Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





News zu Marinomed, Valneva, FACC, Cleen Energy, Addiko, Aktienkäufe bei Immofinanz und S Immo, Research zu Wolftank-Adisa und VIG (Christine Petzwinkler)

08.09.2020, 5083 Zeichen

Marinomed hat die Zulassung des neuen abschwellenden Carragelose® Nasensprays in einer ersten Gruppe von EU-Ländern beantragt. Es handelt sich um das erste Produkt aus der Carragelose®-Plattform, das als rezeptfreies Arzneimittel zugelassen werden soll. "Durch die Zulassung erhalten viele Menschen in Europa Zugang zu den Vorteilen von Carragelose® als Breitband-Virenblocker. Als Unternehmen stärken wir unsere Präsenz im wichtigen Markt für abschwellende Nasensprays", meint CEO Andreas Grassauer, der mit einer Markteinführung des Produktes in wichtigen EU-Märkten in der Saison 2021/22 rechnet. Produkte, die Carragelose® enthalten, sind bereits seit mehreren Jahren als Nasensprays, Rachensprays und Pastillen als Therapeutika gegen Atemwegsinfekte in mehr als 40 Ländern am Markt. Wegen des rein physikalischen Wirkmechanismus sind die Produkte als Medizinprodukte zertifiziert und zeichnen sich durch eine sehr breite Wirksamkeit gegen unterschiedliche Atemwegsviren aus. Mehrere unabhängige Studien bestätigen die Wirksamkeit auch gegen SARS-CoV-2, wie das Unternehmen mitteilt.
Marinomed Biotech ( Akt. Indikation:  96,50 /99,50, -1,51%)

Der österreichisch-französische Impfstoff-Entwickler Valneva informiert über den Start einer klinischen Phase-3-Studie für seinen Chikungunya-Impfstoffkandidaten VLA1553. Chief Medical Officer Wolfgang Bender dazu: „Wir sind das erste Unternehmen weltweit, das einen Chikungunya-Impfstoffkandidaten in Phase 3 einleitet. Wir glauben, dass VLA1553 das beste Potenzial seiner Klasse besitzt. Die Entwicklung eines Impfstoffs gegen Chikungunya ist von entscheidender Bedeutung, da das Virus eine große Bedrohung für die öffentliche Gesundheit darstellt und derzeit keine vorbeugenden Impfstoffe oder wirksamen Behandlungen verfügbar sind.“ Der weltweite Markt für Impfstoffe gegen Chikungunya wird auf über 500 Mio. US-Dollar pro Jahr geschätzt, einschließlich eines Marktpotenzials für Reiseimpfstoffe von 250 Mio. US-Dollar.
Valneva ( Akt. Indikation:  4,79 /4,81, -2,88%)

FACC und die Flügel: Das Red Bull Media House hat den Relaunch für das FACC-Magazin "BEyond" durchgeführt, wie Horizont berichtet. Das Heft wurde modernisiert und mit einer markanten Bildsprache, einer klaren Struktur und Berichten aus der Welt von FACC ausgestattet. CEO Robert Machtlinger: "Mit Red Bull Media House Publishing haben wir einen Partner gefunden, der unseren Qualitätsanspruch und unsere Ausrichtung auf Innovationen teilt. Wir freuen uns sehr darauf, mit der ersten gemeinsamen Ausgabe den Startschuss für diese Partnerschaft zu geben und unsere Kommunikation auf ein neues Level zu heben." Das "BEyond"-Magazin erscheint zweimal jährlich auf Deutsch und Englisch innerhalb einer Ausgabe.
FACC ( Akt. Indikation:  5,77 /5,81, -0,86%)

Cleen Energy-Vorstandsmitglied Klaus Dirnberger legt mit sofortiger Wirkung sein Vorstands-Mandat zurück. Er ist im Jahr 2019 aus dem Aufsichtsrat der in den Vorstand gewechselt und hat in den letzten 18 Monaten "maßgeblich zur Verbesserung der internen Prozesse, sowie zur Entwicklung eines tragfähigen Geschäftsmodells beigetragen", heißt es in einer Aussendung. Nachdem der Prozess der Umstrukturierung nun abgeschlossen wurde, sei nunmehr das Unternehmen auf die notwendige Besetzung im Vorstand und Führungsteam zurückgeführt worden, wie es heißt. Dirnberger wird noch bis Ende 2020 das Management beraten.
Cleen Energy ( Akt. Indikation:  0,00 /0,00, -100,00%)

