Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Immofinanz baut Stop Shop-Portfolio aus und prüft weitere Ankäufe

Magazine aktuell


#gabb aktuell



27.08.2019, 1652 Zeichen

Die Immofinanz erweitert das Stop.Shop-Portfolio im nächsten Schritt auf 90 Standorte. So wurden sechs voll vermietete Retail Parks in Slowenien und Polen mit einer vermietbaren Fläche von rund 54.000 m² erworben, wie die Immofinanz...

...mitteilt. Der auf Basis der Mietvorschreibungen erwartete jährliche Mieterlös beträgt rund 6,6Mio. Euro. Das entspricht einer Bruttorendite von 8,6%. CEO Oliver Schumy:„Mit diesem Wachstumsschritt stärken wir erneut unsere Position als führender europäischer Retail Park Betreiber sowie unseren nachhaltigen Cashflow. Zudem wächst die Anzahl unserer Mieter und damit auch unser künftiges Mietangebot für internationale Einzelhändler. Das ist ein klarer Wettbewerbsvorteil. Außerdem spricht die erzielbare Rendite in diesen Märkten für sich“. Er fügt hinzu: „Das Vorhaben für 2019, unser STOP SHOP Portfolio weiter kräftig auf an die 90 Standorte auszubauen, haben wir damit erreicht. Auf Sicht der nächsten rund zwei Jahre lautet unser Ziel unverändert, die Anzahl unserer STOP SHOPs auf über 100 zu erhöhen – dies sowohl über weitere Zukäufe als auch über Eigenentwicklungen.“Des Weiteren sind zwei Projekte in Polen (Siedlce) und Serbien (Sremska Mitrovica) mit insgesamt rund 21.000m² vermietbarer Fläche in Entwicklung bzw. bereits eröffnet. Mit den Vorbereitungsarbeiten für einen weiteren Stop Shop Standort in der polnischen Stadt Zielona Gora wurde vor kurzem gestartet. Das Stop Shop Portfolio der Immofinanz wächst damit auf 90 Standorte in neun Ländern mit einer vermietbaren Fläche von mehr als 650.000 m² und einem Buchwert von rund 900,0 Mio. Euro. Weitere Ankäufe sowie Eigenentwicklungen werden geprüft.

Börse Social Network Subscription

Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

Tagespass 8.00 Euro /einmalig

15.00 Euro /monatlich



BSN Podcasts
Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

Börsepeople im Podcast S2/14: Gerlinde Maschler




Immofinanz
Akt. Indikation:  12.27 / 12.34
Uhrzeit:  18:59:10
Veränderung zu letztem SK:  -1.40%
Letzter SK:  12.48 ( 1.05%)



 

Bildnachweis

1. Immofinanz Stop Shop Lazarevac (Fotocredit: Immofinanz) , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, CA Immo, Warimpex, Addiko Bank, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, Pierer Mobility, UBM, AMS, Athos Immobilien, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frauenthal, Polytec Group, Rath AG, Wienerberger, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Telekom Austria, Immofinanz, S Immo, Strabag, Deutsche Boerse, Merck KGaA, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Siemens Healthineers, Bayer.


Random Partner

KTM
Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

>> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Immofinanz Stop Shop Lazarevac (Fotocredit: Immofinanz), (© Aussendung)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





PIR-Zeichnungsprodukte
AT0000A2GHJ9
AT0000A2XLE7
AT0000A2YNS1


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    #gabb #1192

    Featured Partner Video

    Wiener Börse Plausch S3/07: Hat sich Lenzing im Wording vertan? Facetten Immofinanz und Warimpex

    Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

    Books josefchladek.com

    Dieter De Lathauwer
    It didn’t take me long to realize the escape, once again, wouldn't work
    2022
    Void

    Stephan Keppel
    Immer Zimmer
    2022
    Fw: Books

    Lars Tunbjörk
    Home
    2003
    Steidl

    Désirée van Hoek
    Notes on Downtown
    2022
    Self published

    Paul Fusco
    RFK Funeral Train
    2000
    Umbrage Editions

    Immofinanz baut Stop Shop-Portfolio aus und prüft weitere Ankäufe


    27.08.2019, 1652 Zeichen

    Die Immofinanz erweitert das Stop.Shop-Portfolio im nächsten Schritt auf 90 Standorte. So wurden sechs voll vermietete Retail Parks in Slowenien und Polen mit einer vermietbaren Fläche von rund 54.000 m² erworben, wie die Immofinanz...

