Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





IWF irritiert mit seiner Sicht zum österreichischen Finanzmarkt (Christian Drastil)

Bild: © (www.shutterstock.com), Frage, Fragezeichen - http://www.shutterstock.com/de/pic-110941199/stock-photo-g...

Autor:
Christian Drastil

Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>> Website


>> zur Startseite mit allen Blogs

DAX und Dow zeigten sich gestern jeweils um 0,49 Prozent stärker, in Wien gab es ein weiteres Minus, obwohl die Gewinnwarnung von AT&S erst nach Marktschluss gekommen ist. AT&S verliert heute natürlich stärker, aber ich glaube an das Potenzial der Firma. Ist freilich auch eine Wette darauf, dass sich die Sache mit dem Coronavirus wieder beruhigt.
AT&S ( Akt. Indikation:  18,07 /18,16, -7,53%)

Stichwort Corona: Die Deutsche Bank erwartet, dass das Coronavirus das chinesische Wirtschaftswachstum kurzfristig deutlich, aufs volle Jahr gesehen aber nur leicht mindern wird.

Themawechsel: Das hat mit irritiert und ich denke, ein Mitgrund für die Underperformance des Wiener Markts kann auch die neue IWF-EInschätzung sein, die geschätzten Kollegen von fonds professionell haben da einiges zusammengeschrieben. Also: Der IWF habe sich Österreich im Rahmen des so genannten Financial Sector Assessment Program (FSAP) umfassend angeschaut. Man sieht viel Gutes, wie Fortschritte bei der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, auch die Aufseher bekommen Lob. Gewarnt wird hingegen bei der gewissen Verflechtung von Institutionen. Bekrittelt wird u.a., dass Versicherungen mehr Anleihen von Finanzinstituten als der europäische Durchschnitt halten oder fallweise stark in inländischen Fonds veranlagt sind. Auch die spezifischen Eigentümerstrukturen sowie die Abhängigkeit von der Profitabilität der Geschäftstätigkeiten in Osteuropa gefällt dem IWF nicht. Außerdem fordert der IWF, "Datenlücken im Immobiliensektor und im Unternehmenssektor zu analysieren und zu schließen", schreiben FMA und OeNB. Ebenso sollen die "zunehmenden Systemrisiken im Wohnimmobiliensektor" stärker berücksichtigt werden.

Mein Fazit: Man kann auch sagen, dass dem IWF die spezielle "Equity Story" Österreichs nicht gefällt, denn CEE und Immos sind bei uns die Topthemen. Super wird dafür alles gefunden, was mit Regulierung zu tun hat. Passt in mein Bild vom IWF ...

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 04.02.)

(04.02.2020)



AT&S
Akt. Indikation:  16.62 / 16.82
Uhrzeit:  22:58:26
Veränderung zu letztem SK:  1.58%
Letzter SK:  16.46 ( 0.37%)

Wienerberger
Akt. Indikation:  18.52 / 18.67
Uhrzeit:  22:58:26
Veränderung zu letztem SK:  -1.14%
Letzter SK:  18.81 ( 4.50%)



 

Bildnachweis

1. Frage, Fragezeichen - http://www.shutterstock.com/de/pic-110941199/stock-photo-green-hand-painted-question-mark-sign-icon.html? , (© (www.shutterstock.com))   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Bawag, Erste Group, Amag, Zumtobel, Porr, Andritz, Addiko Bank, RBI, Athos Immobilien, AT&S, Telekom Austria, Verbund, Cleen Energy, FACC, Kapsch TrafficCom, Lenzing, OMV, Palfinger, Polytec, startup300, Stadlauer Malzfabrik AG, voestalpine, Wienerberger.


Random Partner

Fabasoft
Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Frage, Fragezeichen - http://www.shutterstock.com/de/pic-110941199/stock-photo-green-hand-painted-question-mark-sign-icon.html?, (© (www.shutterstock.com))


 Latest Blogs

» Work for dream Body (Melanie Brandstätter via Runplugged Runkit)

» Soooo fix und fertig (Melanie Brandstätter via Runplugged Runkit)

» Wie wird man reich? Mit diesen 16 Gewohnheiten (Michael Plos)

» BSN Spitout AUT: Bawag und S Immo tauschen ytd in 3er-Sprüngen Platz

» Neues Video Sporttagebuch: Money makes sports go round (Michael Knöppel....

» Depot bei bankdirekt.at: Neue Zertifikate-Watchlist (Depot Kommentar)

» Ort des Tages: Hewlett Packard Enterprise Österreich (Leya Hempel)

» Zahlen von VST Building und weiterhin bullishe Raiffeisen-Analysten (Chr...

» Starker Juni-Start, Immofinanz fällt aus Stoxx600, EVN vs. Telekom im AT...

» Alexandra Koncar läutet die Opening Bell für Dienstag und Teqball im TV ...


