Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





PIR-News: A1 Telekom Austria, RHI Magnesita, Lenzing, Verbund, S&T, Warimpex, Immofinanz, Erste Group, Porr (Christine Petzwinkler)

Die A1 Telekom Austria Group hat die Zahlen für das 1. Quartal bekanntgegeben. Die Umsatzerlöse liegen bei 1.135,5 Mio. Euro (+0,8 Prozent), das EBITDA bei 398,3 Mio. Euro (+4,7 Prozent). Das Nettoergebnis verbesserte sich um 22,0 Prozent auf 108,9 Mio. Euro "da die solide operative Leistung und ein besseres Währungsergebnis einen höheren Ertragsteueraufwand mehr als ausgeglichen haben", erklärt das Unternehmen. Der Free Cashflow stieg von 116,4 Mio. Euro im 1. Quartal 2020 auf 174,1 Mio. Euro im 1. Quartal 2021. Das Unternehmen bestätigt den Ausblick für 2021 mit einem erwarteten Umsatzwachstum von 1 Prozent sowie Anlagenzugänge ohne Spektrumsinvestitionen und Akquisitionen von rund 800 Mio. Euro. CEO Thomas Arnoldner: „Trotz der nach wie vor spürbaren Auswirkungen der Covid-19-Pandemie, konnten wir die starke operative Performance auch im ersten Quartal 2021 fortsetzen. Durch den fehlenden Wintertourismus gab es zwar deutliche Roaming-Einbußen, diese konnten aber durch attraktive Produkt- und Serviceangebote, Digitalisierungsprojekte in Unternehmen sowie die höhere Nachfrage nach mehr Bandbreite wettgemacht werden."
Telekom Austria ( Akt. Indikation:  6,81 /6,83, 2,71%)

RHI Magnesita kooperiert bei der digitalen Transformation mit Microsoft. Konkret setzt RHI Magnesita bei der Entwicklung digitaler Lösungen in den Bereichen Cloud, künstliche Intelligenz (KI) und Internet of Things (IoT) auf Microsoft Azure. Lieferketten sollen optimiert werden, Services vor Ort erleichtert und Entscheidungen über hochsensible Wartungsarbeiten durch künstliche Intelligenz unterstützt werden, teilt RHI Magnesita mit. Desweiteren informierte das Unternehmen, Janice 'Jann' Brown, Marie-Hélène Ametsreiter und Sigalia Heifetz bei der Hauptversammlung am 10. Juni in die Gremien berufen zu wollen.
RHI Magnesita ( Akt. Indikation:  53,40 /54,20, -1,10%)

S&T hat ein weiteres Aktienrückkaufprogramm beschlossen, da das bisherige Aktienrückkaufprogramm II 2020 mit 30.4.2021 auslaufen wird. Das Volumen soll sich auf bis zu 500.000 Stück rückzuerwerbende Aktien belaufen, der Rückkauf unter dem Aktienrückkaufprogramm I 2021 soll am Montag, dem 3.5.2021 starten und bis längstens 3.11.2021 laufen. Der maximale Gesamtbetrag, der von S&T für das Aktienrückkaufprogramm I 2021 aufgewendet wird, liegt bei 10 Mio. Euro.
S&T ( Akt. Indikation:  23,48 /23,52, -3,13%)

Die Oberbank hat erneut Lenzing-Aktien verkauft. Aktuell wurde der Verkauf von 3.100 Aktien zu je 114,8 Euro (in Summe mehr als 355.880 Euro) gemeldet. Die vergangenen Wochen hat die Oberbank immer wieder Lenzing-Aktienverkäufe bekanntgegeben. Laut Unternehmen will man nach den Kursanstiegen nun Gewinne realisieren, hält aber am grundsätzlichen Engagement bei Lenzing fest.
Lenzing ( Akt. Indikation:  114,60 /115,00, -0,35%)

Verbund startet eine Kooperation mit der Visiolar GmbH. Die in Deutschland ansässige Visiolar verfügt über Liegenschaften, welche nun für Photovoltaik-Projekte nutzbar gemacht werden sollen. Bis dato seien 13 Flächen mit rund 1.400 Hektar (entspricht max. rund 1.400 MWp installierbare Leistung) identifiziert und definiert worden, wie Verbund mitteilt. Die Projekte sollen in den kommenden Jahren stufenweise entwickelt, errichtet und in Betrieb gesetzt werden.
Verbund ( Akt. Indikation:  69,80 /69,95, -0,89%)

