Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell



04.08.2020, 1639 Zeichen

Sir Robert says ... Wienerberger. Die Technische Analyse ermöglicht es, denjenigen, die die Märkte wirklich bewegen, über die Schulter zu schauen, dem Pfad der Kameltreiber da draußen zu folgen, Kursmanipulation und Fake Hypes zu identifizieren, er erkennen, wenn man angelogen wird. An dieser Stelle möchte ich meinen Freund Dirk Müller zitieren, der sagt: „Bürger kommt von bürgen, und der Finanzberater ist nicht ihr Freund.“ Wenn Ihnen also jemand weißmachen will, dass dies oder jenes unbedingt nun kaufenswert wäre, dann vielleicht nur, weil er’s gerne verkaufen will. Wer da einen Chart nicht lesen kann, ist klar im Nachteil. Dieser würde die Lüge zeigen. Gestern in einem Traderforum aufgeschnappt: „Der Chart hilft nix, er zeigt ja nur Vergangenheitsdaten.“ Na, dann gucken Sie einmal, was in der Bilanz steht! Solange Ignoranz und Dummheit unter’m Volk vorherrschen, solange triumphiert das Kapital, denn das wird smart – mit Chart – gemanagt.

Heute sehen wir uns die Wienerberger an, zum einen, weil wir bei Schwergewichten bleiben wollen, um die Trendwende im ATX mitzuverfolgen, zum anderen, weil der allernächste Move noch überschaubar ist und Zeit zur Neupositionierung bietet. Es sieht aus, nun da der Aufwärtstrend (blaue Linie, nicht nachmachen!) beendet ist, als würde der Unterstützungsbereich 18,20 – 17,50 angelaufen. Hielte dieser, könnte der Seitwärtstrend weitergehen, aber im Falle des Falles unter 17,50 droht ein rapider Drop gen‘ 11,70 – 7,75! Obacht also hier!



Wienerberger ( Akt. Indikation:  19,67 /19,78, 0,18%)

(Der Input von Robert Schittler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 04.08.)



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

SportWoche Podcast #105: Lisa Reichkendler, mit ihrem Food Marketing und Peast Performance ev. zu einem Sportgeschichte-Riegel




 

Bildnachweis

1. Sir Robert says ... Wienerberger   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


Random Partner

DADAT Bank
Die DADAT Bank positioniert sich als moderne, zukunftsweisende Direktbank für Giro-Kunden, Sparer, Anleger und Trader. Alle Produkte und Dienstleistungen werden ausschließlich online angeboten. Die Bank mit Sitz in Salzburg beschäftigt rund 30 Mitarbeiter und ist als Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG Teil der GRAWE Bankengruppe.

>> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A34CV6
AT0000A2QS86
AT0000A2VYD6
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1584

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Party #631: XXL-Folge mit ATX in Zürs, Thieme-Einschätzung zum ATX, Missverständnis Matejka und Poetry Slam

    Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

    Books josefchladek.com

    Ed van der Elsken
    Liebe in Saint Germain des Pres
    1956
    Rowohlt

    Sebastián Bruno
    Ta-ra
    2023
    ediciones anómalas

    Federico Renzaglia
    Bonifica
    2024
    Self published

    Cristina de Middel
    Gentlemen's Club
    2023
    This Book is True

    Ros Boisier
    Inside
    2024
    Muga / Ediciones Posibles

    Sir Robert says: Etwas Vorsicht bei Wienerberger (Robert Schittler)


    04.08.2020, 1639 Zeichen

    Sir Robert says ... Wienerberger. Die Technische Analyse ermöglicht es, denjenigen, die die Märkte wirklich bewegen, über die Schulter zu schauen, dem Pfad der Kameltreiber da draußen zu folgen, Kursmanipulation und Fake Hypes zu identifizieren, er erkennen, wenn man angelogen wird. An dieser Stelle möchte ich meinen Freund Dirk Müller zitieren, der sagt: „Bürger kommt von bürgen, und der Finanzberater ist nicht ihr Freund.“ Wenn Ihnen also jemand weißmachen will, dass dies oder jenes unbedingt nun kaufenswert wäre, dann vielleicht nur, weil er’s gerne verkaufen will. Wer da einen Chart nicht lesen kann, ist klar im Nachteil. Dieser würde die Lüge zeigen. Gestern in einem Traderforum aufgeschnappt: „Der Chart hilft nix, er zeigt ja nur Vergangenheitsdaten.“ Na, dann gucken Sie einmal, was in der Bilanz steht! Solange Ignoranz und Dummheit unter’m Volk vorherrschen, solange triumphiert das Kapital, denn das wird smart – mit Chart – gemanagt.

    Heute sehen wir uns die Wienerberger an, zum einen, weil wir bei Schwergewichten bleiben wollen, um die Trendwende im ATX mitzuverfolgen, zum anderen, weil der allernächste Move noch überschaubar ist und Zeit zur Neupositionierung bietet. Es sieht aus, nun da der Aufwärtstrend (blaue Linie, nicht nachmachen!) beendet ist, als würde der Unterstützungsbereich 18,20 – 17,50 angelaufen. Hielte dieser, könnte der Seitwärtstrend weitergehen, aber im Falle des Falles unter 17,50 droht ein rapider Drop gen‘ 11,70 – 7,75! Obacht also hier!



    Wienerberger ( Akt. Indikation:  19,67 /19,78, 0,18%)

    (Der Input von Robert Schittler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 04.08.)



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    SportWoche Podcast #105: Lisa Reichkendler, mit ihrem Food Marketing und Peast Performance ev. zu einem Sportgeschichte-Riegel




     

    Bildnachweis

    1. Sir Robert says ... Wienerberger   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Palfinger, Amag, SBO, Flughafen Wien, AT&S, Frequentis, EVN, EuroTeleSites AG, CA Immo, Erste Group, Mayr-Melnhof, S Immo, Uniqa, Bawag, Pierer Mobility, ams-Osram, Addiko Bank, Wiener Privatbank, SW Umwelttechnik, Oberbank AG Stamm, Kapsch TrafficCom, Agrana, Immofinanz, OMV, Österreichische Post, Strabag, Telekom Austria, VIG, Wienerberger, Warimpex, American Express.


    Random Partner

    DADAT Bank
    Die DADAT Bank positioniert sich als moderne, zukunftsweisende Direktbank für Giro-Kunden, Sparer, Anleger und Trader. Alle Produkte und Dienstleistungen werden ausschließlich online angeboten. Die Bank mit Sitz in Salzburg beschäftigt rund 30 Mitarbeiter und ist als Marke der Bankhaus Schelhammer & Schattera AG Teil der GRAWE Bankengruppe.

    >> Besuchen Sie 68 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A34CV6
    AT0000A2QS86
    AT0000A2VYD6
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1584

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Party #631: XXL-Folge mit ATX in Zürs, Thieme-Einschätzung zum ATX, Missverständnis Matejka und Poetry Slam

      Die Wiener Börse Party ist ein Podcastprojekt für Audio-CD.at von Christian Drastil Comm.. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse....

      Books josefchladek.com

      Federico Renzaglia
      Bonifica
      2024
      Self published

      Tommaso Protti
      Terra Vermelha
      2023
      Void

      Igor Chekachkov
      NA4JOPM8
      2021
      ist publishing

      Andreas Gehrke
      Flughafen Berlin-Tegel
      2023
      Drittel Books

      Ed van der Elsken
      Liebe in Saint Germain des Pres
      1956
      Rowohlt