Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Ab sofort ist der ATX+ in Vorrang (Christian Drastil)

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

Erstmals ist heute der ATX TR und nicht mehr der ATX bei uns in Vorrang. Also: Um 11:28 liegt der ATX TR mit +1.02 Prozent im Plus bei 5829 Punkten. Topperformer der PIR-Group sind Erste Group mit +3.19% auf 26.025 Euro, dahinter Österreichische Post mit +2.64% auf 34.025 Euro und FACC mit +1.74% auf 11.72 Euro. Zum Vergleich der DAX: 13837 (+1.41%).

Hier die Hintergründe, wie es zur ATX TR Vorrangsstellung gekommen ist. Nach Jahreswechsel habe ich Christoph Boschan zu einem Talk nach dem Motto „mehr Brainstorming als Interview“ in der Wiener Börse getroffen.



Christian Drastil: Meintest Du das ernst?
Christoph Boschan: Was?

Das, was Du mir im Kurz-Interview für unseren Podcast gesagt hat, nachdem ich bemerkte, der ATX ist bald bei 3000 und antwortest. dass der ATX vielmehr bald bei 5800 stehe. Das hatte ich ich schon verstanden. ATX vs. ATX Total Return. Nachdem wir das Aufnahmegerät abdrehten, fragtest Du, ab wann wir denn dem ATX Total Return, kurz ATX TR, in der Berichterstattung vor dem ATX den Vorrang geben würden ...
Ach so, aber selbstverständlich meinte ich das ernst, der ATX TR liefert ja die einzige wahre Rendite. Zwischen 6 und 7 Prozent langfristig, die Hälfte davon entfällt auf Dividenden. Schau, wir haben ja klassische Industrie, typische Zykliker, traditionell hohe Dividendenrendite. Da ist der ATX TR eben die wirklich relevante Grösse mit dem Total Return Ansatz. Freilich wird der ATX als Preisindex weiter distribuiert.

Na eh klar, ich versteh schon, es geht da ja ohnedies eher um Literacy und den ersten Eindruck in Indexhöhe und Performanceanmutung …
Genau, bei uns auf der Homepage ist der ATX TR daher beim Startseitenaufruf schon seit einem Jahr im Vorrang.

Das Kürzel des ATX TR ist TAX. Das klingt ähnlich dem DAX und die beiden sind ja auch vergleichbar vom Konzept her …
TAX ist entstanden aus einer alten Datenbank-Notwendigkeit, bei drei Buchstaben zu bleiben. Das steht für Total Return Austrian Traded IndeX. Den Gag kann man verwenden, aber bitte bei ATX TR bleiben. Die namentliche Ähnlichkeit zum DAX ist also Zufall.

Den Gag haben wir hiermit in diesem Brainstorm-Interview abgehakt. Ich finde, ATX TR als Hauptindex aber etwas sperrig, wie wärs mit ATX+ für „ATX (plus Dividenden)?“, ich werf das mal so ein, musst Du nicht jetzt beantworten. Aber: Wir stellen das noch im Jänner um, dann gibt es auf der Homepage und in den Marktberichten sowie auch im #gabb und hier im Börse Social Magazine nur noch den ATX TR.
Hervorragend, in einem Land, in dem langfristig die Hälfte der Performance von den Dividenden kommt, ist das eine gute Entscheidung.

Deal.

Anm.: Das gesamte Interview mit Christoph Boschan gibt es im Börse Social Magazine (ab Donnerstag).
http://www.boerse-social.com/magazine

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 26.01.)

(26.01.2021)



FACC
Akt. Indikation:  8.77 / 8.84
Uhrzeit:  22:45:45
Veränderung zu letztem SK:  0.63%
Letzter SK:  8.75 ( 4.79%)

Österreichische Post
Akt. Indikation:  34.20 / 34.45
Uhrzeit:  22:53:43
Veränderung zu letztem SK:  0.22%
Letzter SK:  34.25 ( 2.54%)

VIG
Akt. Indikation:  22.55 / 22.70
Uhrzeit:  22:57:38
Veränderung zu letztem SK:  0.11%
Letzter SK:  22.60 ( 1.57%)

Zumtobel
Akt. Indikation:  5.94 / 6.06
Uhrzeit:  22:51:43
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  6.00 ( 1.01%)



 

Bildnachweis

1. Christoph Boschan und Christian Drastil talken im http://www.boerse-social.com/magazine    >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Frequentis, Marinomed Biotech, Zumtobel, Kapsch TrafficCom, Warimpex, Agrana, Flughafen Wien, Addiko Bank, Cleen Energy, UBM, Linz Textil Holding, AMS, AT&S, CA Immo, DO&CO, FACC, Immofinanz, Palfinger, Rath AG, Rosenbauer, SBO, S Immo, Wolford, Porr, Frauenthal, Strabag, Oberbank AG Stamm, Österreichische Post, voestalpine, Polytec Group.