Raiffeisen Research stuft Erste Group mit "Kaufen" ein und sieht das Kursziel bei 35,0 Euro. Raiffeisen Research bestätigt auch das "Halten"-Rating für Warimpex und nimmt das Kursziel von 1,45 auf 1,40 Euro zurück. Die Analysten der Wiener Privatbank bleiben bei Immofinanz auf "Kaufen" und heben das Kursziel von 22,2 auf 24,3 Euro an. Kepler Cheuvreux bestätigt die "Hold"-Empfehlung für Porr und erhöht das Kursziel von 13,5 auf 16,0 Euro. SRC Research bleibt bei Porr auf "Buy" mit höherem Kursziel 18,0 Euro (davor 16,0 Euro).

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 28.04.)

(28.04.2021)



Lenzing
Akt. Indikation:  101.20 / 102.00
Uhrzeit:  22:33:43
Veränderung zu letztem SK:  0.59%
Letzter SK:  101.00 ( -2.70%)

RHI Magnesita
Akt. Indikation:  40.60 / 41.00
Uhrzeit:  22:56:44
Veränderung zu letztem SK:  -0.49%
Letzter SK:  41.00 ( 2.50%)

S&T
Akt. Indikation:  22.18 / 22.28
Uhrzeit:  22:54:23
Veränderung zu letztem SK:  -0.40%
Letzter SK:  22.32 ( 0.18%)

Telekom Austria
Akt. Indikation:  7.44 / 7.51
Uhrzeit:  22:53:38
Veränderung zu letztem SK:  0.34%
Letzter SK:  7.45 ( 0.68%)

Verbund
Akt. Indikation:  91.05 / 91.50
Uhrzeit:  22:54:24
Veränderung zu letztem SK:  0.52%
Letzter SK:  90.80 ( -3.20%)



 

Bildnachweis

1. Private Investor Relation   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:EVN, Erste Group, OMV, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Cleen Energy, Agrana, FACC, ATX Prime, Wienerberger, UBM, AMS, Semperit, Gurktaler AG Stamm, Josef Manner & Comp. AG, Verbund, Zumtobel, Pierer Mobility, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Palfinger, Porr.


Random Partner

FACC
Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

>> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: AT&S verdrängt EVN und ist zurück in den Top3 ytd

» Österreich-Depots: Agrana-Position verdoppelt (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 16.9.: Extremes zu 2x Semperit, Do&Co, Bawag, Porr

» We are Hiring bei Börsenotierten/PIR-Partnern: RBI, RCB und RHI Magnesit...

» Smeil Nominierungen 2021: Ethische Rendite, Finanziell umdenken!, finlet...

» PIR-News zu Andritz, Erste Group, RHI Magnesita, Research zu Valneva, S ...

» Börsen-Kurier: Bericht HVs KapschTrafficCom und Cleen Energy, voest...

» Finanzbloggerpreis VBV Smeil Alps: Die Nominierungsphase hat begonnen (C...

» Wiener Börse zu Mittag fester: Österreichische Post, Andritz und Erste G...

» Continental – Der Zulieferer der Automobilindustrie wird durch den Chipm...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2QRV2
AT0000A2R903
AT0000A2RQ87
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Strabag(1), OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Verbund(1)
    Star der Stunde: Polytec Group 1.98%, Rutsch der Stunde: Porr -1.16%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Österreichische Post(3), AMS(1)
    BSN MA-Event Fresenius
    Star der Stunde: AT&S 0.76%, Rutsch der Stunde: SBO -0.91%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Polytec Group(1), FACC(1)
    Star der Stunde: Zumtobel 1.19%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.19%

    Featured Partner Video

    #3 (EAM1) Erste Asset Management: Nachhaltig investieren ist viel mehr als bloß ein "grüner Anstrich"

    Die Erste Asset Management (Erste AM) war schon vor 20 Jahren der "Early Bird" bei nachhaltigen Anlagen. Da gab es noch nicht mal eine Bezeichnung für nachhaltiges Investieren. Die Erste AM hat seh...


