Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.







20.09.2019

Standard & Poor’s bestätigt die langfristige Bonität und Finanzkraft für die Kerngesellschaften der Uniqa Group mit „A“. Die Ratingagentur bekräftigte darüber hinaus auch das „A-“ Rating für die langfristige Bonität und Finanzkraft der operativen Uniqa Holding, der Uniqa Insurance Group AG. Der Ausblick von S&P bleibt stabil, teilt Uniqa mit.
Uniqa ( Akt. Indikation:  8,39 /8,43, 1,63%)

Die Analysten der LBBW bestätigen die Hold-Empfehlung für Amag, reduzieren das Kursziel aber von 35,0 auf 33,0 Euro. Die Experten von IS Investment bleiben bei Do&Co auf Kaufen, nehmen aber das Kursziel von 114,7 auf 112,0 Euro zurück.
Amag ( Akt. Indikation:  29,60 /30,30, -0,50%)
DO&CO ( Akt. Indikation:  86,10 /86,70, -0,92%)

Ab dem 20. Dezember ist die Valneva-Aktie nicht mehr an der Wiener Börse gelistet, nur noch an der Euronext in Paris, wie die Gesellschaft mitteilt. Alle an der Wiener Börse notierten Valneva-Aktien werden automatisch und kostenlos an Euronext Paris übertragen. Die Überweisungskosten werden von Valneva getragen. Dass die Aktie aber danach über den global market der Wiener Börse gehandelt werden kann, ist gut möglich.
Valneva ( Akt. Indikation:  3,00 /3,02, 0,08%)

Die Österreichische Post AG übernimmt die Mehrheitsbeteiligung an der adverserve Holding GmbH. Nach einer Beteiligung von zunächst 49% im Jahr 2017, stockt die Post ihre Anteile stufenweise auf und übernimmt das Unternehmen mit 2021 dann zu 100%. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Österreichische Post ( Akt. Indikation:  31,65 /31,75, -2,46%)

Die Experten von Raiffeisen haben ein Corporate Bond-Update mit Fokus Österreich veröffentlicht. Darin nennen sie auch jene Unternehmens-Anleihen, die die EZB noch nicht erworben hat. Mit Stand 18.9. sollten rund 28 mögliche österreichische Corporate Anleihen unter das Corporate Sector Purchase Programme (CSPP) fallen. Von diesen sei die EZB über die Finnische Nationalbank bereits in 19 investiert. Bonds die noch nicht im Rahmen des CSPP gekauft wurden seien alle in Betracht kommenden Senioranleihen der CA Immobilien, die EVN 2032 Anleihe, die Kelag 2026 Anleihe sowie die beiden dieses Jahr von der OMV emittierten Senioranleihen mit Fälligkeiten in 2021 und 2034. Bis dato sei auch die Verbund Juni 2020 Anleihe nicht gekauft worden. Dies dürfte nach Meinung der Analysten jedoch aufgrund der kurzen Laufzeit auch weiterhin so bleiben. Insgesamt würden 11 dieser 28 Anleihen eine negative Rendite aufweisen, wovon sich nur eine (OMV 2021) unter den noch nicht gekauften befinden.
CA Immo ( Akt. Indikation:  32,45 /32,60, 0,70%)
EVN ( Akt. Indikation:  15,90 /16,00, 1,59%)
OMV ( Akt. Indikation:  48,21 /48,37, -1,29%)
Verbund ( Akt. Indikation:  51,15 /51,30, -1,40%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 20.09.)




Amag
Akt. Indikation:  28.70 / 29.80
Uhrzeit:  22:04:36
Veränderung zu letztem SK:  0.86%
Letzter SK:  29.00 ( -2.03%)

CA Immo
Akt. Indikation:  34.40 / 34.45
Uhrzeit:  22:58:37
Veränderung zu letztem SK:  -0.22%
Letzter SK:  34.50 ( 0.73%)

DO&CO
Akt. Indikation:  85.40 / 85.60
Uhrzeit:  22:30:36
Veränderung zu letztem SK:  -0.35%
Letzter SK:  85.80 ( -2.39%)

EVN
Akt. Indikation:  16.54 / 16.62
Uhrzeit:  22:28:36
Veränderung zu letztem SK:  0.36%
Letzter SK:  16.52 ( 3.51%)

