Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







Magazine aktuell


#gabb aktuell





09.07.2020

Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach Möglichkeiten online Geld zu verdienen. Natürlich haben sich im Zuge der Digitalisierung und der wachsenden Bedeutung des Online-Marketings einige Optionen aufgetan, mit denen man im Internet Geld verdienen kann. Doch häufig werden Menschen auch mit falschen Versprechen und irrwitzigen Vorstellungen in die Irre geleitet. Genau wie in der realen Welt, so gilt auch für das Internet – nichts ist umsonst. Und wer hier das große Geld verdienen will, muss zuvor zumindest eine Menge Zeit und Arbeit investieren. Geld verdienen – online und sofort, das gibt es einfach nicht.

Ein paar Optionen

Schnell und einfach Geld verdienen ist mit folgenden Möglichkeiten mehr oder weniger umsetzbar.

  • Online-Umfragen

Mehrere Plattformen haben sich darauf spezialisiert bezahlte Onlineumfragen anzubieten. Hier kann man sich kostenlos anmelden und mit dem Ausfüllen solcher Umfragen Geld verdienen. Das funktioniert per App ebenso wie am PC und kann von überall aus erledigt werden. Einzige Voraussetzung ist verfügbares Internet.

  • Eigene Fotos verkaufen

Wer gerne fotografiert und eventuell schon über ein umfangreiches Portfolio an hochwertigen Fotos verfügt, kann diese online zum Verkauf anbieten. Sogenannte Stockfoto-Plattformen findet man gleich mehrere im Internet. Hier kann man seine Fotos einfach hochladen und diese gegen Bezahlung einer breiten Community zur Verfügung stellen.

Für etwas mehr Aufwand

Ist man bereit, etwas mehr Zeit und Arbeit zu investieren, gibt es weitere Optionen, welche sich durchaus lohnen.

  • Texte erstellen

Wer gerne schreibt, über ein gutes Allgemeinwissen verfügt und sattelfest in Rechtschreibung und Grammatik ist, kann sich mit dem Schreiben von Texten etwas Geld über das Internet dazu verdienen. Online findet man Plattformen, die Aufträge für Texter zur Verfügung stellen und auch einige Jobbörsen haben sich auf diesen Bereich spezialisiert.

Der Verdienst ist gerade am Anfang einer Texter-Karriere nicht besonders hoch, doch wer hier fleißig und zuverlässig arbeitet kann sich einen eigenen Kundenstamm aufbauen und daraus eventuell nach einiger Zeit eine Teil- oder volle Selbstständigkeit machen.

  • Kleine Dienstleistungen im Online-Bereich

Der Markt für kleine Dienstleistungen explodiert gerade zu. Besonders im IT-Bereich, Webdesign oder der Recherche werden gerne Aufträge vergeben und auch hier besteht wieder die Möglichkeit, sich einen eigenen Kundenstamm aufzubauen, Zuverlässigkeit und Fleiß vorausgesetzt.

  • Blog

Der eigene Blog ist einer der häufigsten Varianten, um im Internet Geld zu verdienen. Am Anfang ist hier allerdings viel Fleiß und Durchhaltevermögen gefragt, um mit interessanten Inhalten eine umfangreiche Leserschaft zu erreichen. Ist das einmal geschafft, gibt es unterschiedliche Optionen ein Einkommen zu generieren, zum Beispiel über Bannerwerbung oder Affiliate Links.

  • Affiliate-Marketing

Hier verdient man online Geld, indem man Kunden an bestimmte Online-Shops vermittelt. Daher nennt man dies auch Empfehlungsmarketing. Mit einem etablierten Blog wäre es so zum Beispiel möglich, Leser die einem vertrauen, bestimmte Produkte anzubieten. Auch mit interessanten Beiträgen auf Sozial Media kann man sich eine interessierte Leserschaft generieren und dieser dann mit den eingebundenen Links Produkte empfehlen. Die Teilnahme an Affiliate Netzwerken und Partnerprogrammen ist in der Regel kostenlos und die gebotenen Verdienstmöglichkeiten sind recht hoch. Außerdem hat man hier eine große Auswahl an Partnerprogrammen und Produktbereichen, sodass sich für jeden etwas finden lässt.

  • YouTube und Instagram

YouTube gehört mittlerweile zu den größten sozialen Netzwerken, auf denen man mit eigenen Videos Geld verdienen kann. Das Gleiche gilt für Instagram. Im Internet stehen Interessenten außerdem viele nützliche Tutorials zur Verfügung, mit deren Hilfe man seine Influencer Karriere vorantreiben kann. So erreicht man mit seinen Inhalten eine riesige Zielgruppe und es stehen verschiedene Einnahmequellen zur Verfügung. Wer es liebt, eigene Videos zu erstellen, hat hier große Möglichkeiten aus seiner Leidenschaft Geld zu machen.