Random Partner

Marinomed
Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

>> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» Essilor Luxottica – Der Luxusgütersektor bleibt weiter stark; wie geht e...

» ATX-Beobachtungsliste 02/2021: EVN statt Telekom und voestalpine statt RBI

» BSN Spitout AUT: Wolford dreht nach sechs Plus-Tagen

» Neue Ideen für sportgeschichte.at (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Börsegeschichte: Wienerberger bleibt hauchdünn die Februar-Aktie

» Ort des Tages:  Energie AG Oberösterreich Headquarter (Kaya Hempel)

» PIR-News: FACC, Mayr-Melnhof, Evotec, S&T, Fabasoft, Wienerberger, Erste...

» Indexmonitor Februar 2021: Neue Rekorde - und neue (Zins-)Ängste (Christ...

» Indexehren für EVN (ATX, ATX TR) und voestalpine (ATX five) (Christian D...

» Österreich-Depots: Zuwächse (Depot Kommentar)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A23GJ5
AT0000A2CN61
AT0000A22910
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Zumtobel(2), Fabasoft(1), Porr(1), EVN(1), Uniqa(1), Strabag(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(2), AMS(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AMS(4), Bawag(1), S&T(1), EVN(1)
    BSN Vola-Event Bayer
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Palfinger(1), FACC(1), S&T(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(3), voestalpine(1)
    MobilityInvest zu Pierer Mobility AG
    Star der Stunde: Porr 1.13%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.62%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(2), S&T(2), Bawag(2), voestalpine(1), FACC(1), SBO(1), Verbund(1), OMV(1), Palfinger(1)

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Sunday Funday

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7. Februar 2021


    Erstmals ist heute der ATX TR und nicht mehr der ATX bei uns in Vorrang. Also: Um 11:28 liegt der ATX TR mit +1.02 Prozent im Plus bei 5829 Punkten. Topperformer der PIR-Group sind Erste Group mit +3.19% auf 26.025 Euro, dahinter Österreichische Post mit +2.64% auf 34.025 Euro und FACC mit +1.74% auf 11.72 Euro. Zum Vergleich der DAX: 13837 (+1.41%).

    Hier die Hintergründe, wie es zur ATX TR Vorrangsstellung gekommen ist. Nach Jahreswechsel habe ich Christoph Boschan zu einem Talk nach dem Motto „mehr Brainstorming als Interview“ in der Wiener Börse getroffen.



    Christian Drastil: Meintest Du das ernst?
    Christoph Boschan: Was?

    Das, was Du mir im Kurz-Interview für unseren Podcast gesagt hat, nachdem ich bemerkte, der ATX ist bald bei 3000 und antwortest. dass der ATX vielmehr bald bei 5800 stehe. Das hatte ich ich schon verstanden. ATX vs. ATX Total Return. Nachdem wir das Aufnahmegerät abdrehten, fragtest Du, ab wann wir denn dem ATX Total Return, kurz ATX TR, in der Berichterstattung vor dem ATX den Vorrang geben würden ...
    Ach so, aber selbstverständlich meinte ich das ernst, der ATX TR liefert ja die einzige wahre Rendite. Zwischen 6 und 7 Prozent langfristig, die Hälfte davon entfällt auf Dividenden. Schau, wir haben ja klassische Industrie, typische Zykliker, traditionell hohe Dividendenrendite. Da ist der ATX TR eben die wirklich relevante Grösse mit dem Total Return Ansatz. Freilich wird der ATX als Preisindex weiter distribuiert.

    Na eh klar, ich versteh schon, es geht da ja ohnedies eher um Literacy und den ersten Eindruck in Indexhöhe und Performanceanmutung …
    Genau, bei uns auf der Homepage ist der ATX TR daher beim Startseitenaufruf schon seit einem Jahr im Vorrang.

    Das Kürzel des ATX TR ist TAX. Das klingt ähnlich dem DAX und die beiden sind ja auch vergleichbar vom Konzept her …
    TAX ist entstanden aus einer alten Datenbank-Notwendigkeit, bei drei Buchstaben zu bleiben. Das steht für Total Return Austrian Traded IndeX. Den Gag kann man verwenden, aber bitte bei ATX TR bleiben. Die namentliche Ähnlichkeit zum DAX ist also Zufall.

