Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Im Newsteil: Marinomed, VIG, Aktienmarkt-Ausblick, SBO, UBM, Verbund (Christine Petzwinkler)

Neuigkeiten von Marinomed: Die medizinische Fakultät der Universität Swansea, Großbritannien hat eine klinische Untersuchung mit einem Iota-/Kappa-Carrageen-Nasenspray zur Covid-19-Prophylaxe bei Gesundheitspersonal geplant (ICE-Covid). Die Studie wird 480 Ärzte und Pfleger rekrutieren, die Covid-19-Patienten betreuen. Ziel der Studie ist es zu untersuchen, wie wirksam Carragelose®-basierte Nasen- und Rachensprays die Häufigkeit, Schwere und Dauer von Covid-19-Infektionen reduzieren können. Weitere Endpunkte sind die Häufigkeit von Atemwegsinfekten mit anderen Viren, die Anwenderfreundlichkeit des Sprays in der Prävention und die Auswirkung auf Qualitäts-adjustierte Lebensjahre. Die klinische Studie wird von Marinomed, dem Rechteinhaber der Carragelose, und dessen Vertriebspartner in Großbritannien, Boots, unterstützt. Das Carragelose-Nasenspray wird im Vereinigten Königreich unter dem Markennamen Boots Dual Defence vertrieben.
Marinomed Biotech ( Akt. Indikation:  117,00 /120,00, -0,42%)

Die Vienna Insurance Group kauft das Versicherungsgeschäft in Ungarn, Polen, Rumänien und der Türkei der Aegon N.V. und übernimmt damit in diesen Ländern die Gesellschaften in den Bereichen Nicht-Leben und Leben sowie Pensionskassen, Asset Management- und Service-Gesellschaften der Aegon. Der Kaufpreis beträgt 830 Mio. Euro, das Closing wird im 2. Halbjahr 2021 erwartet, teilt die VIG mit. Das Prämienvolumen der Versicherungsgesellschaften in den vier Ländern belief sich 2019 auf umgerechnet rund 600 Mio. Euro bei einem Nettoergebnis von rund 50 Mio. Euro. Aus heutiger Sicht geht die VIG davon aus, dass sich die aufsichtsrechtliche Solvenzquote bei Closing innerhalb der kommunizierten Komfortzone von 170 bis 230% bewegen wird.
VIG ( Akt. Indikation:  20,00 /20,30, 2,60%)

Ausblick: Das Jahr 2021 wird ein Jahr der Kapitalmarktchancen, damit rechnet Jens Wilhelm, im Vorstand von Union Investment zuständig für Portfoliomanagement und Immobilien. Er sieht die Aussichten geprägt von negativen Realrenditen, einer expansiven Geld- und Fiskalpolitik und Fortschritten bei der Pandemiebekämpfung. Wilhelm hält dabei vor allem Aktien für aussichtsreich. "Die Gewinne werden 2021 zu Kurstreibern. Wir rechnen mit einem Anstieg der weltweiten Firmengewinne um bis zu 30 Prozent im Jahresvergleich", sagt er. Gleichzeitig halten die niedrigen bzw. negativen Realrenditen die Bewertungen auf einem erhöhten Niveau. "Für Aktien ist das fast die beste aller Welten", meint der Kapitalmarktstratege. Für das Gesamtjahr traut er der Anlageklasse damit einen Ertrag von bis zu 10 Prozent zu. "Die konjunkturelle Erholung wird Zyklikern, aber auch Value-Werten im Jahresverlauf helfen", folgert er. Gleichzeitig betont Wilhelm die Chancen der erfolgreichen Titelselektion: "Corona ist ein Trendverstärker und führt zu einer vermehrten Ausdifferenzierung bei Gewinnern und Verlierern."

Die Analysten von Oddo BHF bestätigen die Kauf-Empfehlung für SBO und erhöhen das Kursziel von 39,0 auf 43,0 Euro. Kepler Cheuvreux bestätigt für SBO das "Reduce"-Rating, hebt aber das Kursziel von 21,0 auf 26,0 Euro an. M.M. Warburg bleibt bei UBM auf "Kaufen" und erhöht das Kursziel von 47,0 auf 48,5 Euro. Kepler Cheuvreux bestätigt Verbund mit "Kaufen" und erhöht das Kursziel von 60,0 auf 75,0 Euro.
SBO ( Akt. Indikation:  27,95 /28,15, -1,41%)
UBM ( Akt. Indikation:  34,80 /35,40, -0,28%)
Verbund ( Akt. Indikation:  59,50 /59,75, 1,06%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 30.11.)