  • Nischenseiten erstellen

Mit eigens zum Geld verdienen erstellten Websites lässt sich ebenfalls ein Nebeneinkommen generieren. Wer Spaß am Gestalten von Websites und interessanten Inhalten hat, kann hier sicher gutes Geld verdienen.  

Bei Nischenseiten handelt es sich auf den ersten Blick um normale Websites. Die Seite ist jedoch fokussiert auf ein bestimmtes Thema innerhalb eines größeren Bereiches und bedient damit eine sogenannte Nische.

Auch für diese Option findet man einiges an Handwerkszeug im Internet in Form von Tutorials und Videos.


BSN Podcasts
Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

Wiener Börse Plausch #64: 100 OMV-Punkte, 3x Valneva, Immofinanz-Kontrollprämie




 

Bildnachweis

1. Ziel, Geld, Wachstum, Reich, reicher, zulegen, Zulage, Münze, Münzen (Bild: Pixabay/PublicDomainPictures https://pixabay.com/de/leistung-bar-geschäft-diagramm-18134/ )   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Amag, Strabag, Warimpex, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Immofinanz, AT&S, DO&CO, Bawag, Wienerberger, Österreichische Post, Kostad, Cleen Energy, Frequentis, startup300, Wolftank-Adisa, Oberbank AG Stamm, Frauenthal, BTV AG, Rosenbauer, VIG.


Random Partner

Polytec
Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

>> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Autor
Gastbeitrag, Gastbeiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2T479
AT0000A2TMK0
AT0000A2REB0
Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: OMV(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Verbund(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Frequentis(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Amag(1), Erste Group(1)
    BSN Vola-Event FACC
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Lenzing(1), EVN(1)
    Star der Stunde: Frequentis 3.33%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -0.45%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: RBI(2), SBO(2), Agrana(2), Erste Group(1), EVN(1), FACC(1), DO&CO(1)
    Star der Stunde: Palfinger 1.52%, Rutsch der Stunde: UBM -0.84%

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch #55: ATX TR auf High, Magnus Eduard Brunner und was sagt die RBI zu Djokovic?

    Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #55 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. He...


    Gastbeitrag, Gastbeiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.


    Geld über das Internet verdienen


    09.07.2020

    Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach Möglichkeiten online Geld zu verdienen. Natürlich haben sich im Zuge der Digitalisierung und der wachsenden Bedeutung des Online-Marketings einige Optionen aufgetan, mit denen man im Internet Geld verdienen kann. Doch häufig werden Menschen auch mit falschen Versprechen und irrwitzigen Vorstellungen in die Irre geleitet. Genau wie in der realen Welt, so gilt auch für das Internet – nichts ist umsonst. Und wer hier das große Geld verdienen will, muss zuvor zumindest eine Menge Zeit und Arbeit investieren. Geld verdienen – online und sofort, das gibt es einfach nicht.

    Ein paar Optionen

    Schnell und einfach Geld verdienen ist mit folgenden Möglichkeiten mehr oder weniger umsetzbar.

    • Online-Umfragen

    Mehrere Plattformen haben sich darauf spezialisiert bezahlte Onlineumfragen anzubieten. Hier kann man sich kostenlos anmelden und mit dem Ausfüllen solcher Umfragen Geld verdienen. Das funktioniert per App ebenso wie am PC und kann von überall aus erledigt werden. Einzige Voraussetzung ist verfügbares Internet.

    • Eigene Fotos verkaufen

    Wer gerne fotografiert und eventuell schon über ein umfangreiches Portfolio an hochwertigen Fotos verfügt, kann diese online zum Verkauf anbieten. Sogenannte Stockfoto-Plattformen findet man gleich mehrere im Internet. Hier kann man seine Fotos einfach hochladen und diese gegen Bezahlung einer breiten Community zur Verfügung stellen.

    Für etwas mehr Aufwand

    Ist man bereit, etwas mehr Zeit und Arbeit zu investieren, gibt es weitere Optionen, welche sich durchaus lohnen.

    • Texte erstellen

    Wer gerne schreibt, über ein gutes Allgemeinwissen verfügt und sattelfest in Rechtschreibung und Grammatik ist, kann sich mit dem Schreiben von Texten etwas Geld über das Internet dazu verdienen. Online findet man Plattformen, die Aufträge für Texter zur Verfügung stellen und auch einige Jobbörsen haben sich auf diesen Bereich spezialisiert.

    Der Verdienst ist gerade am Anfang einer Texter-Karriere nicht besonders hoch, doch wer hier fleißig und zuverlässig arbeitet kann sich einen eigenen Kundenstamm aufbauen und daraus eventuell nach einiger Zeit eine Teil- oder volle Selbstständigkeit machen.

    • Kleine Dienstleistungen im Online-Bereich

    Der Markt für kleine Dienstleistungen explodiert gerade zu. Besonders im IT-Bereich, Webdesign oder der Recherche werden gerne Aufträge vergeben und auch hier besteht wieder die Möglichkeit, sich einen eigenen Kundenstamm aufzubauen, Zuverlässigkeit und Fleiß vorausgesetzt.