    Den Gag haben wir hiermit in diesem Brainstorm-Interview abgehakt. Ich finde, ATX TR als Hauptindex aber etwas sperrig, wie wärs mit ATX+ für „ATX (plus Dividenden)?“, ich werf das mal so ein, musst Du nicht jetzt beantworten. Aber: Wir stellen das noch im Jänner um, dann gibt es auf der Homepage und in den Marktberichten sowie auch im #gabb und hier im Börse Social Magazine nur noch den ATX TR.
    Hervorragend, in einem Land, in dem langfristig die Hälfte der Performance von den Dividenden kommt, ist das eine gute Entscheidung.

    Deal.

    Anm.: Das gesamte Interview mit Christoph Boschan gibt es im Börse Social Magazine (ab Donnerstag).
    http://www.boerse-social.com/magazine

    (Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 26.01.)

    (26.01.2021)



    FACC
    Akt. Indikation:  8.77 / 8.84
    Uhrzeit:  22:45:45
    Veränderung zu letztem SK:  0.63%
    Letzter SK:  8.75 ( 4.79%)

    Österreichische Post
    Akt. Indikation:  34.20 / 34.45
    Uhrzeit:  22:53:43
    Veränderung zu letztem SK:  0.22%
    Letzter SK:  34.25 ( 2.54%)

    VIG
    Akt. Indikation:  22.55 / 22.70
    Uhrzeit:  22:57:38
    Veränderung zu letztem SK:  0.11%
    Letzter SK:  22.60 ( 1.57%)

    Zumtobel
    Akt. Indikation:  5.94 / 6.06
    Uhrzeit:  22:51:43
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  6.00 ( 1.01%)



     

    Bildnachweis

    1. Christoph Boschan und Christian Drastil talken im http://www.boerse-social.com/magazine    >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Frequentis, Marinomed Biotech, Zumtobel, Kapsch TrafficCom, Warimpex, Agrana, Flughafen Wien, Addiko Bank, Cleen Energy, UBM, Linz Textil Holding, AMS, AT&S, CA Immo, DO&CO, FACC, Immofinanz, Palfinger, Rath AG, Rosenbauer, SBO, S Immo, Wolford, Porr, Frauenthal, Strabag, Oberbank AG Stamm, Österreichische Post, voestalpine, Polytec Group.


    Random Partner

    Marinomed
    Erforscht und entwickelt völlig neuartige Technologieplattformen, die innovative Therapien gegen Atemwegs- und Augenerkrankungen ermöglichen. Aus wissenschaftlichen Ideen werden so neue Patente, Marken und Produkte geschaffen.

    >> Besuchen Sie 60 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » Essilor Luxottica – Der Luxusgütersektor bleibt weiter stark; wie geht e...

    » ATX-Beobachtungsliste 02/2021: EVN statt Telekom und voestalpine statt RBI

    » BSN Spitout AUT: Wolford dreht nach sechs Plus-Tagen

    » Neue Ideen für sportgeschichte.at (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » Börsegeschichte: Wienerberger bleibt hauchdünn die Februar-Aktie

    » Ort des Tages:  Energie AG Oberösterreich Headquarter (Kaya Hempel)

    » PIR-News: FACC, Mayr-Melnhof, Evotec, S&T, Fabasoft, Wienerberger, Erste...

    » Indexmonitor Februar 2021: Neue Rekorde - und neue (Zins-)Ängste (Christ...

    » Indexehren für EVN (ATX, ATX TR) und voestalpine (ATX five) (Christian D...

    » Österreich-Depots: Zuwächse (Depot Kommentar)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A23GJ5
    AT0000A2CN61
    AT0000A22910
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: Zumtobel(2), Fabasoft(1), Porr(1), EVN(1), Uniqa(1), Strabag(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Fabasoft(2), AMS(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: AMS(4), Bawag(1), S&T(1), EVN(1)
      BSN Vola-Event Bayer
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Palfinger(1), FACC(1), S&T(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: S&T(3), voestalpine(1)
      MobilityInvest zu Pierer Mobility AG
      Star der Stunde: Porr 1.13%, Rutsch der Stunde: voestalpine -0.62%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Fabasoft(2), S&T(2), Bawag(2), voestalpine(1), FACC(1), SBO(1), Verbund(1), OMV(1), Palfinger(1)

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Sunday Funday

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 7. Februar 2021