Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Reduzierte Short-Positionen bei der Post, gutes Zeugnis für Finanzplatz Österreich, Buy-Empfehlungen für Erste Group und Semperit (Christine Petzwinkler)

Short-Positionen reduziert: Interessantes gibt es seitens der Erste Group-Analysten zur Post. In ihrer aktuellen Publikation "Equity Weekly" meinen die Erste-Experten, dass sie die Investment Story der Österreichischen Post unverändert intakt sehen. Heuer und wahrscheinlich auch 2021 würden die Anlaufkosten für das Bankgeschäft (bank99) das Betriebsergebnis unter die 200 Mio.-Marke drücken. Die Analysten rechnen aber dennoch mit einer stabilen Dividende von 2,08 Euro/Aktie, was einer Dividendenrendite von rund 6 Prozent entspricht. Die hohe Dividendenrendite würde auch die saisonale Kursentwicklung beeinflussen. Durchschnittlich legte die Post-Aktie im 1. Quartal um 8% zu während sie im 2. Quartal (Ex-Tag 2020: 4. Mai) um 8% fiel. Die Analysten sehen zudem, dass Short-Positionen in der Post-Aktie reduziert werden, was die Kursentwicklung unterstützen sollte, so die Experten.
Österreichische Post ( Akt. Indikation:  33,50 /33,70, -2,04%)

Gutes Zeugnis: Der Internationale Währungsfonds (IWF) sieht das österreichische Finanzsystem als besonders widerstandsfähig gegenüber Schocks und stellt dem Finanzplatz sowie dessen Aufsicht ein hervorragendes Zeugnis aus. Der regulatorische Rahmen, auch für Abwicklung und Krisenmanagement, wird als sehr umfassend eingestuft und bei der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung seien signifikante Fortschritte erzielt worden. Als Herausforderungen nennt der IWF strukturelle Risiken wie die starken Verflechtungen des Finanzsystems in Österreich, die spezifischen Eigentümerstrukturen sowie die Abhängigkeit von der Profitabilität der Geschäftstätigkeiten in Osteuropa.

Die Analysten der Deutschen Bank geben der Erste Group-Aktie eine Buy-Empfehlung aus und sehen das Kursziel bei 39,0 Euro. HSBC erhöht das Rating für Semperit von Halten auf Kaufen und das Kursziel von 13,0 auf 18,0 Euro.
Erste Group ( Akt. Indikation:  33,09 /33,15, -0,12%)
Semperit ( Akt. Indikation:  12,28 /12,40, 0,98%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 03.02.)

(03.02.2020)



Erste Group
Akt. Indikation:  21.94 / 21.98
Uhrzeit:  13:58:28
Veränderung zu letztem SK:  3.10%
Letzter SK:  21.30 ( 7.77%)

Österreichische Post
Akt. Indikation:  30.05 / 30.35
Uhrzeit:  13:46:03
Veränderung zu letztem SK:  1.00%
Letzter SK:  29.90 ( -0.83%)

Semperit
Akt. Indikation:  11.48 / 11.58
Uhrzeit:  13:54:20
Veränderung zu letztem SK:  2.04%
Letzter SK:  11.30 ( -1.05%)



 

Bildnachweis

1. mind the #gabb

Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Bawag, Erste Group, Amag, Zumtobel, Porr, Andritz, Addiko Bank, RBI, Athos Immobilien, AT&S, Telekom Austria, Verbund, Cleen Energy, FACC, Kapsch TrafficCom, Lenzing, OMV, Palfinger, Polytec, startup300, Stadlauer Malzfabrik AG, voestalpine, Wienerberger, BMW, Beiersdorf, SAP, Henkel, Fresenius, Covestro, Allianz.


Random Partner

Fabasoft
Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


mind the #gabb


 Latest Blogs

» Andritz: HVB-Call als Alternative für Bullen (Zertifikate-Watchlist für ...

» Mayr-Melnhof: Discount-Zertifikate der RCB (Zertifikate-Watchlist für da...