Die börsennotierte Addiko Bank AG steht gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften in Kroatien und Slowenien ab 7. Oktober unter der direkten Aufsicht der Europäischen Zentralbank (EZB). Die EZB habe die Bank über den Beschluss des EZB-Rates informiert. Diese Entscheidung sei gemäß Artikel 6 Absatz 4 der Verordnung (EU) Nr. 1024/2013 und Teil IV der Verordnung (EU) Nr. 468/2014 (EZB/2014/17) getroffen worden, teilt Addiko mit.
Addiko Bank ( Akt. Indikation:  6,70 /6,81, -1,67%)

Aktienkäufe: Ronny Pecik hat über seine RPR Treasury GmbH noch weitere Immofinanz-Aktien gekauft. Diesmal (4.9.) hat der Immofinanz-CEO 100.000 Aktien zu je 13,75 Euro erworben. Zuletzt hat er immer wieder Aktien-Käufe gemeldet. Auch S Immo-CEO Ernst Vejdovszky hat am 3. September Aktien erworben, und zwar 1000 S Immo-Titel zu je 15,00 Euro, wie aus einer Veröffentlichung hervorgeht.
Immofinanz ( Akt. Indikation:  14,17 /14,25, 0,64%)
S Immo ( Akt. Indikation:  15,18 /15,26, 1,87%)

Neue Analysen: Die Analysten von Montega bestätigen die Kauf-Empfehlung und das Kursziel in Höhe von 38,0 Euro für Wolftank-Adisa. Für die Analysten ist der Investment Case auch nach den aufgrund der Covid-19-Auswirkungen erwartbaren schwachen Halbjahres-Zahlen intakt, wie sie zusammenfassen. Die Analysten von JPMorgan bestätigen das Overweight-Rating für die Vienna Insurance Group und heben das Kursziel von 24,0 auf 26,0 Euro an.
Wolftank-Adisa Holding AG ( Akt. Indikation:  0,00 /0,00, -100,00%)
VIG ( Akt. Indikation:  20,85 /20,95, 0,24%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 08.09.)


(08.09.2020)

BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

MMM Matejkas Market Memos #34: Gedanken über das Kapitalmarktverständnis in Österreich




 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Palfinger, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, EVN, Immofinanz, AT&S, ams-Osram, Marinomed Biotech, Porr, Warimpex, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Continental, adidas, Travelers Companies, Fresenius.


Random Partner

Montana Aerospace
Montana Aerospace zählt dank ihrer globalen Präsenz in Entwicklung und Fertigung sowie ihrer Multimaterial-Kompetenz zu den weltweit führenden Herstellern von komplexen Leichtbaukomponenten und Strukturen für die Luftfahrtindustrie. Als hochgradig integrierter Komplettanbieter mit State-of-the-Art-Fertigungsstätten in Europa, Amerika und Asien unterstützen wir die Local-to-Local-Strategie unserer Kunden.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


 Latest Blogs

» SportWoche Party 2024 in the Making, 17. April (JJs)

» SportWoche Party 2024 in the Making, 16. April (RMG)

» Österreich-Depots: ATX-Folgen schwer (Depot Kommentar)

» Börsegeschichte 17.4.: Extremes zu Frauenthal, Zumtobel und Semperit (Bö...

» Q1 von A1, Grundsteinlegungen bei UBM und Wienerberger, Frequentis mit K...

» Nachlese: DAX hatte gestern schwächsten Tag 2024, Heiko Thieme im Podcas...

» Wiener Börse Party #631: XXL-Folge mit ATX in Zürs, Thieme-Einschätzung ...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Warimpex, Porr, Bawag gesucht, DAX-Blick...

» Börsenradio Live-Blick 17/4: DAX nach schwächstem Tag zunächst neutral, ...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Beiersdorf, Gold, Billa und Alkohol, He...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A39UT1
AT0000A347X9
AT0000A3AGF0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event adidas
    #gabb #1582

    Featured Partner Video

    Clark Madness

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. März 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. ...

