Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





RBI: Vorläufige Geschäftszahlen 2019 Gewinn vor Steuern erneut gestiegen – Höhere Kernerträge durch gruppenweit starkes Kreditwachstum

APA-OTS-Meldungen aus dem Finanzsektor in der "BSN Extended Version"
Wichtige Originaltextaussendungen aus der Branche. Wir ergänzen vollautomatisch Bilder aus dem Fundus von photaq.com und Aktieninformationen aus dem Börse Social Network. Wer eine Korrektur zu den Beiträgen wünscht: mailto:office@boerse-social.com . Wir wiederum übernehmen keinerlei Haftung für Augenerkrankungen aufgrund von geballtem Grossbuchstabeneinsatz der Aussender. Wir meinen: Firmennamen, die länger als drei Buchstaben sind, schreibt man nicht durchgängig in Grossbuchstaben (Versalien).


06.02.2020


Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
kein Stichwort
Wien -
Ergebnis vor Steuern im Jahresvergleich um 1% auf EUR 1.767 Millionen gestiegen, Konzernergebnis bei EUR 1.227 Millionen\nZins- und Provisionsüberschuss im Jahresvergleich um 8% bzw. 7% gestiegen (bereinigt um die Erträge des 2018 verkauften polnischen Kernbankgeschäfts)\nAnstieg der Kundenkredite um 13% im Geschäftsjahr 2019, hauptsächlich in der Konzernzentrale, Russland und Zentraleuropa\nNettozinsspanne stabilisiert sich bei 2,44%\nRisikokosten nach wie vor sehr niedrig (Neubildungsquote 0,26%)\nNPE Ratio weiter verbessert auf 2,1%\nCET1 Ratio auf 13,9% gestiegen\nDividendenvorschlag von EUR 1,00 pro Aktie, Ausschüttungsquote von 27%\nErfolgsrechnung 1-12/2019 1-12/2018* +/- Q4/2019 Q3/2019* in EUR Millionen vorläufig vorläufig Zinsüberschuss 3.412 3.362 1,5% 881 866 Laufendes Ergebnis aus Anteilen an Tochterunternehmen und 171 80 114,6% 120 14 assoziierten Unternehmen Provisionsüberschuss 1.797 1.791 0,3% 489 468 Handelsergebnis und Ergebnis aus (17) 17 - 70 (8) Fair-Value-Bewertungen Sonstiges betriebliches 78 88 (10,5)% 65 (8) Ergebnis Betriebserträge 5.475 5.377 1,8% 1.642 1.327 Verwaltungsaufwendungen (3.100) (3.048) 1,7% (855) (748) Betriebsergebnis 2.376 2.330 2,0% 787 580 Übriges Ergebnis (212) (241) (11,7)% (144) (35) Abgaben und Sonderbelastungen aus (162) (170) (4,4%) (21) (11) staatlichen Maßnahmen Wertminderungen auf finanzielle (234) (166) 41,2% (154) (68) Vermögenswerte Ergebnis vor Steuern 1.767 1.753 0,8% 468 465 Ergebnis nach Steuern 1.365 1.398 (2,4)% 380 341 Konzernergebnis 1.227 1.270 (3,4)% 353 303
*Bitte beachten Sie, dass das Ergebnis aus at-equity-bewerteten assoziierten Unternehmen nunmehr in einer separaten Position in den Betriebserträgen und nicht wie bisher im übrigen Ergebnis ausgewiesen wird.
31/12/2019 31/12/2018 +/- Bilanz in EUR Millionen vorläufig Forderungen an Kunden 91.204 80.866 12,8% Verbindlichkeiten 96.214 87.038 10,5% gegenüber Kunden Bilanzsumme 152.200 140.115 8,6% Risikogewichtete Aktiva 77.961 72.672 7,3% (RWA gesamt)

Kennzahlen 31/12/2019 31/12/2018 +/- vorläufig NPE Ratio 2,1% 2,6% (0,5)PP NPE Coverage Ratio 61,0% 58,3% 2,7PP CET1 Ratio (fully 13,9% 13,4% 0,5PP loaded) Eigenmittelquote 17,9% 18,2% (0,3)PP (fully loaded)

Kennzahlen 1-12/2019 1-12/2018 +/- Q4/2019 Q3/2019 vorläufig vorläufig Nettozinsspanne (durchschnittliche 2,44% 2,50% (0,07)PP 2,47% 2,46% zinstragende Aktiva) Cost/Income Ratio 56,6% 56,7% (0,1)PP 52,1% 56,3% Konzern-Return-on- 11,0% 12,6% (1,6)PP 12,8% 10,9% Equity Ergebnis je Aktie 3,54 3,68 (0,13) 1,03 0,87 in EUR Dividendenvorschlag 1,00 0,93 0,07 - - je Aktie in EUR

Der Vorstand hat beschlossen, der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2019 die Ausschüttung einer Dividende von EUR 1,00 je Aktie vorzuschlagen. Dies ergäbe eine maximale Ausschüttungssumme von EUR 329 Millionen bzw. eine Ausschüttungsquote von 27 Prozent.
Die Zahlen wurden noch nicht von den Wirtschaftsprüfern bestätigt. Der vollständige RBI-Geschäftsbericht 2019 einschließlich sonstiger Details über das abgelaufene Geschäftsjahr und des Ausblicks werden am 18. März 2020 veröffentlicht.

