Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Inbox: Mayr-Melnhof: Erste Group bleibt auf "Buy"


Mayr-Melnhof
Akt. Indikation:  118.40 / 119.40
Uhrzeit:  18:04:19
Veränderung zu letztem SK:  -1.25%
Letzter SK:  120.40 ( 0.67%)

24.08.2019

Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Dank der Erstkonsolidierung der TANN-Gruppe konnte Mayr-Melnhof auch im 2. Quartal seinen Umsatz um 9% auf EUR 632,6 Mio. steigern. Die Verpackungsdivision, in der die TANN-Gruppe integriert ist, steigerte ihren Umsatz um 13%, während die Kartondivision infolge leichten Mengen- und Preiswachstums leicht um 3% zulegte. Das Konzern-EBIT stieg kräftig um 17% auf EUR 66,8 Mio. womit sich die EBIT-Marge auf 10,6% verbesserte nachdem die Integrationskosten aus der TANN-Übernahme bereits im 1. Quartal verbucht wurden. Der Nettogewinn stieg um 16% auf EUR 48,4 Mio.

Ausblick. In seinem Ausblick sieht das Management die Fortführung des starken Ergebnisniveaus im 3. Quartal als Herausforderung. Trotzdem bleibt der Fokus klar darauf gerichtet, die Ergebnisqualität durch konsequente Preispolitik und weitere Effizienzsteigerung zu halten. Wir haben in unseren aktuellen Schätzungen ebenfalls eine Abschwächung der aktuell starken Profitabilität im 2. Halbjahr berücksichtigt und sehen daher keinen Revisionsbedarf. Wir bleiben bei unserer Kaufempfehlung.


Company im Artikel
Mayr-Melnhof
Mayr-Melnhof ist am 22. April 1994 an die Wiener Börse gegangen. Die Aktie schlägt den ATX (c) Mayr-Melnhof Homepage


Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Zumtobel , Bawag , FACC , Uniqa , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Andritz , Frequentis , CA Immo , SBO , voestalpine , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Lenzing , Wiener Privatbank , Fresenius , BMW , Infineon , Bayer , Volkswagen Vz. , Continental , Münchener Rück , Lufthansa , Allianz , BASF , LINDE , Daimler , Merck KGaA , Henkel.

(BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

Random Partner #goboersewien

Novomatic
Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

>> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/goboersewien


Meistgelesen
>> mehr


Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Verbund(2), Polytec(1), OMV(1), Mayr-Melnhof(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Fabasoft(1), Polytec(1), Österreichische Post(1)
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AMS(2), AT&S(2)
    Star der Stunde: Palfinger 1.050%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.180%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Andritz(5), AMS(2), Fabasoft(1), AT&S(1), FACC(1), SBO(1)
    Star der Stunde: AT&S 1.050%, Rutsch der Stunde: Agrana -0.860%
    Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.490%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.940%
    wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Österreichische Post(1), SBO(1)

    Featured Partner Video

    Lars Beggerow, VP Geoscience & Expl. von Ascot Res. (WKN: 906170)

    ACHTUNG: Interessenkonflikt - Ich besitze die Aktie! - Wie kommt ein deutscher Geologe nach Kanada zu einem Explorations- bzw. Entwicklungsunternehmen? - Was hat dich zu Ascot Res. gebracht? - Wie ...

    Inbox: Mayr-Melnhof: Erste Group bleibt auf "Buy"


    24.08.2019

    24.08.2019

    Zugemailt von / gefunden bei: Erste Group Research (BSN-Hinweis: Lauftext im Original des Aussenders, Titel (immer) und Bebilderung (oft) durch boerse-social.com aus dem Fotoarchiv von photaq.com)

    Aus dem Equity Weekly der Erste Group : Dank der Erstkonsolidierung der TANN-Gruppe konnte Mayr-Melnhof auch im 2. Quartal seinen Umsatz um 9% auf EUR 632,6 Mio. steigern. Die Verpackungsdivision, in der die TANN-Gruppe integriert ist, steigerte ihren Umsatz um 13%, während die Kartondivision infolge leichten Mengen- und Preiswachstums leicht um 3% zulegte. Das Konzern-EBIT stieg kräftig um 17% auf EUR 66,8 Mio. womit sich die EBIT-Marge auf 10,6% verbesserte nachdem die Integrationskosten aus der TANN-Übernahme bereits im 1. Quartal verbucht wurden. Der Nettogewinn stieg um 16% auf EUR 48,4 Mio.