    ...mitteilt. Der auf Basis der Mietvorschreibungen erwartete jährliche Mieterlös beträgt rund 6,6Mio. Euro. Das entspricht einer Bruttorendite von 8,6%. CEO Oliver Schumy:„Mit diesem Wachstumsschritt stärken wir erneut unsere Position als führender europäischer Retail Park Betreiber sowie unseren nachhaltigen Cashflow. Zudem wächst die Anzahl unserer Mieter und damit auch unser künftiges Mietangebot für internationale Einzelhändler. Das ist ein klarer Wettbewerbsvorteil. Außerdem spricht die erzielbare Rendite in diesen Märkten für sich“. Er fügt hinzu: „Das Vorhaben für 2019, unser STOP SHOP Portfolio weiter kräftig auf an die 90 Standorte auszubauen, haben wir damit erreicht. Auf Sicht der nächsten rund zwei Jahre lautet unser Ziel unverändert, die Anzahl unserer STOP SHOPs auf über 100 zu erhöhen – dies sowohl über weitere Zukäufe als auch über Eigenentwicklungen.“Des Weiteren sind zwei Projekte in Polen (Siedlce) und Serbien (Sremska Mitrovica) mit insgesamt rund 21.000m² vermietbarer Fläche in Entwicklung bzw. bereits eröffnet. Mit den Vorbereitungsarbeiten für einen weiteren Stop Shop Standort in der polnischen Stadt Zielona Gora wurde vor kurzem gestartet. Das Stop Shop Portfolio der Immofinanz wächst damit auf 90 Standorte in neun Ländern mit einer vermietbaren Fläche von mehr als 650.000 m² und einem Buchwert von rund 900,0 Mio. Euro. Weitere Ankäufe sowie Eigenentwicklungen werden geprüft.

    Börse Social Network Subscription

    Um diesen Artikel zu lesen, müssen Sie eine Mitgliedschaft erwerben.

    Tagespass 8.00 Euro /einmalig

    15.00 Euro /monatlich



    BSN Podcasts
    Christian Drastil: Wiener Börse Plausch

    Börsepeople im Podcast S2/14: Gerlinde Maschler




    Immofinanz
    Akt. Indikation:  12.27 / 12.34
    Uhrzeit:  18:59:10
    Veränderung zu letztem SK:  -1.40%
    Letzter SK:  12.48 ( 1.05%)



     

    Bildnachweis

    1. Immofinanz Stop Shop Lazarevac (Fotocredit: Immofinanz) , (© Aussendung)   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Flughafen Wien, Lenzing, CA Immo, Warimpex, Addiko Bank, Rosenbauer, Kapsch TrafficCom, Pierer Mobility, UBM, AMS, Athos Immobilien, AT&S, Bawag, Cleen Energy, Frauenthal, Polytec Group, Rath AG, Wienerberger, Wiener Privatbank, Oberbank AG Stamm, Zumtobel, Telekom Austria, Immofinanz, S Immo, Strabag, Deutsche Boerse, Merck KGaA, Münchener Rück, Fresenius Medical Care, Siemens Healthineers, Bayer.


    Random Partner

    KTM
    Die KTM Industries-Gruppe ist eine europäische Fahrzeug-Gruppe mit dem strategischen Fokus auf das globale Sportmotorradsegment und den automotiven high-tech Komponentenbereich. Mit ihren weltweit bekannten Marken KTM, Husqvarna Motorcycles, WP und Pankl zählt sie in ihren Segmenten jeweils zu den Technologie- und Marktführern.

    >> Besuchen Sie 64 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Immofinanz Stop Shop Lazarevac (Fotocredit: Immofinanz), (© Aussendung)


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    PIR-Zeichnungsprodukte
    AT0000A2GHJ9
    AT0000A2XLE7
    AT0000A2YNS1


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      #gabb #1192

      Featured Partner Video

      Wiener Börse Plausch S3/07: Hat sich Lenzing im Wording vertan? Facetten Immofinanz und Warimpex

      Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der...

      Books josefchladek.com

      Stephan Keppel
      Immer Zimmer
      2022
      Fw: Books

      Taiyo Onorato / Nico Krebs
      Future Memories
      2021
      Edition Patrick Frey

      Ben Sakamoto & Yoshinari Nishimura
      Sonotoki, Kaze ga, Yonin no mune wo kushizashi ni shita (坂本 勉 & 西村 佳也
      1981
      West Village

      Jörg Colberg
      Vaterland
      2021
      Kerber Verlag

      Lars Tunbjörk
      Home
      2003
      Steidl