» BNP Paribas mit Mini-Short auf den ATX (Zertifikate-Watchlist für das De...

» OMV: Erste Group mit 8,75 Prozenter samt Sicherheitspuffer (Zertifikate-...

» Robert Schittler läutet die Opening Bell für Mittwoch #chooseoptimism

» Neues Video Sporttagebuch: Ein geistesgestörter Idiot & Digitalisierung ...

» ATX-Trends: voestalpine, Erste Group, RBI, Porr, Amag ...

» Ein ETF ist eine feine Sache. Aber du kannst auch ein Dividenden- oder W...

» Alle Jahre wieder: Sell in May and go away..? (Christian W. Röhl)

» Work for dream Body (Melanie Brandstätter via Runplugged Runkit)


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr

Finanzmap-Suchen

Nidec Österreich Headquarter

Covid 19 lookups





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    Depot bei bankdirekt.at: Verluste beim Stay Low auf den DAX (Depot Kommentar)
    Andritz-Chance und in "In Gold we Trust 2020" in der Austrian Visual Worldwide Roadshow
    Eine Radarauswahl aus unserem neuen Börsenbrief
    Star der Stunde: Polytec 2.09%, Rutsch der Stunde: Agrana -0.88%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Polytec(2), SBO(1), Österreichische Post(1), S&T(1), Uniqa(1), Marinomed Biotech(1), AT&S(1)
    Star der Stunde: Andritz 1.37%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -1.91%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Erste Group(3), FACC(2), AMS(2), OMV(2), SBO(1)
    BSN Vola-Event Polytec
    BSN Vola-Event Lufthansa

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Money makes sports go round

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1. Juni 2020

    Reduzierte Short-Positionen bei der Post, gutes Zeugnis für Finanzplatz Österreich, Buy-Empfehlungen für Erste Group und Semperit (Christine Petzwinkler)


    Short-Positionen reduziert: Interessantes gibt es seitens der Erste Group-Analysten zur Post. In ihrer aktuellen Publikation "Equity Weekly" meinen die Erste-Experten, dass sie die Investment Story der Österreichischen Post unverändert intakt sehen. Heuer und wahrscheinlich auch 2021 würden die Anlaufkosten für das Bankgeschäft (bank99) das Betriebsergebnis unter die 200 Mio.-Marke drücken. Die Analysten rechnen aber dennoch mit einer stabilen Dividende von 2,08 Euro/Aktie, was einer Dividendenrendite von rund 6 Prozent entspricht. Die hohe Dividendenrendite würde auch die saisonale Kursentwicklung beeinflussen. Durchschnittlich legte die Post-Aktie im 1. Quartal um 8% zu während sie im 2. Quartal (Ex-Tag 2020: 4. Mai) um 8% fiel. Die Analysten sehen zudem, dass Short-Positionen in der Post-Aktie reduziert werden, was die Kursentwicklung unterstützen sollte, so die Experten.
    Österreichische Post ( Akt. Indikation:  33,50 /33,70, -2,04%)

    Gutes Zeugnis: Der Internationale Währungsfonds (IWF) sieht das österreichische Finanzsystem als besonders widerstandsfähig gegenüber Schocks und stellt dem Finanzplatz sowie dessen Aufsicht ein hervorragendes Zeugnis aus. Der regulatorische Rahmen, auch für Abwicklung und Krisenmanagement, wird als sehr umfassend eingestuft und bei der Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung seien signifikante Fortschritte erzielt worden. Als Herausforderungen nennt der IWF strukturelle Risiken wie die starken Verflechtungen des Finanzsystems in Österreich, die spezifischen Eigentümerstrukturen sowie die Abhängigkeit von der Profitabilität der Geschäftstätigkeiten in Osteuropa.