(30.11.2020)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:UBM, FACC, Warimpex, Rosenbauer, Frequentis, Agrana, Österreichische Post, Palfinger, Wienerberger, Andritz, Bawag, S Immo, Porr, Rosgix, Uniqa, DO&CO, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, SBO, Wiener Privatbank, RHI Magnesita, Cleen Energy, BKS Bank Stamm, SW Umwelttechnik, Linz Textil Holding, Rath AG, Pierer Mobility AG, BTV AG, Marinomed Biotech, LINDE.


Random Partner

S&T AG
Der Technologiekonzern S&T AG ist mit rund 6.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern weltweit präsent. Das im TecDAX® und SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich S&T auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services. Eigentechnologien in den Bereichen Smart Factory, Zugfunksysteme, Medizintechnik, Kommunikationslösungen und Smart Energy sowie ein breites Portfolio an IT-Dienstleistungen machen S&T zu einem gefragten Partner für Kunden unterschiedlichster Branchen.

>> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» 19:59 für 5k (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» Abseits der Börse #10: Warum ich die Sportmedien-Projekte kurzfristig et...

» Vgl. FACC am Freitag: Nun Addiko Bank ausserbörslich deutlich im Plus (...

» Zufrieden (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

» BSN Spitout AUT: 8,9 Mio. Euro Tagesumsatz bei FACC

» Intervall-Programmierung auf dem Technogym nicht ganz behirnt (Christia...

» Depots dad.at, bankdirekt.at, wikifolio: Netter FACC-Trade, RHI Magnesit...

» DWOW: MLW 21.1.2021; bitte Jacob Fatu geh zu Smackdown und gib Roman ein...

» Börsegeschichte 22.1.: Vor 2 Jahren endete die Wanderpokal-Serie der UBM...

» DWOW: Raw 19.1.2021, The Beauty Alexa Bliss and The Beast Randy Orton


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Abseits der Börse #10: Warum ich die Sportmedien-Projekte kurzfristig etwas schleifen lassen musste (Christian Drastil, 24.1.)
    BSN MA-Event LINDE
    BSN Vola-Event Addiko Bank
    BSN MA-Event LINDE
    BSN Vola-Event Addiko Bank
    BSN Vola-Event Siemens
    #gabb #761

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Ganz Neues und Altes

    das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 2. Jänner 2021


    Neuigkeiten von Marinomed: Die medizinische Fakultät der Universität Swansea, Großbritannien hat eine klinische Untersuchung mit einem Iota-/Kappa-Carrageen-Nasenspray zur Covid-19-Prophylaxe bei Gesundheitspersonal geplant (ICE-Covid). Die Studie wird 480 Ärzte und Pfleger rekrutieren, die Covid-19-Patienten betreuen. Ziel der Studie ist es zu untersuchen, wie wirksam Carragelose®-basierte Nasen- und Rachensprays die Häufigkeit, Schwere und Dauer von Covid-19-Infektionen reduzieren können. Weitere Endpunkte sind die Häufigkeit von Atemwegsinfekten mit anderen Viren, die Anwenderfreundlichkeit des Sprays in der Prävention und die Auswirkung auf Qualitäts-adjustierte Lebensjahre. Die klinische Studie wird von Marinomed, dem Rechteinhaber der Carragelose, und dessen Vertriebspartner in Großbritannien, Boots, unterstützt. Das Carragelose-Nasenspray wird im Vereinigten Königreich unter dem Markennamen Boots Dual Defence vertrieben.
    Marinomed Biotech ( Akt. Indikation:  117,00 /120,00, -0,42%)

    Die Vienna Insurance Group kauft das Versicherungsgeschäft in Ungarn, Polen, Rumänien und der Türkei der Aegon N.V. und übernimmt damit in diesen Ländern die Gesellschaften in den Bereichen Nicht-Leben und Leben sowie Pensionskassen, Asset Management- und Service-Gesellschaften der Aegon. Der Kaufpreis beträgt 830 Mio. Euro, das Closing wird im 2. Halbjahr 2021 erwartet, teilt die VIG mit. Das Prämienvolumen der Versicherungsgesellschaften in den vier Ländern belief sich 2019 auf umgerechnet rund 600 Mio. Euro bei einem Nettoergebnis von rund 50 Mio. Euro. Aus heutiger Sicht geht die VIG davon aus, dass sich die aufsichtsrechtliche Solvenzquote bei Closing innerhalb der kommunizierten Komfortzone von 170 bis 230% bewegen wird.
    VIG ( Akt. Indikation:  20,00 /20,30, 2,60%)

