Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Anleihen von CA Immo, EVN, OMV und Verbund noch nicht im Portfolio der EZB

20.09.2019

Die Experten von Raiffeisen haben ein Corporate Bond-Update mit Fokus Österreich veröffentlicht. Darin nennen sie auch jene Unternehmens-Anleihen, die die EZB noch nicht erworben hat. Sie erklären: "Laut Ankündigung werden die Ankäufe im Rahmen des Asset Purchase Programmes mit einem monatlichen Gesamtvolumen von 20 Mrd. Euro ab 1. November 2019 wieder auf- genommen. Im Vergleich zum letzten Ankaufsprogramm besteht der Unterschied darin, dass nun (bereits seit Jänner 2019) mit dem Wegfall des Floors (Einlagezinssatz) auch Nettoankäufe von Anleihen unter diesem erfolgen dürfen. Mit Stand gestern sollten rund 28 mögliche österreichische Corporate Anleihen unter das Corporate Sector Purchase Programme (CSPP) fallen. Von diesen ist die EZB über die Finnische Nationalbank bereits in 19 investiert. Bonds die noch nicht im Rahmen des CSPP gekauft wurden sind alle in Betracht kommenden Senioranleihen der CA Immobilien Anlagen AG, die EVN 2032 Anleihe, die KELAG 2026 Anleihe sowie die beiden dieses Jahr von der OMV AG emittierten Senioranleihen mit Fälligkeiten in 2021 und 2034. Bis dato wurde auch die Verbund Juni 2020 Anleihe nicht gekauft. Dies dürfte jedoch aufgrund der kurzen Laufzeit auch weiterhin so bleiben. Insgesamt weisen per gestern 11 dieser 28 Anleihen eine negative Rendite auf wovon sich nur eine (OMV 2021) unter den noch nicht gekauften befinden.




CA Immo
Akt. Indikation:  34.45 / 34.50
Uhrzeit:  22:34:54
Veränderung zu letztem SK:  0.22%
Letzter SK:  34.40 ( 0.15%)

EVN
Akt. Indikation:  16.40 / 16.44
Uhrzeit:  22:34:54
Veränderung zu letztem SK:  0.24%
Letzter SK:  16.38 ( 1.36%)

OMV
Akt. Indikation:  54.24 / 54.40
Uhrzeit:  23:00:54
Veränderung zu letztem SK:  0.59%
Letzter SK:  54.00 ( 0.04%)

Verbund
Akt. Indikation:  45.00 / 45.12
Uhrzeit:  23:00:54
Veränderung zu letztem SK:  0.36%
Letzter SK:  44.90 ( 0.09%)



 

Bildnachweis

1. Euro Symbol, European Central Bank (ECB), EZB in Frankfurt - http://www.shutterstock.com/pic-124193863.html - www.shutterstock.com , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Bawag , Valneva , Polytec , Addiko Bank , Frequentis , Marinomed Biotech , DO&CO , Österreichische Post , VIG , Immofinanz , Sanochemia , SW Umwelttechnik , Wiener Privatbank , Lenzing , UBM .


Random Partner

DGWA
Die Deutsche Gesellschaft für Wertpapier-Analyse DGWA ist eine in Frankfurt ansässige Corporate Boutique für globale Small- und Mid-Caps und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Das Managementteam der DGWA war bisher in über 250 IPOs, Finanzierungen, Anleiheemissionen, Dual-Listings und Corporate Finance-Transaktionen involviert.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Euro Symbol, European Central Bank (ECB), EZB in Frankfurt - http://www.shutterstock.com/pic-124193863.html - www.shutterstock.com, (© www.shutterstock.com)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

    Featured Partner Video

    Daimler – Rekord-Quartal und jetzt (Elektro)Vollgas?

    Trick or treat! Während heute an Halloween die Freunde des gepflegten Grusels auf ihre Kosten kommen, waren die Quartalszahlen von Daimler alles andere als gruselig. Im Gegenteil, die Autospar...

