Ich stimme der Verwendung von Cookies zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Bitte lesen und akzeptieren Sie die Datenschutzinformation und Cookie-Informationen, damit Sie unser Angebot weiter nutzen können. Natürlich können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.





Neuer Vorstand und neue Aufsichtsräte bei Amag

27.02.2019

Die börsenotierte Amag Austria Metall AG, ein Unternehmen aus dem Kreise der B&C Holding, bekommt ein neues Vorstandsmitglied sowie neue Aufsichtsratsmitglieder. Zum Vertriebsvorstand ab Juni wurde Victor Breguncci bestellt. Breguncci nahm laut Amag-Aussendung viele Jahre Managementpositionen bei großen Aluminiumkonzernen wie Vale, Companhia Brasileira de Aluminio und Constellium ein. Das Vorstandsteam der Amag unter der Leitung von CEO  Gerald Mayer (ab 1. März 2019), mit Technikvorstand Helmut Kaufmann und Vertriebsvorstand Victor Breguncci wird sich auf die strategische Entwicklung des Unternehmens sowie die Fortführung des eingeschlagenen Wachstumskurses konzentrieren.

Wie bereits bekannt gegeben, legt der langjährige Amag-Aufsichtsrat und Vorstandsvorsitzende der Oberbank AG, Franz Gasselsberger, sein Aufsichtsratsmandat bei der Amag mit der kommenden Hauptversammlung zurück. An seiner Stelle soll Wolfgang Bernhard, ehemals Vorstandsmitglied der Daimler AG, in den Aufsichtsrat einziehen. Zeitgleich werden auch die Funktionen des bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden, Josef Krenner, und des stellvertretenden AR-Vorsitzenden, Hanno Bästlein, auf deren eigenen Wunsch enden.

Der Aufsichtsrat der Amag schlägt der Hauptversammlung daher vor, neben Wolfgang Bernhard, auch den CEO der B&C Gruppe, Peter Edelmann, sowie Thomas Zimpfer, Geschäftsführer der B&C Innovation Investments, neu in den Aufsichtsrat zu wählen.

Nach der Wahl des neuen Aufsichtsrats am 10. April 2019 wird dieser aus seinen Mitgliedern einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden wählen.


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Neu errichtete Plattierstation der AMAG. Sie ist Bestandteil des Standorterweiterungsprojekts „AMAG 2020“, das mit dem neuen Kaltwalzwerk sowie einer Vielzahl weiterer Finalanlagen einen Meilenstein für die Zukunft der AMAG setzt. Credit: Amag , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Marinomed Biotech , UBM , Kapsch TrafficCom , Agrana , FACC , Telekom Austria , ATX , Uniqa , ATX Prime , RBI , OMV , Polytec , AMS , Wienerberger , Betbull Holding , startup300 , Fabasoft , DO&CO , bet-at-home.com , Warimpex .


Random Partner

karriere.at
karriere.at ist Österreichs größtes Karriereportal und verbindet passende Kandidaten mit den besten Arbeitgebern. Stelleninserate erreichen tausende Jobsuchende und decken den individuellen Recruitingbedarf einfach und bequem ab. Für Arbeitgeber wird der Pool passender Kandidaten durch Vorschläge aus der Bewerberdatenbank erweitert.

>> Besuchen Sie 49 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Neu errichtete Plattierstation der AMAG. Sie ist Bestandteil des Standorterweiterungsprojekts „AMAG 2020“, das mit dem neuen Kaltwalzwerk sowie einer Vielzahl weiterer Finalanlagen einen Meilenstein für die Zukunft der AMAG setzt. Credit: Amag, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Frag Richy: Invest 2019

Ganz entscheidendes Datum: Am kommenden Freitag öffnet die Invest in Stuttgart ihre Pforten. Weit mehr als 100 Aussteller, 17 Blogger/Vlogger und natürlich das gesamte Themenspektrum rund...