Emittent: Raiffeisen Bank International AG Am Stadtpark 9 A-1030 Wien Telefon: +43 1 71707-2089 FAX: +43 1 71707-2138 Email: ir@rbinternational.com WWW: www.rbinternational.com ISIN: AT0000606306 Indizes: ATX Börsen: Wien, Luxembourg Stock Exchange Sprache: Deutsch


RBI
Akt. Indikation:  16.01 / 16.25
Uhrzeit:  19:24:04
Veränderung zu letztem SK:  0.00%
Letzter SK:  16.13 ( -1.95%)



 

Bildnachweis

1. RBI-CFO Martin Grüll soll in Uniqa-Gremium einziehen, Credit: Uniqa , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Warimpex, Porr, Palfinger, Amag, Pierer Mobility AG, RBI, ATX, ATX Prime, Bawag, Erste Group, Andritz, Lenzing, Uniqa, Addiko Bank, Cleen Energy, Immofinanz, S Immo, Strabag.


Random Partner

Kapsch TrafficCom
Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligenten Verkehrssystemen in den Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit sowie vernetzte Fahrzeuge und deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette der Kunden aus einer Hand ab. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer und effizienter zu machen.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Kapsch TrafficCom Lakeside Park
Lam Research Headquarter
Philips Kompetenz- und Entwicklungszentrum Klagenfurt




Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: FACC(1), OMV(1), Verbund(1), S&T(1)
    Star der Stunde: Porr 1.42%, Rutsch der Stunde: Strabag -1.32%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(3), Fabasoft(1), Lenzing(1), Semperit(1), AMS(1)
    Star der Stunde: Porr 1.51%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.12%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Wienerberger(2), Lenzing(1)
    BSN MA-Event Beiersdorf
    Star der Stunde: Verbund 1.38%, Rutsch der Stunde: Strabag -1%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: voestalpine(3), Uniqa(2), Fabasoft(1), S&T(1), RBI(1), OMV(1)
    Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Keine Medien in Spielberg, dafür Publikum in Paris

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 2. Juli 2020

    RBI: Vorläufige Geschäftszahlen 2019 Gewinn vor Steuern erneut gestiegen – Höhere Kernerträge durch gruppenweit starkes Kreditwachstum


    06.02.2020
    Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
    kein Stichwort
    Wien -
    Ergebnis vor Steuern im Jahresvergleich um 1% auf EUR 1.767 Millionen gestiegen, Konzernergebnis bei EUR 1.227 Millionen\nZins- und Provisionsüberschuss im Jahresvergleich um 8% bzw. 7% gestiegen (bereinigt um die Erträge des 2018 verkauften polnischen Kernbankgeschäfts)\nAnstieg der Kundenkredite um 13% im Geschäftsjahr 2019, hauptsächlich in der Konzernzentrale, Russland und Zentraleuropa\nNettozinsspanne stabilisiert sich bei 2,44%\nRisikokosten nach wie vor sehr niedrig (Neubildungsquote 0,26%)\nNPE Ratio weiter verbessert auf 2,1%\nCET1 Ratio auf 13,9% gestiegen\nDividendenvorschlag von EUR 1,00 pro Aktie, Ausschüttungsquote von 27%\nErfolgsrechnung 1-12/2019 1-12/2018* +/- Q4/2019 Q3/2019* in EUR Millionen vorläufig vorläufig Zinsüberschuss 3.412 3.362 1,5% 881 866 Laufendes Ergebnis aus Anteilen an Tochterunternehmen und 171 80 114,6% 120 14 assoziierten Unternehmen Provisionsüberschuss 1.797 1.791 0,3% 489 468 Handelsergebnis und Ergebnis aus (17) 17 - 70 (8) Fair-Value-Bewertungen Sonstiges betriebliches 78 88 (10,5)% 65 (8) Ergebnis Betriebserträge 5.475 5.377 1,8% 1.642 1.327 Verwaltungsaufwendungen (3.100) (3.048) 1,7% (855) (748) Betriebsergebnis 2.376 2.330 2,0% 787 580 Übriges Ergebnis (212) (241) (11,7)% (144) (35) Abgaben und Sonderbelastungen aus (162) (170) (4,4%) (21) (11) staatlichen Maßnahmen Wertminderungen auf finanzielle (234) (166) 41,2% (154) (68) Vermögenswerte Ergebnis vor Steuern 1.767 1.753 0,8% 468 465 Ergebnis nach Steuern 1.365 1.398 (2,4)% 380 341 Konzernergebnis 1.227 1.270 (3,4)% 353 303
    *Bitte beachten Sie, dass das Ergebnis aus at-equity-bewerteten assoziierten Unternehmen nunmehr in einer separaten Position in den Betriebserträgen und nicht wie bisher im übrigen Ergebnis ausgewiesen wird.
    31/12/2019 31/12/2018 +/- Bilanz in EUR Millionen vorläufig Forderungen an Kunden 91.204 80.866 12,8% Verbindlichkeiten 96.214 87.038 10,5% gegenüber Kunden Bilanzsumme 152.200 140.115 8,6% Risikogewichtete Aktiva 77.961 72.672 7,3% (RWA gesamt)

