Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Rosenbauer mit etwas schwächerem Ergebnis aufgrund höherer Aufwendungen

12.11.2019

Der Rosenbauer Konzern hat den Umsatz nach neun Monaten um 11 Prozent auf 614,5 Mio Euro gesteigert. Dabei fielen insbesondere die Auslieferungen in Nordamerika, Zentraleuropa und Asien höher aus, während vor allem der Mittlere Osten, Nord- und Westeuropa Rückgänge verbuchten. Der Auftragseingang lag mit 784,1 Mio. Euro auf dem Niveau des Vorjahres (1-9/2018: 789,9 Mio Euro). Der Auftragsbestand zum 30. September liegt bei 1.223,8 Mio. Euro (vs. 1.093,6 Mio.).

Die Aufwendungen für Material und Personal seien produktionsbedingt hoch gewesen, sodass das EBIT trotz stärkerer Betriebsleistung lediglich 15,1 Mio. Euro (1-9/2018: 17,0 Mio. Euro) erreichte, so das Unternehmen. Die Mitarbeiterzahl war Ende September 2019 um mehr als 200 höher bei 3.781 als noch ein Jahr zuvor. Das Periodenergebnis verringerte sich von 10,6 Mio. Euro in der Vorjahresperiode auf nunmehr 9,0 Mio. Euro. 

Angesichts der sehr guten Auslastung der Produktionsstätten erhöht der Rosenbauer-Vorstand das Umsatzziel für 2019 auf mehr als 980 Mio Eur, die EBIT-Marge wird mit rund 5,1% erwartet. Im Zuge der Halbjahreszahlen-Präsentation ging der Konzern noch von einem Umsatz von "über 950 Mio. Euro" aus sowie einer EBIT-Marge von 5,5 Prozent.

Laut Rosenbauer sei eine ausgeprägte Saisonalität charakteristisch für die Feuerwehrindustrie. Dementsprechend baue sich in den ersten sechs Monaten eines Geschäftsjahres tendenziell Bestand auf, während der überwiegende Teil der Auslieferungen in der zweiten Jahreshälfte erfolgt.

 




Rosenbauer
Akt. Indikation:  32.00 / 32.50
Uhrzeit:  18:46:15
Veränderung zu letztem SK:  0.16%
Letzter SK:  32.20 ( 0.63%)



 

Bildnachweis

1. Rosenbauer, Credit: Rosenbauer , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Österreichische Post, DO&CO, Warimpex, Amag, Kapsch TrafficCom, AMS, FACC, Frequentis, Lenzing, Telekom Austria, Siemens, E.ON .


Random Partner

VBV
Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Rosenbauer, Credit: Rosenbauer, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Ausgewählte Events von BSN-Partnern


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event E.ON
    BSN MA-Event Siemens
    BSN MA-Event E.ON
    BSN MA-Event Siemens
    #gabb #592

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Langsam wird's wieder

    Das Corona-Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 12. Mai 2020

    Rosenbauer mit etwas schwächerem Ergebnis aufgrund höherer Aufwendungen


    12.11.2019

    Der Rosenbauer Konzern hat den Umsatz nach neun Monaten um 11 Prozent auf 614,5 Mio Euro gesteigert. Dabei fielen insbesondere die Auslieferungen in Nordamerika, Zentraleuropa und Asien höher aus, während vor allem der Mittlere Osten, Nord- und Westeuropa Rückgänge verbuchten. Der Auftragseingang lag mit 784,1 Mio. Euro auf dem Niveau des Vorjahres (1-9/2018: 789,9 Mio Euro). Der Auftragsbestand zum 30. September liegt bei 1.223,8 Mio. Euro (vs. 1.093,6 Mio.).

    Die Aufwendungen für Material und Personal seien produktionsbedingt hoch gewesen, sodass das EBIT trotz stärkerer Betriebsleistung lediglich 15,1 Mio. Euro (1-9/2018: 17,0 Mio. Euro) erreichte, so das Unternehmen. Die Mitarbeiterzahl war Ende September 2019 um mehr als 200 höher bei 3.781 als noch ein Jahr zuvor. Das Periodenergebnis verringerte sich von 10,6 Mio. Euro in der Vorjahresperiode auf nunmehr 9,0 Mio. Euro. 

    Angesichts der sehr guten Auslastung der Produktionsstätten erhöht der Rosenbauer-Vorstand das Umsatzziel für 2019 auf mehr als 980 Mio Eur, die EBIT-Marge wird mit rund 5,1% erwartet. Im Zuge der Halbjahreszahlen-Präsentation ging der Konzern noch von einem Umsatz von "über 950 Mio. Euro" aus sowie einer EBIT-Marge von 5,5 Prozent.

    Laut Rosenbauer sei eine ausgeprägte Saisonalität charakteristisch für die Feuerwehrindustrie. Dementsprechend baue sich in den ersten sechs Monaten eines Geschäftsjahres tendenziell Bestand auf, während der überwiegende Teil der Auslieferungen in der zweiten Jahreshälfte erfolgt.

     




    Rosenbauer
    Akt. Indikation:  32.00 / 32.50
    Uhrzeit:  18:46:15
    Veränderung zu letztem SK:  0.16%
    Letzter SK:  32.20 ( 0.63%)



     

    Bildnachweis

    1. Rosenbauer, Credit: Rosenbauer , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Wienerberger, Österreichische Post, DO&CO, Warimpex, Amag, Kapsch TrafficCom, AMS, FACC, Frequentis, Lenzing, Telekom Austria, Siemens, E.ON .


    Random Partner

    VBV
    Die VBV-Gruppe ist führend bei betrieblichen Vorsorgelösungen in Österreich. Sowohl im Bereich der Firmenpensionen als auch bei der Abfertigung NEU ist die VBV Marktführer. Neben der VBV-Pensionskasse und der VBV-Vorsorgekasse gehören auch Dienstleistungsunternehmen wie die VBV-Pensionsservice-Center, die VBV-Consult, die VBV-Asset Service und die Betriebliche Altersvorsorge-SoftWare Engineering zur VBV-Gruppe.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Rosenbauer, Credit: Rosenbauer, (© Aussender)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Ausgewählte Events von BSN-Partnern


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event E.ON
      BSN MA-Event Siemens
      BSN MA-Event E.ON
      BSN MA-Event Siemens
      #gabb #592

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Langsam wird's wieder

      Das Corona-Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 12. Mai 2020