    Die A1 Telekom Austria Group hat die Zahlen für das 1. Quartal bekanntgegeben. Die Umsatzerlöse liegen bei 1.135,5 Mio. Euro (+0,8 Prozent), das EBITDA bei 398,3 Mio. Euro (+4,7 Prozent). Das Nettoergebnis verbesserte sich um 22,0 Prozent auf 108,9 Mio. Euro "da die solide operative Leistung und ein besseres Währungsergebnis einen höheren Ertragsteueraufwand mehr als ausgeglichen haben", erklärt das Unternehmen. Der Free Cashflow stieg von 116,4 Mio. Euro im 1. Quartal 2020 auf 174,1 Mio. Euro im 1. Quartal 2021. Das Unternehmen bestätigt den Ausblick für 2021 mit einem erwarteten Umsatzwachstum von 1 Prozent sowie Anlagenzugänge ohne Spektrumsinvestitionen und Akquisitionen von rund 800 Mio. Euro. CEO Thomas Arnoldner: „Trotz der nach wie vor spürbaren Auswirkungen der Covid-19-Pandemie, konnten wir die starke operative Performance auch im ersten Quartal 2021 fortsetzen. Durch den fehlenden Wintertourismus gab es zwar deutliche Roaming-Einbußen, diese konnten aber durch attraktive Produkt- und Serviceangebote, Digitalisierungsprojekte in Unternehmen sowie die höhere Nachfrage nach mehr Bandbreite wettgemacht werden."
    Telekom Austria ( Akt. Indikation:  6,81 /6,83, 2,71%)

    RHI Magnesita kooperiert bei der digitalen Transformation mit Microsoft. Konkret setzt RHI Magnesita bei der Entwicklung digitaler Lösungen in den Bereichen Cloud, künstliche Intelligenz (KI) und Internet of Things (IoT) auf Microsoft Azure. Lieferketten sollen optimiert werden, Services vor Ort erleichtert und Entscheidungen über hochsensible Wartungsarbeiten durch künstliche Intelligenz unterstützt werden, teilt RHI Magnesita mit. Desweiteren informierte das Unternehmen, Janice 'Jann' Brown, Marie-Hélène Ametsreiter und Sigalia Heifetz bei der Hauptversammlung am 10. Juni in die Gremien berufen zu wollen.
    RHI Magnesita ( Akt. Indikation:  53,40 /54,20, -1,10%)

    S&T hat ein weiteres Aktienrückkaufprogramm beschlossen, da das bisherige Aktienrückkaufprogramm II 2020 mit 30.4.2021 auslaufen wird. Das Volumen soll sich auf bis zu 500.000 Stück rückzuerwerbende Aktien belaufen, der Rückkauf unter dem Aktienrückkaufprogramm I 2021 soll am Montag, dem 3.5.2021 starten und bis längstens 3.11.2021 laufen. Der maximale Gesamtbetrag, der von S&T für das Aktienrückkaufprogramm I 2021 aufgewendet wird, liegt bei 10 Mio. Euro.
    S&T ( Akt. Indikation:  23,48 /23,52, -3,13%)

    Die Oberbank hat erneut Lenzing-Aktien verkauft. Aktuell wurde der Verkauf von 3.100 Aktien zu je 114,8 Euro (in Summe mehr als 355.880 Euro) gemeldet. Die vergangenen Wochen hat die Oberbank immer wieder Lenzing-Aktienverkäufe bekanntgegeben. Laut Unternehmen will man nach den Kursanstiegen nun Gewinne realisieren, hält aber am grundsätzlichen Engagement bei Lenzing fest.
    Lenzing ( Akt. Indikation:  114,60 /115,00, -0,35%)

    Verbund startet eine Kooperation mit der Visiolar GmbH. Die in Deutschland ansässige Visiolar verfügt über Liegenschaften, welche nun für Photovoltaik-Projekte nutzbar gemacht werden sollen. Bis dato seien 13 Flächen mit rund 1.400 Hektar (entspricht max. rund 1.400 MWp installierbare Leistung) identifiziert und definiert worden, wie Verbund mitteilt. Die Projekte sollen in den kommenden Jahren stufenweise entwickelt, errichtet und in Betrieb gesetzt werden.
    Verbund ( Akt. Indikation:  69,80 /69,95, -0,89%)

    Raiffeisen Research stuft Erste Group mit "Kaufen" ein und sieht das Kursziel bei 35,0 Euro. Raiffeisen Research bestätigt auch das "Halten"-Rating für Warimpex und nimmt das Kursziel von 1,45 auf 1,40 Euro zurück. Die Analysten der Wiener Privatbank bleiben bei Immofinanz auf "Kaufen" und heben das Kursziel von 22,2 auf 24,3 Euro an. Kepler Cheuvreux bestätigt die "Hold"-Empfehlung für Porr und erhöht das Kursziel von 13,5 auf 16,0 Euro. SRC Research bleibt bei Porr auf "Buy" mit höherem Kursziel 18,0 Euro (davor 16,0 Euro).

