Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





ams kauft Wandelschuldverschreibungen zurück

13.03.2019

ams kauft Wandelanleihen zurück. Der teilweise Rückkauf der Wandelanleihen wird am 27. März 2019 aufgenommen und dauert bis längstens 30. Dezember 2019.  Konkret geht es um die USD 350'000'000 0.875% Wandelanleihe 2017 – 2022 sowie die EUR 600'000'000 Null-Coupon Wandelanleihe 2018 – 2025).

Der Vorstand der ams hat beschlossen, die Wandelanleihen bis zu einem maximalen Umfang von USD 100'000'000 (entsprechend rund EUR 89'000'000 bzw. CHF 101'000'000) zurückzukaufen.

Das Grundkapital der Gesellschaft ist aktuell in 84'419'826 ams-Inhaberaktien eingeteilt. Basierend darauf bezieht sich der beschlossene teilweise Rückkauf der Wandelanleihen auf Veräusserungsrechte im Umfang von insgesamt maximal 9.10% des Grundkapitals.

Das aktuell bis längstens 8. November 2019 laufende Aktienrückkaufprogramm der ams auf ams-Inhaberaktien bleibt vom vorliegenden Rückkaufprogramm für Wandelanleihen unberührt.

ams bezweckt mit dem teilweisen Rückkauf der Wandelanleihen die Reduktion der Verbindlichkeiten aus den Wandelanleihen durch Einziehung und Annullierung von zurückgekauften Wandelanleihen und die Verbesserung der Kapitalstruktur.


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. ams wafer fab , (© ams)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Telekom Austria , Österreichische Post , Bawag , Valneva , Amag , Agrana , Betbull Holding , CA Immo , S&T , Lenzing , S Immo , Semperit , startup300 , Wolford , AT&S , Porr , Rosenbauer , Verbund , VIG , Cleen Energy , Kapsch TrafficCom , E.ON , Deutsche Bank , RWE , Wirecard , Deutsche Telekom .


Random Partner

S Immo
Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

>> Besuchen Sie 48 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


ams wafer fab, (© ams)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Wiener Börse Insights - Why stock exchanges should not merge

Christoph Boschan, CEO of the Vienna Stock Exchange and its holding was invited to speak at the World Exchange Congress in Beirut on 27 February 2019 in Beirut. In his opening keynote on the second...

ams kauft Wandelschuldverschreibungen zurück


13.03.2019

ams kauft Wandelanleihen zurück. Der teilweise Rückkauf der Wandelanleihen wird am 27. März 2019 aufgenommen und dauert bis längstens 30. Dezember 2019.  Konkret geht es um die USD 350'000'000 0.875% Wandelanleihe 2017 – 2022 sowie die EUR 600'000'000 Null-Coupon Wandelanleihe 2018 – 2025).

Der Vorstand der ams hat beschlossen, die Wandelanleihen bis zu einem maximalen Umfang von USD 100'000'000 (entsprechend rund EUR 89'000'000 bzw. CHF 101'000'000) zurückzukaufen.

Das Grundkapital der Gesellschaft ist aktuell in 84'419'826 ams-Inhaberaktien eingeteilt. Basierend darauf bezieht sich der beschlossene teilweise Rückkauf der Wandelanleihen auf Veräusserungsrechte im Umfang von insgesamt maximal 9.10% des Grundkapitals.

Das aktuell bis längstens 8. November 2019 laufende Aktienrückkaufprogramm der ams auf ams-Inhaberaktien bleibt vom vorliegenden Rückkaufprogramm für Wandelanleihen unberührt.

ams bezweckt mit dem teilweisen Rückkauf der Wandelanleihen die Reduktion der Verbindlichkeiten aus den Wandelanleihen durch Einziehung und Annullierung von zurückgekauften Wandelanleihen und die Verbesserung der Kapitalstruktur.


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. ams wafer fab , (© ams)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Telekom Austria , Österreichische Post , Bawag , Valneva , Amag , Agrana , Betbull Holding , CA Immo , S&T , Lenzing , S Immo , Semperit , startup300 , Wolford , AT&S , Porr , Rosenbauer , Verbund , VIG , Cleen Energy , Kapsch TrafficCom , E.ON , Deutsche Bank , RWE , Wirecard , Deutsche Telekom .


Random Partner

S Immo
Die S Immo AG ist eine Immobilien-Investmentgesellschaft, die seit 1987 an der Wiener Börse notiert. Die Gesellschaft investiert zu 100 Prozent in der Europäischen Union und setzt den Fokus dabei auf Hauptstädte in Österreich, Deutschland und CEE. Das Portfolio besteht aus Büros, Einkaufszentren, Hotels sowie aus Wohnimmobilien.

>> Besuchen Sie 48 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


ams wafer fab, (© ams)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Wiener Börse Insights - Why stock exchanges should not merge

Christoph Boschan, CEO of the Vienna Stock Exchange and its holding was invited to speak at the World Exchange Congress in Beirut on 27 February 2019 in Beirut. In his opening keynote on the second...