2021

Aus dem Equity Weekly der Erste Group: "Der ATX verteidigte diese Woche erfolgreich die neu erklommene 3,300-Punkte Linie mit einem Wochenplus von 1,5%. Befeuert wurde die gute Performance von den schwergewichtigen Banken, einem der wenigen Plus schließenden Sektoren. Die Aktienmärkte standen im Spannungsfeld zwischen guten Konjunkturdaten und steigenden Inflationsraten und damit möglichen Zinsanstiegen – ein guter Nährboden für Kursanstiege im Bankensektor, während die bereits gut gelaufenen Titel im Technologie – und Freizeit-/Reisesektor gemieden wurden. Die Berichtssaison in Österreich lieferte diese Woche weiter positive Impulse - besonders hervorzuheben hier die Österreichische Post.

An die Spitze der ATX-Kurstafel setzten sich die DO&CO mit +9,1% die sich gegen den Sektortrend stemmte, gefolgt vom Verbund mit +5,8%. Infolge einer schwächeren Wasserführung verdiente der Stromkonzern zwar weniger, hob jedoch die untere Schwelle seines Ausblicks für 2021 leicht an. Schlusslicht im ATX war diese Woche Wienerberger mit -6,7%. Der Baustoffkonzern spürte im 1. Quartal die schlechte Witterung im Jänner und Februar, der Ganzjahresausblick wurde jedoch bestätigt. Wir denken, dass die negative Kursreaktion überzogen war.

Das stärkste Quartals-Update kam diese Woche von der Österreichischen Post, die ihren Gewinn dank Konsolidierung der türkischen Aras Kargo und steigender Paketvolumina um 75 Prozent steigerte und den Ausblick leicht anhob.

Agrana veröffentlichte diese Woche ihren finalen Geschäftsbericht. Für 2021/22 erwartet das Management einen deutlichen EBIT-Anstieg. Wir haben diese Woche auch zwei neue Unternehmensanalysen veröffentlicht. Die Kapsch stufen wir neu mit Halten/Kursziel EUR 15 ein. Nach einem tiefroten 2020/21 erwarten wir kommendes Jahr eine Stabilisierung.

Der heuer angestrebte operative Turnaround bleibt für uns einer der wichtigsten Kurstreiber. Bei der Polytec haben wir unsere Schätzungen an den neuen Ausblick angepasst und bleiben bei unserer Kauf-Empfehlung.

Schon vor der Publikation der vorläufigen Zahlen 2020/21 nächste Woche, gab AT&S ihren Dividendenvorschlag von EUR 0,39/Aktie bekannt (Vorjahr: EUR 0,25/Aktie). Wir erwarten ein starkes Schlussquartal und sehen die Dividendenerhöhung als positives Signal.

Ausblick: Kommende Woche veröffentlicht die AT&S ihr vorläufiges Ergebnis für 2020/21. Updates zum 1. Quartal präsentieren VIG, Uniqa, Mayr-Melnhof, Semperit, SBO und Flughafen Wien. Erste Group und VIG halten ihre Hauptversammlungen ab. Ex-Dividenden Tag haben CA Immo und Telekom Austria."




 

Bildnachweis

1. Woche, Monat, Kalender - https://de.depositphotos.com/24522765/stock-photo-calendar.... -   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Strabag, Agrana, Uniqa, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Warimpex, Bawag, Österreichische Post, RBI, Porr, AT&S, Wolford, Frequentis, Amag, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Immofinanz, S Immo, Bayer, Vonovia SE, Siemens, E.ON , Siemens Energy, Allianz, Fresenius Medical Care, Aareal Bank, Lufthansa, Hannover Rück, RWE, Hypoport, GameStop.


Random Partner

BNP Paribas
BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Woche, Monat, Kalender - https://de.depositphotos.com/24522765/stock-photo-calendar.html, (© https://depositphotos.com)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2Q2W4
AT0000A28JE9
AT0000A1X937
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Österreich-Depots: Kleine Korrektur knapp unter den Highs (Depot Kommentar)
    Star der Stunde: Polytec Group 0.78%, Rutsch der Stunde: S Immo -4.52%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Frequentis(2), Österreichische Post(1), Fabasoft(1), Verbund(1)
    Star der Stunde: Österreichische Post 0.62%, Rutsch der Stunde: FACC -1.95%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: S&T(3)
    Star der Stunde: FACC 1.23%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.65%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Fabasoft(2), Andritz(1), Lenzing(1), S&T(1)
    Strabag und Wallstreetbets Deutsch
    ATX TR zu Mittag fester: AT&S, Warimpex und Erste Group gesucht

    Featured Partner Video

    Zu Ehren Bonipertis

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 21. Juni 2021

    Rück- und Ausblick mit Do&Co, Wienerberger, Post, AT&S, Mayr-Melnhof, Agrana, Polytec ...