Neuer Vorstand und neue Aufsichtsräte bei Amag


27.02.2019

Die börsenotierte Amag Austria Metall AG, ein Unternehmen aus dem Kreise der B&C Holding, bekommt ein neues Vorstandsmitglied sowie neue Aufsichtsratsmitglieder. Zum Vertriebsvorstand ab Juni wurde Victor Breguncci bestellt. Breguncci nahm laut Amag-Aussendung viele Jahre Managementpositionen bei großen Aluminiumkonzernen wie Vale, Companhia Brasileira de Aluminio und Constellium ein. Das Vorstandsteam der Amag unter der Leitung von CEO  Gerald Mayer (ab 1. März 2019), mit Technikvorstand Helmut Kaufmann und Vertriebsvorstand Victor Breguncci wird sich auf die strategische Entwicklung des Unternehmens sowie die Fortführung des eingeschlagenen Wachstumskurses konzentrieren.

Wie bereits bekannt gegeben, legt der langjährige Amag-Aufsichtsrat und Vorstandsvorsitzende der Oberbank AG, Franz Gasselsberger, sein Aufsichtsratsmandat bei der Amag mit der kommenden Hauptversammlung zurück. An seiner Stelle soll Wolfgang Bernhard, ehemals Vorstandsmitglied der Daimler AG, in den Aufsichtsrat einziehen. Zeitgleich werden auch die Funktionen des bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden, Josef Krenner, und des stellvertretenden AR-Vorsitzenden, Hanno Bästlein, auf deren eigenen Wunsch enden.

Der Aufsichtsrat der Amag schlägt der Hauptversammlung daher vor, neben Wolfgang Bernhard, auch den CEO der B&C Gruppe, Peter Edelmann, sowie Thomas Zimpfer, Geschäftsführer der B&C Innovation Investments, neu in den Aufsichtsrat zu wählen.

Nach der Wahl des neuen Aufsichtsrats am 10. April 2019 wird dieser aus seinen Mitgliedern einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden wählen.


Live-Kursliste, BSNgine
 
 
 
 


Bildnachweis

1. Neu errichtete Plattierstation der AMAG. Sie ist Bestandteil des Standorterweiterungsprojekts „AMAG 2020“, das mit dem neuen Kaltwalzwerk sowie einer Vielzahl weiterer Finalanlagen einen Meilenstein für die Zukunft der AMAG setzt. Credit: Amag , (© Aussender)   >> Öffnen auf photaq.com

Aktien auf dem Radar: Marinomed Biotech , UBM , Kapsch TrafficCom , Agrana , FACC , Telekom Austria , ATX , Uniqa , ATX Prime , RBI , OMV , Polytec , AMS , Wienerberger , Betbull Holding , startup300 , Fabasoft , DO&CO , bet-at-home.com , Warimpex .


Random Partner

karriere.at
karriere.at ist Österreichs größtes Karriereportal und verbindet passende Kandidaten mit den besten Arbeitgebern. Stelleninserate erreichen tausende Jobsuchende und decken den individuellen Recruitingbedarf einfach und bequem ab. Für Arbeitgeber wird der Pool passender Kandidaten durch Vorschläge aus der Bewerberdatenbank erweitert.

>> Besuchen Sie 49 weitere Partner auf boerse-social.com/partner


Neu errichtete Plattierstation der AMAG. Sie ist Bestandteil des Standorterweiterungsprojekts „AMAG 2020“, das mit dem neuen Kaltwalzwerk sowie einer Vielzahl weiterer Finalanlagen einen Meilenstein für die Zukunft der AMAG setzt. Credit: Amag, (© Aussender)


Autor
Christine Petzwinkler
Börse Social Network/Magazine


Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Meistgelesen
>> mehr

Newsflow
>> mehr

Börse Social Club Board
>> mehr

Featured Partner Video

Frag Richy: Invest 2019

Ganz entscheidendes Datum: Am kommenden Freitag öffnet die Invest in Stuttgart ihre Pforten. Weit mehr als 100 Aussteller, 17 Blogger/Vlogger und natürlich das gesamte Themenspektrum rund...