    • Blog

    Der eigene Blog ist einer der häufigsten Varianten, um im Internet Geld zu verdienen. Am Anfang ist hier allerdings viel Fleiß und Durchhaltevermögen gefragt, um mit interessanten Inhalten eine umfangreiche Leserschaft zu erreichen. Ist das einmal geschafft, gibt es unterschiedliche Optionen ein Einkommen zu generieren, zum Beispiel über Bannerwerbung oder Affiliate Links.

    • Affiliate-Marketing

    Hier verdient man online Geld, indem man Kunden an bestimmte Online-Shops vermittelt. Daher nennt man dies auch Empfehlungsmarketing. Mit einem etablierten Blog wäre es so zum Beispiel möglich, Leser die einem vertrauen, bestimmte Produkte anzubieten. Auch mit interessanten Beiträgen auf Sozial Media kann man sich eine interessierte Leserschaft generieren und dieser dann mit den eingebundenen Links Produkte empfehlen. Die Teilnahme an Affiliate Netzwerken und Partnerprogrammen ist in der Regel kostenlos und die gebotenen Verdienstmöglichkeiten sind recht hoch. Außerdem hat man hier eine große Auswahl an Partnerprogrammen und Produktbereichen, sodass sich für jeden etwas finden lässt.

    • YouTube und Instagram

    YouTube gehört mittlerweile zu den größten sozialen Netzwerken, auf denen man mit eigenen Videos Geld verdienen kann. Das Gleiche gilt für Instagram. Im Internet stehen Interessenten außerdem viele nützliche Tutorials zur Verfügung, mit deren Hilfe man seine Influencer Karriere vorantreiben kann. So erreicht man mit seinen Inhalten eine riesige Zielgruppe und es stehen verschiedene Einnahmequellen zur Verfügung. Wer es liebt, eigene Videos zu erstellen, hat hier große Möglichkeiten aus seiner Leidenschaft Geld zu machen.

    • Nischenseiten erstellen

    Mit eigens zum Geld verdienen erstellten Websites lässt sich ebenfalls ein Nebeneinkommen generieren. Wer Spaß am Gestalten von Websites und interessanten Inhalten hat, kann hier sicher gutes Geld verdienen.  

    Bei Nischenseiten handelt es sich auf den ersten Blick um normale Websites. Die Seite ist jedoch fokussiert auf ein bestimmtes Thema innerhalb eines größeren Bereiches und bedient damit eine sogenannte Nische.

    Auch für diese Option findet man einiges an Handwerkszeug im Internet in Form von Tutorials und Videos.


    BSN Podcasts
    Der Podcast für junge Anleger jeden Alters

    Wiener Börse Plausch #64: 100 OMV-Punkte, 3x Valneva, Immofinanz-Kontrollprämie




     

    Bildnachweis

    1. Ziel, Geld, Wachstum, Reich, reicher, zulegen, Zulage, Münze, Münzen (Bild: Pixabay/PublicDomainPictures https://pixabay.com/de/leistung-bar-geschäft-diagramm-18134/ )   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Addiko Bank, Amag, Strabag, Warimpex, Marinomed Biotech, Kapsch TrafficCom, Immofinanz, AT&S, DO&CO, Bawag, Wienerberger, Österreichische Post, Kostad, Cleen Energy, Frequentis, startup300, Wolftank-Adisa, Oberbank AG Stamm, Frauenthal, BTV AG, Rosenbauer, VIG.


    Random Partner

    Polytec
    Die Polytec Group ist ein Entwickler und Hersteller von hochwertigen Kunststoffteilen und ist mit 26 Standorten und über 4.500 Mitarbeitern weltweit aktiv. Das österreichische Unternehmen zählt renommierte Weltmarken der Automobilindustrie zu seinen Kunden.

    >> Besuchen Sie 67 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Autor
    Gastbeitrag, Gastbeiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2T479
    AT0000A2TMK0
    AT0000A2REB0
    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: OMV(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Verbund(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Frequentis(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Amag(1), Erste Group(1)
      BSN Vola-Event FACC
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: Lenzing(1), EVN(1)
      Star der Stunde: Frequentis 3.33%, Rutsch der Stunde: Flughafen Wien -0.45%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: RBI(2), SBO(2), Agrana(2), Erste Group(1), EVN(1), FACC(1), DO&CO(1)
      Star der Stunde: Palfinger 1.52%, Rutsch der Stunde: UBM -0.84%

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch #55: ATX TR auf High, Magnus Eduard Brunner und was sagt die RBI zu Djokovic?

      Team drajc, das sind die Börse Social Network Eigentümer Christian Drastil und Josef Chladek, quatscht in Wiener Börse Plausch #55 wieder über das aktuelle Geschehen in Wien. He...