    15.05.2021

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group: "Der ATX verteidigte diese Woche erfolgreich die neu erklommene 3,300-Punkte Linie mit einem Wochenplus von 1,5%. Befeuert wurde die gute Performance von den schwergewichtigen Banken, einem der wenigen Plus schließenden Sektoren. Die Aktienmärkte standen im Spannungsfeld zwischen guten Konjunkturdaten und steigenden Inflationsraten und damit möglichen Zinsanstiegen – ein guter Nährboden für Kursanstiege im Bankensektor, während die bereits gut gelaufenen Titel im Technologie – und Freizeit-/Reisesektor gemieden wurden. Die Berichtssaison in Österreich lieferte diese Woche weiter positive Impulse - besonders hervorzuheben hier die Österreichische Post.

    An die Spitze der ATX-Kurstafel setzten sich die DO&CO mit +9,1% die sich gegen den Sektortrend stemmte, gefolgt vom Verbund mit +5,8%. Infolge einer schwächeren Wasserführung verdiente der Stromkonzern zwar weniger, hob jedoch die untere Schwelle seines Ausblicks für 2021 leicht an. Schlusslicht im ATX war diese Woche Wienerberger mit -6,7%. Der Baustoffkonzern spürte im 1. Quartal die schlechte Witterung im Jänner und Februar, der Ganzjahresausblick wurde jedoch bestätigt. Wir denken, dass die negative Kursreaktion überzogen war.

    Das stärkste Quartals-Update kam diese Woche von der Österreichischen Post, die ihren Gewinn dank Konsolidierung der türkischen Aras Kargo und steigender Paketvolumina um 75 Prozent steigerte und den Ausblick leicht anhob.

    Agrana veröffentlichte diese Woche ihren finalen Geschäftsbericht. Für 2021/22 erwartet das Management einen deutlichen EBIT-Anstieg. Wir haben diese Woche auch zwei neue Unternehmensanalysen veröffentlicht. Die Kapsch stufen wir neu mit Halten/Kursziel EUR 15 ein. Nach einem tiefroten 2020/21 erwarten wir kommendes Jahr eine Stabilisierung.

    Der heuer angestrebte operative Turnaround bleibt für uns einer der wichtigsten Kurstreiber. Bei der Polytec haben wir unsere Schätzungen an den neuen Ausblick angepasst und bleiben bei unserer Kauf-Empfehlung.

    Schon vor der Publikation der vorläufigen Zahlen 2020/21 nächste Woche, gab AT&S ihren Dividendenvorschlag von EUR 0,39/Aktie bekannt (Vorjahr: EUR 0,25/Aktie). Wir erwarten ein starkes Schlussquartal und sehen die Dividendenerhöhung als positives Signal.

    Ausblick: Kommende Woche veröffentlicht die AT&S ihr vorläufiges Ergebnis für 2020/21. Updates zum 1. Quartal präsentieren VIG, Uniqa, Mayr-Melnhof, Semperit, SBO und Flughafen Wien. Erste Group und VIG halten ihre Hauptversammlungen ab. Ex-Dividenden Tag haben CA Immo und Telekom Austria."




     

    Bildnachweis

    1. Woche, Monat, Kalender - https://de.depositphotos.com/24522765/stock-photo-calendar.... -   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Strabag, Agrana, Uniqa, Marinomed Biotech, Addiko Bank, Warimpex, Bawag, Österreichische Post, RBI, Porr, AT&S, Wolford, Frequentis, Amag, Oberbank AG Stamm, CA Immo, Immofinanz, S Immo, Bayer, Vonovia SE, Siemens, E.ON , Siemens Energy, Allianz, Fresenius Medical Care, Aareal Bank, Lufthansa, Hannover Rück, RWE, Hypoport, GameStop.


    Random Partner

    BNP Paribas
    BNP Paribas ist eine führende europäische Bank mit internationaler Reichweite. Sie ist mit mehr als 190.000 Mitarbeitern in 74 Ländern vertreten, davon über 146.000 in Europa. BNP Paribas ist in vielen Bereichen Marktführer oder besetzt Schlüsselpositionen am Markt und gehört weltweit zu den kapitalstärksten Banken.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Woche, Monat, Kalender - https://de.depositphotos.com/24522765/stock-photo-calendar.html, (© https://depositphotos.com)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2Q2W4
    AT0000A28JE9
    AT0000A1X937
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Österreich-Depots: Kleine Korrektur knapp unter den Highs (Depot Kommentar)
      Star der Stunde: Polytec Group 0.78%, Rutsch der Stunde: S Immo -4.52%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Frequentis(2), Österreichische Post(1), Fabasoft(1), Verbund(1)
      Star der Stunde: Österreichische Post 0.62%, Rutsch der Stunde: FACC -1.95%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: S&T(3)
      Star der Stunde: FACC 1.23%, Rutsch der Stunde: Strabag -0.65%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 10-11: Fabasoft(2), Andritz(1), Lenzing(1), S&T(1)
      Strabag und Wallstreetbets Deutsch
      ATX TR zu Mittag fester: AT&S, Warimpex und Erste Group gesucht

      Featured Partner Video

      Zu Ehren Bonipertis

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 21. Juni 2021