    Ausblick. In seinem Ausblick sieht das Management die Fortführung des starken Ergebnisniveaus im 3. Quartal als Herausforderung. Trotzdem bleibt der Fokus klar darauf gerichtet, die Ergebnisqualität durch konsequente Preispolitik und weitere Effizienzsteigerung zu halten. Wir haben in unseren aktuellen Schätzungen ebenfalls eine Abschwächung der aktuell starken Profitabilität im 2. Halbjahr berücksichtigt und sehen daher keinen Revisionsbedarf. Wir bleiben bei unserer Kaufempfehlung.


    Company im Artikel
    Mayr-Melnhof
    Mayr-Melnhof ist am 22. April 1994 an die Wiener Börse gegangen. Die Aktie schlägt den ATX (c) Mayr-Melnhof Homepage






    Mayr-Melnhof
    Akt. Indikation:  118.40 / 119.40
    Uhrzeit:  18:04:19
    Veränderung zu letztem SK:  -1.25%
    Letzter SK:  120.40 ( 0.67%)



     

    Bildnachweis

    1. Mayr-Melnhof ist am 22. April 1994 an die Wiener Börse gegangen. Die Aktie schlägt den ATX (c) Mayr-Melnhof Homepage   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar: Rosenbauer , Zumtobel , Bawag , FACC , Uniqa , Marinomed Biotech , Österreichische Post , Andritz , Frequentis , CA Immo , SBO , voestalpine , Wienerberger , ATX , ATX Prime , Lenzing , Wiener Privatbank , Fresenius , BMW , Infineon , Bayer , Volkswagen Vz. , Continental , Münchener Rück , Lufthansa , Allianz , BASF , LINDE , Daimler , Merck KGaA , Henkel.


    Random Partner

    Novomatic
    Die Novomatic-Gruppe ist als Produzent und Betreiber einer der größten Gaming-Technologiekonzerne der Welt und beschäftigt mehr als 25.000 Mitarbeiter. Die Unternehmensgruppe verfügt über Standorte in 45 Ländern und exportiert innovatives Glücksspielequipment, Systemlösungen, Lotteriesystemlösungen und Dienstleistungen in mehr als 70 Staaten.

    >> Besuchen Sie 52 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Mayr-Melnhof ist am 22. April 1994 an die Wiener Börse gegangen. Die Aktie schlägt den ATX (c) Mayr-Melnhof Homepage


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten



    Meistgelesen
    >> mehr


    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 20-21: Verbund(2), Polytec(1), OMV(1), Mayr-Melnhof(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 19-20: Fabasoft(1), Polytec(1), Österreichische Post(1)
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 18-19: AMS(2), AT&S(2)
      Star der Stunde: Palfinger 1.050%, Rutsch der Stunde: Addiko Bank -1.180%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 17-18: Andritz(5), AMS(2), Fabasoft(1), AT&S(1), FACC(1), SBO(1)
      Star der Stunde: AT&S 1.050%, Rutsch der Stunde: Agrana -0.860%
      Star der Stunde: Marinomed Biotech 0.490%, Rutsch der Stunde: Bawag -0.940%
      wikifolio-Trades Austro-Aktien 15-16: Österreichische Post(1), SBO(1)

      Featured Partner Video

      Lars Beggerow, VP Geoscience & Expl. von Ascot Res. (WKN: 906170)

      ACHTUNG: Interessenkonflikt - Ich besitze die Aktie! - Wie kommt ein deutscher Geologe nach Kanada zu einem Explorations- bzw. Entwicklungsunternehmen? - Was hat dich zu Ascot Res. gebracht? - Wie ...