    Die Analysten der Deutschen Bank geben der Erste Group-Aktie eine Buy-Empfehlung aus und sehen das Kursziel bei 39,0 Euro. HSBC erhöht das Rating für Semperit von Halten auf Kaufen und das Kursziel von 13,0 auf 18,0 Euro.
    Erste Group ( Akt. Indikation:  33,09 /33,15, -0,12%)
    Semperit ( Akt. Indikation:  12,28 /12,40, 0,98%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 03.02.)

    (03.02.2020)



    Erste Group
    Akt. Indikation:  21.94 / 21.98
    Uhrzeit:  13:58:28
    Veränderung zu letztem SK:  3.10%
    Letzter SK:  21.30 ( 7.77%)

    Österreichische Post
    Akt. Indikation:  30.05 / 30.35
    Uhrzeit:  13:46:03
    Veränderung zu letztem SK:  1.00%
    Letzter SK:  29.90 ( -0.83%)

    Semperit
    Akt. Indikation:  11.48 / 11.58
    Uhrzeit:  13:54:20
    Veränderung zu letztem SK:  2.04%
    Letzter SK:  11.30 ( -1.05%)



     

    Bildnachweis

    1. mind the #gabb

    Aktien auf dem Radar:Marinomed Biotech, Bawag, Erste Group, Amag, Zumtobel, Porr, Andritz, Addiko Bank, RBI, Athos Immobilien, AT&S, Telekom Austria, Verbund, Cleen Energy, FACC, Kapsch TrafficCom, Lenzing, OMV, Palfinger, Polytec, startup300, Stadlauer Malzfabrik AG, voestalpine, Wienerberger, BMW, Beiersdorf, SAP, Henkel, Fresenius, Covestro, Allianz.


    Random Partner

    Fabasoft
    Fabasoft ist ein europäischer Softwarehersteller und Cloud-Anbieter. Das Unternehmen digitalisiert und beschleunigt Geschäftsprozesse, sowohl im Wege informeller Zusammenarbeit als auch durch strukturierte Workflows und über Organisations- und Ländergrenzen hinweg. Der Konzern ist mit Gesellschaften in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und den USA vertreten.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    mind the #gabb


     Latest Blogs

    » Andritz: HVB-Call als Alternative für Bullen (Zertifikate-Watchlist für ...

    » Mayr-Melnhof: Discount-Zertifikate der RCB (Zertifikate-Watchlist für da...

    » BNP Paribas mit Mini-Short auf den ATX (Zertifikate-Watchlist für das De...

    » OMV: Erste Group mit 8,75 Prozenter samt Sicherheitspuffer (Zertifikate-...

    » Robert Schittler läutet die Opening Bell für Mittwoch #chooseoptimism

    » Neues Video Sporttagebuch: Ein geistesgestörter Idiot & Digitalisierung ...

    » ATX-Trends: voestalpine, Erste Group, RBI, Porr, Amag ...

    » Ein ETF ist eine feine Sache. Aber du kannst auch ein Dividenden- oder W...

    » Alle Jahre wieder: Sell in May and go away..? (Christian W. Röhl)

    » Work for dream Body (Melanie Brandstätter via Runplugged Runkit)


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr

    Finanzmap-Suchen

    Nidec Österreich Headquarter

    Covid 19 lookups





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      Depot bei bankdirekt.at: Verluste beim Stay Low auf den DAX (Depot Kommentar)
      Andritz-Chance und in "In Gold we Trust 2020" in der Austrian Visual Worldwide Roadshow
      Eine Radarauswahl aus unserem neuen Börsenbrief
      Star der Stunde: Polytec 2.09%, Rutsch der Stunde: Agrana -0.88%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 12-13: Polytec(2), SBO(1), Österreichische Post(1), S&T(1), Uniqa(1), Marinomed Biotech(1), AT&S(1)
      Star der Stunde: Andritz 1.37%, Rutsch der Stunde: Mayr-Melnhof -1.91%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 11-12: Erste Group(3), FACC(2), AMS(2), OMV(2), SBO(1)
      BSN Vola-Event Polytec
      BSN Vola-Event Lufthansa

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Money makes sports go round

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 1. Juni 2020