OMV
Akt. Indikation:  50.74 / 50.90
Uhrzeit:  21:59:24
Veränderung zu letztem SK:  -0.51%
Letzter SK:  51.08 ( 3.00%)

Österreichische Post
Akt. Indikation:  32.50 / 32.70
Uhrzeit:  23:00:37
Veränderung zu letztem SK:  -0.31%
Letzter SK:  32.70 ( 1.55%)

Uniqa
Akt. Indikation:  8.35 / 8.38
Uhrzeit:  22:58:37
Veränderung zu letztem SK:  -0.06%
Letzter SK:  8.37 ( 0.42%)

Valneva
Akt. Indikation:  2.67 / 2.85
Uhrzeit:  21:44:43
Veränderung zu letztem SK:  1.10%
Letzter SK:  2.73 ( 0.74%)

Verbund
Akt. Indikation:  49.20 / 49.36
Uhrzeit:  22:30:36
Veränderung zu letztem SK:  -0.44%
Letzter SK:  49.50 ( 2.53%)



 

Bildnachweis

1. #gabb goboersewien

Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Porr , Telekom Austria , Polytec , Addiko Bank , Strabag , Zumtobel , voestalpine , Lenzing , Bawag , Erste Group , Österreichische Post , RBI , ATX , ATX Prime , Rosgix , Wolford , Kapsch TrafficCom , AT&S , EVN , OMV , UBM .


Random Partner

Palfinger
Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Claudia Tornquist, President & CEO von Dunnedin Vent. (WKN A1W3XF)

    Das Interview ist auf DEUTSCH / The interview is in GERMAN! - Claudia, ihr habt euch wieder auf Kupfer konzentriert. Der Kupfermarkt selber ist aber sehr schwach - warum ist das so? - Ihr habt in d...

    News von Valneva, Post, Uniqa, Amag, Do&Co, OMV, CA Immo, EVN und Verbund (Christine Petzwinkler)


    20.09.2019

    Standard & Poor’s bestätigt die langfristige Bonität und Finanzkraft für die Kerngesellschaften der Uniqa Group mit „A“. Die Ratingagentur bekräftigte darüber hinaus auch das „A-“ Rating für die langfristige Bonität und Finanzkraft der operativen Uniqa Holding, der Uniqa Insurance Group AG. Der Ausblick von S&P bleibt stabil, teilt Uniqa mit.
    Uniqa ( Akt. Indikation:  8,39 /8,43, 1,63%)

    Die Analysten der LBBW bestätigen die Hold-Empfehlung für Amag, reduzieren das Kursziel aber von 35,0 auf 33,0 Euro. Die Experten von IS Investment bleiben bei Do&Co auf Kaufen, nehmen aber das Kursziel von 114,7 auf 112,0 Euro zurück.
    Amag ( Akt. Indikation:  29,60 /30,30, -0,50%)
    DO&CO ( Akt. Indikation:  86,10 /86,70, -0,92%)

    Ab dem 20. Dezember ist die Valneva-Aktie nicht mehr an der Wiener Börse gelistet, nur noch an der Euronext in Paris, wie die Gesellschaft mitteilt. Alle an der Wiener Börse notierten Valneva-Aktien werden automatisch und kostenlos an Euronext Paris übertragen. Die Überweisungskosten werden von Valneva getragen. Dass die Aktie aber danach über den global market der Wiener Börse gehandelt werden kann, ist gut möglich.
    Valneva ( Akt. Indikation:  3,00 /3,02, 0,08%)

    Die Österreichische Post AG übernimmt die Mehrheitsbeteiligung an der adverserve Holding GmbH. Nach einer Beteiligung von zunächst 49% im Jahr 2017, stockt die Post ihre Anteile stufenweise auf und übernimmt das Unternehmen mit 2021 dann zu 100%. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.
    Österreichische Post ( Akt. Indikation:  31,65 /31,75, -2,46%)