    Anleihen von CA Immo, EVN, OMV und Verbund noch nicht im Portfolio der EZB


    20.09.2019

    Die Experten von Raiffeisen haben ein Corporate Bond-Update mit Fokus Österreich veröffentlicht. Darin nennen sie auch jene Unternehmens-Anleihen, die die EZB noch nicht erworben hat. Sie erklären: "Laut Ankündigung werden die Ankäufe im Rahmen des Asset Purchase Programmes mit einem monatlichen Gesamtvolumen von 20 Mrd. Euro ab 1. November 2019 wieder auf- genommen. Im Vergleich zum letzten Ankaufsprogramm besteht der Unterschied darin, dass nun (bereits seit Jänner 2019) mit dem Wegfall des Floors (Einlagezinssatz) auch Nettoankäufe von Anleihen unter diesem erfolgen dürfen. Mit Stand gestern sollten rund 28 mögliche österreichische Corporate Anleihen unter das Corporate Sector Purchase Programme (CSPP) fallen. Von diesen ist die EZB über die Finnische Nationalbank bereits in 19 investiert. Bonds die noch nicht im Rahmen des CSPP gekauft wurden sind alle in Betracht kommenden Senioranleihen der CA Immobilien Anlagen AG, die EVN 2032 Anleihe, die KELAG 2026 Anleihe sowie die beiden dieses Jahr von der OMV AG emittierten Senioranleihen mit Fälligkeiten in 2021 und 2034. Bis dato wurde auch die Verbund Juni 2020 Anleihe nicht gekauft. Dies dürfte jedoch aufgrund der kurzen Laufzeit auch weiterhin so bleiben. Insgesamt weisen per gestern 11 dieser 28 Anleihen eine negative Rendite auf wovon sich nur eine (OMV 2021) unter den noch nicht gekauften befinden.




    CA Immo
    Akt. Indikation:  34.45 / 34.50
    Uhrzeit:  22:34:54
    Veränderung zu letztem SK:  0.22%
    Letzter SK:  34.40 ( 0.15%)

    EVN
    Akt. Indikation:  16.40 / 16.44
    Uhrzeit:  22:34:54
    Veränderung zu letztem SK:  0.24%
    Letzter SK:  16.38 ( 1.36%)

    OMV
    Akt. Indikation:  54.24 / 54.40
    Uhrzeit:  23:00:54
    Veränderung zu letztem SK:  0.59%
    Letzter SK:  54.00 ( 0.04%)

    Verbund
    Akt. Indikation:  45.00 / 45.12
    Uhrzeit:  23:00:54
    Veränderung zu letztem SK:  0.36%
    Letzter SK:  44.90 ( 0.09%)



     

    Bildnachweis

    1. Euro Symbol, European Central Bank (ECB), EZB in Frankfurt - http://www.shutterstock.com/pic-124193863.html - www.shutterstock.com , (© www.shutterstock.com)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Bawag , Valneva , Polytec , Addiko Bank , Frequentis , Marinomed Biotech , DO&CO , Österreichische Post , VIG , Immofinanz , Sanochemia , SW Umwelttechnik , Wiener Privatbank , Lenzing , UBM .


    Random Partner

    DGWA
    Die Deutsche Gesellschaft für Wertpapier-Analyse DGWA ist eine in Frankfurt ansässige Corporate Boutique für globale Small- und Mid-Caps und bietet ihren Kunden maßgeschneiderte Finanzierungslösungen. Das Managementteam der DGWA war bisher in über 250 IPOs, Finanzierungen, Anleiheemissionen, Dual-Listings und Corporate Finance-Transaktionen involviert.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Euro Symbol, European Central Bank (ECB), EZB in Frankfurt - http://www.shutterstock.com/pic-124193863.html - www.shutterstock.com, (© www.shutterstock.com)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr

      Featured Partner Video

      Daimler – Rekord-Quartal und jetzt (Elektro)Vollgas?

      Trick or treat! Während heute an Halloween die Freunde des gepflegten Grusels auf ihre Kosten kommen, waren die Quartalszahlen von Daimler alles andere als gruselig. Im Gegenteil, die Autospar...