Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Post übernimmt adverserve

20.09.2019

Die Österreichische Post AG übernimmt die Mehrheitsbeteiligung an der adverserve Holding GmbH. Nach einer Beteiligung von zunächst 49% im Jahr 2017, stockt die Post ihre Anteile stufenweise auf und übernimmt das Unternehmen mit 2021 dann zu 100%. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

adverserve wurde 2001 als Ad Tech Dienstleister gegründet und hat sich seitdem als Partner für Digital Marketing etabliert – dieser Schwerpunkt soll als Tochtergesellschaft der Österreichischen Post weiter forciert, die Potenziale der Digitalisierung aufgegriffen und werbetreibenden Unternehmen innovative Produkte und Services angeboten werden. Zudem sollen neue digitale Themen innerhalb der Post vorangetrieben werden, wie Georg Mündl, Leiter des Geschäftsfeldes Mail Solutions der Österreichischen Post, erklärt: „adverserve wird den digitalen Transformationsprozess in der Werbeindustrie ‚in DACH‘ gestalten und mit der Österreichischen Post gemeinsam zukunftsweisende Produkte und einzigartige Services am österreichischen Werbemarkt lancieren. Die Partnerschaft steht dabei immer ganz im Zeichen von Innovation, Kundenloyalität und langfristigem Erfolg.“




Österreichische Post
Akt. Indikation:  34.50 / 34.70
Uhrzeit:  18:04:15
Veränderung zu letztem SK:  -0.43%
Letzter SK:  34.75 ( 0.72%)



 

Bildnachweis

1. Die Österreichische Post AG übernimmt die Mehrheitsbeteiligung an der adverserve Holding GmbH, dem führenden Experten für Digital Marketing. Bild (v.l.): Markus Plank, Managing Director adverserve Austria, Thomas Catulli (vormals Zant), Managing Director adverserve group, Georg Mündl, Geschäftsfeldleitung Mail Solutions Österreichische Post AG und Michael Jiresch, Managing Director adverserve grou , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: DO&CO , Marinomed Biotech , EVN , Zumtobel , Addiko Bank , Amag , Rosenbauer , Uniqa , Palfinger , Mayr-Melnhof , voestalpine , RBI , Pierer Mobility AG , FACC , Semperit , SW Umwelttechnik , UBM , Frauenthal , Oberbank AG Stamm , UIAG , Warimpex , BKS Bank Stamm .


Random Partner

Agrana
Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

>> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Die Österreichische Post AG übernimmt die Mehrheitsbeteiligung an der adverserve Holding GmbH, dem führenden Experten für Digital Marketing. Bild (v.l.): Markus Plank, Managing Director adverserve Austria, Thomas Catulli (vormals Zant), Managing Director adverserve group, Georg Mündl, Geschäftsfeldleitung Mail Solutions Österreichische Post AG und Michael Jiresch, Managing Director adverserve grou, (© Aussendung)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr



Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN MA-Event voestalpine
    BSN MA-Event voestalpine

    Featured Partner Video

    Chris Taylor, CEO von Great Bear Resources (WKN: A2AK0W)

    - Chris, welche Performance habt ihr letztes Jahr gehabt? - Was habt ihr gemacht, um diese mehrfache 1000%-Performance zu erreichen? - Warum soll jetzt ein Investor eure Aktie kaufen? - Habt ihr sc...

    Post übernimmt adverserve


    20.09.2019

    Die Österreichische Post AG übernimmt die Mehrheitsbeteiligung an der adverserve Holding GmbH. Nach einer Beteiligung von zunächst 49% im Jahr 2017, stockt die Post ihre Anteile stufenweise auf und übernimmt das Unternehmen mit 2021 dann zu 100%. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

    adverserve wurde 2001 als Ad Tech Dienstleister gegründet und hat sich seitdem als Partner für Digital Marketing etabliert – dieser Schwerpunkt soll als Tochtergesellschaft der Österreichischen Post weiter forciert, die Potenziale der Digitalisierung aufgegriffen und werbetreibenden Unternehmen innovative Produkte und Services angeboten werden. Zudem sollen neue digitale Themen innerhalb der Post vorangetrieben werden, wie Georg Mündl, Leiter des Geschäftsfeldes Mail Solutions der Österreichischen Post, erklärt: „adverserve wird den digitalen Transformationsprozess in der Werbeindustrie ‚in DACH‘ gestalten und mit der Österreichischen Post gemeinsam zukunftsweisende Produkte und einzigartige Services am österreichischen Werbemarkt lancieren. Die Partnerschaft steht dabei immer ganz im Zeichen von Innovation, Kundenloyalität und langfristigem Erfolg.“




    Österreichische Post
    Akt. Indikation:  34.50 / 34.70
    Uhrzeit:  18:04:15
    Veränderung zu letztem SK:  -0.43%
    Letzter SK:  34.75 ( 0.72%)



     

    Bildnachweis

    1. Die Österreichische Post AG übernimmt die Mehrheitsbeteiligung an der adverserve Holding GmbH, dem führenden Experten für Digital Marketing. Bild (v.l.): Markus Plank, Managing Director adverserve Austria, Thomas Catulli (vormals Zant), Managing Director adverserve group, Georg Mündl, Geschäftsfeldleitung Mail Solutions Österreichische Post AG und Michael Jiresch, Managing Director adverserve grou , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: DO&CO , Marinomed Biotech , EVN , Zumtobel , Addiko Bank , Amag , Rosenbauer , Uniqa , Palfinger , Mayr-Melnhof , voestalpine , RBI , Pierer Mobility AG , FACC , Semperit , SW Umwelttechnik , UBM , Frauenthal , Oberbank AG Stamm , UIAG , Warimpex , BKS Bank Stamm .


    Random Partner

    Agrana
    Die Agrana Beteiligungs-AG ist ein Nahrungsmittel-Konzern mit Sitz in Wien. Agrana erzeugt Zucker, Stärke, sogenannte Fruchtzubereitungen und Fruchtsaftkonzentrate sowie Bioethanol. Das Unternehmen veredelt landwirtschaftliche Rohstoffe zu vielseitigen industriellen Produkten und beliefert sowohl lokale Produzenten als auch internationale Konzerne, speziell die Nahrungsmittelindustrie.

    >> Besuchen Sie 54 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Die Österreichische Post AG übernimmt die Mehrheitsbeteiligung an der adverserve Holding GmbH, dem führenden Experten für Digital Marketing. Bild (v.l.): Markus Plank, Managing Director adverserve Austria, Thomas Catulli (vormals Zant), Managing Director adverserve group, Georg Mündl, Geschäftsfeldleitung Mail Solutions Österreichische Post AG und Michael Jiresch, Managing Director adverserve grou, (© Aussendung)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr



    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN MA-Event voestalpine
      BSN MA-Event voestalpine

      Featured Partner Video

      Chris Taylor, CEO von Great Bear Resources (WKN: A2AK0W)

      - Chris, welche Performance habt ihr letztes Jahr gehabt? - Was habt ihr gemacht, um diese mehrfache 1000%-Performance zu erreichen? - Warum soll jetzt ein Investor eure Aktie kaufen? - Habt ihr sc...