    Books josefchladek.com

    Sergio Castañeira
    Limbo
    2023
    ediciones anómalas

    Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
    Index Naturae
    2023
    Skinnerboox

    Kurama
    erotiCANA
    2023
    in)(between gallery

    Ed van der Elsken
    Liebe in Saint Germain des Pres
    1956
    Rowohlt

    Tommaso Protti
    Terra Vermelha
    2023
    Void


    08.09.2020, 5083 Zeichen

    Marinomed hat die Zulassung des neuen abschwellenden Carragelose® Nasensprays in einer ersten Gruppe von EU-Ländern beantragt. Es handelt sich um das erste Produkt aus der Carragelose®-Plattform, das als rezeptfreies Arzneimittel zugelassen werden soll. "Durch die Zulassung erhalten viele Menschen in Europa Zugang zu den Vorteilen von Carragelose® als Breitband-Virenblocker. Als Unternehmen stärken wir unsere Präsenz im wichtigen Markt für abschwellende Nasensprays", meint CEO Andreas Grassauer, der mit einer Markteinführung des Produktes in wichtigen EU-Märkten in der Saison 2021/22 rechnet. Produkte, die Carragelose® enthalten, sind bereits seit mehreren Jahren als Nasensprays, Rachensprays und Pastillen als Therapeutika gegen Atemwegsinfekte in mehr als 40 Ländern am Markt. Wegen des rein physikalischen Wirkmechanismus sind die Produkte als Medizinprodukte zertifiziert und zeichnen sich durch eine sehr breite Wirksamkeit gegen unterschiedliche Atemwegsviren aus. Mehrere unabhängige Studien bestätigen die Wirksamkeit auch gegen SARS-CoV-2, wie das Unternehmen mitteilt.
    Marinomed Biotech ( Akt. Indikation:  96,50 /99,50, -1,51%)

    Der österreichisch-französische Impfstoff-Entwickler Valneva informiert über den Start einer klinischen Phase-3-Studie für seinen Chikungunya-Impfstoffkandidaten VLA1553. Chief Medical Officer Wolfgang Bender dazu: „Wir sind das erste Unternehmen weltweit, das einen Chikungunya-Impfstoffkandidaten in Phase 3 einleitet. Wir glauben, dass VLA1553 das beste Potenzial seiner Klasse besitzt. Die Entwicklung eines Impfstoffs gegen Chikungunya ist von entscheidender Bedeutung, da das Virus eine große Bedrohung für die öffentliche Gesundheit darstellt und derzeit keine vorbeugenden Impfstoffe oder wirksamen Behandlungen verfügbar sind.“ Der weltweite Markt für Impfstoffe gegen Chikungunya wird auf über 500 Mio. US-Dollar pro Jahr geschätzt, einschließlich eines Marktpotenzials für Reiseimpfstoffe von 250 Mio. US-Dollar.
    Valneva ( Akt. Indikation:  4,79 /4,81, -2,88%)

    FACC und die Flügel: Das Red Bull Media House hat den Relaunch für das FACC-Magazin "BEyond" durchgeführt, wie Horizont berichtet. Das Heft wurde modernisiert und mit einer markanten Bildsprache, einer klaren Struktur und Berichten aus der Welt von FACC ausgestattet. CEO Robert Machtlinger: "Mit Red Bull Media House Publishing haben wir einen Partner gefunden, der unseren Qualitätsanspruch und unsere Ausrichtung auf Innovationen teilt. Wir freuen uns sehr darauf, mit der ersten gemeinsamen Ausgabe den Startschuss für diese Partnerschaft zu geben und unsere Kommunikation auf ein neues Level zu heben." Das "BEyond"-Magazin erscheint zweimal jährlich auf Deutsch und Englisch innerhalb einer Ausgabe.
    FACC ( Akt. Indikation:  5,77 /5,81, -0,86%)

    Cleen Energy-Vorstandsmitglied Klaus Dirnberger legt mit sofortiger Wirkung sein Vorstands-Mandat zurück. Er ist im Jahr 2019 aus dem Aufsichtsrat der in den Vorstand gewechselt und hat in den letzten 18 Monaten "maßgeblich zur Verbesserung der internen Prozesse, sowie zur Entwicklung eines tragfähigen Geschäftsmodells beigetragen", heißt es in einer Aussendung. Nachdem der Prozess der Umstrukturierung nun abgeschlossen wurde, sei nunmehr das Unternehmen auf die notwendige Besetzung im Vorstand und Führungsteam zurückgeführt worden, wie es heißt. Dirnberger wird noch bis Ende 2020 das Management beraten.
    Cleen Energy ( Akt. Indikation:  0,00 /0,00, -100,00%)

    Die börsennotierte Addiko Bank AG steht gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften in Kroatien und Slowenien ab 7. Oktober unter der direkten Aufsicht der Europäischen Zentralbank (EZB). Die EZB habe die Bank über den Beschluss des EZB-Rates informiert. Diese Entscheidung sei gemäß Artikel 6 Absatz 4 der Verordnung (EU) Nr. 1024/2013 und Teil IV der Verordnung (EU) Nr. 468/2014 (EZB/2014/17) getroffen worden, teilt Addiko mit.
    Addiko Bank ( Akt. Indikation:  6,70 /6,81, -1,67%)