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 28.04.)

    (28.04.2021)



    Lenzing
    Akt. Indikation:  101.20 / 102.00
    Uhrzeit:  22:33:43
    Veränderung zu letztem SK:  0.59%
    Letzter SK:  101.00 ( -2.70%)

    RHI Magnesita
    Akt. Indikation:  40.60 / 41.00
    Uhrzeit:  22:56:44
    Veränderung zu letztem SK:  -0.49%
    Letzter SK:  41.00 ( 2.50%)

    S&T
    Akt. Indikation:  22.18 / 22.28
    Uhrzeit:  22:54:23
    Veränderung zu letztem SK:  -0.40%
    Letzter SK:  22.32 ( 0.18%)

    Telekom Austria
    Akt. Indikation:  7.44 / 7.51
    Uhrzeit:  22:53:38
    Veränderung zu letztem SK:  0.34%
    Letzter SK:  7.45 ( 0.68%)

    Verbund
    Akt. Indikation:  91.05 / 91.50
    Uhrzeit:  22:54:24
    Veränderung zu letztem SK:  0.52%
    Letzter SK:  90.80 ( -3.20%)



     

    Bildnachweis

    1. Private Investor Relation   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:EVN, Erste Group, OMV, Addiko Bank, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Cleen Energy, Agrana, FACC, ATX Prime, Wienerberger, UBM, AMS, Semperit, Gurktaler AG Stamm, Josef Manner & Comp. AG, Verbund, Zumtobel, Pierer Mobility, Warimpex, Oberbank AG Stamm, Amag, Palfinger, Porr.


    Random Partner

    FACC
    Die FACC ist führend in der Entwicklung und Produktion von Komponenten und Systemen aus Composite-Materialien. Die FACC Leichtbaulösungen sorgen in Verkehrs-, Fracht-, Businessflugzeugen und Hubschraubern für Sicherheit und Gewichtsersparnis, aber auch Schallreduktion. Zu den Kunden zählen u.a. wichtige Flugzeug- und Triebwerkshersteller.

    >> Besuchen Sie 65 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » BSN Spitout Wiener Börse: AT&S verdrängt EVN und ist zurück in den Top3 ytd

    » Österreich-Depots: Agrana-Position verdoppelt (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 16.9.: Extremes zu 2x Semperit, Do&Co, Bawag, Porr

    » We are Hiring bei Börsenotierten/PIR-Partnern: RBI, RCB und RHI Magnesit...

    » Smeil Nominierungen 2021: Ethische Rendite, Finanziell umdenken!, finlet...

    » PIR-News zu Andritz, Erste Group, RHI Magnesita, Research zu Valneva, S ...

    » Börsen-Kurier: Bericht HVs KapschTrafficCom und Cleen Energy, voest...

    » Finanzbloggerpreis VBV Smeil Alps: Die Nominierungsphase hat begonnen (C...

    » Wiener Börse zu Mittag fester: Österreichische Post, Andritz und Erste G...

    » Continental – Der Zulieferer der Automobilindustrie wird durch den Chipm...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2QRV2
    AT0000A2R903
    AT0000A2RQ87
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: S&T(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Strabag(1), OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Verbund(1)
      Star der Stunde: Polytec Group 1.98%, Rutsch der Stunde: Porr -1.16%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Österreichische Post(3), AMS(1)
      BSN MA-Event Fresenius
      Star der Stunde: AT&S 0.76%, Rutsch der Stunde: SBO -0.91%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Polytec Group(1), FACC(1)
      Star der Stunde: Zumtobel 1.19%, Rutsch der Stunde: Verbund -1.19%

      Featured Partner Video

      #3 (EAM1) Erste Asset Management: Nachhaltig investieren ist viel mehr als bloß ein "grüner Anstrich"

      Die Erste Asset Management (Erste AM) war schon vor 20 Jahren der "Early Bird" bei nachhaltigen Anlagen. Da gab es noch nicht mal eine Bezeichnung für nachhaltiges Investieren. Die Erste AM hat seh...