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: AMS(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: AMS(2), S&T(1), Polytec(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Fabasoft(1), Kapsch TrafficCom(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Wienerberger(1), voestalpine(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: SBO(1), Fabasoft(1), FACC(1)
    Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 0.84%, Rutsch der Stunde: Agrana -1.69%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(1), Verbund(1), FACC(1)
    Star der Stunde: Bawag 1.22%, Rutsch der Stunde: FACC -0.84%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(3)

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Niki Nationale, ÖFB Hilfsfonds, Anna Veiths Zukunft

    Das Corona-Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 20. Mai 2020

    IWF irritiert mit seiner Sicht zum österreichischen Finanzmarkt (Christian Drastil)


    DAX und Dow zeigten sich gestern jeweils um 0,49 Prozent stärker, in Wien gab es ein weiteres Minus, obwohl die Gewinnwarnung von AT&S erst nach Marktschluss gekommen ist. AT&S verliert heute natürlich stärker, aber ich glaube an das Potenzial der Firma. Ist freilich auch eine Wette darauf, dass sich die Sache mit dem Coronavirus wieder beruhigt.
    AT&S ( Akt. Indikation:  18,07 /18,16, -7,53%)

    Stichwort Corona: Die Deutsche Bank erwartet, dass das Coronavirus das chinesische Wirtschaftswachstum kurzfristig deutlich, aufs volle Jahr gesehen aber nur leicht mindern wird.

    Themawechsel: Das hat mit irritiert und ich denke, ein Mitgrund für die Underperformance des Wiener Markts kann auch die neue IWF-EInschätzung sein, die geschätzten Kollegen von fonds professionell haben da einiges zusammengeschrieben. Also: Der IWF habe sich Österreich im Rahmen des so genannten Financial Sector Assessment Program (FSAP) umfassend angeschaut. Man sieht viel Gutes, wie Fortschritte bei der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung, auch die Aufseher bekommen Lob. Gewarnt wird hingegen bei der gewissen Verflechtung von Institutionen. Bekrittelt wird u.a., dass Versicherungen mehr Anleihen von Finanzinstituten als der europäische Durchschnitt halten oder fallweise stark in inländischen Fonds veranlagt sind. Auch die spezifischen Eigentümerstrukturen sowie die Abhängigkeit von der Profitabilität der Geschäftstätigkeiten in Osteuropa gefällt dem IWF nicht. Außerdem fordert der IWF, "Datenlücken im Immobiliensektor und im Unternehmenssektor zu analysieren und zu schließen", schreiben FMA und OeNB. Ebenso sollen die "zunehmenden Systemrisiken im Wohnimmobiliensektor" stärker berücksichtigt werden.

    Mein Fazit: Man kann auch sagen, dass dem IWF die spezielle "Equity Story" Österreichs nicht gefällt, denn CEE und Immos sind bei uns die Topthemen. Super wird dafür alles gefunden, was mit Regulierung zu tun hat. Passt in mein Bild vom IWF ...

    (Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 04.02.)

    (04.02.2020)



    AT&S
    Akt. Indikation:  16.62 / 16.82
    Uhrzeit:  22:58:26
    Veränderung zu letztem SK:  1.58%
    Letzter SK:  16.46 ( 0.37%)

    Wienerberger
    Akt. Indikation:  18.52 / 18.67
    Uhrzeit:  22:58:26
    Veränderung zu letztem SK:  -1.14%
    Letzter SK:  18.81 ( 4.50%)



     

    Bildnachweis

    1. Frage, Fragezeichen - http://www.shutterstock.com/de/pic-110941199/stock-photo-green-hand-painted-question-mark-sign-icon.html? , (© (www.shutterstock.com))   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Bawag, Erste Group, Amag, Zumtobel, Porr, Andritz, Addiko Bank, RBI, Athos Immobilien, AT&S, Telekom Austria, Verbund, Cleen Energy, FACC, Kapsch TrafficCom, Lenzing, OMV, Palfinger, Polytec, startup300, Stadlauer Malzfabrik AG, voestalpine, Wienerberger.


    Random Partner

    Fabasoft
    Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Frage, Fragezeichen - http://www.shutterstock.com/de/pic-110941199/stock-photo-green-hand-painted-question-mark-sign-icon.html?, (© (www.shutterstock.com))


     Latest Blogs

    » Work for dream Body (Melanie Brandstätter via Runplugged Runkit)

    » Soooo fix und fertig (Melanie Brandstätter via Runplugged Runkit)

    » Wie wird man reich? Mit diesen 16 Gewohnheiten (Michael Plos)

    » BSN Spitout AUT: Bawag und S Immo tauschen ytd in 3er-Sprüngen Platz

    » Neues Video Sporttagebuch: Money makes sports go round (Michael Knöppel....

    » Depot bei bankdirekt.at: Neue Zertifikate-Watchlist (Depot Kommentar)

    » Ort des Tages: Hewlett Packard Enterprise Österreich (Leya Hempel)

    » Zahlen von VST Building und weiterhin bullishe Raiffeisen-Analysten (Chr...

    » Starker Juni-Start, Immofinanz fällt aus Stoxx600, EVN vs. Telekom im AT...

    » Alexandra Koncar läutet die Opening Bell für Dienstag und Teqball im TV ...


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 22-23: AMS(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: AMS(2), S&T(1), Polytec(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Fabasoft(1), Kapsch TrafficCom(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Wienerberger(1), voestalpine(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: SBO(1), Fabasoft(1), FACC(1)
      Star der Stunde: Kapsch TrafficCom 0.84%, Rutsch der Stunde: Agrana -1.69%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: OMV(1), Verbund(1), FACC(1)
      Star der Stunde: Bawag 1.22%, Rutsch der Stunde: FACC -0.84%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 16-17: S&T(3)

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Niki Nationale, ÖFB Hilfsfonds, Anna Veiths Zukunft

      Das Corona-Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 20. Mai 2020