    Ausblick: Das Jahr 2021 wird ein Jahr der Kapitalmarktchancen, damit rechnet Jens Wilhelm, im Vorstand von Union Investment zuständig für Portfoliomanagement und Immobilien. Er sieht die Aussichten geprägt von negativen Realrenditen, einer expansiven Geld- und Fiskalpolitik und Fortschritten bei der Pandemiebekämpfung. Wilhelm hält dabei vor allem Aktien für aussichtsreich. "Die Gewinne werden 2021 zu Kurstreibern. Wir rechnen mit einem Anstieg der weltweiten Firmengewinne um bis zu 30 Prozent im Jahresvergleich", sagt er. Gleichzeitig halten die niedrigen bzw. negativen Realrenditen die Bewertungen auf einem erhöhten Niveau. "Für Aktien ist das fast die beste aller Welten", meint der Kapitalmarktstratege. Für das Gesamtjahr traut er der Anlageklasse damit einen Ertrag von bis zu 10 Prozent zu. "Die konjunkturelle Erholung wird Zyklikern, aber auch Value-Werten im Jahresverlauf helfen", folgert er. Gleichzeitig betont Wilhelm die Chancen der erfolgreichen Titelselektion: "Corona ist ein Trendverstärker und führt zu einer vermehrten Ausdifferenzierung bei Gewinnern und Verlierern."

    Die Analysten von Oddo BHF bestätigen die Kauf-Empfehlung für SBO und erhöhen das Kursziel von 39,0 auf 43,0 Euro. Kepler Cheuvreux bestätigt für SBO das "Reduce"-Rating, hebt aber das Kursziel von 21,0 auf 26,0 Euro an. M.M. Warburg bleibt bei UBM auf "Kaufen" und erhöht das Kursziel von 47,0 auf 48,5 Euro. Kepler Cheuvreux bestätigt Verbund mit "Kaufen" und erhöht das Kursziel von 60,0 auf 75,0 Euro.
    SBO ( Akt. Indikation:  27,95 /28,15, -1,41%)
    UBM ( Akt. Indikation:  34,80 /35,40, -0,28%)
    Verbund ( Akt. Indikation:  59,50 /59,75, 1,06%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 30.11.)

    (30.11.2020)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:UBM, FACC, Warimpex, Rosenbauer, Frequentis, Agrana, Österreichische Post, Palfinger, Wienerberger, Andritz, Bawag, S Immo, Porr, Rosgix, Uniqa, DO&CO, Gurktaler AG Stamm, Gurktaler AG VZ, SBO, Wiener Privatbank, RHI Magnesita, Cleen Energy, BKS Bank Stamm, SW Umwelttechnik, Linz Textil Holding, Rath AG, Pierer Mobility AG, BTV AG, Marinomed Biotech, LINDE.


    Random Partner

    S&T AG
    Der Technologiekonzern S&T AG ist mit rund 6.300 Mitarbeitern und Niederlassungen in mehr als 30 Ländern weltweit präsent. Das im TecDAX® und SDAX® an der Deutschen Börse gelistete Unternehmen ist einer der führenden Anbieter von IoT (Internet of Things) Technologien. In diesen Bereichen konzentriert sich S&T auf die Entwicklung sicherer und vernetzter Lösungen durch ein kombiniertes Portfolio aus Hardware, Middleware und Services. Eigentechnologien in den Bereichen Smart Factory, Zugfunksysteme, Medizintechnik, Kommunikationslösungen und Smart Energy sowie ein breites Portfolio an IT-Dienstleistungen machen S&T zu einem gefragten Partner für Kunden unterschiedlichster Branchen.

    >> Besuchen Sie 61 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » 19:59 für 5k (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » Abseits der Börse #10: Warum ich die Sportmedien-Projekte kurzfristig et...

    » Vgl. FACC am Freitag: Nun Addiko Bank ausserbörslich deutlich im Plus (...

    » Zufrieden (Christian Drastil via Runplugged Runkit)

    » BSN Spitout AUT: 8,9 Mio. Euro Tagesumsatz bei FACC

    » Intervall-Programmierung auf dem Technogym nicht ganz behirnt (Christia...

    » Depots dad.at, bankdirekt.at, wikifolio: Netter FACC-Trade, RHI Magnesit...

    » DWOW: MLW 21.1.2021; bitte Jacob Fatu geh zu Smackdown und gib Roman ein...

    » Börsegeschichte 22.1.: Vor 2 Jahren endete die Wanderpokal-Serie der UBM...

    » DWOW: Raw 19.1.2021, The Beauty Alexa Bliss and The Beast Randy Orton


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Abseits der Börse #10: Warum ich die Sportmedien-Projekte kurzfristig etwas schleifen lassen musste (Christian Drastil, 24.1.)
      BSN MA-Event LINDE
      BSN Vola-Event Addiko Bank
      BSN MA-Event LINDE
      BSN Vola-Event Addiko Bank
      BSN Vola-Event Siemens
      #gabb #761

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Ganz Neues und Altes

      das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 2. Jänner 2021