    Die Experten von Raiffeisen haben ein Corporate Bond-Update mit Fokus Österreich veröffentlicht. Darin nennen sie auch jene Unternehmens-Anleihen, die die EZB noch nicht erworben hat. Mit Stand 18.9. sollten rund 28 mögliche österreichische Corporate Anleihen unter das Corporate Sector Purchase Programme (CSPP) fallen. Von diesen sei die EZB über die Finnische Nationalbank bereits in 19 investiert. Bonds die noch nicht im Rahmen des CSPP gekauft wurden seien alle in Betracht kommenden Senioranleihen der CA Immobilien, die EVN 2032 Anleihe, die Kelag 2026 Anleihe sowie die beiden dieses Jahr von der OMV emittierten Senioranleihen mit Fälligkeiten in 2021 und 2034. Bis dato sei auch die Verbund Juni 2020 Anleihe nicht gekauft worden. Dies dürfte nach Meinung der Analysten jedoch aufgrund der kurzen Laufzeit auch weiterhin so bleiben. Insgesamt würden 11 dieser 28 Anleihen eine negative Rendite aufweisen, wovon sich nur eine (OMV 2021) unter den noch nicht gekauften befinden.
    CA Immo ( Akt. Indikation:  32,45 /32,60, 0,70%)
    EVN ( Akt. Indikation:  15,90 /16,00, 1,59%)
    OMV ( Akt. Indikation:  48,21 /48,37, -1,29%)
    Verbund ( Akt. Indikation:  51,15 /51,30, -1,40%)

    (Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 20.09.)




    Amag
    Akt. Indikation:  28.70 / 29.80
    Uhrzeit:  22:04:36
    Veränderung zu letztem SK:  0.86%
    Letzter SK:  29.00 ( -2.03%)

    CA Immo
    Akt. Indikation:  34.40 / 34.45
    Uhrzeit:  22:58:37
    Veränderung zu letztem SK:  -0.22%
    Letzter SK:  34.50 ( 0.73%)

    DO&CO
    Akt. Indikation:  85.40 / 85.60
    Uhrzeit:  22:30:36
    Veränderung zu letztem SK:  -0.35%
    Letzter SK:  85.80 ( -2.39%)

    EVN
    Akt. Indikation:  16.54 / 16.62
    Uhrzeit:  22:28:36
    Veränderung zu letztem SK:  0.36%
    Letzter SK:  16.52 ( 3.51%)

    OMV
    Akt. Indikation:  50.74 / 50.90
    Uhrzeit:  21:59:24
    Veränderung zu letztem SK:  -0.51%
    Letzter SK:  51.08 ( 3.00%)

    Österreichische Post
    Akt. Indikation:  32.50 / 32.70
    Uhrzeit:  23:00:37
    Veränderung zu letztem SK:  -0.31%
    Letzter SK:  32.70 ( 1.55%)

    Uniqa
    Akt. Indikation:  8.35 / 8.38
    Uhrzeit:  22:58:37
    Veränderung zu letztem SK:  -0.06%
    Letzter SK:  8.37 ( 0.42%)

    Valneva
    Akt. Indikation:  2.67 / 2.85
    Uhrzeit:  21:44:43
    Veränderung zu letztem SK:  1.10%
    Letzter SK:  2.73 ( 0.74%)

    Verbund
    Akt. Indikation:  49.20 / 49.36
    Uhrzeit:  22:30:36
    Veränderung zu letztem SK:  -0.44%
    Letzter SK:  49.50 ( 2.53%)



     

    Bildnachweis

    1. #gabb goboersewien

    Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Porr , Telekom Austria , Polytec , Addiko Bank , Strabag , Zumtobel , voestalpine , Lenzing , Bawag , Erste Group , Österreichische Post , RBI , ATX , ATX Prime , Rosgix , Wolford , Kapsch TrafficCom , AT&S , EVN , OMV , UBM .


    Random Partner

    Palfinger
    Palfinger zählt zu den international führenden Herstellern innovativer Hebe-Lösungen, die auf Nutzfahrzeugen und im maritimen Bereich zum Einsatz kommen. Der Konzern verfügt über 5.000 Vertriebs- und Servicestützpunkte in über 130 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Claudia Tornquist, President & CEO von Dunnedin Vent. (WKN A1W3XF)

      Das Interview ist auf DEUTSCH / The interview is in GERMAN! - Claudia, ihr habt euch wieder auf Kupfer konzentriert. Der Kupfermarkt selber ist aber sehr schwach - warum ist das so? - Ihr habt in d...