Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





bet-at-home.com mit deutlicher Ergebnis-Verbesserung

29.07.2019

bet-at-home .com, der börsenotierte Anbieter von Online-Sportwetten und Online-Gaming, hat den Brutto-Wett- und Gamingertrag im ersten Halbjahr 2019 um 6,7 Prozent auf 71,1 Mio. Euro gesteigert. Das Wett- und Spielvolumen der aktuell mehr als 5,1 Millionen Kunden betrug im ersten Halbjahr 2019 1,6 Milliarden Euro und konnte um 5,6 % im Vergleich zum Vorjahr angehoben werden. In der ersten Jahreshälfte 2019 lag das EBITDA bei 21,3 Millionen Euro und konnte demnach mit einer Steigerung von 94,9 % zum Vorjahresvergleichswert und analog zu allen weiteren Profitabilitätskennzahlen nahezu verdoppelt werden.

Die Marketingausgaben lagen in den ersten sechs Monaten bei 16,7 Millionen Euro und damit planmäßig unter dem Vorjahresvergleichswert, welcher einen Marketingschwerpunkt zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland umfasste. "Die erfreulichen Konzern-Geschäftszahlen des ersten Halbjahres 2019 bestätigen abermals, dass sich unsere laufenden Investitionen in unsere Marke immer mehr und vor allem nachhaltig lohnen", so Michael Quatember, Vorstand des bet-at-home.com AG Konzerns zur äußerst erfreulichen Geschäftsentwicklung.

"Beginnend mit dem Start der Fußball-Saison 2019/20, wird bet-at-home.com ab August 2019 zusätzliche Marketingschwerpunkte im Rahmen von internationalen Werbekampagnen setzen, um die Markenbekanntheit in unseren europäischen Kernmärkten weiter zu erhöhen", so Quatember weiter.

Im Geschäftsjahr 2019 erwartet der Vorstand unverändert einen Brutto-Wett- und Gamingertrag zwischen 130 Mio. Euro und 143 Mio. Euro. Weiters erwartet der Vorstand für das Gesamtjahr 2019 ein EBITDA zwischen 29 Mio. Euro und 33 Mio. Euro.




bet-at-home.com
Akt. Indikation:  39.40 / 39.80
Uhrzeit:  18:47:24
Veränderung zu letztem SK:  -1.00%
Letzter SK:  40.00 ( 2.30%)



 

Bildnachweis

1. Die börsenotierte bet-at-home.com   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Österreichische Post, Warimpex, Agrana, Polytec, Rosgix, Wienerberger, FACC, Palfinger, Rosenbauer, Wolford.


Random Partner

Andritz
Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

>> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Die börsenotierte bet-at-home.com


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten


Meistgelesen
>> mehr





Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr
    BSN Vola-Event Wirecard
    #gabb #621

    Featured Partner Video

    Sporttagebuch: Rekordmeister & Legendengeburtstag

    Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 28. Juni 2020

    bet-at-home.com mit deutlicher Ergebnis-Verbesserung


    29.07.2019

    bet-at-home .com, der börsenotierte Anbieter von Online-Sportwetten und Online-Gaming, hat den Brutto-Wett- und Gamingertrag im ersten Halbjahr 2019 um 6,7 Prozent auf 71,1 Mio. Euro gesteigert. Das Wett- und Spielvolumen der aktuell mehr als 5,1 Millionen Kunden betrug im ersten Halbjahr 2019 1,6 Milliarden Euro und konnte um 5,6 % im Vergleich zum Vorjahr angehoben werden. In der ersten Jahreshälfte 2019 lag das EBITDA bei 21,3 Millionen Euro und konnte demnach mit einer Steigerung von 94,9 % zum Vorjahresvergleichswert und analog zu allen weiteren Profitabilitätskennzahlen nahezu verdoppelt werden.

    Die Marketingausgaben lagen in den ersten sechs Monaten bei 16,7 Millionen Euro und damit planmäßig unter dem Vorjahresvergleichswert, welcher einen Marketingschwerpunkt zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland umfasste. "Die erfreulichen Konzern-Geschäftszahlen des ersten Halbjahres 2019 bestätigen abermals, dass sich unsere laufenden Investitionen in unsere Marke immer mehr und vor allem nachhaltig lohnen", so Michael Quatember, Vorstand des bet-at-home.com AG Konzerns zur äußerst erfreulichen Geschäftsentwicklung.

    "Beginnend mit dem Start der Fußball-Saison 2019/20, wird bet-at-home.com ab August 2019 zusätzliche Marketingschwerpunkte im Rahmen von internationalen Werbekampagnen setzen, um die Markenbekanntheit in unseren europäischen Kernmärkten weiter zu erhöhen", so Quatember weiter.

    Im Geschäftsjahr 2019 erwartet der Vorstand unverändert einen Brutto-Wett- und Gamingertrag zwischen 130 Mio. Euro und 143 Mio. Euro. Weiters erwartet der Vorstand für das Gesamtjahr 2019 ein EBITDA zwischen 29 Mio. Euro und 33 Mio. Euro.




    bet-at-home.com
    Akt. Indikation:  39.40 / 39.80
    Uhrzeit:  18:47:24
    Veränderung zu letztem SK:  -1.00%
    Letzter SK:  40.00 ( 2.30%)



     

    Bildnachweis

    1. Die börsenotierte bet-at-home.com   >> Öffnen auf photaq.com

    Aktien auf dem Radar:Semperit, Frequentis, Österreichische Post, Warimpex, Agrana, Polytec, Rosgix, Wienerberger, FACC, Palfinger, Rosenbauer, Wolford.


    Random Partner

    Andritz
    Andritz ist ein österreichischer Konzern für Maschinen- und Anlagenbau mit Hauptsitz in Graz. Benannt ist das Unternehmen nach dem Grazer Stadtbezirk Andritz. Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und unterhält weltweit mehr als 250 Produktionsstätten sowie Service- und Vertriebsgesellschaften.

    >> Besuchen Sie 55 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


    Die börsenotierte bet-at-home.com


    Autor
    Christine Petzwinkler
    Börse Social Network/Magazine


    Useletter

    Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

    Newsletter abonnieren

    Runplugged

    Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
    (kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

    per Newsletter erhalten


    Meistgelesen
    >> mehr





    Newsflow
    >> mehr

    Börse Social Club Board
    >> mehr
      BSN Vola-Event Wirecard
      #gabb #621

      Featured Partner Video

      Sporttagebuch: Rekordmeister & Legendengeburtstag

      Das Sporttagebuch mit Michael Knöppel - 28. Juni 2020