    Kennzahlen 31/12/2019 31/12/2018 +/- vorläufig NPE Ratio 2,1% 2,6% (0,5)PP NPE Coverage Ratio 61,0% 58,3% 2,7PP CET1 Ratio (fully 13,9% 13,4% 0,5PP loaded) Eigenmittelquote 17,9% 18,2% (0,3)PP (fully loaded)

    Kennzahlen 1-12/2019 1-12/2018 +/- Q4/2019 Q3/2019 vorläufig vorläufig Nettozinsspanne (durchschnittliche 2,44% 2,50% (0,07)PP 2,47% 2,46% zinstragende Aktiva) Cost/Income Ratio 56,6% 56,7% (0,1)PP 52,1% 56,3% Konzern-Return-on- 11,0% 12,6% (1,6)PP 12,8% 10,9% Equity Ergebnis je Aktie 3,54 3,68 (0,13) 1,03 0,87 in EUR Dividendenvorschlag 1,00 0,93 0,07 - - je Aktie in EUR

    Der Vorstand hat beschlossen, der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2019 die Ausschüttung einer Dividende von EUR 1,00 je Aktie vorzuschlagen. Dies ergäbe eine maximale Ausschüttungssumme von EUR 329 Millionen bzw. eine Ausschüttungsquote von 27 Prozent.
    Die Zahlen wurden noch nicht von den Wirtschaftsprüfern bestätigt. Der vollständige RBI-Geschäftsbericht 2019 einschließlich sonstiger Details über das abgelaufene Geschäftsjahr und des Ausblicks werden am 18. März 2020 veröffentlicht.

    Emittent: Raiffeisen Bank International AG Am Stadtpark 9 A-1030 Wien Telefon: +43 1 71707-2089 FAX: +43 1 71707-2138 Email: ir@rbinternational.com WWW: www.rbinternational.com ISIN: AT0000606306 Indizes: ATX Börsen: Wien, Luxembourg Stock Exchange Sprache: Deutsch


    RBI
    Akt. Indikation:  16.01 / 16.25
    Uhrzeit:  19:24:04
    Veränderung zu letztem SK:  0.00%
    Letzter SK:  16.13 ( -1.95%)



     

    Bildnachweis

    1. RBI-CFO Martin Grüll soll in Uniqa-Gremium einziehen, Credit: Uniqa , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Marinomed Biotech, Warimpex, Porr, Palfinger, Amag, Pierer Mobility AG, RBI, ATX, ATX Prime, Bawag, Erste Group, Andritz, Lenzing, Uniqa, Addiko Bank, Cleen Energy, Immofinanz, S Immo, Strabag.


    Random Partner

    Kapsch TrafficCom
    Kapsch TrafficCom ist ein Anbieter von Intelligenten Verkehrssystemen in den Bereichen Mauteinhebung, Verkehrsmanagement, Smart Urban Mobility, Verkehrssicherheit sowie vernetzte Fahrzeuge und deckt mit durchgängigen Lösungen die gesamte Wertschöpfungskette der Kunden aus einer Hand ab. Die Mobilitätslösungen von Kapsch TrafficCom helfen dabei, den Straßenverkehr in Städten und auf Autobahnen sicherer und effizienter zu machen.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mehr aktuelle OTS-Meldungen HIER

    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr

    Finanzmap-Suchen

    Kapsch TrafficCom Lakeside Park
    Lam Research Headquarter
    Philips Kompetenz- und Entwicklungszentrum Klagenfurt




    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: FACC(1), OMV(1), Verbund(1), S&T(1)
      Star der Stunde: Porr 1.42%, Rutsch der Stunde: Strabag -1.32%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: S&T(3), Fabasoft(1), Lenzing(1), Semperit(1), AMS(1)
      Star der Stunde: Porr 1.51%, Rutsch der Stunde: DO&CO -2.12%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: Wienerberger(2), Lenzing(1)
      BSN MA-Event Beiersdorf
      Star der Stunde: Verbund 1.38%, Rutsch der Stunde: Strabag -1%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: voestalpine(3), Uniqa(2), Fabasoft(1), S&T(1), RBI(1), OMV(1)
      Börse Social Depot Trading Kommentar (Depot Kommentar)

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Keine Medien in Spielberg, dafür Publikum in Paris

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 2. Juli 2020