    Aktienkäufe: Ronny Pecik hat über seine RPR Treasury GmbH noch weitere Immofinanz-Aktien gekauft. Diesmal (4.9.) hat der Immofinanz-CEO 100.000 Aktien zu je 13,75 Euro erworben. Zuletzt hat er immer wieder Aktien-Käufe gemeldet. Auch S Immo-CEO Ernst Vejdovszky hat am 3. September Aktien erworben, und zwar 1000 S Immo-Titel zu je 15,00 Euro, wie aus einer Veröffentlichung hervorgeht.
    Immofinanz ( Akt. Indikation:  14,17 /14,25, 0,64%)
    S Immo ( Akt. Indikation:  15,18 /15,26, 1,87%)

    Neue Analysen: Die Analysten von Montega bestätigen die Kauf-Empfehlung und das Kursziel in Höhe von 38,0 Euro für Wolftank-Adisa. Für die Analysten ist der Investment Case auch nach den aufgrund der Covid-19-Auswirkungen erwartbaren schwachen Halbjahres-Zahlen intakt, wie sie zusammenfassen. Die Analysten von JPMorgan bestätigen das Overweight-Rating für die Vienna Insurance Group und heben das Kursziel von 24,0 auf 26,0 Euro an.
    Wolftank-Adisa Holding AG ( Akt. Indikation:  0,00 /0,00, -100,00%)
    VIG ( Akt. Indikation:  20,85 /20,95, 0,24%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 08.09.)


    (08.09.2020)

    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    MMM Matejkas Market Memos #34: Gedanken über das Kapitalmarktverständnis in Österreich




     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Rosenbauer, SBO, Palfinger, Addiko Bank, Austriacard Holdings AG, Flughafen Wien, EVN, Immofinanz, AT&S, ams-Osram, Marinomed Biotech, Porr, Warimpex, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Pierer Mobility, Agrana, Amag, CA Immo, Erste Group, Kapsch TrafficCom, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, Uniqa, VIG, Wienerberger, Continental, adidas, Travelers Companies, Fresenius.


    Random Partner

    Montana Aerospace
    Montana Aerospace zählt dank ihrer globalen Präsenz in Entwicklung und Fertigung sowie ihrer Multimaterial-Kompetenz zu den weltweit führenden Herstellern von komplexen Leichtbaukomponenten und Strukturen für die Luftfahrtindustrie. Als hochgradig integrierter Komplettanbieter mit State-of-the-Art-Fertigungsstätten in Europa, Amerika und Asien unterstützen wir die Local-to-Local-Strategie unserer Kunden.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


     Latest Blogs

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 17. April (JJs)

    » SportWoche Party 2024 in the Making, 16. April (RMG)

    » Österreich-Depots: ATX-Folgen schwer (Depot Kommentar)

    » Börsegeschichte 17.4.: Extremes zu Frauenthal, Zumtobel und Semperit (Bö...

    » Q1 von A1, Grundsteinlegungen bei UBM und Wienerberger, Frequentis mit K...

    » Nachlese: DAX hatte gestern schwächsten Tag 2024, Heiko Thieme im Podcas...

    » Wiener Börse Party #631: XXL-Folge mit ATX in Zürs, Thieme-Einschätzung ...

    » Wiener Börse zu Mittag stärker: Warimpex, Porr, Bawag gesucht, DAX-Blick...

    » Börsenradio Live-Blick 17/4: DAX nach schwächstem Tag zunächst neutral, ...

    » Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Beiersdorf, Gold, Billa und Alkohol, He...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A39UT1
    AT0000A347X9
    AT0000A3AGF0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event adidas
      #gabb #1582

      Featured Partner Video

      Clark Madness

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. März 2024 E-Mail: sporttagebuch.michael@gmail.com Instagram: @das_sporttagebuch Twitter: @Sporttagebuch_
      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 27. ...

      Books josefchladek.com

      Federico Renzaglia
      Bonifica
      2024
      Self published

      Ros Boisier
      Inside
      2024
      Muga / Ediciones Posibles

      Sergio Castañeira
      Limbo
      2023
      ediciones anómalas

      Adrianna Ault
      Levee
      2023
      Void

      Stefania Rössl & Massimo Sordi (eds.)
      Index Naturae
      2023
      Skinnerboox